Was muss ich beim eigenbau Sub-Gehäuse beachten ?

+A -A
Autor
Beitrag
madgerm
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Mai 2010, 19:12
Hallo,
ich möchte für das autochen ein Subhaben der den ganzen Kofferraum ausfüllt.

Die Kofferraum innenmasse sind gleichzeitig die Subwoofer aussenmasse.

und zwar
Breit 87cm
Tief 52cm
Hoch 27cm

Das Gehäuse hat ~ ein Volumen von 92 Liter.

Ab jetzt beginnt für mich das worauf ich auf euch angewiesen bin.

Ich habe eine Leihenhafte Zeichnung in Paint gemacht.

Ich habe nun 2 Ideen die ich durchführen wollte

a) Den Subwoofer so einbauen das der Kegel nach aussen raus ragt bei der 87x52cm Platte
Heist also in die Rosa Seite den Subwoofer einbauen

b) den Subwoofer so einbauen das der Kegel auf der 87x52cm Platte in den innenraum des Subwoofers zeigt.
Auch auf der Rosa Seite

Bei Lösung a würde ich den Kegel dann in die Reserverad Mulde verschwinden lassen. (Hätte ich nicht so gerne da dann das Reserverad fehlt und beim rausnehmen des subwoofers etwas nacha ussen steht.

Lösung b würde mir bessergefallen. Nur ist da die frage muss ich ein loch reinschneiden (Rosaseite 87*52) oder kann ich den Subwoofer auch direkt auf das Holz (Rosaseite 87*52) mit dem Gitter Schrauben ohne an der Stelle einen ausschnitt zu haben?

Die Luftausgangslöcher (zweistück) würde ich gerne auf der Violetten seite machen die 87*27 ist.

Dann kommt die nächste frage. Auf was muss ich achten beim Kauf eines Subwoofers ? Was könnt ihe mir empfehlen was ich nehmen soll ?

Anhand meiner Fragen seht ihr ich habe keine Grosse Ahnung von der Materie darum bitte ich nicht zu sagen nutz dieses oder Jenes Programm (habe schon geschaut weiss dabei aber nicht was ich wie und wo tun soll). Ich weiss nur wie ich es gerne hätte und hoffe da für ideen / Vorschläge.

Gruss Armin
BioZelle
Stammgast
#2 erstellt: 19. Mai 2010, 19:26
Hi,

versuch es mal im Car-Hifi Bereich des Forums. Hier wird dir glaub keiner so wirklich weiterhelfen können.

Grüße
BioZelle
madgerm
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Mai 2010, 19:31
OH !

Vielen dank du hast recht. Ich habe mich stark im Forum vertan.

Sollte ein Moderator dieses Thema hier finden und lesen bitte ich ihn das Thema hier zu löschen nicht zu verschieben!

Ich habe ein neues Thema erstellt.

http://www.hifi-foru...m_id=70&thread=19510
Hüb'
Moderator
#4 erstellt: 19. Mai 2010, 19:33
Daher geschlossen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist beim Ausleihen zu beachten?
allgemeinheit am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  4 Beiträge
Projekt Eigenbau
Saro am 01.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.01.2004  –  6 Beiträge
Lautsprecher im Eigenbau!
joefaser am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  4 Beiträge
Jerichos + Eigenbau=Vergleich
carlo15 am 29.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  411 Beiträge
Defeketer Eigenbau Lautsprecher
nixoratio am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  5 Beiträge
Boxenaufstellung von Eigenbau
dh-klaus am 02.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  2 Beiträge
Dringend neue Frontspeaker / Eigenbau?
hulahub am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  40 Beiträge
Welche Kabel und was muss man dabei beachten?
sanitoeter am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  4 Beiträge
Lautsprecher eigenbau Fragen über Fragen!
#Stephan# am 23.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  2 Beiträge
Hilfe bei Visaton Eigenbau Anlage.
DJ_Tune_Cee am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.276 ( Heute: 43 )
  • Neuestes MitgliedMajo1610
  • Gesamtzahl an Themen1.398.645
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.632.059

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen