Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


'Richtige Boxen' an Sony Kompaktanlage anschließen - sinnvoll oder nicht?

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 14. Jul 2010, 14:32
Ich konnte die Kompaktanlage Sony CMT DH 70 SWR
äußerst günstig bekommen.
Bedienungsanleitung: http://pdf.crse.com/manuals/4143190421.pdf

Nun möchte die zwei Lautsprecher durch echte Lautsprecher ersetzen.

Diese finde ich (vor allem optisch) sehr interessant:
http://www.pioneer.co.uk/de/products/CS-5070/print.html
Sie haben 8 ohm und 140 Watt.

Die Anlage hat eine DIN-Ausgangsleistung von 45+45 Watt an 5,5 Ohm bei 1Khz (siehe Seite 120 der Anleitung).

Ich habe nun folgenden Fragen:

1. Bleibt der Verstärker heil, wenn ich diese Boxen anschließe? Mir ist bewusst,
dass es rein von dem Ohm-Wert keine Problem sein dürfte. Aber vielleicht gibt es ja noch andere Probleme, die bei solchen (billig?) Kompaktanlagen auftreten, wenn man nicht die mitgelieferten Lautsprecher anschließt? Hat da jemand Erfahrung?

2. Ist die Anlage stark genug für die Boxen?

3. Wie schließe ich die Boxen am besten an die Anlage an? Die Originalboxen werden ja mit solchen Steckern angeschlossen (siehe Seite 22 der Anleitung). Kann man diese Stecker eventuell irgendwo erwerben?


Vielen Danke schonmal!!!
Don-Pedro
Inventar
#2 erstellt: 15. Jul 2010, 07:21
Was genau Du da optisch interessant findest, entzieht sich meiner Kenntnis....

Davon abgesehen ist das das eher untere Niveau im Lautsprecherbau. Es kommen für den Mittel- und Hochtonbereich Konuslautsprecher vermutlich unterster Preisklasse zum Einsatz. Das Klangbild dürfte dementsprechend sein.

Die Anlage hat ja lt. BDA 70 Watt nach DIN. Das sollte eigentlich für normal-empfindliche Regallautsprecher ausreichen.

Meine Empfehlung hier wäre ganz klar auf gebrauchte Klassiker auszuweichen.
Gibt jede Menge schöner Regalboxen von Canton, Heco, MB-Quart, Nubert, etc. auf Ebay bzw. Audiomarkt zu fairen Kursen.
Eine Empfehlung von mir wäre auch die T+A Stratos-serie. Die P20 z.B. ist ein sehr solider 3-Wege LS mit 20er Tieftöner, sauberer Abstimmung und gutem Wirkungsgrad.

Mit Sicherheit macht das deutlich mehr Spaß als der Pioneer-Preßspan-Unsinn.

Gruß
Ralf_Hoffmann
Inventar
#3 erstellt: 15. Jul 2010, 18:05
moin
Seh ich auch so. Die Pio fänd ich schon,neben der Pressspan Geschichte, wegen der Größe nicht interessant. 60 irgendwas cm - zu klein für nen Standlautsprecher, zu groß für ne Kompaktbox.
Da gibbet wirklich besseres
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 15. Jul 2010, 23:30
Ich kann Dir nur aus eigener Erfahrung die Magnat Quantum 603 empfehlen. Ein wirklich toller Lautsprecher mit angenehmem, leicht warmen Ton, der aber trotzdem Mitten und Höhen präzise darstellt und auch im Bassbereich genügend Leustung bietet (ich würde dann aber den Subwoofer weglassen, da der den Klang bestimmt nur versauen würde, denn das wird nicht gerade der beste sein). Die Magnat Quantum 603 bekommst Du zurzeit schon für knapp 180€/Paar und ich behaupte mal die sind für den Preis unschlagbar. Für mich gibt es in der Klasse bis 300€/Paar nichts besseres (zumindest habe ich es dann noch nicht probegehört). Außerdem sind die qualitativ wirklich so hochwertig, so daß Du die später auch mal für "richtiges" Hifi weiterverwenden kannst und damit Freude haben kannst! Da ich aber natürlich nicht weiß wie gut das Verstärkerteil der Anlage ist, kann ich Dir natürlich nicht genau sagen, wieviel Du an Klangverbesserung rausholen wirst, aber ich denke trotzdem dass es ein Unterschied wie Tag und Nacht sein wird!

http://www.stereo.de/index.php?id=396
http://www.testberic...4_stereo_119275.html

PS: Wieviel hast Du denn für die Anlage bezahlt?


[Beitrag von Ingo_H. am 15. Jul 2010, 23:41 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 18. Jul 2010, 14:16
Von den Pioneer Lautsprecher lass ich dann doch lieber die Finger, danke. Allerdings gefallen sie mir gerade, weil sie so ein Mittelding zwischen Stand (Posing :)) und Kompaktlautsprecher (praktisch) sind, naja Geschmäcker sind halt verschieden...

Also ich hab 170 Euro für die Anlage bezahlt bei Amazon Warehouse Deals.

Die Magnat 603 Boxen sind sehr interessant, insbesondere wegen dem guten Bass, danke für den Tipp. Allerdings haben die eine Minimalimpendanz von 4,5 Ohm laut Internet. Das will ich dem 5,5 Ohm Verstärker nicht antun.

Ich hab mal 6 Ohm Yamaha 65 Watt Boxen von Pappis Anlage angeschlossen. Hat Prima funktioniert und deutlich besser geklungen als die Sony Dinger.
(Man kann die Sony-Stecker ganz leicht öffnen, die Sony Kabel rausziehen und einfach die anderen Lautsprecherkabel reinstecken und dann an die Anlage anschließen, funktioniert prima!!)

Ich denke weil die Anlage eher schwach (hat übrigends nur 45 Watt DIN!) ist, wären 6 Ohm Box am besten geeignet. Was sollte ich denn da nehmen? Möchte am liebsten was neues kaufen, dass ich später auch mit einem richtigen Verstärker gut harmoniert und viel Bass ist mir noch wichtig...
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 18. Jul 2010, 14:38

jocbor schrieb:
Die Magnat 603 Boxen sind sehr interessant, insbesondere wegen dem guten Bass, danke für den Tipp. Allerdings haben die eine Minimalimpendanz von 4,5 Ohm laut Internet. Das will ich dem 5,5 Ohm Verstärker nicht antun.

Da passsiert gar nichts, wenn Du den Verstärker nicht bis in den Grenzbereich aufdrehst. Richtige 8 Ohm Lautsprecher gibt es nämlich sowieso recht selten und die Minimalimpedanz von 4,5Ohm ist im Vergleich zu den meisten 8-Ohm Lautsprechern sogar noch sehr gut. Ich habe meine nämlich auch an einem 6 Ohm Verstärker dranhängen und hatte mich hier im Forum vorher erkundigt, da ich auch eventuell vorhatte, die später mal an einem 8 Ohm-Verstärker anzuschliessen!
Airman81
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Apr 2011, 22:16
Hallo zusammen,

ich habe ebenfalls die sony cmt-dh 70 swr.
Allerdings verwende ich diese nur um den Ton von meinem TV zu ersetzen.
Jetzt hab ich ein Problem, und zwar bekomme ich einen neuen SAT-Receiver und der hat leider nur noch einen optischen Ausgang. Ich kann diesen zwar an die sony cmt-dh 70 swr anschließen, nur leider finde ich keine möglichkeit den ton wiederzugeben !
Oder gibts da doch eine ?
Ist etwas komisch beschrieben !?

folgendes steht in der Anleitung:
-----------------------------
 Buchse DIGITAL OUT OPTICAL
Verbinden Sie diese Buchse mit der
digitalen optischen Eingangsbuchse
einer optionalen Digitalkomponente
(z. B. Verstärker). Sie können 5.1-
Kanal-Sound genießen, wenn der
angeschlossene Verstärker mit einem
Dolby Digital- oder DTS-Decoder
ausgestattet ist.
Hinweise
 Der Ton wird nur dann ausgegeben,
wenn die Systemfunktion auf „DVD“
oder „USB“ eingestellt wird.
 Wenn Sie AUDIO oder die auf den
Karaoke-Modus bezogenen Tasten
drücken oder ein Mikrofon oder einen
Kopfhörer anschließen oder abtrennen,
kann es zu einem kurzen Tonaussetzer
kommen.
-----------------------------

MFG
Airman81


[Beitrag von Airman81 am 15. Apr 2011, 22:20 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen einer Kompaktanlage an einen Verstärker anschließen?
kowalski71 am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 12.09.2011  –  12 Beiträge
PC Boxen an Flachbildfernseher anschließen?
ingobau am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 19.05.2007  –  4 Beiträge
Pc Boxen an Tv anschließen!
skinny-o am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  4 Beiträge
zusätzlich Boxen an 2.1 system anschließen
TKonrad am 06.08.2008  –  Letzte Antwort am 12.08.2008  –  23 Beiträge
Nubox 511 sinnvoll?
Tobssen am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.03.2010  –  20 Beiträge
lautsprecher(membranen) schlagen aus - anschließen nicht möglich
frozen am 09.07.2003  –  Letzte Antwort am 10.07.2003  –  7 Beiträge
Bose Doppel Cube anschließen?
Molle1 am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 14.08.2011  –  2 Beiträge
Sony Subwoofer an Denon AVR-X1000 anschließen?
Neritia am 06.04.2014  –  Letzte Antwort am 06.04.2014  –  6 Beiträge
schwache Boxen an starken Receiver?
sisa am 06.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  2 Beiträge
aktive Lautsprecher an Funksystem anschließen ?
dennis141272 am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedPhönix12
  • Gesamtzahl an Themen1.345.937
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.998