Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Membran dahin @ ESS Tempest

+A -A
Autor
Beitrag
XaS
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Jan 2004, 21:27
Hallo zusammen!

Ich hab folgendes Problem: Bei meinen alten ESS Tempest classic Boxen sind die Gummiwülste entlang der Membran zersetzt und zerbröselt...

Frage: Gibt es Ersatzlautsprecher (2 aktive und 2 passive) oder sogar eine Firma die alte Lautsprecher mit einem neuen Gummiwulst versehen kann?

Danke für die Hilfe!

Greez XaS
Fortitudo
Neuling
#2 erstellt: 19. Jan 2004, 21:47
Ja... wunderbare Lautsprecher
Mir ging es ähnlich.

Wenn Du neue Tieftöner brauchst, sei Dir bewusst, dass selbst wenn Du gleich "ergiebige", also vom Wirkungsgrad ähnliche Treiber bekommen möchtest, dass dies nicht besonders billig ist.
Andererseits sind die es wert...

Nach gut 20 Jahren klingen aber auch die Folien nicht mehr wirklich "original", denn
a) leiden die allein durch Ablagerungen aus der Raumluft
b) wurden in der Herstellung entwicklungsbedingt Folien verbaut, die nicht sehr beständig waren und sich nach und nach zersetzen.
ESS hat dann in den 80ern eine Ersatzfolien mit identischem Klang angeboten, die "ewig" halten sollten.
Deswegen: Neuer Basstreiber, neue Folien.
Und... wenn das dann alles drin ist, denkst Du: "Die klingen ja ganz anders, viel mittiger". Nö. Sie klingen so, wie sie mal geklungen haben


Nun ja.
http://www.speakerrepair.com/ocsdiaphragms.html
Hier nur komplette Hochtöner:
http://www.lautsprechershop.de/hifi/baendchen.htm
http://www.simplyspeakers.com/12diaphragms.htm

Mittel-/Tieftöner
http://www.audioasylum.com/audio/speakers/messages/28091.html

Aber das beste Linkchen für Dich:
http://www.simplyspeakers.com/
Refoaming oder Neukauf. Lass DIch beraten, die sind gut!


Wissenswert:
http://partner.consumerreview.com/reviews/showproduct.asp?partner=Excite&SiteID=2&CategoryID=84&ProductID=7217&partnerproduct=%Excite_ProductID%


Und nun der Hammer:
HIER GIBT ES ORIGINALE!
http://www.lsv-achenbach.de/preislisten/pl_lsv_achenbach.pdf
XaS
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jan 2004, 06:52
Hallo!

Vielen Dank für die schnelle und umfangreiche Antwort! Ich werde mir bei Gelegenheit die Links mal genauer anschauen. Nur noch eine Frage: Sind diese Selbstbaukits eine gute Alternative oder nicht? Hat wer damit Erfahrung?

Greez XaS
Fortitudo
Neuling
#4 erstellt: 20. Jan 2004, 07:40
Was die Air Motion Transformer angeht: Niemals einen Nachbau nehmen. Es würde die Boxen ruinieren.
Der Austausch ist sehr leicht zu bewerkstelligen, eine 10-Minuten-Sache.
Brauchst aber Lötkolben für 2 einfache Lötpunkte.

Gummi erneuern? Ich würd´s mich nicht trauen, sagen wir es so. Okay, es gibt nichts zu verlieren, aber andererseits... Ich würde für diese LS in neuwertigem Zustand gern und ohne Zögern 2000 Euro pro Stück hinlegen, würde ich sie nicht bereits genießen
Davon bin ich überzeugt.
Natürlich sind es keine Studiomonitore, das ist aber prinzipbedingt.

Ansonsten: Gummikits kosten was bei 30-50 Euro, dürften mit Anleitung auch für den Normalnutzer einzubauen sein. Probieren schadet nix, und wenn es sein muss, dann kannst Du immer noch Ersatz-Tieftöner erwerben...
XaS
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jan 2004, 18:29
Die Air-Motion Hochtöner sind nicht das Problem. Die sind noch zu 100% in Ordnung. Nur die Tieftöner sinds....

Gibt es solche Kits auch in Deutschland zu kaufen oder nur in den USA? Hat wer Erfahrung mit solchen Sachen? Den ich kann mir vorstellen das das Entfernen der alten Reste ziehmlich schwierig ist und das Aufkleben der neuen Gummis auch nicht gerade ein Kinderspiel... Aber zum Glück bin ich technisch nicht gerade ungeschickt

Vielen Dank für die Hilfe!!!
maggiplus
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 20. Jan 2004, 18:47
Es ist nicht so schwierig, Schaumstoff- oder Gummisicken zu erneuern.
Erfahrungen habe ich allerdings nur mit Schaumstoff.
Es gab eine Firma in Holland, aber meine letzte Bestellung kam zurück. Scheint nicht mehr zu existieren.
In Deutschland habe ich bisher nur Firmen gefunden, die selber reparieren.
Schau mal bei Google unter foam surrounds, wenn du es selbst machen willst!
In USA gibt´s mehrere Adressen. Ich habe sie alle verloren, weil mein PC abgestürzt war.
Viel Glück!
XaS
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Feb 2004, 14:01
So, endlich meld ich mich mal wieder! Sorry das es so lange gedauert hat!

Ich hab die Membranen nun hier in der Schweiz zur Reparatur gebracht. Es gibt also scheinbar auch hier noch Firmen die solche Sachen erledigen!

Ich freu mich schon darauf, die Bude zu erzittern lassen!

Vielen Dank an Euch alle!!!

Greez XaS
XaS
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 06. Mrz 2004, 10:39
Hallo Leute!

Meld mich nun nochmals: Die Boxen sind gestern wieder zurückgekommen. Kostenpunkt für 4 neue Sicken + Einbau: 390 SFr. Sieht genau gleich aus wie vorher, als wären die Boxen gerade neu gekauft. Wie genial sie tönen muss ich euch wohl kaum sagen Naja die Nachbarn werdens mir danken!

Also, nochmals vielen herzlichen Dank für eure Hilfe! Musik ist was wunderbares!

Greex XaS
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ESS Hochtöner für Duetta Variante?
rolfbs am 22.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  4 Beiträge
mal wieder" ESS amt 1b"-Boxen
schmuatzi am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  3 Beiträge
ESS AMT
am 26.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  122 Beiträge
ESS AMT
bacherle am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  3 Beiträge
ess amt 10b
TB am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 01.11.2003  –  4 Beiträge
ESS amt 1B
schmuatzi am 26.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  16 Beiträge
Wer kennt ESS Transar
Mohrle9999 am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  7 Beiträge
ESS AMT Monitor
am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  9 Beiträge
Ess amt eclipse M 102
Mohrle9999 am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2006  –  12 Beiträge
ESS Heil AMT 1 - Basschassis
DJTouffe am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  18 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedhifi4dab
  • Gesamtzahl an Themen1.344.841
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.972