Markenübersicht nach Preisbereichen

+A -A
Autor
Beitrag
wrchto
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Nov 2010, 22:07
Grüß Euch!

Ich wüsste gerne, ob es hier irgendwo im Forum eine Liste gibt, in der Lautsprechererzeuger mit Ihren Produkten nach Preiskategorien eingeteilt sind. Ich habe zwar lange gesucht, bin aber leider nicht fündig geworden.
Also beispielsweise: Im Preisbereich bis 200,- kann man folgende Marken/Modelle empfehlen. Im Preisbereich bis 500,- usw.

Für Surroundverstärker gibt es sowas, und das bietet einen tollen ersten Anhaltspunkt.

Es könnte ja durchaus sein, dass z.B. Erzeuger A im Bereich bis 200,- LS mit gutem Preis/Leistungsverhältnis hat, Erzeuger B in diesem Bereich jedoch nicht. Umgekehrt ist vielleicht aber Erzeuger B im Bereich über 1.000,- toll, wo Erzeuger A gar nichts mehr im Angebot hat.

Mir ist schon klar, dass das etwas diffizil ist, weil Einschätzungen erstens subjektiv sind, und zudem von sehr vielen zusätzlichen Faktoren wie dem Amp u.ä. abhängig sind.
Mir persönlich wäre aber schon geholfen, wenn ich einen ersten groben Überblick bekäme. Vielleicht geht es ja anderen auch so?

Ich suche z.B. konkret nach Standlautsprechern im Bereich von 400,- bis 600,-(für das Paar). Ich habe hier einige Stunden gelesen, wüsste aber z.B. nicht welche LS ich mir näher ansehen/anhören sollte. Ich lese hier einiges über Klipsch oder Canton, aber möglicherweise gibts noch 10 weitere Hersteller, die ich gar nicht kenne.

Möglicherweise war ich aber auch nur zu unfähig so eine Übersicht zu finden?

LG
Thomas
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 17. Nov 2010, 22:35
Hallo,

meines Wissens gibt es so eine Auflistung nicht,
dies wäre auch äusserst komplex,
Lautsprecherhersteller gibt es zuhauf,

Massenhersteller von AV Receiver jedoch nicht viele.

Du solltest die Hifi Läden in deiner Umgebung abklappern und hören was in deinem Preisbereich da ist.

Ansonsten kann ich dir ein paar Hersteller auflisten welche mir auf die Schnelle einfallen:

Magnat,Heco,Canton,Klipsch,Mordaunt Short,Quadral,PSB,KEF,Elac,ASW,Chario,T&A,Piega,Sonics,Dynaudio,Swans,Dali,B&W,Duevel,German Maestro,
die ganzen hochpreisigen Anbieter schenke ich mir jetzt sowie auch die Hersteller von Studiomonitoren,
dazu kommen noch die ganzen China und Ostblockexoten,

vllt ist es jetzt verständlicher warum so eine Auflistung eher nicht existiert.

Gruss
Ludolf
Stammgast
#3 erstellt: 18. Nov 2010, 01:13

Mir ist schon klar, dass das etwas diffizil ist, weil Einschätzungen erstens subjektiv sind, und zudem von sehr vielen zusätzlichen Faktoren wie dem Amp u.ä. abhängig sind.
Mir persönlich wäre aber schon geholfen, wenn ich einen ersten groben Überblick bekäme.


Moin!

Also, wenn Du das, was Du schreibst, beherzigst, könnte Dir die Zeitschrift "AUDIO", bzw. deren Bestenliste weiterhelfen.
Wenn Du die "Klangpunkte" nicht zu ernst nimmst, wäre das doch vielleicht schonmal was.

Alternativ dazu gibt es seit kurzem auch ein "Lautsprecher-Jahrbuch", herausgegeben von der "AUDIO" und deren Schwesterzeitschrift "stereoplay"

1.000 Modelle, wenn ich nicht irre, die nach Gattungen ( Kompakt-LS, Stand-LS, Rundstrahler, Aktiv-LS ) und Preisklassen unterteilt sind, allerdings ohne Bewertungen.

Gruß

Der Ludolf
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gute abhöre/studiomonitore im bereich bis 1000?
mannimanfred am 27.08.2003  –  Letzte Antwort am 14.09.2003  –  18 Beiträge
Bi-Wiring bietet sich an?
XphX am 12.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  53 Beiträge
LS bis zu 1000? | Liste
Dennis_1 am 19.12.2005  –  Letzte Antwort am 24.12.2005  –  36 Beiträge
lautsprecher gesucht bis 500? paar
bob_der_bassist am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  34 Beiträge
Regallautsprechersammlung bis 300Euro (LISTE)
emil123 am 23.12.2003  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  15 Beiträge
Welche sinnvolle Verkabelung?
FrankSchü am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2006  –  13 Beiträge
Bi-Amping bei Infinity Kappa 9 A
Friend_of_Infinity am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  9 Beiträge
Liste legendärer (Traum-) Lautsprecher
hauntedhouse am 26.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  41 Beiträge
wozu "Stereo-Bass-Monster" wie z.B. B&W 801, wenn es Subwoofer gibt?
bernnbaer am 18.07.2011  –  Letzte Antwort am 29.07.2011  –  64 Beiträge
Lautsprecher mit Designanspruch und gutem Klang - gibt es da
matthias1050 am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 20.11.2003  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.389 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedO-C469
  • Gesamtzahl an Themen1.404.488
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.746.358

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen