Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Raumtemperatur bei LS

+A -A
Autor
Beitrag
SCSI-Chris
Stammgast
#1 erstellt: 02. Dez 2003, 11:24
Ich hab da mal ne komische Frage:

Schadet es den Lautsprechern, wenn sie nachts tiefen Temperaturen (5-10 °C) ausgesetzt sind???
Wie siehts mit der Elektronik aus, da sollte, wenn Luftfeuchtigkeit usw. normal ist, nichts schiefgehen.
Wiesonik
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2003, 17:24
Hallo Chris,

tiefe Temperaturen schaden den Boxen sicherlich nicht.

Du solltest aber aufpassen, wenn Du die "heruntergekühlten" Boxen in eine wärmere (z.B. beheiztes Zimmer)Umgebung bringst.
Es kann schlagartig Betauung auftreten (sprich Kondensat), auch im Innern der Boxen. Das Kondensat auf der Platine der Frequenzweiche kann dann u.U. dort Nebenschlüsse hervorrufen.

Tipp: Boxen erst in Betrieb setzen, wenn sie auf Raumtemperatur gebracht sind und das Kondensat verdunstet ist (kann einige Stunden dauern).

Hast Du die Boxen nachts im Garten stehen ?
SCSI-Chris
Stammgast
#3 erstellt: 02. Dez 2003, 21:02
Die Boxen und mein Bett stehen im selben Raum und man will ja nicht ersticken.
Sie werden sicherlich nicht schlagartig hohen Temperaturdifferenzen ausgesetzt.
Get_the_Base
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Dez 2003, 22:15
Hallo,
kann Wiesonik nur recht geben mit den Temperaturscwankungen musse aufpassen!!!



Mfg Get the Base
cr
Moderator
#5 erstellt: 02. Dez 2003, 23:29
Ich frage mich, ob sich bei hoher Luftfeuchte Pappmembranen nicht verziehen/weicher werden (wenn es lange regnet, kann die Luft ganz schön feucht werden, auch an Seen oder beim Meer).
Wiesonik
Inventar
#6 erstellt: 03. Dez 2003, 08:40
@cr
Moin CR,

glaub ich weniger, da die meisten Membranen ja heutzutage irgendwie beschichtet sind.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
wie siehts aus mit jbl?tannoy?
quadral58 am 10.06.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2010  –  2 Beiträge
ich hab mal ne frage
gummidoedl am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  6 Beiträge
Komische Lautsprecher
Stereogigant am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  8 Beiträge
Bei welchen Temperaturen entmagnetisieren sich Neodym-Magnete?
flo42 am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  9 Beiträge
Was schadet einer Box mehr?
S.P.S. am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  5 Beiträge
Einspielzeit bei Lautsprechern ?
krisskuli am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  63 Beiträge
Preisverfall bei Lautsprechern \"mit Tageszulassung\" ?
henry_illing am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  20 Beiträge
Knacken in Lautsprechern bei Lichtschalter Betätigung, wenn PC angeschlossen ist
Bonzo11 am 24.10.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  3 Beiträge
Probleme mit neuen Lautsprechern
tfriedl am 01.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.10.2008  –  8 Beiträge
Komische Frage: Wie verifizieren, dass die Box so funktioniert, wie sie funktionieren soll?
Thrakier am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  102 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedDuka7672
  • Gesamtzahl an Themen1.344.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.868