Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie gut sind die "Canton Ergo RC-A"???

+A -A
Autor
Beitrag
Ghost7
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Feb 2004, 22:31
Hallo Hifi-Fans,

ich bin am überlegen, ob ich mir die "Canton Ergo RC-A" kaufe. Nun wollte ich fragen, ob jemand diese Standlautsprecher zu Hause hat und mir vielleicht ein bisschen darüber berichten kann,

*ob sie gut im Klang sind und sich laut aufdrehen lassen ohne "Verzerrungen".
*ob sie geeignet sind für den "Harman/Kardon AVR 7500" im Stereobetrieb???

Vielen Dank schon mal im voraus.

Grüßle Ghost7
sirloco
Stammgast
#2 erstellt: 29. Feb 2004, 22:39
hi ghost, da solltest du den Elric fragen, der hat sie nämlich zhaus und ist wohl ziemlich zufrieden..

grundsätzlich ist jeder halbwegs guter LS mit jedem halbwegs guten Verstärker "kompatibel"...

sehe keinen Grund, warum die RCA nicht geeignet sein sollten, mit dem Harman zusammenzuarbeiten (oder andersrum)
deadly_dan
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Feb 2004, 23:15
hi sirloco

absolut zufrieden scheint der elric ja doch nicht gewesen zu sein, will er sich doch seit kurzem kef reference ls zulegen

aber das hat denke ich weniger mit der preis/leistung der rc-a zu tun, sondern mit den zunehmenden ansprüchen von elric

preiswerte alternative zur rc-a wäre übrigens die ältere rc-l, sofern auf aktiven bassantrieb verzichtet werden kann

mfg
DJTouffe
Stammgast
#4 erstellt: 01. Mrz 2004, 01:18
ja, die RCL sind nicht viel schlechter, aber zZ um einiges billiger!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Mrz 2004, 21:05

ja, die RCL sind nicht viel schlechter, aber zZ um einiges billiger!


Hallo,

hast du beide schon mal im direkten Vergleich gehört?

Markus
sirloco
Stammgast
#6 erstellt: 01. Mrz 2004, 21:07
@markus

hast DU die beiden schon mal im Vergleich gehört? wenn ja, dann schreib doch mal deine Eindrücke


[Beitrag von sirloco am 01. Mrz 2004, 21:07 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Mrz 2004, 22:18
Hallo,

ich habe sie noch nie parallel gehört. Kann dazu nix sagen. Aber ich würde sagen, BEIDE sind ihren Preis wert.....

Markus
DJTouffe
Stammgast
#8 erstellt: 01. Mrz 2004, 23:20
ich besitze die RCL, die RCA habe ich nicht gehört, laut stereoplay soll der bass noch etwas besser sein (113dB bei 25Hz und "nur" 101dB bei den RCL).

die RCL kann man im moment für ca 800euro/paar bekommen, die RCA sind viel teurer (UVP 2400euro/paar). für mich ist der kleine gewinn an qualität keine 1600euro wert.
Seinfeld
Inventar
#9 erstellt: 16. Mrz 2005, 11:03
Hallo,
habe neuerdings auch der RC-L an meinem HK 7500 und die Klang ist wirklich überragend.
Ich hatte Glück die RC-L (645 Euro/Paar)und die RC-A in meinem Zimmer anzuhören und der Mehrpreis von ca. 1600€ sind meines Erachtens nicht gerechtfertigt, wie mein Vorredner schon sagte. Für die Hälfte des Mehrpreises bekommt man auch schon einen sehr guten Subwoofer, wenn der Bass nicht ausreicht.
Als Alternative kannst du dir auch die Canton Ergo DC1200 anschauen für ca. 600 Euro/Stück.
pinkdagma
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 16. Mrz 2005, 13:52
also, ich persönlich finde canton boxen nicht all zu toll. habe die ach so überragende rcl gehört und würde sie höchstens in der oberen mittelklasse ansiedeln (bekäme gegen meine isophon keinen stich obwohl laut stereoplay gleich eingestuft). und der immer wieder gerne gehörte satz ein überragendes preis leistungsverhältnis... was nützt eine tolle verarbeitung wenn der rest nicht stimmt. klang ist nun mal bei boxen das wichtigste. aber das scheinen die wenigsten wohl zu begreifen und kaufen immer wieder die ach so tollen canton boxen......
macyork
Stammgast
#11 erstellt: 16. Mrz 2005, 20:35
Hi,

ich denke, dass sowohl die RC-L als auch die RC-A je nach persönlichem Geschmack ihre Berechtigung hat.

Mittlerweile stehen beide Typen hier bei mir und ein längerer direkter Vergleich hat ergeben, dass die RC-A für meinen Geschmack die klanglich bessere Box ist.

Momentan setze ich die RC-A nur für den Bereich Stereo ein.
Der Grund dafür ist die bessere Ausgewogenheit des Klangbildes.

Die RC-L will ich demnächst für die Frontkanäle meines Surround-Systems einsetzen. Da hier meine Anforderungen jedoch nicht so groß sind wie bei Stereo, wird sich die RC-L auch hier für meinen Geschmack bestens entfalten können.

Grüße


[Beitrag von macyork am 16. Mrz 2005, 20:40 bearbeitet]
front
Inventar
#12 erstellt: 17. Mrz 2005, 01:00
Hi,
ich würde mir in JEDEM FALL Alternativen anhören. Hatte die RC-A und habe sie nach 3 Wochen wieder verkauft... zur RC-L sage ich in diesem Forum mal lieber nix...

Nur meine bescheidenen Meinung,
Gruss,
front
tokibo
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 18. Mrz 2005, 19:29
Seht, da ist wieder der unermüdlich Kämpfer gegen das Böse und Canton8)
Arminius
Stammgast
#14 erstellt: 18. Mrz 2005, 21:10

tokibo schrieb:
Seht, da ist wieder der unermüdlich Kämpfer gegen das Böse und Canton8)


Du meinst doch sicherlich "Bose" oder?

Von denen, den Kämpfern nämlich, gibt es übrigens gar nicht mal so wenige.
Erst von den ach so billigen Canton-Preisen im Geiz-ist-Geil-Markt oder im Internet blenden lassen und dann beim ersten richtigen Vergleich kommt die Enttäuschung...

Aber na ja, soll jeder glücklich werden mit den Dingern. Vielleicht endet das ja eher als man denkt.
dec2496
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Mrz 2005, 10:49

Seht, da ist wieder der unermüdlich Kämpfer gegen das Böse und Canton


... hab ich mir auch gedacht, als ich fronts Beitrag gelesen hab Naja - so hat jeder eben seine Hobbies...

Gruss
Ralph


[Beitrag von dec2496 am 19. Mrz 2005, 10:50 bearbeitet]
Loothy
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 20. Jul 2005, 18:21
...und, gibt es neue Erkenntnisse bezüglich der RC-A ?

Spiele auch mit dem Gedanken mir die LS zuzulegen.

Loothy
macyork
Stammgast
#17 erstellt: 20. Jul 2005, 18:46

Loothy schrieb:
...und, gibt es neue Erkenntnisse bezüglich der RC-A ?

Spiele auch mit dem Gedanken mir die LS zuzulegen.

Loothy


Hallo Loothy,

wenn Du noch Zweifel hast, solltest Du mal den Vergleichstest im Audio-Heft des letzten Monats (7/2005) durchlesen.

Die RC-A wird in dem Test als so genanntes Ankergerät für den Vergleich von LS der Firmen B&W, ELAC, Focal und Quadral eingesetzt. Die 4 getesteten LS-Paare sind mit einem Listenpreis von ca. 3000 Euro angegeben.

Natürlich entscheidet nur Dein eigener Höreindruck und solltest Dir die RC-A vor dem Kauf auch wirklich anhören. Wenn aber mehrere "geschulte Ohren" zum gleichen Ergebnis kommen - im Bezug auf die Klangqualität dieser Canton-Boxen - ist sicher was dran an der Aussage.

Grüße


[Beitrag von macyork am 20. Jul 2005, 19:00 bearbeitet]
Loothy
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 20. Jul 2005, 18:51
...oh, eine gute Info, werde mir mal die Zeitschrift zu Gemüte ziehen.

Kann man die RC-A mit der Nubert NuWave 125 vergleichen?

Leider habe ich keinen Händler hier in meiner Umgebung, wo ich mir mal die Canton anhören könnte. Das Probehören der NuWave 125 reizt natürlich.

Kann jemand da eine Aussage geben?
Hat jemand schon mal beide gehört?

Loothy
Ralph735
Inventar
#19 erstellt: 20. Jul 2005, 23:14
Hi,

die RC-A ist z.Zt. bei Ebäy für um die 1000 Euro pro Paar zu bekommen z.B. hier:

http://cgi.ebay.de/w...item=7532066062&rd=1

Bei dem Händler habe ich übrigens im März meine RC-L für 600 Euro gekauft und bin bisher sehr zufrieden. Ein Freund von mir hat die RC-A's und ich konnte etwas vergleichen - klar, anderer Raum und Akustik - aber sie klingen sehr ähnlich. Etwas straffer in den Bässen, aber bei normalen Pegeln kaum zu unterscheiden.


Gruß Ralph
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo RC-A
drafi am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  7 Beiträge
CANTON ERGO RC-A
teleton am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  9 Beiträge
Canton Ergo RC-A
Reckermann am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.11.2003  –  3 Beiträge
Canton Ergo RC-A
Mr_Twister am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  4 Beiträge
Canton Ergo RC-A
Duckshark am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  2 Beiträge
Canton Ergo RC-A / wie teuer?
hifi-rookie am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  21 Beiträge
Wie groß sind die gehörten Unterschiede zwischen Canton Ergo RC-L u. RC-A?
joieh am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  6 Beiträge
Canton ergo Rc-l Rc-a Rc-s?
Schauriger am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  38 Beiträge
Canton Ergo RC-A fragen - amps umgehen?
freakmoped am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  27 Beiträge
Canton Ergo RC-A contra nuWave 125
cr am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  20 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedred_horse_man
  • Gesamtzahl an Themen1.345.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.552