Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dringende Frage wegen Entkopplung

+A -A
Autor
Beitrag
kael1605
Stammgast
#1 erstellt: 19. Aug 2010, 17:13
Ich habe jetzt Spikes unter meine IQ, das hat schon etwas geholfen.
Nun habe ich hier gelesen das eine Granitplatte Wunder wirken kann.
Nur mein Steinmetz will 120 Euronen dafür haben
Muss ich mal sehen ob das woanders billiger geht.
Hat da eine einen Tipp?
Und dann wollte ich die haben:
http://cgi.ebay.de/L...t=Audio_Zubeh%C3%B6r
Die sind aber in Gold, ich hätte die gerne in Silber oder zumindest in ASlufarben.
Weiß einer wo es die gibt? Habe selber noch nichts rausgefunden.
Oder gehen auch die unter die Granitplatte?
http://www.conrad.de...ALL-ABSORBER/1312040
Weil die habe ich hier noch liegen.
ton-feile
Inventar
#2 erstellt: 19. Aug 2010, 18:54
Hi,

Beton-, bzw Kunststeingehwegplatten aus dem Baumarkt funktionieren auch; sind nur nicht so hübsch.
Es geht ja lediglich um die Masse und deren Trägheit.

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 19. Aug 2010, 18:55 bearbeitet]
mgki
Inventar
#3 erstellt: 19. Aug 2010, 19:17
Hallo!

Vielleicht ist hier was passendes dabei:

http://audio.shop.eb...=granit&_sacat=10614

Gruß
Stefan
kael1605
Stammgast
#4 erstellt: 19. Aug 2010, 19:41
Den Ebay Shop habe ich schon gesehen. Da sind auch einige bei, aber die snd alle 3cm dick, ich dachte eher an so 2 cm wegen der Optik.
Und ich war vorhin im Baumarkt, da haben die auch Granitfliesen, von der Größe würden die passen, aber die sind nur 1,5 cm dick.
Weiß nicht ob das reicht, aber wenn ja wären die am günstigsten. Liegen Stück um die 6 Euro.

Gruß Klaus
kael1605
Stammgast
#5 erstellt: 20. Aug 2010, 12:29
Keiner eine Idee ob die Baumarktplatten in 1,5 cm Stärke reichen und ob die Gumipuffer von Conrad auch gehen?
OK die Optik ist nicht der Brüller, aber die anderen gibt es definitv nicht mit Silber-Rand oder in Alu.
amor_y_rabia
Stammgast
#6 erstellt: 20. Aug 2010, 12:47
Also, mir wurde immer Schiefer empfohlen, weniger Granit. Ist auch sicher preiswerter.
Ich habe mir übrigens mit MDF 19mm schwarz durchgefärbt beholfen, unter das ich noch eine Filzmatte geklebt hab. Damit sind die Speaker verschiebbar, was auch mal nützlich sein kann. Also MDF auf Filz, darauf die Speaker mit Spikes und Tellerchen.
Kosten: MDF 35 Euro por quadratmeter und zwei Stücke Filz, in meinem Fall insges. 17,50 Euro, wenn ich das recht erinnere.
Klanglich wars ein echter Unterschied, straffere Bässe.

BEste Grüße,

Stefan
ton-feile
Inventar
#7 erstellt: 20. Aug 2010, 19:48
Hi,



kael1605 schrieb:
Keiner eine Idee ob die Baumarktplatten in 1,5 cm Stärke reichen und ob die Gumipuffer von Conrad auch gehen?
OK die Optik ist nicht der Brüller, aber die anderen gibt es definitv nicht mit Silber-Rand oder in Alu.

Es geht doch imO um die Masse. Je schwerer desto besser.
Ob das Beton, oder Nero Assosuto ist, spielt doch nur eine optische Rolle. Mir gefällt Nero Assoluto ja auch besser im Wohnzimmer.
MDF ist aber im Vergleich sehr leicht, auch wenn man mit Flex und Drahtbürste eine Art Schiefer-Optik hin bekommt.

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 20. Aug 2010, 19:50 bearbeitet]
rcllf
Neuling
#8 erstellt: 23. Aug 2010, 19:51
Ich habe aus dem Grund eines toll mitschwingenden Holzbodens die Boxen auch schon an der Decke aufgehängt. Hierzu einfach etwas Seil vom Bootbauer genommen. (Dyneema eignet sich sehr gut, das es bei 3mm Stärke schon Tonnen tragen kann).

Die Folge: Totale Entkopplung

Materialkosten: 2-4 Deckenhaken + Dübel und das Seil / je Box: << 10 Euro

Ralf


[Beitrag von rcllf am 23. Aug 2010, 19:57 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zur Entkopplung (mal wieder)
Sephiroth93 am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 31.10.2013  –  15 Beiträge
Dringende Hilfe
Dudee am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 05.05.2006  –  9 Beiträge
Kopplung / Entkopplung HPM100
deathtrip am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 12.06.2007  –  3 Beiträge
dringende Frage ! Nubert,Bose & Teufel
grunge am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  7 Beiträge
Dringende Frage bzgl. älteren LS
DerJaSager am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  6 Beiträge
entkopplung. spikes
XorLophaX am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  3 Beiträge
Frage wegen Ohm
Payder am 25.04.2004  –  Letzte Antwort am 28.04.2004  –  6 Beiträge
Frage wegen Lautsprecher ;)
megafloppy am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.08.2004  –  14 Beiträge
Frage wegen Heco Boxen
maxiracer am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.02.2006  –  29 Beiträge
Frage wegen Lautsprecher Kabel
Scoty am 28.01.2010  –  Letzte Antwort am 28.01.2010  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedJonathan_Frick
  • Gesamtzahl an Themen1.345.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.939