Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Standlautsprecher für EUR400/Paar?

+A -A
Autor
Beitrag
URAN
Neuling
#1 erstellt: 05. Feb 2004, 12:10
Hallo,
suche Stereostandlautsprecher für bis zu EUR400/Paar für ein ca. 15m² großes Zimmer. Habe Canton LE 207 ins Auge gefasst, aber sind die 60/100 Watt Leistung ausreichend für auch mal lautes hören? Ziel ist ein guter Stereo Sound; surround Eigenschaften spielen keine Rolle. Welche anderen Lautsprecher
kommen in Frage? Danke!!


[Beitrag von URAN am 05. Feb 2004, 13:19 bearbeitet]
Dieter59
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Feb 2004, 12:17
Hallo,

habe gute Erfahrungen mit Canton gemacht. Mir gefällt der Sound der Canton Boxen sehr gut.
Die Boxen vertragen 60/100Watt. Bei voller Auslastung durch einen guten Verstärker müsste das bei 15 qm ausreichen die Wände wackeln zu lassen
Wenn's geht aber vorher unbedingt Probe hören! Sollte man bei LS-Kauf immer machen!

Viele Grüße
Dieter59
iselba
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Feb 2004, 12:44
Hallo,

ich habe in meinem Zimmer zwei ELT 7 von Elac und mein Vater hat im Wohnzimmer zwei LE 207. Ich habe die beiden Lautsprecher an meinem H&K Verstärker verglichen. Kurze Daten:

ELT 7:
5 Jahre alt, die gleiche Ausgangsleistung, Kompaktlautsprecher, Kostenpunkt: 400EUR

LE 207:

die Daten kennst du ja bereits.

Das Ergebnis oder besser gesagt meine Höreindrucke versetzten mich ein wenig in Erstaunen. Die 5 Jahre alte Elac spielte vor allem stimmlich um einiges besser als die Canton, bei "reiner Musik" (Klassik) spielten die beiden Boxen annähernd gleichwertig, mit ebenfalls leichten Vorteilen für die Elac.

Meiner Meinung nach ist eine Standbox, die sich von einer 5 Jahre alten Kompaktbox übertumpfen lässt ein wenig "seltsam".

Mfg

iselba
Epsilon
Inventar
#4 erstellt: 05. Feb 2004, 14:51
Hallo,

Du kannst es auch mal mit der "Pluto" von Orbid Sound versuchen. Dieser Hersteller vertreibt seine LS selbst, d.h. man muss sie direkt dort bestellen. Allerdings liegt der Preis etwas höher als von dir genannt, aber man kann sie auch als Bausatz bestellen und kommt dann billiger weg. Ich habe diese Boxen vor Jahren oft bei einem Bekannten gehört und bin von deren Klang überzeugt, aber das ist nur meine persönliche, subjektive Meinung.[i] Auf jeden Fall haben diese LS einen recht guten Wirkungsgrad, d.h. sie können es schon laut...
Es bleibt Dir aber, wie von Dieter59 schon gesagt, gar nichts anderes übrig, als Probehören. Leider ist es nicht immer möglich, das im eigenen Zimmer zu tun. Ich würde mir Zeit lassen und mir möglichst viele verschiedene LS anhören.

Es stellt sich aber auch die Frage, ob Du in Deinem Zimmer überhaupt laut hören kannst, ohne Mitbewohnern Ärger zu machen. Ein bisschen Krach kann man ja mit den meisten üblichen LS schon machen.
Gruß Karsten
Evingolis
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 05. Feb 2004, 17:15
@iselba: mich wundert nicht, daß kompaktboxen besser klingen als standboxen. das kommt durchaus vor. kann natürlich auch mit anlage/aufstellung zu tun haben, aber in unteren preisregionen & zum gleichen preis würd ich immer kompaktboxen vorziehen

daher auch mein tip an URAN: schau dich doch mal nach kompaktboxen um. da gibts in der preislage wirklich schon sehr ordentliche
Leisehöhrer
Inventar
#6 erstellt: 05. Feb 2004, 21:07
Hi, wie sind die Masse des Raumes (Länge Breite Höhe)und was hast Du an Möbeln darin stehen ? Sollen es auf jeden Fall Standboxen sein ?

Gruss leisehörer
iselba
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Feb 2004, 09:57
Hallo,

wie gesagt, wenn du einen kleineren Raum zu beschallen hast, rate ich dir auf jeden Fall zu Kompaktboxen, aufgrund meines Tests.

Mfg


iselba
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Feb 2004, 17:14
In dem Preisbereich würde ich aber noch Mordaunt-short oder auch Wharfedale in Erwägung ziehen.
Sind beide hervorragend.
das_n
Inventar
#9 erstellt: 06. Feb 2004, 17:18
die canton le 207 ist nicht so gut. die le 103 oder 107 bieten deutlich mehr. das bassfundament der 207 ist sogar nicht so tiefreichend wie das der 103.
die le 2xx serie ist hauptsächlich für in verbindung mit einem sub vorgesehen, also für sorroundsysteme. die le 107 kostet zB auch "nur" ca 360 öcken das paar......und ist teilweise günstiger als die 207, warum auch immer......
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher?
H.U.M.A.X am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  17 Beiträge
Standlautsprecher für Stereo und Heimkino?
jeff am 22.10.2003  –  Letzte Antwort am 25.10.2003  –  14 Beiträge
Standlautsprecher
marv100 am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  8 Beiträge
Standlautsprecher für...
Bleedingme am 16.10.2005  –  Letzte Antwort am 16.10.2005  –  5 Beiträge
Standlautsprecher (Paar: 800-1300?)
HiFiNovice am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  22 Beiträge
Suche solides Paar Standlautsprecher
Bounty82 am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  18 Beiträge
Standlautsprecher bis 300? Paar?
br@x am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  7 Beiträge
3 Paar Standlautsprecher = unmöglich!
schmidhammer am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  13 Beiträge
Suche Stereo LS für Wohnzimmer
reeeman am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  7 Beiträge
Stereo Regalboxen für Denon 1610
Unterwasserkampfziege am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Caliber

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedGrizzyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.345.191
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.744