Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Inbetriebnahme Martin Logan Script

+A -A
Autor
Beitrag
juergen.leitner
Neuling
#1 erstellt: 08. Feb 2011, 00:24
Ich habe scheinbar ein kleines Problem mit der Inbetriebnahme meiner 'neuen' Martin Logan Script Lautsprecher.

Trotz passablem Verstärker (NAD C372), einigermaßen guten Lautsprecherkabeln (4qmm Kupfer) und korrekter Inbetriebnahme laut ML-Manual (ja, die Stromkabel sind angeschlossen) klingen die Scripts wie 20-Euro-Brüllwürfel. Null Bass, null Höhen, nur ein kofferradioähnlicher Sound aus verzerrten Tönen des mittleren Frequenzbereichs. Ein Gegentest mit drei anderen Lautsprecherpaaren beweist, dass es an den Scripts liegen muss.

Kann mir hier jemend weiterhelfen? Was mache ich falsch?

Vielen Dank und herzliche Grüße an alle,
Jürgen.
jeffj1hifi
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Feb 2011, 14:59
hallo jürgen,
da scheint aber dennoch kein strom anzukommen.
hast du die möglichkeit, das auszumessen?
gruß
jeff
juergen.leitner
Neuling
#3 erstellt: 08. Feb 2011, 16:33

jeffj1hifi schrieb:

hast du die möglichkeit, das auszumessen?


Was genau soll ich messen?
Danke, Jeff!
Inscheniör
Stammgast
#4 erstellt: 08. Feb 2011, 17:33
Wie hast du die den aufgestellt? Das sind Dipole, oder? Ein Meter Platz zu allen Wänden ist da Minimum.
jeffj1hifi
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Feb 2011, 17:51
hallo,
reden wir von einer script i ( die mit den separaten versorgungsteilen ) oder der alten script?
bei ersteren könntest du die netzteile ausmessen.
gruß
jeff
juergen.leitner
Neuling
#6 erstellt: 08. Feb 2011, 19:02

jeffj1hifi schrieb:
reden wir von einer script i ( die mit den separaten versorgungsteilen ) oder der alten script?
bei ersteren könntest du die netzteile ausmessen.


Nein, wir reden hier von der alten Version ohne 'i', also diesen hier: http://www.martinlogan.com/products/script

In der Tat, es macht keinen Unterschied, wenn ich die Stromkabel ausstecke...




Inscheniör schrieb:
Wie hast du die den aufgestellt? Das sind Dipole, oder? Ein Meter Platz zu allen Wänden ist da Minimum.


Ich hab sie mittels mitgelieferter Wandhalterung an der Mauer montiert, aber auch alle möglichen anderen Varianten durchprobiert. Der Sound ist aber so derartig verzerrt, dass eine falsche Aufstellung nicht die Ursache sein kann.
jeffj1hifi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Feb 2011, 03:37
hallo,
wenn du im laufenden betrieb das stromkabel abziehst, gibt es also keinen unterschied? auch nach gewisser zeit ( + 1h ) nicht?
gruß
jeff
juergen.leitner
Neuling
#8 erstellt: 10. Feb 2011, 00:46

jeffj1hifi schrieb:
wenn du im laufenden betrieb das stromkabel abziehst, gibt es also keinen unterschied? auch nach gewisser zeit ( + 1h ) nicht?


Nein, es macht keinen Unterschied, auch nach 24 Stunden nicht. Was könnte da defekt sein?
jeffj1hifi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Feb 2011, 16:49
hallo,
seltsam ist, daß es ja bei beiden lautsprechern gleich ist, aber es scheint nun in den lautsprechern kein strom anzukommen.
entweder sind ganz profan die sicherungen durch oder das hochspannungsteil für die statoren ist kaputt oder die entsprechenden zuleitungskabel haben einen wackler / unterbrechung oder die weiche oderoderoder
aber wenn die lautsprecherpanels nicht laden, spielen sie halt wie ein kofferradio.
gruß
jeff
jeffj1hifi
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Mrz 2011, 08:07
hallo,
und wie ist`s ausgegangen? fragt
jeff
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Martin Logan Quest/Script und Final 0.3MkII
Dipak am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  3 Beiträge
martin logan sequel probleme
kilian am 19.05.2003  –  Letzte Antwort am 12.07.2003  –  10 Beiträge
Martin Logan Probleme
Feinohr am 16.06.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  22 Beiträge
Martin Logan SL3 -Bassprobleme
Horst am 06.09.2003  –  Letzte Antwort am 07.09.2003  –  3 Beiträge
Martin Logan und Dachschrägen
Wolf352 am 27.09.2003  –  Letzte Antwort am 30.09.2003  –  2 Beiträge
Elektrostaten von Martin Logan
george am 16.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.07.2013  –  16 Beiträge
Martin Logan Sequel 2
Dipak am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 23.03.2005  –  21 Beiträge
martin logan sequel II
helle. am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 27.05.2005  –  2 Beiträge
Martin Logan Thread
duke_dave am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2016  –  805 Beiträge
Lohnen sich Martin Logan?
dcln am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 87 )
  • Neuestes Mitgliednataliya
  • Gesamtzahl an Themen1.345.890
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.323