Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was ist beim Ausleihen zu beachten?

+A -A
Autor
Beitrag
allgemeinheit
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 04. Mrz 2004, 11:24
Seinerzeit habe ich mir bei diversen Händlern Boxen zum Probehören ausgeliehen (teils gegen Kaution, teils gegen Unterschrift).

Es gibt dabei ein paar Dinge zu bedenken:

Was ist im Falle eines Kratzers (vorne/oben oder seitlich) auf der Box? Chassis können ggf. ausgetauscht werden, neulackieren scheint mir aufwändiger.

Daher: Boxen am besten nur in Originalverpackung mitnehmen!

Was ist im Falle einer Chassis-Beschädigung (Kind, Neugierde, Unachtsamkeit)? Müssen dann alle Chassis ausgetauscht werden (Paargleichheit?) Was kostet ein Durchschnittschassis etc.
Ich empfehle auf jeden Fall, die Chassis aller Boxen vorher mit der Taschenlampe auf Dellen etc. zu untersuchen.

Rückgabezeitraum: lieber etwas grosszügiger aushandeln, als im "worst case" mit "gebrochenem Bein" die Boxen nicht rechtzeitig zurückgeben zu können.

Fahrtkosten: ADAC sagt: 1km=40cent (VW Golf), da kommen bei 10km Entfernung inkl. zurückbringen bei Nichtgefallen locker 16 Euro zusammen.

Gibt's weitere beachtenswerte Dinge, die ich hier vergessen habe?
Mephisto
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mrz 2004, 11:52
Ich habe bisher noch alles im originalen Karton mitbekommen und das man mit Dingen die einen nicht gehören vernüftig umgeht ist auch klar. Sollte wider erwarten doch was passieren...tja..wofür hat man denn ne Haftpflichtversicherung?(ich hoffe zumindest das jeder eine hat)

Gruß
Mephisto
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 04. Mrz 2004, 11:56
Hallo,

und das "Gebrauchsspuren" passieren können ist doch normal. Beim Auto ist eine Vollkasko auch bei einer Probefahrt seitens des Händler verantwortlich.

Die meisten Hersteller und Händler zeigen sich im Falle eines ehrlichen Kunden auch kulant. bzw. man wird sich sehr oft einig.

Es gibt sogar Händler die es vorbeibringen, damit es auch optimal aufgestellt ist

Ich komm bei deiner Rechung nur auf max. 8.-EUR? 20x40cent....oder?

Markus
snark
Administrator
#4 erstellt: 04. Mrz 2004, 12:01

nur auf max. 8.-EUR? 20x40cent....oder?


10 km x 2 Abholen + 10 km x 2 bringen = 40 km würde ich sagen

so long
snark
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist bei Lautsprächern zu beachten
Janis am 01.07.2003  –  Letzte Antwort am 04.07.2003  –  7 Beiträge
Canton Plus C was ist zu beachten?
Cantonboy am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  19 Beiträge
Was muss ich beim eigenbau Sub-Gehäuse beachten ?
madgerm am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  4 Beiträge
Lautsprecher ausleihen aber wo?
olympias am 20.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  4 Beiträge
Die richtigen Lautpsrecher finden - was beachten?
am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.06.2009  –  16 Beiträge
Hochtöner austauschen, geht das einfach so ? oder muss man da was beachten?
HiFi-DeamoN am 16.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  3 Beiträge
Was ist von diesen Selbstbauboxen zu halten?
infinity650 am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  4 Beiträge
Welche Kabel und was muss man dabei beachten?
sanitoeter am 24.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  4 Beiträge
Was beachten beim Kauf von Quadral Vulkan MK 5 oder doch Platinum M5 oder T+A TS200
markmobile am 27.04.2015  –  Letzte Antwort am 06.04.2016  –  22 Beiträge
unterschiedliche Schenkellängen beim Stereodreieck
DasMammut am 12.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedHanzfail123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.726
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.819