Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


High-End Box: Monitor Audio PL300

+A -A
Autor
Beitrag
Hubraum
Neuling
#1 erstellt: 21. Mai 2009, 17:25
Hallo zusammen

Ich bin Besitzer dieser Box und würde mich über Eure Meinungen und Hörerlebnisse zu diesen LS freuen. Am meisten interressiert mich der direkte Vergleich zu ähnlich teuren und konstruierten LS.
UngeschönteWahrheit
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Mai 2009, 06:28
Wieder so ein völlig unsinniger Thread!

Trotzdem antworte ich Mal sachlich darauf, damit andere sehen, dass es, egal in welcher Preisklasse, nie eine Box gibt,
die jedem am besten gefällt.

Gehörte Boxenpaare zwischen 7000-12000 Euro/Paar UVP:
Audio Physic Avanti
Audiodata Avancé
B&W 803D
Dali Euphonia MS 4
Dynaudio Contour 5.4
Focal Diva Utopia
Geithain ME 901
Isophon Europa 2
KEF Reference 203/2
Leema Acoustics Xanda
Martin Logan Summit
Monitor Audio PL 300
ProAc Response ?
Progressiv Audio Pearl
Quadral Aurum Vulkan VII
Revel Performa F-52
Sonus Faber Cremona M
Swans F1.1
Triangle Magellan Quatuor

Und wieso High-End?
Bei fast allen obigen Herstellern liegt das Produkt zwar in der oberen Hälfte, aber kommen noch einige Modelle darüber!
Bis vor 2 Jahren war das "Flagschiff" bei MA die GS 60 für 3000 Euro/Paar.
Nur weil die jetzt ein Schippchen drauf gelegt haben, ist da nicht Ende der Fahnenstange!

Lass 19 Leute antreten und die Boxen hören und Du bekommst 19 verschiedene "Ranglisten"!
Was gibt es Dir, wenn die PL300 bei mir auf Rang 5 kommt?
Ändert sich dann was an Deiner Empfindung?
Also Thread zu und tschüß...
Nick11
Inventar
#3 erstellt: 22. Mai 2009, 10:49
Ich finde deine Reaktion reichlich unangemessen, vielleicht hättest du den Eingangspost ja auch nur lesen müssen. Nach Rankings war dort nicht gefragt und subjektive Eindrücke machen wohl mindestens 3/4 des Forums aus. Deine lange Aufzählung besitzt übrigens 0% Informationsgehalt, ähnlich wie eine bloße Aufzählung der von dir schon gefahrenen Autotypen....
_axel_
Inventar
#4 erstellt: 22. Mai 2009, 11:50

Nick11 schrieb:
Deine lange Aufzählung besitzt übrigens 0% Informationsgehalt

Nun, immerhin ordnet er den gefragten LS unter die bessere Hälfte der gelisteten ein.

Ich finde ansonsten auch, dass man seine Bedenken zu Sinnhaftigkeit (so man sie denn nun mal hat), auch feinfühliger zum Ausdruck bringen kann. Da hast Du schon recht.

Gruß
UngeschönteWahrheit
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Mai 2009, 11:53

Nick11 schrieb:

hifisüchtig schrieb:
@ Nick11:
Magnetostaten gibt's auch als Mitteltöner - siehe ADAM Audio.

Um mal weiter klugzuscheißen: Nein. ADAM verwendet Air Motion Transformer, wieder was anderes. Bieten jedoch ganz ähnliche Vorteile.

Magnetostaten werden aber in den Billigserien von ML eingesetzt, so auch in dem oben verlinkten Encore TF und dort auch nur im Hochton (sieht aus wie ein B&G Neo3, http://www.audax-spe...ls=41&hauptrubrik=11 ; günstig aber gut). Der Tief-/Mittelton obliegt herkömmlichen dynamischen Chassis. An reine elektrostatische Lösungen kommt das wohl nicht heran, ist aber eben auch deutlich billiger.


Das war Dein vorletzter Beitrag - mustergültig!
Du gibst Informationen, zeigst Vor- und Nachteile auf und rundest das ganze zur Verdeutlichung mit einem Link ab.

Der TE will aber: Am meisten interressiert mich der direkte Vergleich zu ähnlich teuren und konstruierten LS.
Da geht es um Meinungen.
Damit eine Meinung zur Information wird, benötigt man Informationen über den Verfasser, seine Beweggründe, etc.
Die liegen in einem Forum nicht vor.
Darum sind Meinungen ohne Wert!

Ich habe Meinungen vermieden und dafür informiert, dass es zahlreiche objektiv gleich gute Alternativen gibt,
die aber jeder subjektiv anders bewertet.
Ich gebe Dir vollkommen recht, dass im Forum 3/4 (ich würde sogar auf 95-98% erhöhen) Meinungen sind.
Aber die Information, dass etwas seit 6-7 Jahren hier falsch läuft, sollte meiner Meinung nach einem nicht davon
abhalten, darauf hinzuweisen und es zu ändern!
_axel_
Inventar
#6 erstellt: 22. Mai 2009, 12:11

UngeschönteWahrheit schrieb:
Darum sind Meinungen ohne Wert!

Small Talk ist auch 'ohne Wert'. Eine Party ohne ist aber auch sch...

Vielleicht sagen Du Dir die Stichworte "Hobby", "Kommunikation", "Gedankenaustausch", "Inspiration" etwas.

Hier im Forum geht es NICHT nur um den Austausch knallharter Fakten, anhand derer dann blind Investitionen getätigt werden. Manch einen bringen auch "weiche" Infos weiter bzw. manch einer hat einfach nur ein Interesse daran.

Schwierig wird es doch erst, wenn Meinungen distanz- und kritiklos für bare Münze genommen werden und danach dann z.B. ein LS gekauft wird.

Bitte abregen.


[Beitrag von _axel_ am 22. Mai 2009, 12:12 bearbeitet]
UngeschönteWahrheit
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 22. Mai 2009, 12:42

_axel schrieb:
Schwierig wird es doch erst, wenn Meinungen distanz- und kritiklos für bare Münze genommen werden und danach dann z.B. ein LS gekauft wird.

Aber genau das passiert doch in einem Forum!

Beispiel:
Ein Neuling interessiert sich für schicke Lautsprecher im Bereich 8000-10000 Euro.
Er kauft sich 3 Audio-Fachzeitschriften und sieht: es gibt 30 Modelle.
"Oh Gott, kann ich unmöglich alle hören gehen." Google angeschmissen und Hifi-Forum gefunden.
"Leute, ich habe 10000 Euro, ich will erstklassige Boxen, ich höre alles, empfehlt mir was."
xxx antwortet: "Die PL300 sind phantastisch, das beste was ich je gehört habe."
Neuling: "Prima, kommt auf die Liste. Weitere Meinungen?"
xxy antwortet: "Hör Dir auch B&W und Dynaudio an."
xyz antwortet: "B&W ist total überteuert und die sounden krass - neutral ist nur Geithain."
yyy antwortet: "Die Avanti hat eine bessere Räumlichkeit als die PL300. Die Avanti ist auch sachlicher, kann man länger mit hören."

Ergebnis:
Auf seiner Liste stehen: Avanti, Dynaudio und Geithain.
Die B&W oder die MA oder ein ganz anderer Hersteller hätten vielleicht oder besser wahrscheinlich optimaler zu ihm gepasst.
Er und auch die Antworter sind jedoch der Meinung, dass mit ein paar Infos (Raumgröße, Musikstil) die Angebotsvielfalt
auf wenige Exemplare zu reduzieren ist, woraus man schon das "Richtige" finden wird.
Das ist der große Irrtum dieses Forum!!!

Die gleiche Frage 1 Woche später gestellt, hätte eine andere Liste zur Folge gehabt, da xxy und xyz keine Zeit hatten
und dafür aaa und abc geantwort haben.
Es ist reine Willkür, welche Meinungen, wann kommen.

Für die Suchfunktion gilt das gleiche:
Findet er diesen Thread und 4 häufiger genannte Modelle, dann liest er von den 36 anderen Suchergebnissen noch 2-3,
denn die Liste ist dann "lang" genug.
Ob dieser Thread dabei ist oder nicht, hängt willkürlich von den Suchbegriffen und der Reihenfolge des Aufrufens ab.

Fazit:
Ich plädiere ja nicht dafür, das Forum zu schließen!
Ich möchte, dass TEs erst dann Meinungen erhalten, wenn deren Erfahrungen und Infos so zahlreich sind,
dass dann Alternativen genannt werden.
Erst hören, dann über die Erfahrungen berichten und nicht erst willkürliche Tipps empfangen und dann hören gehen!!!

Und für dieses Vorgehen sind solche Threads eben Gift und sollten im Interesse der Interessierten nicht geführt werden!
_axel_
Inventar
#8 erstellt: 22. Mai 2009, 13:02

UngeschönteWahrheit schrieb:
Ergebnis:
Auf seiner Liste stehen: Avanti, Dynaudio und Geithain.

Nun, so ist das nun mal. 30 Paare hätte er sich so oder so nicht angetan. Irgendeine Vorauswahl (ohne sich groß damit zu beschäftigen, wohlgemerkt) muss er ja treffen. Gäbe es das Forum nicht, wäre er zum nächsten Laden und hätte ich dort eben 3 Paar angehört ... vom Händler ausgewählt. (Das wird er nebenbei bemerkt, vermutlich eh tun; die Geithain ist eh nicht vorfürbar, dafür ist die B&W wieder drin ... na und?)

Und noch eine ganz persönliche Einschätzung als NB: Viele, besonders Leute wie der in deinem Beispiel, kaufen letztlich eh weitgehend nach Optik. Da ist häufig schon klar, dass es groß, klein, schlank, mächtig, Holz, Klavierlack oder Silber sein soll. Eckig oder rund.
Ist das schlimm? Ich weiß nicht ...

Dieser Thread hier wurde übrigens von jemandem gestartet, der die LS bereits besitzt.
Hubraum
Neuling
#9 erstellt: 23. Mai 2009, 15:55
Hallo Leute

Sorry, wenn ich hier was ausgelöst habe.
Ich habe die Platinum Tonmöbelböxchen seit einem guten Jahr in meinem Wohnzimmer installiert und wollte mal so locker Einschätzungen von anderen PL 300 Kennern abfragen.

Ich war folgende LS testen:
- Titan/Vulkan
- Aurum 970
- Piega TC70
- MA GS 60

Die PL bringen für mich das beste Preis/Leistungsverhältnis mit dem besten Geamtpaket mit.
Villeicht hat jemand auch die Boxen verglichen und kann was dazu sagen.
AMGPOWER
Inventar
#10 erstellt: 23. Mai 2009, 16:10
ehrlich gesagt finde ich die meinungen von ungeschönte wahrheit ziemlich aggressiv. und er tut auch so als ob er der herr der lautsprecher ist, und nur sein gehör und sein geschmack entscheidet und stimmt.

es soll laute geben die finden die bose würfel super und wollen nix anderes hören? und was willste dann machen? bose aus dem forum sperren?

und ab nem gewissen preis level zählt für die meisten wie axel gesagt hat eh die optik. kein mensch gibt 10 riesen aus um eine box zu haben die super klingt aber ihm optisch nicht gefällt.

und es wäre echt nett wenn du den leuten den spaß an ihrem hobby lassen.

es gibt hier threads mit günsten teufel sets, günstigen heco sets, günstigen sony avrs und und und. geh ich dahin und sage den leuten das sie sich was anderes kaufen sollen?



von daher leben und leben lassen

p.s.: hubraum freu dich auf deine boxen habe viel spaß damit und kannst meinentwegen gerne darüber berichten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MA PL300 und 845 Röhre - geht das?
chrissl76 am 22.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  12 Beiträge
Monitor Audio Platinum
Marco.sa am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  16 Beiträge
Klipsch RF-7 gegen Monitor Audio GS60
hansi45 am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2007  –  20 Beiträge
Monitor Audio GX 50
Denonenkult am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  2 Beiträge
monitor audio bronze b4
judgement am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  4 Beiträge
Boxenkaufberatung Nubert oder monitor audio
beep am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  2 Beiträge
Monitor Audio ?
ad2006 am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  14 Beiträge
Welche High End LSP?
jsjoap am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  4 Beiträge
Nubert kein "High-End" ?
rottwag am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  42 Beiträge
wirkliches High-End
dave4004 am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2004  –  327 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monitor Audio
  • Quadral
  • Sonus Faber
  • KEF
  • MARSHALL
  • Triangle

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.919
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.021