Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


4ohm satelliten statt mitgelieferter 8ohm an aktiven set nutzen?

+A -A
Autor
Beitrag
Punkrockfan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jun 2009, 01:33
Hallo nochmal bezug auf ein schaublorenz heimkino. Player nebst aktiven lautsprecherset. Die mitgelieferten satelliten 8ohm 8 watt verzerren doch zeitig, habe noch 4 ohm 25watt satelliten über. Kann ich die gefahrlos an den sub und über diesen und cinch an den player hängen? Hab irgendwas negatives im hinterkopf. Laut anleitung sollen genutzte boxen mindestens 4ohm haben also sollte es gehen ohne dass das system sich überbelastet? Sorry, bin laie
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 01. Jun 2009, 08:44
Wenn es laut Anleitung geht, dann sollte nichts passieren, normalerweise.
Wenn die LS verzerren, dann hörst Du das ja scheinbar ohnehin - gibt genug Leute, die dagegen immun sind(!).

Einziges Problem könnte sich ergeben, wenn die LS einen anderen Wirkungsgrad haben und der Sub nicht variabel ist, da dann die Ausgewogenheit leiden wird, weil Sub zu leise, oder zu laut.

Gruß
Punkrockfan
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jun 2009, 11:44
Naja schaub lorenz ist ja n gekaufter name und das menü wie bei cyberhome etc fernost dumping ware. Weiß net ob man da dem mindestens vier ohm spruch trauen kann noch ne laien frage. . . Warum kann zuwenig widerstand nen gerät schaden, zu hoher zum gegen anarbeiten ok aber niedrigere ohm an den lautsprechern entlastet doch den verstärker wenn mans so nennen kann. Der sub in dem verstärkt wird hat ja auch keine lüftungsschlitze. Überwärmt doch sicher oder ist zimmerlautstärke ok zwei drei stunden radio bzw cd?
rebel4life
Inventar
#4 erstellt: 01. Jun 2009, 11:55
Ich glaube du verstehst da etwas falsch mit dem Widerstand, der Stromfluss wird dadurch ermittelt, indem man die Spannung durch den Widerstand teilt, sprich I=U/R, bei 10V und 10Ohm haben wir also 1A Stromfluss, bei 5Ohm sind es aber 2A, der Strom verhält sich also indirekt proportional zum Widerstand. Die Leistung errechnet sich aus dem Produkt aus Spannung und Strom, also sind es bei 10Ohm 10W, bei 5Ohm 20W die der Verstärker liefern muss.


MFG Johannes
Punkrockfan
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Jun 2009, 12:21
Na das war doch mal ne antwort danke. Werd wohl gleich mal wieder die 8ohm anhängen. Wo wir beim thema verstärker im sub ohne lüftung sind. . . Dauergebrauch für musik im hg ok? Sollte ja eigentlich dafür ausgelegt sein? Hab da auch noch den thread zum thema knacken beim titelsprung, so vom fach wie du bist hast da doch sicher auch nen rat? Wäre super
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
8ohm sub an aktivmodul + 4ohm 2 wege an einem verstärker?
1337kain1337 am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  4 Beiträge
4Ohm zu 8Ohm
SupaJan am 24.02.2003  –  Letzte Antwort am 26.02.2003  –  9 Beiträge
4Ohm lautsprecher an 8Ohm anlage?
HaXan am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  14 Beiträge
Verstärker 8Ohm - Lautsprecher 4Ohm
Magnus am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 22.11.2003  –  6 Beiträge
4ohm Subwoofer in 8ohm Lautsprecher!
soidberg am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  6 Beiträge
8Ohm Subwoofer an 4Ohm fähiger Endstufe
Boxen_Fritze am 24.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  2 Beiträge
JBL control one als Satelliten an aktiven Subwoofer?
iiced am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 31.08.2010  –  4 Beiträge
4Ohm MB Quart One an 8Ohm HK AVR 350?
ML191 am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  9 Beiträge
4ohm oder 8ohm
Hansolo am 07.09.2003  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  8 Beiträge
8ohm LS auf 4Ohm?
J@n92 am 12.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.026