Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verändern zusätzliche, nicht benutzte, Boxen den Stereo-Sound?

+A -A
Autor
Beitrag
Airbag
Stammgast
#1 erstellt: 16. Apr 2012, 19:34
Beispiel: Surroundanlage mit der überwiegend Stereo gehört wird, vorn Standboxen (geschlossen), hinten kleinere Standboxen (Bassreflex).
Mir hat jemand erzählt, dass wenn die Hinteren nicht laufen, die Dinger als Bassabsorber fungieren. Kann das sein?
trxhool
Inventar
#2 erstellt: 16. Apr 2012, 19:36
Jep, das ist so. Sie arbeiten dann wie Helmholtzresonatoren.

Gruss TRXHooL
Airbag
Stammgast
#3 erstellt: 16. Apr 2012, 19:49
Was kann man dagegen tun ohne die zu verlieren (Surround bei Bedarf). Gibts einen Trick?
trxhool
Inventar
#4 erstellt: 16. Apr 2012, 19:54
Da brauchst du nichts zu tun, der Wirkungsgrad ist verschwindend gering. Merken würdest du es wenn du richtig fette Subwoofer mit grossen Volumen hinten stehen hättest. Aber die Surroundlautsprecher verändern den Bassbereich nur im Nanobereich.

Gruss TRXHooL
mrueidelstedt
Stammgast
#5 erstellt: 16. Apr 2012, 20:13

trxhool schrieb:
Jep, das ist so. Sie arbeiten dann wie Helmholtzresonatoren.

Gruss TRXHooL



Hallo,

Helmholzresonatoren .........muss ich mir merken. hihihi!

Vieleicht auch Absorberdetonatoren hat mir Lord Helmi mal gesagt.

Möge der Bass mit dir sein!

Gruss mrueidelstedt
trxhool
Inventar
#6 erstellt: 16. Apr 2012, 20:20

mrueidelstedt schrieb:



Hallo,

Helmholzresonatoren .........muss ich mir merken. hihihi!

Vieleicht auch Absorberdetonatoren hat mir Lord Helmi mal gesagt.

Möge der Bass mit dir sein!

Gruss mrueidelstedt


??? Was soll daran so witzig sein ???

http://de.wikipedia....r_in_der_Raumakustik

Gruss TRXHooL

erst denken dann posten...


[Beitrag von trxhool am 16. Apr 2012, 20:20 bearbeitet]
mrueidelstedt
Stammgast
#7 erstellt: 17. Apr 2012, 22:10
Hallo,

sehe es doch mal mit Humor THXHool, aber da hapert es wohl bei dir.

Der Verweis auf Wikkipedia hätte auch gereicht, denk mal drüber nach!


Gruss mrueidelstedt
Passat
Moderator
#8 erstellt: 17. Apr 2012, 22:54
Nicht nur Baßreflexlautsprecher verändern den Klang, sondern auch geschlossene Lautsprecher.
Die großen Baßmembranen werden ja vom Luftschall zum Schwingen angeregt und kommen nicht so schnell zur Ruhe wie die Baßmembranen der gerade aktiven Lautsprecher.

Deshalb ist das Probehören bei HiFi-Händlern auch immer insbesondere im Baßbereich problematisch.
Und aus diesem Grund kann man bei besseren Händlern die Lautsprecher auch einmal z.B. übers Wochenende ausleihen.
Dann kann man in den eigenen Räumlichkeiten und unbeeinflusst von anderen Lautsprechern den Klang beurteilen.

Auch die sonstige Raumausstattung verändert mehr oder weniger stark den Klang.
Leichtbauwände etc. wirken z.B. als Plattenabsorber, große Fensterflächen ebenso und außerdem reflektieren die stark den Schall. Etc. etc.

Grüsse
Roman
mrueidelstedt
Stammgast
#9 erstellt: 17. Apr 2012, 23:55
Hallo Roman,

ist richtig was du schreibst, zum Beispiel Subwoofer mit eingebauter Passivmembran zum Aktivlautsprecher.

Aber warum kann eine Lautsprecherbox die nicht angeschlossen ist als
Resonator dienen? Für mich macht das keinen Sinn.
Und hören wird man soetwas ganz sicher nicht, ausserdem gibt's billigere
Lösungen um den Bass zu dämpfen.


Gruss mrueidelstedt
trxhool
Inventar
#10 erstellt: 18. Apr 2012, 03:57
Mahlzeit

1. bin ich manchmal witzig...

2. hast du den Wiki- Beitrag nicht gelesen, sonst wüstest du das es um das Volumen des LS geht in der Kombination mit dem BR-Kanal bzw des mitschwingendem Chassis.

3. hört man das sehr wohl.

4. es gibt keine billige Variante den Bass wirkungsvoll zu absorbieren. Entweder braucht man dazu sehr grosse Absorber oder teueren elektronischen Eingriff.

Gruss TRXHooL
Passat
Moderator
#11 erstellt: 18. Apr 2012, 08:00

mrueidelstedt schrieb:

Aber warum kann eine Lautsprecherbox die nicht angeschlossen ist als
Resonator dienen? Für mich macht das keinen Sinn.
Und hören wird man soetwas ganz sicher nicht, ausserdem gibt's billigere
Lösungen um den Bass zu dämpfen.


Doch, das kann man hören.
Und man kann auf dem Wege auch Raummoden bekämpfen:

Man baue sich ein Baßreflexgehäuse ohne irgendwelche Lautsprechermembranen und stimme die Baßreflexöffnung auf die Frequenz der Raummode ab und stelle diese Kiste dann an einen Ort, an dem die Raummode ihren maximalen Pegel hat.

Diese Kiste arbeitet nun als Absorber und bekämpft die Raummode ziemlich effektiv.

Was in die eine Richtung funktioniert, funktioniert auch in die andere Richtung!

Grüsse
Roman
mrueidelstedt
Stammgast
#12 erstellt: 18. Apr 2012, 11:37
Hallo Roman,

vielen Dank für diese Erläuterung, wieder was dazu gelernt.
Deine Beschreibung hilft bestimmt dem einen oder anderen hier im Forum.

Nur werde ich mir kein Paar “teure” Lautsprecherbox wie der TE als Absorber
hinstellen, es gibt andere Lösungen wie gesagt.

Gruss mrueidelstedt
trxhool
Inventar
#13 erstellt: 18. Apr 2012, 14:57
@mrueidelstedt: Wie sieht den deine Lösung aus ? Wie bekämpfst du Bassmoden im Bereich von 30-80 hz ? Würde mich wirklich interressieren.

Gruss TRXHooL
bapp
Inventar
#14 erstellt: 18. Apr 2012, 15:20

Was kann man dagegen tun ohne die zu verlieren (Surround bei Bedarf). Gibts einen Trick?

Die unbenutzten Boxen kurzzuschließen, könnte ein wenig helfen, ist aber auch umständlich...
trxhool
Inventar
#15 erstellt: 18. Apr 2012, 15:37

bapp schrieb:

Was kann man dagegen tun ohne die zu verlieren (Surround bei Bedarf). Gibts einen Trick?

Die unbenutzten Boxen kurzzuschließen, könnte ein wenig helfen, ist aber auch umständlich...


Was soll das bringen ?? Es geht um das Volumen der Lautsprecher .

Gruss TRXHooL
bapp
Inventar
#16 erstellt: 18. Apr 2012, 15:39
Wenig, es würde nur die Schwingung der Membran bedämpft - vielleicht auch eher gar nichts...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komischer Sound seit ich 2 zusätzliche Boxen hinzu gehängt habe?
fLo547 am 08.07.2014  –  Letzte Antwort am 10.07.2014  –  9 Beiträge
Zusätzliche Boxen
JHI am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  5 Beiträge
zusätzliche boxen an die anlage anschließen
marten93 am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  3 Beiträge
zusätzliche Boxen & andere Fragen...
userbeihifi am 20.07.2003  –  Letzte Antwort am 21.07.2003  –  6 Beiträge
Zusätzliche TT ?
Jay-Nac am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  7 Beiträge
Boxen für Stereo
studioe am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  2 Beiträge
Schlechter Stereo-Sound: Welche Lautsprecher am AV-Receiver ?
Michael2 am 30.10.2011  –  Letzte Antwort am 31.10.2011  –  5 Beiträge
Stereo-Boxen für kleines Zimmer
cemd am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  3 Beiträge
Ich brauche Hilfe, Stereo Boxen
jk1611 am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2012  –  29 Beiträge
Meinen TV Sound aufbessern.
Italia99 am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedRene_AC
  • Gesamtzahl an Themen1.345.523
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.261