Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL 5.1 LS Series

+A -A
Autor
Beitrag
denis_100*
Neuling
#1 erstellt: 06. Dez 2012, 17:58
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei mir ein neues 5.1 Soundsystem zusammen zustellen.
Lautsprechertechnisch bin ich JBL-Fan und besitze zur Zeit zwei E80 Northridge Standlautsprecher und einen aktiven P150 Northridge Subwoofer. Laufen tut alles über einen Pioneer VSX 920 Reiciever, welcher auch Bestandteil der neuen Lautsprecher bleiben soll.
War bis jetzt auch recht zufrieden mit dem Ganzen, aber es reicht natürlich irgendwann nicht mehr aus! ;-)

Meine absolutes Traum-Lautsprecher-System stellt sich wie folgt auf:

2x JBL LS 80 3-Wege-Stand-Lautsprecher (je 1599€)

2x JBL LS 40 3-Wege-Regallautsprecher (je 799€)

1x JBL LS Center 3-Wege-Centerlautsprecher (999€)

1x JBL LS 120P Aktiver Subwoofer, 700W (799€)


Meine Frage wäre,

hat jemand mit dem System mit der Lautsprecher-Zusammenstellung Erfahrung??

Ich selber habe nur die LS 80 mal hören dürfen. Das war einfach der Wahnsinn!
Nur leider gibt es keinen Hifi-Shop, der diese Zusammenstellung hat, damit man die sich mal anhören kann.

Kann man da überhaupt etwas falsch machen? Is das ganze sogar etwas übertrieben??
Die Preise sind ja auch recht stolz. Aber zumindest bei den LS 80 berechtigt! ;-)

Über Erfahrungen und Antworten freue ich mich sehr!

Grüße, Denis
Stephan.M.
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Dez 2012, 00:06
Hallo,

ich betreibe die LS 80 im Sterobetrieb mit einem ATM 102 seit ca. 1 Jahr an einem HK 990 und bin sehr zufrieden. Zwischendurch dachte ich, ich muss mich lautsprechentechnisch verändern und habe daher Einiges gehört (Statement, Quantum 1009, Klipsch RF 7, Nuline 122 etc.). Der Drang nach anderen LS kam auch davon, dass ich in diesem Forum sehr viel über alternative Produkte gelesen habe, mich begeistern ließ und dann meinte, umsteigen zu müssen. Viele schätzen z.B. einen analytischen Klang, der mir aber überhaupt nicht liegt. Es ist immer die Frage was man will und was einem liegt. Evtl. würde mir der eine oder andere LS in meinem Raum besser gefallen. In dern Hörräumen der Händler dachte ich das zumindest nicht. Ich will das aber auch nicht weiter ausprobieren, da ich die LS 80 für mich sehr toll finde und zufrieden bin. Bei der Vielzahl von guten LS würde das auch kein Ende nehmen.

Grüße

Stephan M.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Northridge E series
mod am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  4 Beiträge
JBL LX Series
Acidfly am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  2 Beiträge
neue JBL LS-Serie
born2drive am 16.04.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2012  –  14 Beiträge
KLIPSCH ODER JBL (LS)
Sir_Deagle am 28.04.2009  –  Letzte Antwort am 28.04.2009  –  4 Beiträge
JBL LS 80
driverv11 am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 09.02.2014  –  3 Beiträge
Quadral Phonologue Series
Jack_S. am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  5 Beiträge
JBL Ti 1000 + orig. JBL LS-Ständer
kaefer03 am 14.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  2 Beiträge
JBL LX66 LS Sicken zerbröselt.
Jürgan am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.11.2008  –  6 Beiträge
bi amping bei LS B & W 800 series
anhqu am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 13.04.2009  –  2 Beiträge
welche 5.1 Anlage? Bitte Expertentip!
jochem am 12.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  23 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Magnat
  • Nubert
  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 92 )
  • Neuestes MitgliedAschulzi
  • Gesamtzahl an Themen1.346.004
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.303