Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Besser als Stereodreieck-Musik kommt von hinten!

+A -A
Autor
Beitrag
matze3004
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 10. Jan 2013, 21:25
hi Leute!

habe meine Lautsprecher nun mal ganz anders aufgestellt und bitte nicht lacheln, denn das aber kommt noch!

Die Lautsprecher standen vorher halbwegs im Stereodreick 2,50m auseinander und ca 2 meter vom sofa entfernt! leider zu dicht an der Wand, ging nicht anders,das hatte zur folge das bei manchen Frequenzen ein dröhnen war zu nehmen war!

na gut aus blödsinn und langerweile mal die Lautsprecher komplett anders gestellt und zwar stehen sie jetzt genau rechts vom sofa auf einem regal und beide Lautsprecher stehen 40-50 cm auseinader,so dass in die mitte beider Boxen ein verstärker noch zwischen passen würde!(steht er nicht,war nur nen beispiel für die Längenangabe).

erster höreindruck war es ging so bis hin zu wo gut, denn das dröhnen war definitiv weg,da beide Lautsprecher nun keine harte tapetenwand im rücken haben sondern weiche stoffgardinen! ich schliessen das dröhnen kam also von der harten wand und jetzt wird es weicher refekltiert und das dröhnen ist weg!
Aber nun zum Highlight, so hat man natürlich den eindruck,also bei der jetztigen position der lautsprecher, das der klang einseitig nur von rechts kommt,was ja auch stimmt! habe mich dann aber mal aufs sofa längst hingelegt so das beide Lautsprecher nun komplett von hinten ihren schall an mich wieder gaben! denk ihr könnt euch vorstellen wie ich das meine und seit dem möchte ich nie wieder im stereo dreieck hören! wow war das geil als die komplette musik von hinten auf jedes ohr gleichmäßig eindrang und als ich dann noch die augen schloss war es ein noch geileres gefühl!!!
Kann nur den Tipp geben unbedingt mal ausprobieren,ich werde nur noch so hörren! Empfinde es geiler als im Stereodreieck zu hören,lediglich beim wieder sitzen auf dem Sofa hatte ich das stereo dreick vermisst,aber liegen ist eh viel angenehmer!!!!
Jens1066
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2013, 21:46

Ich will Dir ja nicht zu nahe treten, aber offensichtlich hast Du gar keine Ahnung um was es geht.
Schon mal was von Bühne und Räumlichkeit gehört.

Wenn es Dir so besser gefällt, OK..... aber so was loszulassen
matze3004
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Jan 2013, 22:03
Wie gesagt es klingt mega geil! man kann es sich so vorstellen als wenn man bei einem konzert sich auf eine liege legt und der bühne den rücken kehrt, sprich die Band spielt mir von hinten einen vor und dabei noch augen schliessen,ich empfand es als wirklich genial! von daher lasse ich gern sowas los! hätte mir vorher auch nicht gedacht das es besseres hören als im stereo dreick gibt,aber nach dem auf jeden fall! entspannter kann man garnicht hören,wenn die musik von hinten gleichmäßig auf einen einwirkt!!! und nicht vergessen augen schliessen dann ist es perfekt!!!
matze3004
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Jan 2013, 22:08
vielleicht denken jetzt viele ich liege und höre den klang nun von rechts kommend im liegen, nein!!!

so wie mein sofa steht und meine boxen nun ist es nur ein einseitiger rechter klang wenn ich auf dem sofa sitze,wenn ich liege sind die dinger genau parallell hinter mir und der klang kommt exakt gleichmäßig auf beide Ohren, nur ebent von hinten und das fand ich extrem geil!!!
Haiopai
Inventar
#5 erstellt: 10. Jan 2013, 22:14
Na wenn du das so toll findest , dann sei es dir gegönnt , ich dreh mich aber im
allgemeinen nicht von den Künstlern weg und hab die Musik von Konserve daher
auch lieber von vorne

Ausnahme , Mehrkanalaufnahmen und Filme , das ist aber ne andere Sache .

Jeder so wie er mag , demnächst erzählt vielleicht auch jemand , daß er auf dem
Kopf stehend die Musik viel besser hört , auch das sei ihm gegönnt
matze3004
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Jan 2013, 23:09
genau das wollte ich ja auch nur mit dem Beitrag ausdrücken, das ich diese position als extrem entspannt und schön anzuhören war und nicht das es das richtige hören,das profi hören oder sonstiges ist! vielleicht lag es auch nur am liegen selbst,was bei einem korrekten stereo dreieck nicht möglich ist! Um ein abschliessendes wort zu sagen ich würde meine neu entdeckte musikhörposition als Bühne verkehrt rum oder Bühne von hinten bezeichnen, liest sich dämlich,aber HÖRTE sich wirklich gut an, zumindest bei mir!!!
matze3004
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Jan 2013, 23:11
Ach ja AUGEN NICHT VERGESSEN DABEI ZU SCHLIESSEN, ERST DANN WIRKT ES KOMPLETT GUT, WENN DIE MUSIK VON HINTEN IN DIE OHREN STRAHLT
Salinas
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 11. Jan 2013, 02:40
mir fällt da nur der Beitrag des Kabarettisten Stefan Bauer ein. Ehefrauen und Stereo...

"Man kann froh sein, wenn beide LS im selben Raum sind. In meiner letzten Ehe war ein LS in der Küche und der andere im WZ. Den optimalen Stereoeindruck hatte ich im Bad beim Rasieren..."

Insofern Respekt, da bist du schon ein bißchen weiter...

ich würde mir bei dem geringen Abstand zwischen den LS einfach ne Vorrichtung bauen, daß du sie als KH benutzen kannst. So viel anders kann der Höreindruck gar nicht sein, wenn nur das Gewicht niicht auf Dauer nerven würde...


[Beitrag von Salinas am 11. Jan 2013, 02:41 bearbeitet]
Jens1066
Inventar
#9 erstellt: 11. Jan 2013, 12:40
dann mach dir doch einen Bügel an die Lautsprecher und häng sie dir direkt an die Ohren. Kommt bestimmt nochmal besser. Dabei drehst du dich 4,86 x /min. im Kreis, dann kommts von allen Seiten.

Noch besser wäre natürlich ein Gestell auf den Schultern, auf dem Du die LS drehend lagerst. Dann noch ein Motor ran...... das gibt dann ungeahnte Hörerlebnisse jenseits allem was du kennst Da singen dich die Leute auch noch von oben und unten an......

PS: Was für Drogen nimmst Du und vor allen Dingen warum gibst Du nichts davon ab
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereodreieck ?
schuscha am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  6 Beiträge
Stereodreieck Schnittpunkt
Gabbyjay am 21.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  7 Beiträge
Studiomonitore besser als Stand-LS, auch P/L besser?
XphX am 05.06.2010  –  Letzte Antwort am 09.06.2010  –  34 Beiträge
Boxen und Stereodreieck
pstark am 16.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.04.2005  –  2 Beiträge
unterschiedliche Schenkellängen beim Stereodreieck
DasMammut am 12.11.2007  –  Letzte Antwort am 13.11.2007  –  5 Beiträge
Abhörmonitore besser als normale ?
arnOn am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  4 Beiträge
Vulkan VII besser als VI
cooper75 am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 24.08.2007  –  3 Beiträge
Aufeinmal klingt es verpolt besser als normal???? Phasenproblem bei LS
FeG*|_N@irolF am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  11 Beiträge
besser als Yamaha NS 1000
pfreak am 25.09.2010  –  Letzte Antwort am 26.09.2010  –  7 Beiträge
Dreiweg immer besser als Zweiweg?
fotoralf am 06.02.2013  –  Letzte Antwort am 06.02.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedJonathan_Frick
  • Gesamtzahl an Themen1.345.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.935