Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton CD 1090 Säulenlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Cambridge1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Mrz 2010, 13:16
Hallo zusammen!

Zu meinem großen Erstauen exisiterte zu den Lautsprechern bislang kein einiger Thread im Hifi-Forum, im gesamten deutsch- und englischsprachigen Internet sind nur sehr spärliche Informationen zu finden. Und dass, obwohl die Lautsprecher schon seit September 2009 auf dem Markt sind.
Ich bin mir aber relativ sicher, dass bald mehr Leute nach genau diesen Lautsprechern suchen werden, daher erstelle ich hiermit einen passenden Thread.

Knappe Zusammenfassung der für mich verfügbaren Informationen:



Die Canton CD 1090 sind die neusten Säulenlautsprecher von Canton und seit September 2009 erhältlich:Canton Homepage. Preislich sind sie mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 499€/LS oberhalb der Canton CD 200 - Serie (UVP 399€/LS), aber unterhalb der CD 300 - Serie (UVP 799€/LS) angesiedelt. Der Marktpreis liegt zur Zeit bei ca. 340€/LS:geizhals Preisvergleich.
Im Gegensatz zu den 200er bzw. 300er Serien kommen zwei 80mm Tieftonchassis, zwei 80mm Mitteltonchassis und ein 15mm Hochtonchassis zum Einsatz: In der 200 bzw. 300er Serie sind es 2x110mm und 1x 25mm, allesamt aus Aluminium.

Ich würde gerne wissen:
Hat sie schon gemand gehört? Vielleicht sogar im Vergleich zur 200er oder 300er Serie? Falls ja, wie machen sich die kleinen Chasis bemerkbar? Hat sie vielleicht schon jemand zuhause stehen? Für Erfahrungen jeder Art wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße
Johannes
theos2
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Jul 2010, 12:08
Hallo,
auch ich bin verblüfft, dass diese LS keinen interessieren. Ich grabe deshalb diesen Thread noch mal aus.
Auch ich will mir schlanke elegante Lautsprecher zulegen, da meine Frau keine gotischen Säulen im Wohnzimmer toleriert.
Habe bisher ein JBL SCS-20 5.1 Komplettsystem (das sind alles so kleine 25cm Regallautsprecher) an einem Denon AVR-2310 (ich weiß...krasser Unterschied im Leistungsvermögen zwischen AVR und LS). Die Idee ist, erstmal Front Left und Front Right zu tauschen. Erstens hat man dann schon mal "gutes" Stereo (...Entschuldigung an alle Audiophilen mit 20000 Euro Stereosystem!), zum anderen sind die Ansprüche an die Surround Speaker bei 5.1 im allgemeinen ohnehin nicht so hoch.

Fragen also:
Wer kennt die Canon CD 200, 300 und 1090 und kann was dazu sagen ? Welche Serie wäre zu empfehlen ?
Gibt es ähnlich gute, dezente und empfehlenswerte Speaker von anderen Herstellern ?
Ist mein Plan mit dem Tausch der Front-Speaker grundsetzlich blödsinnig ?

Danke und Gruß, theos2

P.S.: Raum 25m2, Parkettboden, Verwendung der Anlage 90% Heimkino und Fernsehen, 10% Musik
intasu
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Nov 2010, 23:39
Hallo,

spät aber es kommt.

Also ich habe die 1090 als Front in meinem CD1050 Komplettheimkino von Canton. Sie hängen an einem Marantz 1601 und ich kann diese nur empfehlen.

Der Klang ist Glasklar und der Bass ist wirklich genau wie ich IHN brauche.

Für Jemanden der Musik+Heimkino möchte sichrelich eine sehr guet Entscheidung.

Da ich nicht die Superahnung von dem ganzen Hifizeug habe habe ich mich von einem Freund (Musikproduzent) einfach mal beraten lassen bzw. hat er seine Meinung abgegeben.

Besonders im Stereobetrieb war er völlig begeistert. Er hatte eine R&B Sängerin in seinem Studio Produziert und hatte die CD mitgebracht.--------> ALSO der direkte vergleich... und ER war eben sehr erstaunt wie klar und sauber alles rüberkam.

So, ich hoffe ich konnte helfen.

Ps. Mein Wohnzimmer ist ca 30qm und ist mit Pakett ausgelegt!!

Gruß
flo42
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2010, 17:57
wenn auch etwas spät geb ich auch hier mal meinen senf dazu.

meine eltern haben diese lautsprecher im wohnzimmer und ich muss sagen sie klingen so super locker und entspannt!

der bass ist hörbar, gerade so, dass er gehört spaß macht, allerdings weht auch kein lüftchen im zimmer. das gegenteil von einem pa-bass. definiert, unaufdringlich, excellent eingefügt im klangbild.

für heimkinoanwendungen mit subwoofer kann ich sie vollends empfehlen!

nur muss man sich bewusst sein, dass diese lautsprecher anders als alles bekannte klingen. so wenig nach lautsprecher und druck, sondern einfach nur nach klang.

mfg flo
derdater79
Inventar
#5 erstellt: 11. Mrz 2011, 09:01
Hi,ich habe auch die Cd 1090,aber was gar nicht geht sind die fummeligen und schlecht versorgbaren Anschlußklemmen.

Hi Intasu,ich habe einen Marantz 1501 und lasse die Front fullrange laufen,oder gibt es eine bessere Einstellung.
Gruß D
DerHerzog
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 28. Mai 2011, 19:42
auch ich möchte diesen Thread noch mal aus der Versenkung hevor holen

Nutze die CD1090 als Front, mit einem CD1050 als Center und 2 CD1020 als Rear. Dabei gibt es noch einen Sub 600 an einem VSX-916....

Kurz gesagt: Die CD1090 gefallen sowohl bei Filmen als auch bei Musik. Glasklar, direkt und präzise wie ein Chirurgenmesser ;-)
Allerdings hab ich in Verbindung mit dem VSX-916 die Höhen etwas rausgenommen, da sie mir hier einen Ticken zu klar waren.

Also auf jedenfall empfehlenswert!
Regelung
Stammgast
#7 erstellt: 29. Mai 2011, 08:29
Es gab noch eine Aktivversion, die Canton CD 3200 active.


Grüße Christian
dEM0nsTAr
Stammgast
#8 erstellt: 22. Mrz 2016, 23:16
Wenn auch schon alt, aber kann man die CD 1090 harmonisch mit den B&W 685 S2 (Front) und einem SVS PB-1000 kombinieren zu einem 4.1 System?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Säulenlautsprecher
Jens0077 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  2 Beiträge
Infinity 8.2 oder Canton RCL - an Marantz 1090?
Bose_901 am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  41 Beiträge
Canton
Stones am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  2 Beiträge
Bose Säulenlautsprecher?
philjus am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  11 Beiträge
Welchen Säulenlautsprecher ?
Dista am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  4 Beiträge
Canton CD 3500
Hillox am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.08.2006  –  2 Beiträge
canton cd 3500 wireless
thimmy am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  3 Beiträge
Canton Karat oder Canton CD 200
Robert733 am 20.11.2009  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  3 Beiträge
Meinungen zu Canton CD 220
pt0 am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  5 Beiträge
Canton CD 300 Bi-Wire?
ChrisClio am 21.08.2011  –  Letzte Antwort am 22.08.2011  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • SVS
  • Pioneer
  • Bowers&Wilkins
  • JBL
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.172