Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Epos Stammtisch

+A -A
Autor
Beitrag
toshi???
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 22. Nov 2010, 16:16
Hallo zusammen.

Mir persönlich unverständlich, dass Epos Lautsprecher hier noch keinen eigenen Thread haben. Ich führe dies eigentlich ausschliesslich auf den geringen Bekanntheitsgrad dieser feinen Wandler zurück. An der Qualität kann es meiner Meinung nach nicht liegen.

Schreibt hier doch welche Epos Ihr besitzt, ob Ihr zufrieden seid, welche Kabel Ihr verwendet usw.

Auch was für Erfahrungen Ihr mit welchen Ketten gemacht habt. Creek-Komponenten scheinen prädestiniert - aber was geht sonst noch gut oder sogar sehr gut?

Ich bin gerade meine Epos M22i am Einspielen (Zuhause habe ich sie schon länger, bin aber nie dazugekommen sie endlich anzuschliessen). Jetzt hat die Box etwa 12 h auf dem Zähler. Der Bass wird dicker, die Box im allgemeinen stimmiger, die Chassis schiessen sich aufeinander ein... Kurzum es klingt besser und besser, obwohl ich schon beim ersten Einstöpseln positiv überrascht war.

Als Boxen-Kabel benutze ich die Reson mit Steckern dran. Ebenso ist das Kabel vom CD-Player in den Amp ebenfalls von Reson. (50 cm 170 CHF / Boxenkabel 11 CHF/m plus Stecker)

Die LS sind optimal abgestimmt. Sobald mal NICHT alle Regler auf Null stehen / nicht überbrückt sind, klingt es nicht mehr stimmig. Nein, die Abstimmung ist ein Sahnestück.

Ich betreibe den LS an einem Yamaha Amp A-S700 und an einem CD Player CD-S700, auch von Yamaha. Kosten zusammen etwa 850 plus 750. Komplett also ca. 1600 CHF.

Die LS lösen überdurchschnittlich auf und klingen einfach extrem offen, dies war mit Standardkabeln übrigens nicht so ausgeprägt.

Und sie sehen erst noch gut aus, nicht so Klötze wie z.B. die Celan 701 XT und andere. Mit den Spikes 92 cm Hoch, 17.5 breit, 25.2 tief. Apropos Celan XT 701: Die hatte trotz ihrer zwei Subs (höchstens 5 mm grösser als der der Epos) nicht so viel Bass. Der Tiefton ist bei der Epos bei weitem schöner. Tiefer UND präziser. Mitten um Welten besser, den Hochton musste ich bei der Celan nicht zu knapp aufdrehen um ein stimmiges Klangbild zu erhalten. (Ich vergleiche automatisch mit der Celan weil ich die unmittelbar vorher hatte und auch eine ganze Weile hörte). Sonst hatte ich noch, oder konnte mindestens zu Hause hören: B&W DM 640, AP Sitara, Celan 701XT, B&W CM7. Die Epos war nicht die günstigste, aber die beste für mich.

Diese Box hält auch mit wesentlich teureren Wandlern mit. Ich find sie super!!!
ALUFOLIE
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2010, 16:48
Gabs nicht mal einen Thread zu Epos Ls
Ich meine, der ist auch untergegangen, weil kaum Jemand diese LS. hat. Was für mich übrigens auch absolut unverständlich ist. Epos LS. sind nicht einfach nur gut, sondern fast genial, finde ich.
Kann ich einfach nicht verstehen, dass die Leute denen nicht mal eine Chance geben und immer nur den üblichen Ramsch probe hören. Selber habe ich zwar keine Epos, da ich mir sowieso meine Lautsprecher selber baue, aber sollte ich mal wieder fertig Lautsprecher kaufen, dann wären die Epos in der gaaaanz engen Wahl.
Habe dazu gesagt bei meinen aktuellen selbstgebauten in etwas so eine Abstimmung, wie Epos-Ls.
Hüb'
Inventar
#3 erstellt: 22. Nov 2010, 20:46
Hier ist der Thread: http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-17824.html

Ich schließe daher an dieser Stelle. Bitte fahrt im älteren und umfangreicheren Thema fort.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Epos Lautsprecher
lotusblüte am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2015  –  149 Beiträge
Kennt jemand Epos Lautsprecher?
fabja86 am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2013  –  22 Beiträge
Kaufberatung - Epos
äksperde am 01.04.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  32 Beiträge
EPOS M12i
Macianernicole am 23.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  26 Beiträge
"Kompaktlautsprecher" Epos ES11
Grebnesor am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.06.2013  –  6 Beiträge
Epos ELS 303
nonnenfeld am 21.04.2011  –  Letzte Antwort am 21.04.2011  –  2 Beiträge
Epos M 12.2
dernikolaus am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  7 Beiträge
Was für Boxen verwendet ihr, und warum?
Emittergreatsound am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  80 Beiträge
Epos M 12.2 oder T+A TB 140
dernikolaus am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  5 Beiträge
off-topic aus dem Epos Lautsprecher-Thread: Neutrale LS?
gambale am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Yamaha
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.020