Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


5 oder 6 zoll nahfeldmonitore fürs homestudio gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
godzi-fan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Apr 2014, 09:51
hallo, ich bin grade dabei mir ein homestudio einzurichten und da mein arbeitsplatz eher beengt ist, kommen nur 5 oder 6 zoll aktive in frage.

in die auswahl kommen bis jetzt:

JBL LSR 305
Presonus Eris 05
Mackie Mr5MK3 bzw die 6 zoll ausführung
M Audio Bx5 D2
RCF Ayra 5 oder 6.


die KRK Rp6 Rokit G3 fallen raus weil die stand-by automatik wohl extrem anfällig ist, nichts ist nerviger wenn sich die monitore ausschalten und erst mit hohem pegel wieder hochgefahren werden müssen.

yamahas boxen sind nicht abgeschirmt, daher kommen sie wohl auch nicht in frage.

budget ist etwa 500€ fürs paar, muss aber nicht sein, weniger wäre mir doch lieber.

im moment kommen die ayra 6 zu meinen favoriten weil die durchweg gut getestet wurden und auch noch recht nett aussehen. für die eris 05 spricht neben dem preis und dem design die einstellungsmöglichkeiten da mein studio ja sehr beengt sein wird.

kann jemand beurteilen wie die m audio boxen im vergleich abschneiden, sie kosten ja für ein paar grade mal 179€, also fast nur die hälfte, vielleicht reicht mir das ja. bisher hatte ich nur eine alte sony minianlage zur abhöre gehabt, also nicht zu vergleichen mit dem was ich jetzt haben möchte.

angeschlossen wird das ganze wohl über ein spl crimson.

als zweitabhöre hätte ich noch ein paar nubox381 im wohnzimmer, fürs abmischen könnte ich dort also zu not auch noch nebenhören. kopfhörer sind auch noch angedacht um den bassbereich beurteilen zu können was bei 5oder 6 zöllern wohl nicht so ganz machbar ist.
thewas
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Apr 2014, 11:13
Wieso Abschirmung, nutzt du noch einen Röhrenmonitor?

Sonst frag besser hier nach http://www.hifi-foru...m_id=30&thread=13717 , wobei man am besten selber sich die Monitore im Vergleich anhören sollte, was andere sagen und testen ist nur beschränkt auf einen anwendbar.

PS: Ich persönlich würde die JBL oder Yamaha nehmen, aber wie sagt, Geschmäcker sind subjektiv
godzi-fan
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Apr 2014, 15:28
okay, dann schreibe ich es da nochmal hin, danke.

ich hab mir grade einen neuen bildschirm gekauft, aber abschirmung wäre schon gut, da hab ich bis jetzt zu viele schlechte erfahrung gemacht, sicher ist sicher.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nahfeldmonitore oder PA-Boxen!
roemoem am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  3 Beiträge
Nahfeldmonitore - Hörerfahrungen
pratter am 18.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.04.2012  –  138 Beiträge
Tannoy HPD Treiber / Zoll Schrauben gesucht!
Klausek am 23.12.2012  –  Letzte Antwort am 26.12.2012  –  3 Beiträge
KENWOOD KL-888A 5 WAY 6 SPEAKER
-sven- am 01.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  2 Beiträge
Hifi-Reperaturwerkstatt in PLZ 6 & 7 gesucht!
hifi-cardex am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.06.2008  –  3 Beiträge
Hörabstand aktive Nahfeldmonitore
zonkuz am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 05.10.2012  –  6 Beiträge
Brauche Empfehlung für Nahfeldmonitore
rsmus7 am 15.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  7 Beiträge
Nahfeldmonitore?
Mus1k am 19.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  7 Beiträge
Kleine und günstige stereo Speaker fürs Wohnzimmer gesucht
gaunt01 am 07.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  10 Beiträge
Aktive Nahfeldmonitore oder Kompakte+Dayton DTA 1?
sir-round am 23.02.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • M-Audio
  • Rega

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 66 )
  • Neuestes Mitgliedralfbar
  • Gesamtzahl an Themen1.344.800
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.124