Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HIFI-Standlautsprecher und PA Verstärker geht das?

+A -A
Autor
Beitrag
banse91
Neuling
#1 erstellt: 29. Dez 2008, 01:05
Hallo,
ich habe 2 HIFI- Standlautsprecher mit 300Watt RMS Leistung, kann ich diese auch an einen PA- Verstärker anschließen, oder geht das nicht?
Ich finde für dieses Stereostandlautsprecher keinen Verstärker in dieser Leistungsklasse.
Könnt IHR mir bitte schnell antworten bzw helfen?!


Viele Grüße banse91

__________________________________

Mehr rumbs mehr bumbs
Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

Tony_Soprano
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Dez 2008, 01:12
punkt nr 1 was für lautsprecher sind es?

punkt nr 2 wer sagt das der verstärker so viel leistung haben MUSS?

was darf der verstärker kosten?

ein pa verstärker kann sicher angeschlossen werden, blos wird das ganze nicht billig wenn er die leistung wirklich haben soll die drauf steht
sakly
Inventar
#3 erstellt: 29. Dez 2008, 08:59
Du kannst jeden handelsüblichen Verstärker ab50W pro kanal nutzen, um diese Standlautsprecher zu betreiben. Damit geht es schon richtig laut.
Wenn Du Disko machen willst, brauchst Du mehr leistung, aber dann brauchst Du vermutlich auch andere Lautsprecher.
Was sind das für Standlautsprecher? Hersteller, Typ?
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2008, 10:11

banse91 schrieb:
ich habe 2 HIFI- Standlautsprecher mit 300Watt RMS Leistung, kann ich diese auch an einen PA- Verstärker anschließen, oder geht das nicht?


Hallo banse91,

je nachdem, für welches Verstärkermodell Du Dich aus dem Beschallungsbereich entscheidest, kann das klanglich bezogen auf den Preis sogar die bessere Lösung sein. Nur: Die meisten PA-Endstufen haben einen Permanentlüfter, der im Heimbereich sicherlich hörbar ist.

Leistungsreserven, auch wenn die Box sie nicht wirklich benötigt, schaden nicht.

Klanglich sehr gut fand ich die QSC USA 370 und 850. Die kleinere 370 ist ohne Lüfter. Auch eine ältere Amcron MA 601 gefiel mir sehr gut.

Je nach Wirkungsgrad Deiner Boxen solltest Du mit weniger als 300 Watt Verstärkerleistung auskommen.

Carsten
sakly
Inventar
#5 erstellt: 29. Dez 2008, 10:27

CarstenO schrieb:
Je nach Wirkungsgrad Deiner Boxen solltest Du mit weniger als 300 Watt Verstärkerleistung auskommen.


Im Heimbereich nutzt man selten mehr als 30-50W beim Lauthören.
Wenn man richtig große Räume hat (>40m²) und es wirklich gerne laut mag, dann kommt man schnell in Regionen jenseits 100W, aber das haben ja nicht alle zu Hause. Deshalb sollte er mal etwas von seinen Hörgewohnheiten und der Hörumgebung preisgeben
banse91
Neuling
#6 erstellt: 30. Dez 2008, 19:49
Hallo,

ich habe diese Boxen:
http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWA:IT&ih=014

mein zimmer ist ca. 18qm groß, ich wollte die boxen links und rechts neben den pc-schreibtisch stellen und auch ab und zu mal richtig musik zu haben.
welchen verstärker ratet ihr mir?!

gruß banse91
banse91
Neuling
#7 erstellt: 30. Dez 2008, 20:05
Hier habe ich gerade einen verstärker gefunden,

http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWA:IT&ih=013

wäre dieser der richtige für die boxen, kennt jemand den verstärker und seine leistungen oder meinungen?

banse91
bob2
Stammgast
#8 erstellt: 30. Dez 2008, 20:22
Hallo,

der Verstärker ist OK.aber die Boxen, na ja eben 80.-Euro Boxen.
sakly
Inventar
#9 erstellt: 31. Dez 2008, 12:03
Du kannst wie gesagt jeden Verstärker nehmen, der 50W liefern kann. Mehr brauchst Du nicht.
Wenn Du auf diese Lautsprecher 300W RMS-Leistung gibst, kannst Du vermutlich die Einzelteile im Zimmer aufsammeln. Bei 1200W verglühen die schon nach ner Millisekunde.

Meine "kleinen" Regallautsprecher wiegen übrigens auch 16kg.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Funktionieren PA lautsprecher mit Hifi Verstärker?
trude_a am 01.07.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  5 Beiträge
Standlautsprecher
marv100 am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  8 Beiträge
Standlautsprecher, Hilfeeeeee! :)
Necro am 28.07.2003  –  Letzte Antwort am 02.08.2003  –  22 Beiträge
standlautsprecher für rotel verstärker
leni_r am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  4 Beiträge
Anschlussproblem PA-Box (Hifi-Betrieb)
lion2 am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  7 Beiträge
Standlautsprecher
Kernspalter am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  4 Beiträge
Günstige Pa Boxen für Hifi!
bollerman12 am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  4 Beiträge
Standlautsprecher?
H.U.M.A.X am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  17 Beiträge
Standlautsprecher
DME am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  16 Beiträge
Standlautsprecher?
kalle7 am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 18.04.2010  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedantschowi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.117