Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Test Magnat Quantum 705 vs. Heco XT 701

+A -A
Autor
Beitrag
Rufus49
Stammgast
#1 erstellt: 03. Mrz 2009, 14:27
Ich bin auf der Suche nach einer Standbox in der 1400 € -Klasse. Hatte jetzt Gelegenheit die Magnat Quantum 705 mit der Heco Celan XT 701 zu vergleichen.
Um es vorweg zu nehmen. Die Celan XT 701 hat nicht den Hauch einer Chance gegen die Quantum.
Die Heco klingt ungewöhnlich zugeschnürt und ohne Glanz.
Selbst der Baßbereich enttäuscht, trotz des Boxenvolumens.

Die Quantum klingt unheimlich ausgewogen und lebendig, ohne aufdringlich zu sein. Die Stimmen kommen sowohl leise als auch bei höheren Pegeln sehr gut rüber.
Obwohl Testberichte immer mit Vorsicht zu genießen sind -
bei der Magnat Quantum 705 kann ich die hervorragenden Testberichte diverser Zeitschriften voll und ganz unterschreiben.

Andreas
fresh2
Stammgast
#2 erstellt: 03. Mrz 2009, 15:20
die quantums von magnat sind top lautsprecher, egal ob nun 500,600,700 oder 900 . in der jeweiligen preisregion sind die sehr sehr gut. da entscheidet zu den anderen top marken am ende nur der persönliche geschmack
Lukas_D
Inventar
#3 erstellt: 03. Mrz 2009, 19:51
Hast du dir die Quantum den gekauft?
MarkusNRW
Inventar
#4 erstellt: 03. Mrz 2009, 19:57
ich hatte die chance die quantum 705 mit den 703 als rears zu kaufen.zusammen für 1000€ mit 2 jahren garantie.fand sie auch sehr schön in weiss,aber ich bleibe doch bei meinen celans 800 und 700.klanglich konnte ich leider nicht gegenhören.sollte man aber den testberichten glauben schenken,sind das wirklich tolle lautsprecher
Lukas_D
Inventar
#5 erstellt: 03. Mrz 2009, 20:28

MarkusNRW schrieb:
ich hatte die chance die quantum 705 mit den 703 als rears zu kaufen.zusammen für 1000€ mit 2 jahren garantie.fand sie auch sehr schön in weiss,aber ich bleibe doch bei meinen celans 800 und 700.klanglich konnte ich leider nicht gegenhören.sollte man aber den testberichten glauben schenken,sind das wirklich tolle lautsprecher


Du willst nicht zufällig sagen wo man dieses Angebot bekommt?!
MarkusNRW
Inventar
#6 erstellt: 03. Mrz 2009, 21:21
das angebot wurde von nem freund bei ebay reingesetzt und vorgestern einzeln verkauft.
Lukas_D
Inventar
#7 erstellt: 03. Mrz 2009, 21:49

MarkusNRW schrieb:
das angebot wurde von nem freund bei ebay reingesetzt und vorgestern einzeln verkauft.


Schade da hätt ich doch glatt zugeschalgen.
MarkusNRW
Inventar
#8 erstellt: 03. Mrz 2009, 22:04
tja,is nun zu spät sorry
sahn klasse aus in dem weiss
fresh2
Stammgast
#9 erstellt: 03. Mrz 2009, 22:55
habe die 600er reihe (signatur) und finde die einfach nur geil. die soundqauli ist 1a und der quantum 630 sub bringt meine 30 m² zum beben. der ist grad mal ca auf 40 % leistung gestellt, so sehr bummst der^^!

und die 700er sind ja noch ein tick besser
$jacky$
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 23. Mrz 2009, 16:39
Also hab mir heute die 705 geholt,für sage und schreibe 600,-Euro, und gegen meine 507er getauscht.Ganz klar um Klassen besser ,kann ich nur empfehlen!!!
Frank
züri
Stammgast
#11 erstellt: 23. Mrz 2009, 20:33
Bravo!
wall-e
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 23. Mrz 2009, 22:01

$jacky$ schrieb:
Also hab mir heute die 705 geholt,für sage und schreibe 600,-Euro, und gegen meine 507er getauscht.Ganz klar um Klassen besser ,kann ich nur empfehlen!!!
Frank


Hallo $jacky$:

ist das ein Einzelpreis oder Paarpreis? Und wo hast du die her?

Danke
$jacky$
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 25. Mrz 2009, 18:51
Das ist ein Paarpreis und sind aus dem Sat... in Hagen.Bin Extra dort hin gefahren.Müsstes du auf deren Seite finden ,sind nicht als Restposten deklariert ,sind aber welche.Aber vielleicht kann man daraus ja was machen ,von wegen nachbestellen und so!!! Versuchen kann man ja alles ,für den Preis !
Frank
wall-e
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Mrz 2009, 16:07
Hi,
hab vorhin mal dort angerufen und nachgefragt. Sind wirklich die die ausgestellt sind
$jacky$
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 26. Mrz 2009, 16:13
Mag sein ,aber auf deren Seite steht nichts von Restposten /Ausstellungsstück.Findest Du ganz normal unter Boxen,mit dem zusatz untendrunter,wenn nicht vorhanden dann bestellen.
Würde ich mal auf dem weg versuchen .Viel Glück!
Frank

Siehe Link

http://www2.saturn.d...roddetail&sort=price
$jacky$
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 26. Mrz 2009, 16:17
Hab grad über Preisguenstiger geguckt und im Sat... Gelsenkirchen und Wesel bekommt man sie für 498,- das Stück.
Preisguenstiger - Lokale Preise (auf der Artikelseite)

Frank
Stegosaurus
Neuling
#17 erstellt: 30. Mai 2009, 21:12
Hallo,

ich habe mir einen Verstärker von Denon, PMA-1500AE, (2 x 140 W (4 Ohm, DIN) Ausgangsleistung) angeschafft. Nun stehen die Boxen an. Ich habe mir die Heco Celan XT 701 im Media Markt angehört. Das war soweit schon mal ganz gut. Was ich an Testberichten bzw. in Foren lesen konnte, scheinen diese Boxen ein recht gutes Paar zu sein. Soweit mal gut. In diesem Forum allerdings habe ich auch gelesen, dass die Boxen "Magnat Quantum 705" um einiges besser sein sollen als die Boxen Heco Celan XT 701. Nun hätte ich ganz gerne noch ein paar Meinungen bzw. Tipps dazu gehabt.

Viele Grüße und besten Dank,
Stegosaurus
Markus_P.²
Gesperrt
#18 erstellt: 30. Mai 2009, 21:23
Hallo,

da kann man eigentlich nur die pauschale Empfehlung: Selber hören geben.
Beides sind unterschiedlich klingende Boxen die vom selben Hersteller kommen (Audiovox).
Hast du im Media Markt auch Alternativen gehört? Wenn ja, welche?

Markus
Stegosaurus
Neuling
#19 erstellt: 30. Mai 2009, 21:39
Hallo,

ich bin noch nicht dazu gekommen. Seit gestern weiß ich, dass in diesem Markt beide Boxen im Programm vorhanden sind. Nächste Woche werde ich mir das mal anhören. Ich bin unsicher, da man ja doch einiges an Geld ausgibt. Nächste Woche gebe ich ein entsprechendes Feedback, was meine persönliche Erfahrung gebracht hat.

Viele Grüße,
Stegosaurus
Markus_P.²
Gesperrt
#20 erstellt: 30. Mai 2009, 21:41
Hallo,
du solltest, sobald du dich entschieden hast zu deiner Entscheidung stehen. Natürlich ist es viel Geld, aber wenn du ausgiebig probe gehört hast, möglichst abschliessend zuhause, steht einem "selbstbewussten Kauf" nichts im Wege.
Markus
Stegosaurus
Neuling
#21 erstellt: 30. Mai 2009, 21:57
Hallo Markus,

vorab schon mal besten Dank. Ich lasse wieder etwas von mir hören. Wahrscheinlich nach dem Kauf.

Viele Grüße und schöne Pfingsten,
Stegosaurus
Markus_P.²
Gesperrt
#22 erstellt: 30. Mai 2009, 22:25
Hallo,
danke. Ebenfalls schöne Pfingsten!
Markus
Stegosaurus
Neuling
#23 erstellt: 04. Jun 2009, 20:03
Hallo Markus,

die Würfel sind gefallen. Ich habe mich nun doch für einen ganz anderen Hersteller entschieden, Canton Vento 870 DC. Einfach nur schön und super, was das Design sowie den Klang angeht. Hier haben die vergleichbaren Heco-Boxen CELAN XT 701 für mich persönlich keine Chance. Vom Klang hören sich die Canton-Boxen "wesentlich" klarer an. Lt. Hersteller soll sich der Klang nach ca. 15 - 30 Stunden Betriebsstunden noch verbessern. Da bin ich mal gespannt.

Vergleichen und anhören macht einfach Sinn.

Vielen Dank für Deine Tipps.

Viele Grüße,
Thomas
Markus_P.²
Gesperrt
#24 erstellt: 04. Jun 2009, 20:16

Stegosaurus schrieb:


Vergleichen und anhören macht einfach Sinn.


Hallo,

sag ich doch

Markus
HH5
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 02. Jun 2015, 10:24
Auch wenn das Thema hier schon ein paar Jährchen auf dem Buckel hat, so schildere ich hier mal meine eigene Meinung/Erfahrung zu den HECO Celan XT 701

Ich betreibe die Celan XT 701 nur an einem Stereoverstärker von Yamaha ( AX 590 ) und zu den XT 701 habe ich auch noch den Subwoofer Celan 32a ( Lautsprecher und Sub in Piano Black )

Ich bin von dem Klang absolut überrascht und angetan. Die Details der einzelnen Instrumente eines Musikstücks sind für mich ein echtes Klangwunder. Schön natürlich und nicht zu aufdringlich. Auch der Bass ist , wenn ich das will , sehr satt und brachial. Habe aber den Bass nicht ganz aufgedreht sondern ca. mittig eingestellt. Will ich aber, dass es so richtig wummst ( bei Filme ) dann schalte ich über Ausgang B den Subwoofer dazu und dann brennt echt die Hütte

Zu den räumlichen Gegebenheiten :
Ich habe ein rechteckigen Raum von 28m² der mit einem Granitboden ausgestattet ist.
Meine Anlage steht auf der langen Seite des Raumes und der Hörplatz ist logischerweise gegenüber.
Vom Hörplatz bis zur gegenüberliegenden Wand sind es 4,20m
Die Lautsprecher stehen auch ca. 4,2m auseinander, so das sich somit ein gleichschenkeliges Dreieck ergibt. Leider kann ich die LS nicht näher zusammenrücken weil da genau die Eingangstüre im Wege ist und neben der Türe der FlachTV anfängt. Sub steht ca. mittig zwischen den Standlautsprechern unterm TV , der an der Wand hängt. Abstand von Sub und LS zur Wand sind 30-40 cm. Der linke Lautsprecher steht neben der Türe in einer Ecke, aber noch genügend Platz um das es nicht anfängt zu dröhnen.
Als ich die LS aufstellte, brauchte ich kaum zu schieben und zu Experimentieren. Ein wenig gedreht bis der Schall gezielt zu mir rüberkommt und fertig Der Rest war/ist halt Einstellungssache am Yamaha.
Auf jeden Fall kann ich die HECO Celan XT 701 wärmstens empfehlen aber trotzdem sollte jeder selber rausfinden, welche LS ihm/ihr gefallen
Ein 5.1 oder 7.1 kommt wohl für mich nicht in Frage denn die besten Resultate von Klang und Leistung bekommt man mit einem Stereoverstärker und da ich mir das Wohnzimmer nicht als Boxenstadt zumauern will reicht es so allemal und sieht dazu noch edel aus.


[Beitrag von HH5 am 02. Jun 2015, 10:26 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF IQ50 Magnat Quantum 657 Heco Metas XT 701
Dingsdada am 11.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  15 Beiträge
Magnat Quantum 705 vs. 905
karlderdritte am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 28.12.2008  –  4 Beiträge
Magnat Quantum 507 vs HECO METAS 500
wunder13 am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  25 Beiträge
Canton Ergo 695 DC vs Heco Celan XT 701
CountLesPaul am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  9 Beiträge
Dali Zensor 7 vs. Heco Celan XT 701
strelok8800 am 30.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  5 Beiträge
Magnat Quantum 705 / 905
Andre1073 am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 08.12.2007  –  10 Beiträge
Kauf: Magnat Quantum 705
LesGrossman am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  9 Beiträge
Heco Celan XT 701
///M_CSL am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  5 Beiträge
Erfahrungsbericht: Heco Celan XT 701
SelmerC am 04.03.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  3 Beiträge
Heco Metas vs. xt
norbert65 am 29.03.2014  –  Letzte Antwort am 29.03.2014  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Denon
  • Heco
  • Yamaha
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedToni_No.1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.692
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.076