Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton 795 Schnarrgeräusche

+A -A
Autor
Beitrag
berryundsandy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Sep 2013, 06:08
Guten Morgen liebe Canton Fans.

Habe in meinem Hifi Leben die R2 und die Karat 795 schätzen gelernt.
Umwege über Kappa 9a, Quadral Titan, Vulkan, Magnat, ASW 604 (tolle Lautsprecher, gebraucht leider schwer zu bekommen) eingeschlossen.

Kinderzuwachsbedingt waren immer Änderungen notwendig.

Nun endlich habe ich die geliebten 795 wieder gebraucht erstehen können.
Kombi mit Yamaha As 1000 ist ideal. Alles da, mächtige Bässe, geschnmeidige Mitten und Höhen. Raumabbildung in alle Richtungen. Klasse! Was fürs Leben.

Der ideale Standort im 40 qm Wohnzimmer war nach Jahren des Rückens bereits markiert und die Boxen am Samstag plaziert.

Mit Trentemöller, 1. Album, meine Referenz-CD, die passende CD eingelegt, die Kinder des Zimmers verwiesen und nur noch genießen war angesagt.

Bis dann einer der Lautsprechergehäuse begann zu schnarren. Ich traute meinen Ohren nicht.

Was hatte ich falsch gemacht.

Boxen steht schön frei. Spikes mit Schlüssel angezogen.

Offensichtlich nur das 1. Stück vom Album. Reproduzierbar.

Hat das einer von euch auch erlebt? Gibt es ggf. Alben, die einfach die Grenzen ausloten?

Ist eine Verstrebung im Gehäuse locker?

Hat schon einer die Box geöffnet?

Gerne erwarte ich einer Anregungen zu dem Problem.

P.S. Boxengehäusepflege. Matt schwarz, womit?

Beste Grüße

Wolfgang
JokerofDarkness
Inventar
#2 erstellt: 17. Sep 2013, 11:06
Wenn Du das Chassis im ausgeschalteten Zustand mit den Fingern an der Sicke leicht gerade reindrückst, kommt es dann zu Kratzgeräuschen?
berryundsandy
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Sep 2013, 13:34
Hallo und Danke. Werde das prüfen. Bin gestern um die Box gekrochen. Offensichtlich ein Geräusch aus den Inneren.

Habe mit Canton telefoniert. Schwierig, da eine Aussage zu bekommen. Habe den Hinweis gegeben, das die Boxen mit Spikes auf Granitboden stehen. Es gab den vorsichtigen Hinweis, dass dann eine weiche Anbindung empfohlen wird.

Letztlich blieb das Erstaunen, dass die Box überhaupt Geräusche macht.

Mehr heute Abend.
JokerofDarkness
Inventar
#4 erstellt: 18. Sep 2013, 00:29
Das hat nichts mit den Spikes zu tun. Eruiere auch mal bitte bei welchen Frequenzen das Problem auftritt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Karat 790/795 DC oder Ergo 795 DC?
Chrissinator2008 am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  4 Beiträge
Canton Karat L800 vs. 711 vs. 795
eddie78 am 24.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  14 Beiträge
Suche subwoofer für meine Canton 795 HILFE
albundy883_ am 11.11.2012  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  9 Beiträge
Sinnvoll die Canton Karat 795 und Chrono 501 zu kombinieren?
bobo7 am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  10 Beiträge
Canton 790 DC gut als Surroundbox mit 795 DC vorne?
bobo7 am 13.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  10 Beiträge
Kaufberatung Infinity Kappa 9a
*swift* am 28.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  6 Beiträge
Quadral Vulkan und Titan Thread !
Frühaufsteher1979 am 20.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  7 Beiträge
Bässe für Quadral Titan
Strobelix am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  4 Beiträge
Kappa 9a keine Bässe
Rassi am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  11 Beiträge
Canton Karat mit YAMAHA Receiver?
randoom am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 86 )
  • Neuestes Mitglieduldi1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.287
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.531