Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bescheidene Raumakustik

+A -A
Autor
Beitrag
azeiher
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mrz 2004, 07:46
Hallo,
Habe vor kurzem die ACR Isostatic RP 400 gekauft. Nachdem ich damit zuhause eingetroffen bin waren die ersten Worte meiner Lebendgefährtin " Die kommen mir nicht ins Wohnzimmer". Ok die Lsp. sind ca 40 x 160 x 55 groß und damit nicht gerade klein. Also musste ich in ein anderes Zimmer umziehen. Abs. des Zimmers ca 4 x 4 m. Ein Kleidershrank vollgepackt mit Klamotten. Auf der anderen Seite steht ein Klavier. Nun mein Problem. Die Höhen und vorallem Stimmen klingen als ob durch einen dicken Vorhang gesungen wird. Schätzte das der Raum viel zu stark bedämpft ist. Hat jemand eine Idee wie ich den "Vorhang" wegbekomme´. Schrank abbauen geht nicht !.

Viele Grüsse
Alexander
Mephisto
Stammgast
#2 erstellt: 16. Mrz 2004, 09:08
Hallo

Deine riesigen Dinger sind für die Raumgröße total überdimensioniert. Ich glaube kaum das du die Akustik in den Griff bekommen wirst. Wie klingen die LS denn im Wohnzimmer. Vielleicht lässt deine Frau die ja zu Testzwecken mal für 1-2 Tage zu. Vielleicht klingen die nunmal so. Im schlimmsten Fall musst du die Lautsprecher halt zurückbringen und dich nach neuen umhören, vielleicht dann auch welche die deine Frau im Wohnzimmer akzeptiert. Größe ist bei Lautsprechern nicht alles.

Gruß
Mephisto
Enthusiastenhirn
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Mrz 2004, 12:45
Hallo Alexander,

bitte schicke mir ein paar Bilder von deinem Raum, wir kriegen das sicher hin.Schicke mir auch mal Bilder und Angaben zu deinen Lautsprechern.

GGf. brauchst du ne akkurate Baßfalle.

Meine Adresse: headbanger777@onlinehome.de

Ich habe gelesen, du hast einen Emitter!

Ich leite den Emitterfanclub, wir können ja mal tratschen.

Viele liebe Grüße
Werner
hops
Stammgast
#4 erstellt: 16. Mrz 2004, 13:36
Hallo Alexander,

die Isostatic 400 wird in dem kleinen Raum niemals wirklich gut klingen, da ist sie einfach überdimensioniert. Sie sollte etwas einen Meter von jeder Wand wegstehen, daß ist in 16 m2 wohl nicht zu realisieren.
Der quadratische Grundriss wird die Sache durch stehende Wellen noch schlimmer machen.
Ich habe den Lautsprecher schon in einem gut 30 m2 großen Raum gehört und selbst da war der Bass noch ziemlich überzogen und unpräzise und hat den Mittelhochtonbereich sehr in den Hintergrund gedrängt.
Wenn dir der Klang der Isostatic Reihe gefällt, würde ich mich mal nach den kleineren Modellen umsehen, die sollten in dem Raum besser klingen als das Topmodell.

Gruß
hops
azeiher
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Mrz 2004, 14:12
Hallo,
Habe auch noch Infinity Renaissance 90. Diese stehen noch im Wohnzimmmer. Habe diese gestern auch, nachdem ich von den ACR's so entäuscht war , in diese Zimmer gebracht und probegehört. Die Klangen aber auch als sei ein dicker Vorhang davor. Die Lsp. sind geschlossen und haben einen 25 cm Tieftöner. Der Bass war der ACR's war nicht zu stark. Wie gesagt Stimmen klangen einfach bescheiden.

Viele Grüsse
Alexander
hadez16
Stammgast
#6 erstellt: 16. Mrz 2004, 14:35
falls du einen Equalizer hast, heb mit ihm doch mal die Höhen ein wenig an!
dresi70
Stammgast
#7 erstellt: 16. Mrz 2004, 14:44
@azeiher
bist wohl einzelkind! was:?

ich behaupte jetzt einfach mal: "frau austauschen oder LS zurück" was anderes bleibt dir da wohl nicht übrig!

weil du mit den teilen SO nicht glücklich wirsd!

hoffentlich bekommst du sie getauscht!
p.s. bin kein "frauenversteher" hatte aber mal selbes prob.:cut


Enthusiastenhirn
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Mrz 2004, 15:04
@Azeiher
offensichtlich willst du miene Hilfe nicht in Anspruch nehmen. Klar ist 4 mal 4 Meter ungünstig - aber es geht gerade noch so zu realisieren.

Wende dich bitte an Phoenix High End Studio in Kaiserslautern, Dipl.Ing. Ronald Schwarz.

Der bringt dir den Raum auf Vordermann und die Boxen zum Klingen und verlangt nur kleine Münze dafür.

Liebe Grüße
Werner
dresi70
Stammgast
#9 erstellt: 16. Mrz 2004, 15:34
@Enthusiastenhirn,

du hast wohl:
1. den wohnungsvorstand, 2. das klavier und 3. den schrank überlesen denk ich! oder?

da iss dann auch mit kleiner münze nix mehr zu hohlen!! meiner meinung nach!

gruß
dresi
Enthusiastenhirn
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 16. Mrz 2004, 17:03
Das Klavier habe ich in der Tat übersehen, das muß raus, da der Kasten den ganzen Hochtonbereich eliminiert!

Hmpf.

Geht das-das de das Klavier woanders hinschaffst?

Grüße
Werner
Leisehöhrer
Inventar
#11 erstellt: 16. Mrz 2004, 18:44
Hallo Werner,

was glaubst Du was in so einem Raum alles reinmuss an Absorber und Resonatoren ? Ich denke doch jede Menge, schon weil die Boxen auch noch überdimensioniert sind.
Quadratische Räume sind auch nach meiner Erfahrung sehr schwierig. Ist denn der Mann den Du nanntest so billig ?

Gruss leisehörer
Enthusiastenhirn
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 16. Mrz 2004, 18:50
Hallo Leisehörer,

so siehts aus!
Vor allen Dingen muß der Kram ausgemessen und ne akkurate Bassfalle installiert werden.
Das Klavier muß wech.

Das Teil schwingt nämlich sogar mit.

Erst wenn der Raum akustisch vermessen wurde vor Ort kann man sagen, was genau gemacht werden muß. Den richtigen Ansprechpartner habe ich ja genannt.

Liebe Grüße
Werner
modjo
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Mrz 2004, 19:12
hatte mal ein ganz ähnliches problem, jbl ti250jubilee lautsprecher in einem 14m^2 grossen raum. wenn du den raum massiv überdämpfst (sprich einige qm absorbermatten installieren), vielleicht den bass per eq absenkst und das klavier rausschmeisst, kann das ein ganz passables ergebnis liefern.
falls dir das zuviel aufwand ist, würd' ich ernsthaft über passenderer lautsprecher nachdenken....

viele grüsse

modjo
Leisehöhrer
Inventar
#14 erstellt: 16. Mrz 2004, 19:15
Hallo Werner

Was heisst denn kleine Münze bei Dir ? Sowas kostet doch mindestens 3000 Euro wenn es was bringen soll oder ?
Ich meine für messen und Akustikelemente zusammen.
Ich frage weil mich sowas auch interessiert.

Gruss leisehörer
Enthusiastenhirn
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 16. Mrz 2004, 19:17
Hallo Leisehörer,

wenn du aus den Euro DM machst, dann paßts.

Liebe Grüße
Werner
azeiher
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 16. Mrz 2004, 19:51
Hallo,
Danke für die bereite gegebenen Tips. Das Klavier schwingt wirklich nach. Kann aber auch nicht aus diesem Raum. habe schnell die ACR's ins Wohnzimmer gerollt. Zum Glück hat der Vorbesitzer Rollen daran montiert ( 90 kg) . Hier klingt es viiiiiiel besser . Bin gespannt wen mein Weib nachhause kommt. Vielleicht sollte ich schnell die Schlösser austauschen lassen. Sieht garnicht so schlecht aus. Die Magnetostaten klingen wirklich gut. Wenns garnicht anderst geht verkaufe ich die Teile und behalte die Infinitys. Gefallen mir auch sehr gut und optisch gefallen sie sogar meinem Weib .

Viele Grüsse
Alexander
tomtomhifi
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 24. Sep 2005, 11:41
Verkauft nicht eure Iso´s,erst mal Mundorf Weiche dran,zwar kostet es ca.900 Euro pro Stück (RP 400)aaabbbeeerrr das ist der helle Wahnsinn.Ich weiß nicht,was manche Leute mit Infinity 90 wollen,das teil hat doch nicht den Hauch einer Chance.Ein 25 cm Bass gegen 2x30cm ?
Macht mal Infinity auf,und schaut mal rein,da ist man entsetzt was da für ein Bauteile Schrott drin ist.Und dafür damals 9000 DM.Frechheit.........................
Schaut euch mal mein Isostatic Heimkino an.www.people.freenet.de/isostatic
Fragen zum Center oder Tuning bitte E-Mail-tomtomhifi@freenet.de


[Beitrag von tomtomhifi am 24. Sep 2005, 11:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ACR Isostatic RP 400
kalle34 am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  8 Beiträge
ACR Isostatic RP 150 modifizieren
artos007 am 02.08.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  5 Beiträge
Habe mir ein Paar Vector 55 gekauft, und nun klingen sie nicht gut Wer weiß Rat?
Saturn_Return am 20.05.2003  –  Letzte Antwort am 18.07.2003  –  29 Beiträge
ACR isostatic RP 400
xxxyyyxxx am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  6 Beiträge
Tuningtips ACR Isostatic RP 400
azeiher am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  4 Beiträge
Raumakustik Hall Stoffe
cosmopragma am 22.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  2 Beiträge
ACR RP 300 MK II
Exotika am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  4 Beiträge
Raumakustik
hermes am 07.07.2003  –  Letzte Antwort am 07.07.2003  –  2 Beiträge
X 300 a
ringobingo28 am 05.11.2015  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  7 Beiträge
BM12 in 10m x m ?
Lord_Moori am 28.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  10 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Orava

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedpetermann28
  • Gesamtzahl an Themen1.345.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.139