Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrungsberichte ACR Isostatiksystem Sat 10 Sub 10

+A -A
Autor
Beitrag
Gize_S.
Neuling
#1 erstellt: 04. Jun 2011, 17:31
Wer weiss etwas über das ACR Isostatik-System ?

Speziel Sat 10 und Sub 10 .
Sind diese Lautsprecherboxen noch auf der Höhe der Zeit ?

Benutze 2 Sat10 Bestückung FostexPa25,FS21RP. 2 FT2RP
2 Sub10 Bestückung FostexPa38
3 Entstufen ( Bell, 2 ACR 700 )



zur Beschallung in einem Heimkino.

Ich überlege mir ob eine Dolby-Surround Beschallung
besser klingt, da die ACR -Anlage doch aus den 90igern,
in die Jahre gekommen ist und nur Stereo spielt.

Was meint ihr ?
IMG_0720[1]
IMG_0721[2]
IMG_0722[2]


[Beitrag von Hüb' am 10. Jun 2011, 07:59 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 10. Jun 2011, 08:01
Hi,

die LS sind noch absolut aktuell. Meiner Vermutung nach wirst Du einiges an Geld aufwenden müssen, um bei einem 5.1-System (oder noch mehr LS) im Bereich der Front-/Stereo-Kanäle gleichzuziehen.

Grüße
Frank
Gize_S.
Neuling
#3 erstellt: 10. Jun 2011, 19:33
ich habe den Eindruck das die Entstufen so langsam nachlassen.
Die Dynamik ist immer noch Top.
Die Lautsprecher müssen schon zielgerichtet aufgestellt werden.Die Anlage ist , glaube ich von 1999.
Habe damals für alles zusammen ca.13000 DM bezahlt
Werde mal eine Surround - Anlage Probe hören.
gruss Guido
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 12. Jun 2011, 05:34

ich habe den Eindruck das die Entstufen so langsam nachlassen.

Kann ich mir kaum vorstellen. Worin äußert sich das den?

Grüße
Frank
Gize_S.
Neuling
#5 erstellt: 12. Jun 2011, 09:40
Die ACR 700 macht gebrückt 800 Watt an 8 Ohm.
Um noch einigermaßen Bass zu haben muss ich die Entstufen weit mehr aufdrehen gegenüber der Bell-Entstufe für die Topteile.Oder mein Gehöhr lässt nach ;-))
flux123
Stammgast
#6 erstellt: 03. Feb 2012, 01:39
das lautsprechersystem von dir heißt megastatic und hat nix mit der isostatic baureihe zu tun, das is ein reines pa system das früher in kleinen bis mittelgroßen discos eingesetzt wurde

und eigentlich gehört in den sub 10 der pa38w rein und nicht der normale pa38, der pa38 standart hat zu wenig hub für den sub 10

p.s. ersetz dein acr system auf keinem fall mit surroundmüll, das tolle klassiker die du da hast vor allem die großen mitteltonmagnetostaten klingen einfach genial, so ein tolles system muss gehegt und gepflegt werden vor allem da fostex die ganzen tollen chassis aus deinen lautsprechern schon lange nicht mehr baut


[Beitrag von flux123 am 03. Feb 2012, 01:44 bearbeitet]
Gize_S.
Neuling
#7 erstellt: 30. Nov 2012, 13:54
Ihr habt mich überzeugt !
Ein gebrauchter Verstärker wurde angeschaft . ( HK 970 )Zwischenzeitlich hatte ich mir 4 MB Quart 600 gekauft ,die in einen erbärmlichen Zustand waren.( Hochtöner zerschossen, Gehäuse ruiniert) Habe Visaton Hochtöner eingesetzt,aber der Sound hat mich nicht umgehauen.Die Sub 10 habe ich zerlegt ,neu bedämft uns fein säuberlich wieder zusammengebaut.
Als ich die Sat 10 und Sub 10 wieder mit den Entstufen verbunden hatte,wurde mir schnell bewusst
was ich da feines in meinem Kino stehen habe.
Bei den MB Quart 600 merkt man doch das es eine 2-Wege Box ist.
Die Mitten sind sehr lau und die hohen Töne überwiegen.

Werde die ACR - Anlage pflegen und weiter Freude dran haben!

Kann mir denn jemand einen alternativen Vorschlag zum Fostex PA25 machen ?
Die Membrane des Tief-Mitteltöners sieht nicht mehr gut aus ....

es grüsst der Guido
flux123
Stammgast
#8 erstellt: 30. Nov 2012, 17:11
keine alternative zu dem pa25, lass ihn drinn der gehört da rein und wenn die membran nicht mehr so toll ist gibt es immer noch firmen die dir das wieder hinbiegen aber normalerweise bekommst du membranen von chassis aus pa reihe von fostex nicht klein wenn du sie nicht durchgehend mit überlast fährst
mach doch mal en foto von der membran und beschreib mal den schaden genauer


[Beitrag von flux123 am 30. Nov 2012, 17:12 bearbeitet]
Gize_S.
Neuling
#9 erstellt: 26. Jul 2013, 15:32
Ist doch wohl nur ein kleiner Knick in der Membrane ...
Habe das mal so gelassen .

Habe jetzt alles umgekrempelt und neues gekauft...klingt sogar sehr gut .

Also mal im einzelnen:

Ein Denon Receiver ( AVR-2809 ) musste her,dazu aus dem Nubert Shop zwei Nu-Line 34 für den Frontbereich ,ein Nu-Line CS 72 als Center und zwei Nu-Line WS12 als Back-Surround
Die Sat 10 lasse ich als Surround Boxen laufen.
Die Sub 10 im Bassbereich wie vorher.
Das ergibt eine 7.2 Anlage und klingt für mein empfinden super.

Einziger Wermutstropfen ist die etwas schlechte Hochtonausrichtung der Sat 10 und der nicht allzu tief reichende Bass.
Unter 50 Herz fehlt da der Druck.

Ist schon ein Klangerlebnis

es grüsst der Guido


[Beitrag von Gize_S. am 26. Jul 2013, 15:33 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Ti 10 K
tekin1971 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  2 Beiträge
Erfahrungsberichte Säulenlautsprecher T&A - Piega - B&W
ocu73 am 21.08.2007  –  Letzte Antwort am 26.08.2007  –  9 Beiträge
ACR-Boxen vom Flohmarkt
rufus_b am 18.07.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  6 Beiträge
Alpair 10 Stand LS + bei Bedarf Sub. Welche Anschlussmöglichk. empfehlenswert?
Tonimarshall am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 01.05.2013  –  2 Beiträge
aktive Sat/sub kombi
carlotta am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 09.08.2007  –  16 Beiträge
Dali Zensor 5 oder Projekt Speaker Box 10
eifonman am 23.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.11.2016  –  15 Beiträge
ACR isostatic RP 400
xxxyyyxxx am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  6 Beiträge
canton ca 10
faxe am 04.08.2003  –  Letzte Antwort am 07.08.2003  –  3 Beiträge
Yamaha NS 10 m
Kallewirsch am 05.08.2003  –  Letzte Antwort am 06.08.2003  –  2 Beiträge
Yamaha NS 10 Monitore
MarGan am 23.08.2003  –  Letzte Antwort am 23.08.2003  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 102 )
  • Neuestes MitgliedBen_de_Vries
  • Gesamtzahl an Themen1.345.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.046