Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Räumliche Abbildung, Stimmen in der Mitte

+A -A
Autor
Beitrag
Ice-online
Stammgast
#1 erstellt: 15. Okt 2010, 18:57
Hey liebe Hifi Gemeinde.

Ich bin dabei meine Stereolautsprecher richtig zu Stellen.
Im Moment, sitze ich im Stereodreieck, aber die Linke Box hat den Hochtöner auf Ohrhöhe die rechte ca 12 cm darunter.

Nun fällt mir bei Musik auf, das die Hauptstimme nicht mittig ist sondern etwa weiter links.
Kann das an der Höhe der HT liegen?
Abstand ca. 2m zu jeder Box.
Casper71
Stammgast
#2 erstellt: 15. Okt 2010, 20:22
hallo,

ich würde mal sagen ja, das liegt an der Höhe der HT. Warum ist die rechte Box denn 12 cm tiefer angesiedelt

Gruß
Frank
Ice-online
Stammgast
#3 erstellt: 15. Okt 2010, 20:30
weil meine wandhalterungen noch nicht angebracht sind ^^
sind aber in arbeit
ich habe ein problem.... ich hab mich mit dem holz für den center vermessen...

der center ist 30 cm tief das brett dafür aber nur 26 cm... ist das zu wenig bzw steht es dann zu wackelig?
ich hab den center noch nicht daher kann ich nicht probieren
Casper71
Stammgast
#4 erstellt: 16. Okt 2010, 13:48
Reden wir hier von Kompaktboxen, weil Du die Wandhalterung als Grund angegeben hast?

Welche LS hast Du denn?

Viele Grüße
Frank
ton-feile
Inventar
#5 erstellt: 16. Okt 2010, 15:00
Hi,


Ice-online schrieb:

Ich bin dabei meine Stereolautsprecher richtig zu Stellen.

Nun fällt mir bei Musik auf, das die Hauptstimme nicht mittig ist sondern etwa weiter links.

Du kannst ausprobieren, ob es die Musik, oder die Lautsprecheraufstellung ist.

Das geht sehr gut mit korreliertem Rosa Rauschen.
Hier habe ich Dir 30 Sekunden hochgeladen.
Es ist eine 44,1kHz, 16Bit, WAV-Datei, die Du auf CD brennen kannst.

Das Rauschen muss dann genau aus der Mitte kommen.
Es eignet sich aber auch gut, um Klangveränderungen festzustellen, wenn man sich nach oben, unten, oder zur Seite bewegt.

Gruß
Rainer
Ice-online
Stammgast
#6 erstellt: 16. Okt 2010, 15:15
Es sind Kompaktboxen.
Mb Quart Alexxa B-one

Steht aber auch im Profil ^^
Michael-Otto
Stammgast
#7 erstellt: 16. Okt 2010, 16:41
Hallo,

Du sitzt nicht im Stereo Dreieck, denn die LS stehen unterschiedlich hoch.
Das sog. Stereo Dreieck setzt voraus, das beide LS auf gleicher Höhe sind..

Gruß

Michael-Otto
ton-feile
Inventar
#8 erstellt: 16. Okt 2010, 18:16
Hi,


Michael-Otto schrieb:

Das sog. Stereo Dreieck setzt voraus, das beide LS auf gleicher Höhe sind..

Da kommt es aufs vertikale Abstrahlverhalten und die Hörentfernung an. 12cm sind nicht die Welt.

Wenn recht hoch getrennt wurde, verändert sich der Frequenzgang im Übernahmebereich zum Hochtöner, bei unterschiedlich hoch angebrachten Lautsprechern uU ziemlich stark. Das muss aber nicht so sein und kommt sehr auf die Weiche an.

Darauf, dass Stimmen immer in die Mitte der Stereobasis panoramisiert werden, würde ich mich für die Beurteilung aber lieber nicht verlassen.

Da ist ein Rauschsignal zum Testen wesentlich besser geeignet.

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 16. Okt 2010, 18:17 bearbeitet]
Mwf
Inventar
#9 erstellt: 17. Okt 2010, 01:31
Hi,
Ice-online schrieb:
...Nun fällt mir bei Musik auf, das die Hauptstimme nicht mittig ist sondern etwa weiter links...

Bleibt der Effekt erhalten, wenn du schrittweise näher an die LS rangehst (genau zu auf die Mitte zwischen beiden) ?

Wenn der Effekt dann verschwindet, würde ich die Ursache eher in li-re unsymmetrischen Reflektionen der LS suchen, also in der näheren Umgebung (z.B. Abstand zur Seitenwand?).

Gruss,
Michael
Fidelity_Castro
Inventar
#10 erstellt: 17. Okt 2010, 01:46
Evtl. steht der linke LS auch nur ein paar cm wieter vorne als der rechte, da ist die verlagerung der Stereomitte ein typischer Effekt.

Ich hatte früher auch mal ein ähnliches Problem da ich mich immer am Abstand der LS zur Rückwand orientiert hab, dann hab ich festgestellt dass die Wand schief ist...


[Beitrag von Fidelity_Castro am 17. Okt 2010, 01:49 bearbeitet]
Ice-online
Stammgast
#11 erstellt: 17. Okt 2010, 10:25
Danke schonmal für die Ratschläge

Bald ist ja alles besser dann kommen die Speaker auf die Halterungen ^^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
perfekte räumliche Abbildung!
Dieter_Parker am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  5 Beiträge
Chassis-Anordnung und räumliche Abbildung
musicaholic am 01.09.2013  –  Letzte Antwort am 02.09.2013  –  3 Beiträge
verbesserung der räumlichen Abbildung: Wie?
BassMan_69 am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  22 Beiträge
Schwierige räumliche Verhältnisse !!
Nicknick am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.02.2004  –  3 Beiträge
Vorführung der 803 D, Abbildungshöhe von Stimmen
michaelJK am 01.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  5 Beiträge
Räumliche Wahrnehmung bzw. Ortbarkeit der Musiker und des Sängers
blackjack2002 am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  5 Beiträge
Stimmen hören sich dumpf an
Massi80 am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  5 Beiträge
Aufstellung - Lautsprecher....
fjmi am 22.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  5 Beiträge
Bei welchen Boxen stimmen die technischen Qualitäten?
Stones am 27.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  5 Beiträge
HELP Stimmen die Daten von OmniAudio Boxen ???
LowriderMAN am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • MB Quart

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedtiesen68
  • Gesamtzahl an Themen1.345.398
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.737