Bassverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Basshorn
Neuling
#1 erstellt: 06. Nov 2003, 11:47
Moin erstmal.

ich habe vor mir einen sub zu bauen. ich habe einen kenwood kfc-wf305, er hat eine leistung von max. 700 watt.
nun suche ich eine prisgünstige mölichkeit diese leistung voll auszureitzen...
da mein ferstärker nur ein ausgang für ein activ sub hat, weis ich nicht ge au was ich nehmen soll...
was empfielt sich da?
es wäre auch möglich ein bausatz zu nehmen, aber wo kriege ich das ???


[Beitrag von Mr.Basshorn am 06. Nov 2003, 11:48 bearbeitet]
wolfi
Inventar
#2 erstellt: 06. Nov 2003, 12:09
Ob das gute Stück wirklich 700 Watt Leistung in Wohlklang übertragen kann, mag man bezweifeln. Jedenfalls ist eine 700- Wattendstufe kaum günstig zu bekommen. Da muss wohl weniger reichen. Anbieter sind z.B. Thomessen, Hypex ( bei Intertechnik )oder als Billiganbieter Mivoc etc. Einfach mal in der " Fachpresse " gucken.
wolfi
Inventar
#3 erstellt: 06. Nov 2003, 15:25
Eine einfache Einführung in den Bau von Basshörnern findet sich zum Beispiel im Lautsprecherhandbuch von Berndt Stark, allerdings besser in den frühen Auflagen 1-3 aus den achtziger Jahren. Die mittlerweile erhältliche 6.Auflage ist deutlich knapper was diesen Punkt betrifft. Man müsste also im Antiqariat suchen. Außerdem muss man schon ein wenig rechnen. Ferner ist zu prüfen, ob der Kenwood sich überhaupt für so ein Projekt eignet - bei Kenwood nach den Daten fragen - oder mal bei der Zeitschrift autohifi nachschauen, ob die den Bass im Test hatten. Dort findet man dann oft entsprechende Messwerte. Aber selbst dann ist der Bau eines Basshorn eine mühsame Sache - nicht mal eben am Wochenende zu machen. Schließlich muß man bedenken, wie und wo die Box aufgestellt werden soll ( überragende Bedeutung ) und dass schnell ein paar Quadratmeter Holz verbaut werden müssen. Als Notlösung für Leute, die nur mal "probieren" wollen, im Visaton Boxenbauheft sich ein dort vorgestelltes Basshorn vornehmen und auf gut Glück loslegen. Und dann denn Bass einfach reinschrauben und sich überraschen lassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
zu wenig leistung für die lautsprecher?
1000w/rms am 22.08.2012  –  Letzte Antwort am 24.08.2012  –  8 Beiträge
Boxen koppeln = Leistung verdoppeln ?
pollution am 26.08.2003  –  Letzte Antwort am 26.08.2003  –  2 Beiträge
Spendor BC1 activ
uweskw am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.08.2017  –  44 Beiträge
Wie viel Leistung Brauchen denn die Canton Ergo RC-L??
Bassy am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2004  –  55 Beiträge
Leistung von Lautsprechern
jo-sbg am 27.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  4 Beiträge
Box "Schnarrt"... zu wenig Amp-Leistung?
marius86 am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.07.2004  –  18 Beiträge
Power Bull3001
devilpatrick88 am 21.07.2003  –  Letzte Antwort am 25.07.2003  –  11 Beiträge
Suche gute Lautsprecher mit wenig Leistung
Andi76 am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  4 Beiträge
Basshorn + Bassreflex ??
Mr.Basshorn am 03.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  3 Beiträge
Lautsprecher-Leistung und Amp-Leistung
krotomode am 05.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.11.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.220 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglied#Kalle2#
  • Gesamtzahl an Themen1.419.902
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.035.635

Hersteller in diesem Thread Widget schließen