Hörnchen vs. 3-Wege-Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
RocknRollCowboy
Inventar
#1 erstellt: 13. Feb 2010, 00:50
Hallöchen zusammen,

bin hier ziemlich neu, aber mein Freund schwört auf Euch.
Wenn ich diesbezüglich einen Rat krieg, dann nur von Euch.

Eigentlich ist es eher ein Streit zwischen meinem Dad und meinem Freund, aber irgendwie steh ich auf der Seite von meinem Dad, bin ja schließlich damit aufgewachsen...

Nun jud, zum Punkt.
Mein Freund hat folgende Lautsprecher gebastellt:
Hornlautsprecher mit BK 201 (Breitbänder)

Dies ist eine Seite aus dem Hifi-Diskussions-Forum.

Ich würd Euch gern Fotos zur Verfügung stellen, aber mein Hauptrechner ist momentan außer Betrieb, und mit dem ich surf is lediglich ein Pentium II.

Mein Daddy hingegen ist einer, der 3-Wege-Boxen liebt, ohne irgendwelche Subwoofer leben kann, der den Bass verstärkt.
Das regelt er ganz allein über die Frequenzweichen.

Deshalb krieg ich zum Geburtstag neue selbstgebaute Boxen von Daddy.

Ist das so ein Konkurrenzkampf zwischen Männern?
Immer das Beste für sein/e Kind/Frau zu wollen?

Mir eigentlich egal, hauptsache mehr BASS!
Von Daddy's Boxen kann ich leider erst in 2 Wo berichten, da er noch am Basteln ist, aber ich wollte schon mal paar Tipps und Tricks einholen, wenn's so weit ist.
Dann kommen mit Sicherheit Fotos und Berichte von allen Seiten.

Lieber Horn oder 3-Wege-Boxen?

Lieben Gruß
Lenschen
Argon50
Inventar
#2 erstellt: 13. Feb 2010, 01:05
Hallo!

RocknRollCowboy schrieb:

Lieber Horn oder 3-Wege-Boxen?

Für dich? Eindeutig die welche DIR klanglich besser gefallen!

Ausschlaggebend für ungetrübten Musikgenuß ist immer der persönliche Geschmack, wie bei der Musik so auch bei den "Schallerzeugern".


Grüße,
Ludwig



[Beitrag von Argon50 am 13. Feb 2010, 01:06 bearbeitet]
heko3
Neuling
#3 erstellt: 13. Feb 2010, 01:35
Hey Argon50,

mir san ja die 3-Wege-Boxen lieber, vor allem, wenn Dad sie macht, weil die klingen echt unvergleichlich gegenüber von meinem Freund (rocknrollcowboy).

Darüberhinaus versteh ich net, wieso MEIN Thema unter seinem Namen läuft!

Nur weil ich mich kurz bei ihm eingelogt hab, aber das war ich auch.

Ich find's doof, das die E-Mail-Adressen nich wahrgenommen werden und alles gemeinsam geschiedt, weil man den gleichen PC benutzt.

Lieben Dank dafür
Lenschen
heko3
Neuling
#4 erstellt: 13. Feb 2010, 01:38
Hätt i beinah vergessen.



Argon50
Inventar
#5 erstellt: 13. Feb 2010, 01:40

heko3 schrieb:
Hey Argon50,

mir san ja die 3-Wege-Boxen lieber, vor allem, wenn Dad sie macht, weil die klingen echt unvergleichlich gegenüber von meinem Freund (rocknrollcowboy).

Na dann passt des doch.


heko3 schrieb:

Darüberhinaus versteh ich net, wieso MEIN Thema unter seinem Namen läuft!

Nur weil ich mich kurz bei ihm eingelogt hab, aber das war ich auch.

Ich find's doof, das die E-Mail-Adressen nich wahrgenommen werden und alles gemeinsam geschiedt, weil man den gleichen PC benutzt.

Das liegt vermutlich an der Forensoftware die sich an der IP eures Rechners orientiert.

Schreib doch dazu mal einen Administrator oder Webmaster direkt mit PM an oder mach nen Thread im Fragen/Probleme Bereich auf.


Grüße,
Ludwig

heko3
Neuling
#6 erstellt: 13. Feb 2010, 02:05
Aber ich bin doch ganz neu und kenn mich nich so wirklich aus. Kann ich dann meine Probleme an die "Bose" weitergeben (wie im Film)?
Argon50
Inventar
#7 erstellt: 13. Feb 2010, 02:14

heko3 schrieb:
Aber ich bin doch ganz neu und kenn mich nich so wirklich aus. Kann ich dann meine Probleme an die "Bose" weitergeben (wie im Film)?

Na ja, die von Bose werden dir zwar nicht helfen können aber unsere "Cheffes" hier sind echt OK.

Du kannst zum Beispiel einen der Betreiber, z.B. ak2 hier direkt anschreiben http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=536470 oder einen Administrator, z.B. Armin (den Cherusker) http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=191136 oder kp (der mit den tools) http://www.hifi-forum.de/index.php?action=profile&pID=131516 oder eben hier mal ganz öffentlich eine Anfrage erstellen http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=15.


Grüße,
Ludwig




P.S.
...oder du trittst deinem Mitbewohner in den Hintern damit er dir behilflich ist dich hier zurecht zu finden. Er ist ja schon eine Weile dabei hier.


[Beitrag von Argon50 am 13. Feb 2010, 02:16 bearbeitet]
heko3
Neuling
#8 erstellt: 13. Feb 2010, 02:20
I will jetz net unhöflich klingen, aber ich würd gern mal die verschiedenen Varianten kennen lernen.

Ich hab keine richtige Erfahrung, Kenntnisse, sonstiges, ...
Ich hoffe, dass Ihr mir bei meiner Entscheidung helfen könnt!

Liebs Grüßle
Leni
Argon50
Inventar
#9 erstellt: 13. Feb 2010, 02:24

Schau mal hier: http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=15 (bis L wie Lautsprecher runter scrollen), vielleicht hilft dir das schon etwas weiter.


Grüße,
Ludwig

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LAUTSPRECHER AUF SEITE LEGEN
ALUFOLIE am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  6 Beiträge
HiFi Lautsprecher vs. Midfield Monitore
Kruemelix am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.08.2006  –  15 Beiträge
Vaters alte Lautsprecher, kennt Ihr euch aus?
#bequiet# am 10.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  8 Beiträge
Bitte um Rat bezügl.klassik Lautsprecher!
fraumusica am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  8 Beiträge
Brauche Rat zu B&O BeoLab 3
ElvisinGraceland am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  8 Beiträge
Lautsprecher mit Klinke verlöten
gogo1220 am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  9 Beiträge
benutzt jemand von euch ne PA-Anlage zuhause?
Guenniguenzbert am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  5 Beiträge
3-Wege Lautsprecher und alter Verstärker?
braindump am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  3 Beiträge
Lautsprecher Grundlagen
Rodney am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  2 Beiträge
Welchen Lautsprecher?
AltAiR2K3 am 27.06.2008  –  Letzte Antwort am 30.06.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • DALI
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.830 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedISale
  • Gesamtzahl an Themen1.370.888
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.111.269