Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL L890 5 Anschluß Terminals für Bi-Amping

+A -A
Autor
Beitrag
oguz82
Stammgast
#1 erstellt: 20. Sep 2008, 16:30
Hallo liebe ForumUSER habe in kürze vor die JBL L890 Boxen zu kaufen, diese Lautsprecher haben 5Anschluß Terminals.

Ich würde gerne das Boxenpaar im Bi-Amping Betrieb betreiben, das Lautsprecher Kabel hier bei mir, hat auf jederseite 2weiße und 2schwarze adern also 4adrig.

Würde mich freuen wenn jemand zu diesem problem ein paar Tip`s hat.

Grüße

Mastermind
oguz82
Stammgast
#2 erstellt: 21. Sep 2008, 15:29
Also 4 Adrig ist er wegen der Speziellen anfertigung das ist klar.

Bei den 5 Anschluß Terminals müßten 4 für den Bi-Amping oder Bi-Wiring anschluß gedacht sein und der 5.Eine Weiche zum umpolen.

Danke
matz64
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Sep 2008, 19:53
Hi oguz,

hab auch die 890er zu Hause, die haben aber vier (und keine fünf) Anschlüsse: je zweimal schwarz (mit "minus" gekennzeichnet) und rot ("plus"). Geliefert werden sie mit installierten Brücken - sind aber für Bi-Wiring entfernbar.

Viele Grüsse,
matz
Andriano
Stammgast
#4 erstellt: 21. Sep 2008, 20:23
Jap,
die haben nur 4, habe die auch zu Hause.
matz64, wie groß ist der Raum in dem sie bei dir spielen?
Gruß
Andreas
matz64
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Sep 2008, 22:10
Hi Andriano,

sind leider nur 25qm (4,35 x 5,75m) und stehen an der Längsseite. Sind ca. 90cm von der Rückwand entfernt (gemessen an Boxen-Vorderkante), ich selbst sitze auch nochmals ca. 1m vor der Rückwand. Ausserdem ist noch einiges an Basotect und Mineralwolle für die Raumakustik angebracht - macht wirklich 'nen grossen Unterschied zu vorher!
Zusätzlich sind noch 2 aktive Subs von Opera angeschlossen (bei 85 Hz getrennt). Macht so wirklich Spass!

Viele Grüsse,
matze
oguz82
Stammgast
#6 erstellt: 23. Sep 2008, 19:05
Servus Matz,

Bei JBL.com steht ja unter den Tech.Daten bei Terminals:Gold-plated, 5-way binding posts, bi-wirable.

Ich habe mal heute just for fun im Media Markt nachgefragt wieso es 5 Terminals gibt..
Der Mann hat mir erklärt das der eine Anschluß einfach dafür gedacht ist, dass wenn die höhen oder mitteltöne zu heftig sind, daß man diese einfach durch diesen Regler wieder ein paar Db. minimieren kann..Das weisst du bestimmt besser wenn du die Fetten Boxen zuhause stehen hast

Würdest du mir die L890 auch empfehlen ? denn für den Preis sollten Sie ja laut HIFIREGLER TEST schon übertrieben gut sein:)
Und sogar den Bedarf eines Subwoofers decken..Ich und meine Freundin träumen nur noch von den JBLs

Im Saturn Markt gab es die mal hier in Ffm. Da wollte der Abteilungsleiter uns ein Angebot machen mit 5Jahren Garantie für 760 Euronen das Paar..Die Lautsprecher standen da aber ne weile rum und wurden auch etwas eingedrückt..sollte repariert werden usw...

Farbe war Kirsch

Gestern wollten wir die Boxen Bestellen ausgerechnet dann waren Sie Bei Amazon über Elektrowelt24 nicht mehr ferfügbar und heute haben die bissl den preis unverschämmt hochgedreht...
matz64
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Sep 2008, 23:02
Hi Oguz,


Bei JBL.com steht ja unter den Tech.Daten bei Terminals:Gold-plated, 5-way binding posts, bi-wirable.

So stehts auch in meiner beigepackten Broschüre, haben allerdings trotzdem nur 4 Anschlussterminals mit Bi-Wiring Option, aber keine weitere Einstellmöglichkeit.


Würdest du mir die L890 auch empfehlen ?

Tja, mit Empfehlungen ist das immer so 'ne Sache, jeder hat ja 'nen anderen Geschmack/hört anders. Ausserdem spielt die Raumakustik und die räumlichen Möglichkeiten zur Platzierung der Boxen eine sehr grosse Rolle! Und wirklich klein sind die Dinger ja auch nicht!
Nachdem die LS bei mir recht frei stehen, und ich auch etliches für die Raumakustik getan habe, klingt es (bei mir und für meine Ohren sowie die einiger Freunde) schon sehr gut. Ich versuche jetzt mal 'ne möglichst "blumige" Klangbeschreibung: der Sound ist eher warm/voll, nicht allzu analytisch und auch bei längerem hören immer angenehm anstatt nervig, schafft aber trotzdem eine schöne links-rechts Bühne mit feiner Auftrennung der Instrumente/Stimmen. Tiefenstaffelung ist eher schwach. Dafür kann man (wenn man denn will) ordentlich Pegel fahren (wohne aber in 'nem Mehrfamilienhaus, von daher für mich nicht sooo von Bedeutung).
Solltest Du Dir aber auf jeden Fall erst mal in Ruhe selbst anhören, am Besten zu Hause und zusammen mit Deiner Freundin.


Und sogar den Bedarf eines Subwoofers decken..

Stimmt schon, gehen laut Herstellerangaben ja bis 28Hz bei ± 3db. Allerdings hat sich bei mir der Einsatz von 2 zusätzlichen Subwoofern bewährt. Meinem Empfinden nach ist der Bass besser, und selbst die Räumlichkeit hat noch 'nen Tick zugelegt. Allerdings kann das natürlich auch der berühmte Placebo-Effekt sein

Viele Grüsse,
matze
oguz82
Stammgast
#8 erstellt: 26. Sep 2008, 12:58
danke für deine ausführliche Soundanalyse Matze, ich werde die Boxen einfach mal selber Testen. Kommt ja auch drauf an welchen Verstärker man nimmt usw.

Viele Grüße
zero120
Stammgast
#9 erstellt: 27. Sep 2008, 08:23
@Matze, mit welchen Verstärker betreibst die JBL, sowie die meißten auch mit H/K?
Wenn ja mit welchen?
Andriano
Stammgast
#10 erstellt: 27. Sep 2008, 10:26
Tag,
matz64, also mein Raum hier ist mit 16qm nicht gerade groß.
Das macht natürlich Probleme was den Wandabstand usw angeht.
Ich werde mir wahrscheinlich auch Basotetc-Platten zur Obtimierung der R.-Akustik kaufen müssen.

@Matze, mit welchen Verstärker betreibst die JBL, sowie die meißten auch mit H/K?

..dann gehöre ich wohl auch zu denen
Bei mir laufen die an dem AVR430.
Grüße
matz64
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Sep 2008, 10:50

@Matze, mit welchen Verstärker betreibst die JBL, sowie die meißten auch mit H/K?
Wenn ja mit welchen?

Jap, habe ebenfalls 'nen H/K, den HK 970 und bin damit sehr zufrieden.

@Andriano
Eine Überarbeitung der Raumakustik bringt enorm viel, kann ich nur jedem empfehlen! Habe mich dazu hier im Akustikbereich intensiv in die Materie eingelesen - da steht ja alles wichtige/wissenswerte ausführlich drin. Ebenso in den dort angegebenen links. Ansonsten hat auch die örtliche Bücherei bestimmt das eine oder andere Buch zum Thema.
Bei mir sieht's jetzt schon fast wie in 'nem Tonstudio aus, und meine Freunde tippen sich auch schon an die Stirn. Aber dafür macht das Musikhören halt auch richtig Spass - für mich das entscheidende Kriterium.

Viele Grüsse,
matze
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wofür sind eig. Bi-amping terminals da ?
cantonfan1989 am 24.05.2007  –  Letzte Antwort am 25.05.2007  –  8 Beiträge
Bi-Amping: Klemmenbelegung (oben/unten)?
BigBlue007 am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  18 Beiträge
Bi-Wiring / Bi-Amping
Lowflyer am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  4 Beiträge
Bi-Wiring/Bi-Amping ???
clicks234 am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  7 Beiträge
Bi Amping mit JBL L9o?
hat_sich_gelöscht am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  4 Beiträge
Lautsprecher und Bi-Wiring / Bi-Amping, allgemeine Frage
randyandy040 am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  3 Beiträge
Bi-Wiring / Bi-Amping Terminal
ando05 am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  2 Beiträge
Bi-Wireing oder Bi-Amping
Audionetter am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  3 Beiträge
Boxenumbau Bi-Wiring/Amping?
evil-ash am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  5 Beiträge
Bi-Amping Anschluss möglich ?
tomixed am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSoorGenKiit_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.000