Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose ML5 und Studiocraft 500 ST identisch?

+A -A
Autor
Beitrag
Doktor_Gonzo
Neuling
#1 erstellt: 22. Jun 2009, 02:08
Moin,

hat jemand Erfahrungen mit diesen Boxen. Sind sie identisch?

Leistung? Charakter? Alter? Wert?

:-)
xutl
Inventar
#2 erstellt: 22. Jun 2009, 03:05

Leistung?

Ein Lautsprecher leistet nicht, er "erträgt"


Charakter?

aufdringlich


Alter?

undefinierbar


Wert?

0,00€
Mistkäfer
Stammgast
#3 erstellt: 22. Jun 2009, 04:41
Einbisschen netter gesagt...Bose haben eine sehr schlechte Qualität, zum sehr hohen Preis.

Für den Preis von einem Bose System, kriegt man deutlich besser, sogar VIEL besser.

Gruß
Acoustimass10
Inventar
#4 erstellt: 29. Okt 2009, 18:44
Hallo Dr. Gonzo


xutl
Leistung?

Ein Lautsprecher leistet nicht, er "erträgt"


Charakter?

aufdringlich


Alter?

undefinierbar


Wert?

0,00€







[Beitrag von Acoustimass10 am 29. Okt 2009, 18:48 bearbeitet]
l!l_wayne
Stammgast
#5 erstellt: 30. Okt 2009, 15:57
nunja das der wert der boxen bei 0,00 liegt stimmt, der wiederverkaufswert dieser " presspappkisten " ist aber an der qualität gemessen ENORM ! Bei egay gibts dafür richtig kohle. Klingen nicht sehr gut, keine mitten und der nicht vorhandene hochton nervt und schmerzt, es klingt sehr nach brei und details gibts keine, der bass ist sehr unpräzise. Es sind aber boxen der bose ultra schrott serie, Bose hat besseres im programm, die boxen haben aber alle in etwa das gleiche klangbild. Es gibt zum beispiel auch boxen von bose die gerade durch das extrem gesoundete klangbild sehr angenehm klingen, aber den preis auch in keinster weisse gerecht werden.
Acoustimass10
Inventar
#6 erstellt: 30. Okt 2009, 17:03

Es gibt zum beispiel auch boxen von bose die gerade durch das extrem gesoundete klangbild sehr angenehm klingen


welche meinst du ?

ich hab mal gehört, dass die PA boxen von bose gar nicht mal so schlecht sein sollen
l!l_wayne
Stammgast
#7 erstellt: 30. Okt 2009, 22:33
ich glaube es waren die 305 direct reflecting speaker und irgendwelche stand ls, sehr warm im klangbild und einfach weichspüler, waren aber etwas älter. es klang nicht super gut, aber der klang wusste sich einzuschmeicheln
Walle666
Neuling
#8 erstellt: 28. Sep 2014, 01:56
PA ist 402 &, hauptsächlich 802!

Wobei 901 II / Conti mit passenden Reflektoren eine echte Alternative sind. Übrigens erst recht zu ACR / Fostex und anderem Schrott an Möbeltischlers Preßspan Betonschrott. Im Freien hauen die mit wenig Aufwand, Gewicht und Preis locker edle Stücke wie Scalas weg - 2.400 contra 6.000 DM. Mit gesunden Helis auch PA Legenden bis 1.000 W.

Lesen, teuer kaufen, hinstellen, anschließen und meckern ist nicht zwingend mit Fachkenntnis verbunden. Obwohl selbst für HT nicht MT) Wechsel und korrekte Dämpfung, habe selbst "Fachleute" immer wieder mal mit meinen 10 € 301 IIIer verblüfft. Von hoher Triangel bis trockener bass drum im Original auch, nahezu, alles da. Besser als dt. Serien Hifi Schrott. Richtig aufstellen und sauber ansteuern kann helfen ...

Die VI Mk 2 sollen ja gleich gut sein?


Suche übrigens günstige 601 I / II, Heresy 700 I, Pioneer CS 05 / 07, 88 / A, 99 / A o.ä. zum richten, oder CS 922A & Co.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Studiocraft 400 ST
sammlergerrit am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  3 Beiträge
alternative zu bose gesucht
blumentopferde am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 28.01.2006  –  2 Beiträge
Billig(st)boxen?
marto am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  4 Beiträge
Pilot ST 1000
igh5555 am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  5 Beiträge
Sehring 502 ST
eltom am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.08.2004  –  6 Beiträge
Cobalt 816 Signature und Jubilee, identisch?
Principiante am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 06.02.2006  –  2 Beiträge
Bose Empfehlung
schabbeskugel am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  5 Beiträge
Bose 3000XL
Bestcult am 14.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2011  –  40 Beiträge
BOSE (Bassproblem)
Ferko am 12.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  4 Beiträge
Bose sch..........
Rotary am 04.04.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  29 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedexxi13
  • Gesamtzahl an Themen1.346.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.797