Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Von Monitor Audio RX6 (Stand) auf Gold GX 50 / Nubert NuVero 3/4 (Kompakt) sinnvoll?

+A -A
Autor
Beitrag
O.Stier
Stammgast
#1 erstellt: 23. Jul 2012, 17:28
Hallo,

ich habe nun seit knapp drei Jahren die Monitor Audio Silver RX 6 und bin auch vollkommen
zufrieden. Nun werden sicher schon einige fragen, warum ich dann was ändern möchte...!?

Ich brauche ab und zu halt einfach mal etwas neues, um mich daran zu erfreuen!

Nun hat Monitor Audio ja die Gold Serie neu aufgelegt und bin am überlegen, ob ich auf die
GX 50 Kompaktlautsprecher (auf?)-rüsten soll und ob durch den Wechsel von Stand auf
Kompaktlautsprecher etwas in Mitleidenschaft gerät? Raumabbildung, Tiefe, oder was es da
sonst noch so gibt... Oder ob in Sachen Klangeigenschaften evtl. auch die NuVero empfehlenswert
sind!?
In Sachen Lautstärke und Basstiefe, bzw. "Druck" brauch ich nicht viel, da ich zu 90% nur
knapp über Zimmerlautstärke höre und mein Zimmer zudem nur 18m² hat.

Nun die Frage, ob die (doch sicher?) besseren Klangeigenschaften in Relation zu etwas Verlust
von Bass und/oder "Raum" lohnenswert sind, wenn das überhaupt der Fall wäre?

Würde mich freuen, wenn es dazu ein paar Meinungen von Leuten gibt, die evtl. so einen Wechsel
auf Kompaktlautsprecher gemacht haben.

Danke im voraus.

Gruß, Olli
züri
Stammgast
#2 erstellt: 29. Jul 2012, 09:08
Hallo!

Zum Klang der Monitor Audio LS kann ich nichts sagen.

Ich habe dreimal den Wechsel von Stand- auf Kompakt LS gemacht.

Das letzte Mal von Kef Q700 auf Kef R300.

Obwohl die R300 wirklich hervorragende LS sind, habe ich das warme Volumen der Q700 vermisst.

Habe kürzlich von den R300 auf Standlautsprecher Phonar P5 gewechselt und bin sehr zufrieden.

Mein Wohnraum hat 30 qm.

Schlussendlich ist es aber so, dass man es einfach mal ausprobieren sollte.

Jeder setzt andere Prioritäten und hat wieder andere Vorlieben, da hilft wirklich nur ausprobieren im heimischen Raum.

Gruss

züri
std67
Inventar
#3 erstellt: 30. Jul 2012, 07:32
Hi

also ich fand im direkten vergleich RX6 gegen GX200 das die beiden Serien etwas anders ausgelegt sind.
Die GX spielt insgesamt etwas detaillierter und weniger "Warm" als die RX. Gefällt meinen Ohren deutlich besser
Ob die GX50 dir dann noch genügend Tiefgang bietet müßtest du dir mal anhören

Nubert wäre da für mich auf keinen Fall eine Alternative


[Beitrag von std67 am 30. Jul 2012, 07:33 bearbeitet]
O.Stier
Stammgast
#4 erstellt: 30. Jul 2012, 16:22
Hallo,

erstmal Danke für eure Antworten.

Warte die Woche auf einen Anruf, dann bekomme ich evtl. die Möglichkeit, die RX8 gegen die
GX50 zu hören. Hoffentlich klappt das.
Sollte es so sein, werde ich meine Eindrücke hier auch mal posten. Zudem müssen meine
RX6 dann ja auch noch einen Käufer finden, ansonsten geht der Umstieg auch nicht los.

Eigentlich heißt es ja auch "Never change a running system"!

Hoffentlich begehe ich da nicht schon wieder einen Fehler.

Gruß, Olli
std67
Inventar
#5 erstellt: 30. Jul 2012, 16:32
also für meine Ohren sind die GX in Punkto Auflösung und Detaildarstellung schon ne andere Klasse
Und das bei den Stand-LS halt auch bis in den bassbereich hinein
Wenn dir der Bass nicht so wichtig ist, oder du diesen anderweitig abdeckst (Sub) ist die GX sicherlich eine Verbesserung

Die RX war mir etwas zu warm und zu "grummelig" im Bass. Die die GX arbeitet graziler/ feinfühliger, ohne schwächer zu sein
Mir fehlen einfach immer die Worte für "blumige" Beschreibungen. Höre es dir an, ich denke du wirst nicht enttäuscht
O.Stier
Stammgast
#6 erstellt: 11. Aug 2012, 20:17
Moin,

also ich habe den Vergleich von Stand und Kompaktlautsprecher mal bei einem
Händler vor Ort hören dürfen.

Lautsprecher waren Monitor Audio Silver RX8, RX2 und RX1.
Der Unterschied von RX8 auf RX2 ist durchaus akzeptabel. Aber die RX8 hat zwei 15er
Tieftöner und die RX2 einen 20cm Tieftöner, von daher nicht ganz verwunderlich!
Der Unterschied von RX8 auf RX1 war dann ein wirklich enormer Verlust von Bass. Gut,
die RX1 hat auch nur einen 15er Chassi, der für Tief und Mittelton herhalten muss.

Also unterm Strich wäre mein geplanter Wechsel von RX6 auf GX50 (mit 14er Tiefmitteltöner)
also eine große Enttäuschung in Sachen Basstiefe geworden.

Gruß, Olli
std67
Inventar
#7 erstellt: 11. Aug 2012, 21:09
wieso? Du hast die GX doch jetzt gar nicht gehört
O.Stier
Stammgast
#8 erstellt: 12. Aug 2012, 10:36
Hallo Stefan,

die GX50 hab ich nicht gehört, das ist richtig.

Die Enttäuschung bezog sich nun nur auf die Bass-qualität/fülle.

Ich denke mal, dass der Unterschied von RX8 auf RX1 dem Unterschied von
meiner RX6 auf GX50 nicht viel nehmen sollte, was den Bassbereich angeht.

Und das war für mich, wo ich eigentlich nicht so viel wert auf Bass legt, doch
schon zuviel Abfall von Bass.

Gruß, Olli
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Monitor Audio GX 50
Denonenkult am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  2 Beiträge
Nubert Nubox 311 vs. Monitor Audio Gold GX 50 - kein bis kaum Unterschied? Hilfe!
Rafusch am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  10 Beiträge
Nubert Nuvero 4
engel am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2015  –  45 Beiträge
Monitor Audio RX6 kein / zu wenig Bass - schrecklich!
peter-m16 am 28.10.2016  –  Letzte Antwort am 03.11.2016  –  19 Beiträge
Monitor Audio Silver bzw. Gold Serie
stefwin am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  5 Beiträge
Boxenkaufberatung Nubert oder monitor audio
beep am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  2 Beiträge
Monitor Audio - Silver/Gold Serie ?
Marion am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  4 Beiträge
Kombination nuVero 4 + acoustic research A-03 sinnvoll?
jet3000 am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  5 Beiträge
Monitor Audio, B&W oder Nubert?
AndreBO am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 02.07.2009  –  20 Beiträge
Nubert 310 oder Monitor Audio B1
syruss am 10.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monitor Audio
  • Nubert
  • KEF
  • Chess
  • Scott

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.807