Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bi-Amping gut für Mittel-Hochton ?

+A -A
Autor
Beitrag
Klangfreak
Inventar
#1 erstellt: 15. Okt 2015, 10:05
Hallo,


diverse Lautsprecher haben ja getrennte Polklemmen für den Mittel-Hochtonbereich und den Bassbereich.
Wenn ich nun an jeden Anschluss eine eigene Endstufe anschließe, müsste doch die "Mittel-Hochton-Endstufe" vom stromintensiven Bassbereich entlastet sein....
Dieser Endstufe wird nun bei Bassimpulsen keine Energie mehr entzogen und sie müsste doch eigentlich souveräner und dynamischer im Mittel-Hochtonbereich spielen!?
Ich meine damit jetzt den ganz normalen Hörbetrieb bei Zimmerlautstärke, also noch weit unter dem Grenzbereich der Endstufen.
Oder würde sich dieser vermeintliche Vorteil wirklich erst im Grenzbereich bemerkbar machen, wenn z.B. die Siebelko´s leergelutscht sind ?

Ich könnte mir vorstellen, dass auch bei Zimmerlautstärke die Feindynamik im Mittel-Hochton besser ist, da die eigene Endstufe quasi immer aus dem vollen schöpft.


Besten Dank & Schöne Grüße,
Olaf
thewas
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Okt 2015, 11:08
Hallo Olaf,

gibt schon sehr viele Threads über das Thema, am besten dort mal reinschauen und eventuell dort weitermachen damit es nicht noch unübersichtiger wird.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-42-36.html

http://www.hifi-forum.de/viewthread-30-27118.html

http://www.hifi-forum.de/viewthread-55-20498.html

http://www.hifi-forum.de/viewthread-108-13714.html

Schöne Grüße,
Theo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klipsch Cornwall Bi Amping
filmseher am 30.09.2012  –  Letzte Antwort am 01.10.2012  –  11 Beiträge
Bi-Amping auf besondere Art betreiben ?
Wulgamot am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  8 Beiträge
Bi Amping
klm2210 am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2005  –  7 Beiträge
Bi-Wiring / Bi-Amping
Lowflyer am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  4 Beiträge
Bi-Wiring/Bi-Amping ???
clicks234 am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  7 Beiträge
Bi-amping mit B&W 704 ?
van_loef am 13.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  2 Beiträge
Bi-Wireing oder Bi-Amping
Audionetter am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  3 Beiträge
Bi-Amping, in meinem fall sinnvoll?
brumbär01 am 15.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  5 Beiträge
Bi-Wiring /-Amping-Anschlüsse bei LS notwendig?
Mwf am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  16 Beiträge
Montan MK3/ Bi-Amping
micjelly am 08.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  36 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedJoecocker1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.782