Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HILFEEE Lautsprecher mit Gutem Bass und Guter Lautstärke -100 Euro

+A -A
Autor
Beitrag
kakaoistgut1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Sep 2012, 20:42
hi, ich suche gute Lautsprecher für einen 18 -30 qm großen Raum

die Lautsprecher sollten klare und gute Töne geben, der Bass sollte nicht zu niedrig sein,die Lautsprecher sollten diese maße nicht überschreiten 30x40x30 und nicht mehr als 100 euro kosten.

Ich höre Pop,House,Dance,Elektro,Tecno, zudem bin ich recht unerfahren mit Lautsprecher und Boxen

mfg kakaoistgut1
-Fussel0815-
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Sep 2012, 16:16
Hallo kakaoistgut1,

ich selbst bin auch recht unerfahren, aber ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte das du irgendwo Abstriche machen musst. Vielleicht wäre es hilfreich zu wissen, wo deine Prioritäten liegen. Sind die 100€ pro Box fest oder ein Richtwert? was für einen Verstärker nutzt du?

MfG Markus

Tante EDIT:
Ich habe mir vor kurzem bei Ebay Heco Precision 100 gekauft... 50€ für beide Lautsprecher^^ Schau bei Ebay wenns billig sein muss. Da kannst du durchaus gute Technik die 30 Jahre alt ist zu nem günstigen Preis bekommen, die mit heutigen Produkten konkurrieren deren Preis circa 3 mal so hoch ist.


[Beitrag von -Fussel0815- am 23. Sep 2012, 16:20 bearbeitet]
kakaoistgut1
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Sep 2012, 18:49
also es darf nicht über 100 hinaus gehen, ich nutze keinen verstärker
es müssen nicht sonderlich gute boxen sein , sie sollten neu sein, klaren klang haben, aktzeptablen bass und preis-leistung sollte stimmen stelle mir ca sowas vor,

http://www.conrad.at...Hz-1-St/?ref=detview
weis nit ob die gut sin
Böötman
Inventar
#4 erstellt: 23. Sep 2012, 18:58
1. :-die Conradteile sind schrott
2. :-ohne Verstärker nützt dir kein LS was
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 23. Sep 2012, 19:03
Wenn Du keinen Verstärker benutzt, sind die von Dir verlinkten LS ungeeignet.
Ist jetzt 100€ der Paarpreis??
Weil die von Dir genannten kosten das pro Stück.

Wenn Du keinen Verstärker benutzen willst, musst Du dich nach Aktivlautsprechern umsehen.

Mit welchen Quellen hörst Du? CD, PC usw.....

Und gut sind die von Dir verlinkten Boxen auf keinen Fall.
Das kommt natürlich auf den Anspruch darauf an.

Die von Fussel vorgeschlagenen Heco schlagen die Conrad Tröten klanglich um Längen.

Schönen Gruß
Georg
kakaoistgut1
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 23. Sep 2012, 19:13
kenne mich mit lautsprechern eig gar ned aus ^^
könntet ihr mir mal sagen auf was es ankommt damit man mit lautspechern ohne verstärker gut musik hören kann mit gutem bass und guter lautstärke für den preis, freue mich auch über nen link als beispiel/vorschlag
die 100euro sind das was ich ausgeben will weis ned ob ein teurer oder 2 billige besser sind
mehr als 100 euro darf ich nicht ausgeben ^^
höre über aux mit laptop / handy
mfg


[Beitrag von kakaoistgut1 am 23. Sep 2012, 19:15 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 23. Sep 2012, 19:18
Beantworte doch bitte erstmal alle Fragen.

Welche Quelle wird benutzt?
Wie weit sitzt Du von den LS entfernt?
Wie laut solls werden?

Bei Deinem Budget ist Neu nix vernünftiges drin, dass auch nur annähernd Deine Forderungen erfüllt.
Auch Gebraucht wirds schwierig.

Und zum Stereohören braucht man 2 Lautsprecher.

Schönen Gruß
Georg
mateo222
Stammgast
#8 erstellt: 23. Sep 2012, 19:20
Ich werfe mal die Quadral Quintas in den Raum.
Ordentlicher Lautsprecher zum guten Preis.
Dazu bräuchtest du allerdings einen Stereo Verstärker. Den könntest du günstig bei ebay finden.


[Beitrag von mateo222 am 23. Sep 2012, 19:24 bearbeitet]
trxhool
Inventar
#9 erstellt: 23. Sep 2012, 19:20
Sorry, aber für 100 € gibt es keine aktiven Lautsprecher , die diesen Namen tragen dürfen. Der günstigste aktive der geht ist dieser hier:

http://www.thomann.de/de/the_box_pa108a_b_stock.htm

Aber auch das ist ein Stückpreis.

Gruss TRXHooL
kakaoistgut1
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 23. Sep 2012, 19:22
also.
handy und laptop über aux
hatte bisher 20 euro radios zum musik hören
guter bass für euch is was andres als guter bass für mich ^^
sitze ca. 2-3m von den lautsprechern entfernt
bis jetz hatte ich welche mit 15 w leistung
suche welche mit halbwegs gutem bass von 100-200 w
es müssen keine guten lautsprecher sein man sollte nur klaren bass hören,guten klang
mfg
trxhool
Inventar
#11 erstellt: 23. Sep 2012, 19:23

mateo222 schrieb:
Ich werfe mal die Quadral Quintas in den Raum.
Ordentlicher Lautsprecher zum guten Preis.



...und woran soll er die anschliessen ?? Vielleicht solltest du erst den Text lesen, und dann was empfehlen...

Gruss TRXHooL
mateo222
Stammgast
#12 erstellt: 23. Sep 2012, 19:28

trxhool schrieb:

mateo222 schrieb:
Ich werfe mal die Quadral Quintas in den Raum.
Ordentlicher Lautsprecher zum guten Preis.



...und woran soll er die anschliessen ?? Vielleicht solltest du erst den Text lesen, und dann was empfehlen...

Gruss TRXHooL


Ja, immer mit der Ruhe!
Hab ich dann auch gleich gemerkt und editiert...
Da würde man schon was gebrauchtes zum guten Kurs finden!
kakaoistgut1
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 23. Sep 2012, 19:29
ich will nix gebrauchtes
RocknRollCowboy
Inventar
#14 erstellt: 23. Sep 2012, 19:33

es müssen keine guten lautsprecher sein man sollte nur klaren bass hören,guten klang


Merkst Du was?
Keine guten LS, aber guten Klang und klaren Bass.
Das beisst sich irgendwie.

Mit was hast Du bis jetzt gehört? Marke und Typ.

Dann kann man sich ein Bild davon machen, welchen Anspruch Du hast.
Man kann dann eventuell auch was vorschlagen, das besser ist als das jetzige Equipment.


ich will nix gebrauchtes

Dann wirds sehr eng.

Wie laut wird gehört?
Das hast Du immer noch nicht beantwortet.

Schönen Gruß
Georg
mateo222
Stammgast
#15 erstellt: 23. Sep 2012, 19:34

kakaoistgut1 schrieb:
ich will nix gebrauchtes


Ich will, ich will, ich will.... Super Klang, nichts gebrauchtes

Tja, aber du hast nur 100€ zur Verfügung
Da kann man nicht alles haben!
kakaoistgut1
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 23. Sep 2012, 19:36
für mich ist superklang was für dich schrott is
versuch dir mal vorzustellen du hast 100 euro zur verfügung und kennst nix andres als diese schrott radios mit 2x 15 W was würdest du dann kaufen
ich will mit den 100euro das beste rausholen aber nur lautsprecher kaufen
mfg
mateo222
Stammgast
#17 erstellt: 23. Sep 2012, 19:39
Deswegen habe ich dir auch eine Möglichkeit genannt, aber du willst ja nichts Gebrauchtes.
Will dir nur sagen, dass man nicht alles haben kann, was man will, wenn man keine Kohle hat.
Ansonsten spar noch ein bisschen.
Aber die Quintas fand ich nicht schlecht als ich sie mal gehört habe im Ladenund der Bass ist auch nicht übel. Geh mal zu Saturn und hör sie dir an.
kakaoistgut1
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 23. Sep 2012, 19:43
ich hab sehr sehr sehr schlechte erfahrung mit gebrauchtem
und nochmal ich will nur ne möglichkeit wissen wie ich das beste aus 100 rausholen kann,nur lautsprecher
erklär mir bitte ned da brauchst du mehr kohle, kauf dir was gebrauchtes, etc.
habe oben meine kritterien genannt wenn du weis hilfreiches weist dazu freu ich mich drüber wenn ned is es spam
danke für den tipp
mfg
Katalista
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 23. Sep 2012, 19:44
Du könntest dir höchstens ein kleines 2.1 Set kaufen,mit integrietem Verstärker.

Trotzdem mit 100 Euro kommst du nicht weit...

Ich habe das Gefühl der Logitech Kram ist genau das Richtige für dich!

Amazon

YouTube

...
kakaoistgut1
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 23. Sep 2012, 19:46
leider zu teuer aber trotzdem danke
trxhool
Inventar
#21 erstellt: 23. Sep 2012, 19:48
Das wird hier nix... bin raus.

Gruss TRXHooL
mateo222
Stammgast
#22 erstellt: 23. Sep 2012, 19:52

kakaoistgut1 schrieb:
ich hab sehr sehr sehr schlechte erfahrung mit gebrauchtem
und nochmal ich will nur ne möglichkeit wissen wie ich das beste aus 100 rausholen kann,nur lautsprecher
erklär mir bitte ned da brauchst du mehr kohle, kauf dir was gebrauchtes, etc.
habe oben meine kritterien genannt wenn du weis hilfreiches weist dazu freu ich mich drüber wenn ned is es spam
danke für den tipp
mfg


Du verstehst einen irgendwie nicht. Man meint es nur gut und du kommst einem dann noch so zickig!
Ich bin auch weg hier...
Hol dir den tollen Lautsprecher aus Conrad und sei glücklich damit
Don_Tomaso
Inventar
#23 erstellt: 23. Sep 2012, 19:53

kakaoistgut1 schrieb:
...habe oben meine kritterien genannt wenn du weis hilfreiches weist dazu freu ich mich drüber wenn ned is es spam
...

Vielleicht solltest du mal zuhören, wenn dir jemand helfen will? Ich finde diesen Ton ziemlich daneben, oder ist das inzwischen normal?
Nur LS helfen die halt nicht viel, irgendwas muss das Musiksignal auch verstärken. Deine Radios, die du vorher benutzt hast, haben einen kleinen Verstärker eingebaut. Bei reinen Boxen nennt man das halt Aktivlautsprecher. Wenn der extern ist, nennt man das Passivlautsprecher und das externe Teil heisst Verstärker.
kakaoistgut1
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 23. Sep 2012, 19:56
ich hab eigentlich nix gegen nen verstärker aber ich weis eben ned wie ich das am besten verbinden soll also verstärker mit lautsprecher
nur sind doch verstärker+ passiv lautsprecher sicher teurer als ein aktiv laut sprecher
sry für den ton aber ich will mir eben einfach nix gebrauchtes kaufen und mehr geld hab ich au ned, aber wenn ich dann 10mal höre kauf dir was gebrauchtes,mehr kohle nervt das eben ^^
Katalista
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 23. Sep 2012, 20:00
Kauf dir iein Ramsch...

Für 100 Euro bekommst du nicht das was du haben möchtest,oder du hast Glück,und gugkst dich nach was Gebrauchtem um.
RocknRollCowboy
Inventar
#26 erstellt: 23. Sep 2012, 20:01
Lies Dir meinen Post #14 nochmal durch und beantworte doch mal die Fragen.

Schönen Gruß
Georg
Jurgen2002
Stammgast
#27 erstellt: 23. Sep 2012, 20:05
Katalista
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 23. Sep 2012, 20:07

Jurgen2002 schrieb:
Das sollte für dich reichen


Jo!

Kaufs dir...
kakaoistgut1
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 23. Sep 2012, 20:16
bis jetzt hatte ich tevion mcd 304
jurgen2002 super danke werde ich mir vlt kaufen *.*
lautstärke weis ich ned genau, lauter als tevion mcd 304 sollte es schon sein aber eben bessrer bass und bessrer klang
RocknRollCowboy
Inventar
#30 erstellt: 23. Sep 2012, 20:26
Dieses Teil hast Du jetzt?

Das Edifier von jurgen sollte schon etwas besser sein.

Geh doch mal in einen Media oder Saturn-Markt und hör Dir die Teile in Deiner Preisklasse mal an.
Welches sich am besten anhört, das nimmst Du dann.

Sorry, aber viel mehr kann man für 100€ Neu nicht bekommen.

Schönen Gruß
Georg
kakaoistgut1
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 23. Sep 2012, 20:30
ja das hab ich jetzt
im saturn und media markt war ich aber da kann man nie ganz laut aufdrehen deswegen merk ich ned so gut was am besten is ^^
Katalista
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 23. Sep 2012, 20:36

kakaoistgut1 schrieb:
ja das hab ich jetzt
im saturn und media markt war ich aber da kann man nie ganz laut aufdrehen deswegen merk ich ned so gut was am besten is ^^


Das Edifier ist um Längen besser,grade im Bassbereich.
kakaoistgut1
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 23. Sep 2012, 20:44
okey danke für die bemühungen kann geclosed werden
versuchstier
Inventar
#34 erstellt: 23. Sep 2012, 20:48
... und für den Rest kaufst Du Dir gute In Ears

dann hörst Du auch mal klaren Bass und guten Klang

mfg versuchstier
Don_Tomaso
Inventar
#35 erstellt: 23. Sep 2012, 20:55

Jurgen2002 schrieb:
Das sollte für dich reichen

Die Kritiken sind z.T. vernichtend. Sollte das neue Gerät nicht guten Bass haben?
Katalista
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 23. Sep 2012, 20:58
Klick!
Don_Tomaso schrieb:

Jurgen2002 schrieb:
Das sollte für dich reichen


Die Kritiken sind z.T. vernichtend. Sollte das neue Gerät nicht guten Bass haben?
RocknRollCowboy
Inventar
#37 erstellt: 23. Sep 2012, 21:18
Und?
Was sagt das Video aus?

NIX.

Für 100€ bekommt man halt einfach kein HiFi.
Da brauchen wir wohl nicht weiterdiskutieren.

Für den Anspruch des TE sollte es aber reichen. Meine Meinung, wenn ich das zuvor eingesetzte Gerät sehe.
Gehört habe ich aber beide noch nicht.

Guter Bass ist natürlich auch wieder relativ. Zum Tevion Teil wird der Bass wohl gigantisch sein.

Wie Ihr seht, ist alles relativ.

Schönen Gruß
Georg

P.S.: Empfehlen kann ich das Edifier aber guten Gewissens auch nicht.
Es wird aber wohl reichen.
Katalista
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 23. Sep 2012, 21:29

RocknRollCowboy schrieb:
Und?
Was sagt das Video aus?

NIX.

Für 100€ bekommt man halt einfach kein HiFi.
Da brauchen wir wohl nicht weiterdiskutieren.

Für den Anspruch des TE sollte es aber reichen. Meine Meinung, wenn ich das zuvor eingesetzte Gerät sehe.
Gehört habe ich aber beide noch nicht.

Guter Bass ist natürlich auch wieder relativ. Zum Tevion Teil wird der Bass wohl gigantisch sein.

Wie Ihr seht, ist alles relativ.

Schönen Gruß
Georg

P.S.: Empfehlen kann ich das Edifier aber guten Gewissens auch nicht.
Es wird aber wohl reichen.


Es würde nichts aussagen,wenn das Video ohne Ton wär.
versuchstier
Inventar
#39 erstellt: 23. Sep 2012, 21:39
was erwartet Ihr eigentlich von so einem Set für EUR 63,22

Das da nix vernünftiges rauskommt, ist doch klar Da brauch ich mir das Video erst gar nicht ansehen/hören

mfg versuchstier
RocknRollCowboy
Inventar
#40 erstellt: 23. Sep 2012, 21:39
Und was sagt es mit Ton?

Nix.

Mit dem eigebauten Mikrofon einer Video-Kamera oder eines Handys aufgenommen.
Wie soll man da ein Urteil abgeben können?

Schönen Gruß
Georg
versuchstier
Inventar
#41 erstellt: 23. Sep 2012, 21:46
@Georg,

100% Zustimmung
aber das Set würde bestimmt nicht besser klingen, wenn's mit einem Studio Mikrofon aufgenommen worden wäre

so - N8

mfg versuchstier
Katalista
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 23. Sep 2012, 23:07

RocknRollCowboy schrieb:
Und was sagt es mit Ton?

Nix.

Mit dem eigebauten Mikrofon einer Video-Kamera oder eines Handys aufgenommen.
Wie soll man da ein Urteil abgeben können?

Schönen Gruß
Georg


Das kau ich dir jetzt bestimmt nicht vor...
Katalista
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 23. Sep 2012, 23:08

versuchstier schrieb:
@Georg,

100% Zustimmung
aber das Set würde bestimmt nicht besser klingen, wenn's mit einem Studio Mikrofon aufgenommen worden wäre

so - N8

mfg versuchstier


Ich sehe grade,das mein Vorposter es bereits gemacht hat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher unter 100 Euro
dmnfrkh am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  79 Beiträge
hilfeee !!!
pety am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  2 Beiträge
Empfehlung Lautsprecher mit gutem Klang um wenig Geld.
herzberz am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  56 Beiträge
Günstige Standboxen mit gutem Bass
Bassbone am 04.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.02.2007  –  26 Beiträge
Brauche dringent Hilfeee
Flambo400 am 04.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  29 Beiträge
Gebrauchte Kompaktlautsprecher bis 300 Euro mit gutem Mittelhochton
Heimatlos am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 21.05.2012  –  6 Beiträge
Lautsprecher über 100 000 Euro?
...mike... am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.07.2014  –  52 Beiträge
dröhnen oder guter bass
DrHolgi am 09.01.2014  –  Letzte Antwort am 11.01.2014  –  9 Beiträge
Wanted : Lautsprecher !
CommanderKeen am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  10 Beiträge
neuling :) Guter Lautsprecher?
ph!L am 28.07.2003  –  Letzte Antwort am 29.07.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Raveland
  • Logitech
  • Quadral
  • Edifier

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.556
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.946