Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprechertip um die 1000 Euro ?

+A -A
Autor
Beitrag
Ragna
Stammgast
#1 erstellt: 23. Mrz 2004, 16:39
hi
ich suche Boxen mit audiophilem Charakter um die tausend Euro. Hab die Visonik 602 gehört und bin begeistert. Komme aber nicht mehr an sie heran weil sie wohl nicht mehr hergestellt werden. Gibt es in dieser Preisklasse etwas vergleichbares ?

gruß

M.
DerOlli
Inventar
#2 erstellt: 23. Mrz 2004, 17:05
Hi,

es gibt imho nach wie vor Visonik Lautsprecher.
Auch das genannte Model. Ansonsten zumindest
einen Nachfolger. Ansonsten fallen mir ein:

B&W DM 603 S3,
Kef Q5,
Monitor Audio Silver,
Canton Ergo 700 (702),
Elac FS 207.2

Die Liste kann natürlich lang fortgesetzt werden,
da die Preisklasse 1.000 Eur ein großes Pflaster ist.
Aber ich denke, die genannten solltest du dir erstmal
anhören, bevor man dich hier mit Lautsprecher
zuschüttet und du langsam die Übersicht verlierst.

Ansonsten warte weiterhin ab, da kommen bestimmt
noch einige Modelle von den Usern auf dich zu.
Ragna
Stammgast
#3 erstellt: 23. Mrz 2004, 17:12
Hi

danke
Mal eine ganz blöde Frage

Was heisst IMHO????????????
Wiesonik
Inventar
#4 erstellt: 23. Mrz 2004, 17:16
Moin, moin

habe gerade mal bei meinem Händler nachgefragt.

Die Produktion der Visonik Evolution 602 ist eingestellt !
Es sind allerdings auf Anfrage noch Boxen erhältlich.

Das Nachfolgemodell heißt Evolution 6.
Geändert hat sich das Mitteltonchassis und es wurde eine neue Abstimmung der Box auf das neue Chassis vorgenommen.
Ragna
Stammgast
#5 erstellt: 23. Mrz 2004, 17:19
Genau,

und das ist meiner Meinung nach gründlich in die Hose gegangen.
Mein Händler sagt es seien keine E 602 Mk II mehr zu bekommen.

Ich teste jetzt mal die 702.

Vielen Dank und Gruß

Michael
DerOlli
Inventar
#6 erstellt: 23. Mrz 2004, 17:28
Hi,

danke an Wiesonik für seine weitreichenden
Visonik Kenntnisse.

@ Ragna:

Viel Spass beim Probehören. Wenn du Zeit und Lust
hast ruhig auch mal die anderen Modelle, z. B. die,
die ich dir nannte, ausprobieren. Schaden tut es auf
keinen Fall.

Btw: Imho steht für: In my humble
opinion.

Btw = by the way.
bjoernr48
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Mrz 2004, 17:30
Habe hier bei einem Händler in Bonn neulich eine (in schwarz) gesehen, die wurde als Ausstellungsstück angeboten. Weiß allerdings nicht, ob es die mk II ist. Schau malunter bonnaudio.de > Angebote > Lautsprecher. Da standen die mal für ca. 500 Euro.
Gruß Björn
Ragna
Stammgast
#8 erstellt: 23. Mrz 2004, 17:30
Mach ich, danke

Michael
Leisehöhrer
Inventar
#9 erstellt: 23. Mrz 2004, 18:14
Hallo,

ich fand die Evolution Serie von Visonik auch sehr gelungen. Bei mir im Schlafzimmer läuft die E 352 zu vollsten Zufriedenheit. Das Gehäuse sieht gut aus und ist gut verarbeitet. Schade das der Markt immer nach neuen Sachen schreit. Manchmal sind die alten Serien doch die Besseren. Selbst optisch hat sich Visonik verschlechtert. Aber da befinden sie sich in guter Gesellschaft mit anderen Firmen deren Boxen jetzt auch schlechter aussehen.
Das ist natürlich nur meine Meinung.
Ich möchte noch Alternativen nennen die ich auch optisch dazurechne. Klanglich auch.
Nämlich ACT und Phonar.

Gruss leisehörer
DerOlli
Inventar
#10 erstellt: 23. Mrz 2004, 19:02
Hi,

stimmt, ich kann Phonar auch nur wärmstens empfehlen!!
Super klingende Lautsprecher, für Verhältnismässig
wenig Geld. Gute Anlage!
Ragna
Stammgast
#11 erstellt: 23. Mrz 2004, 19:39
Hi,
habe die Visonik E 702 geholt. Mit meinem Onkyo 601 klingen die phantastisch. Kann mir fast nix bessres vorstellen, falls ich die Phonar noch irgendwo entdecke, hör ich sie mal an.
M.
DerOlli
Inventar
#12 erstellt: 23. Mrz 2004, 19:53
Hi,

herzlichen Glückwunsch zu den Lautsprechern
und viel Spass mit deiner jetzigen Anlage!

Mach das ruhig, hör dir die Phonar ruhig
mal an. Aber nicht, dass du dich nachher ärgerst.

Nein nein, Geschmäcker sind ja verschieden.
Aber Phonar ist ein guter Geheimtipp.

Btw: Ich fand die kleinere P 20 damals besser als die
P 30. Sehr erstaunlich wie diese gespielt hat.
Wiesonik
Inventar
#13 erstellt: 24. Mrz 2004, 08:37
@ Ragna

Herzlichen Glückwunsch zur 702. Du hast eine sehr, sehr gute Box gekauft.

Sag mal, wie hast Du die denn so schnell besorgen können ?
Hast Du mal Deinen Händler gefragt ob die 702 auch ausläuft ?

Der Mitteltöner der 702 (und auch der HT)sind nämlich identisch mit den Chassis der 602. Den MT gibt es angeblich nicht mehr und deshalb gibt es die 602 nicht mehr. Hmmhh...
Warum es dann die 702 anscheinend noch gibt verstehe ich nicht.

@Olli

Jo, die P20 fand ich beim Probehören auch besser als die P30.
Die 602 ist es dann geworden, weil sie gegenüber der P20 nicht ganz so "schön" klang, was für mich natürlicher wirkt.

Trotzdem, beide sind sehr gute Boxen fürs Geld.
Ragna
Stammgast
#14 erstellt: 24. Mrz 2004, 10:05
Ja,
die 702 läuft auch aus. Die nennen Sie jetzt Evolution 7. Hat eben einen neuen Hochtöner.

In Birne steht noch ein Paar dort. Soll allerdings etwas teurer sein . Ich glaube 1150.- das Paar.

Gruß

Michael
DerOlli
Inventar
#15 erstellt: 24. Mrz 2004, 16:02
Hi,

ich glaub ich sollte und muss mir Visonik demnächst
nochmal anhören mit den neuen Modellen. Mal gucken
wie die so spielen.

@ Wiesonik:

Schön das du die Phonar gehört hast. Ich find die echt
klasse, vor allem für den Preis. 820 Eur UVP für die
P20 kann man absolut nicht meckern. Und deine Aussage
bzgl. deiner Entscheidung, zeigt mal wieder, wie
unterschiedlich die Geschmäcker sind.

Aber ich schliesse mich dir an: Beide sind sehr gute Boxen
fürs Geld!
Ragna
Stammgast
#16 erstellt: 25. Mrz 2004, 10:09
Stimmt,

villeicht hör ich mir auch noch andere Boxen an. Falls ich bessere finde, werde ich versuchen die Visonik wieder zu verkaufen. Ich hatte sie eigentlich nur zum Probe hören zuhause. Aber mein Händler weigert sich sie wieder zurück zu nehmen. Ich denke für 1000 E würde ich sie abgeben. Natürlich nur wenn ich bessere finde. Jetzt stehen sie halt bei mir.....


Gruß

R.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 25. Mrz 2004, 12:28

Aber mein Händler weigert sich sie wieder zurück zu nehmen.


Hallo Ragna,

IMMER einen Kauf zur/auf Probe vereinbaren! Und sollte das nicht möglich sein, sollte mindestens ein Ausleihen übers Wochenende möglich sein!

Markus
Leisehöhrer
Inventar
#18 erstellt: 25. Mrz 2004, 12:34
Hallo Michael,

wenn Du mit den Visonik zufrieden bist ist es doch OK.
Wieso möchtest Du da weitersuchen ?
Wie sind die Treiber bei den E 702 angeordnet, ist da einer seitlich oder darunter ?

Gruss leisehörer
Ragna
Stammgast
#19 erstellt: 25. Mrz 2004, 12:38
Was sind denn Treiber.

Meinst du die Bass Boxen ?
Liegt eine nach unten.

Gruß

Ragna
Ragna
Stammgast
#20 erstellt: 25. Mrz 2004, 12:40
Ich bin einfach damit unzufrieden dass ständig was an den Boxen kaputt war, schon beim Aufstellen...
Dafür hab ich immerhin 1100 Euro bezahlt.

Ich wäre mit astreiner Ware durchaus zufrieden.
Es drängt sich der Verdacht auf, dass der Händler 2. Ware verkauft und die Kunden für bescheuert hält.

Ragna
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 25. Mrz 2004, 12:43
Hallo,

dann ruf doch bei Visonik einfach an. Da ist irgendwas in meinen "Augen" suspekt. Er möchte sie nicht zurücknehmen, aber sie haben ständig defekts

Schon mal was von Gewährleistung gehört? Mach von deinen Verbraucherrechten Gebrauch.

Markus
Ragna
Stammgast
#22 erstellt: 25. Mrz 2004, 13:01
Das Problem ist, dass ersie nicht zurück nimmt. Ich würde am liebsten von Visonik Abstand nehmen. Er bietet aber nur den Austausch eines Fusses an. Dann sitz ich immernoch mit der Box da....die gut klingt. Allerdings hat diese Firma bei mir zumindest ausgesch...., das begreift mein Händler nicht weil er ja so enorm viel von diesen boxen hält.
Klanglich sind sie auch gut-qualitativ eher nachlässig verarbeit...wie ich so langsam den Eindruck kriege.

Ich würde meine 1100 Euro lieber in Sound- UND Chassisqualität stecken.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 25. Mrz 2004, 13:23
Hallo,

aber die Boxen sind jetzt "heile", oder wie?

Markus
Ragna
Stammgast
#24 erstellt: 25. Mrz 2004, 13:26
Nee eben nicht , beim Einschrauben eines Fußes hatte ich das Gewinde inder Hand. Ist aus dem Holz raus gekommen.War einfach nicht fest. Das sind Kleinigkeiten aber es neeeeeervt.
DerOlli
Inventar
#25 erstellt: 25. Mrz 2004, 16:06
Hi,

für das Geld allerdings verständlich. Das muss definitiv nicht sein. Desweiteren finde ich deinen Händler sehr komisch. Dem würde ich mal ordentlich Druck machen und am besten Markus seine Hinweise beachten.
scriptum
Neuling
#26 erstellt: 05. Jun 2004, 18:01
Ich kenne nur einen einzigen in dieser Preisklasse nicht zu schlagenden Lautsprecher:
Scriptum 1

2-Wege System
Tiefmitteltöner von Dynaudio 17/75
Vifa Höchtöner
Rocki
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 05. Jun 2004, 18:39
Ich habe gestern mit einem Freund zusammen eine Dynaudio Audience 52 STP (steht für Stereoplay) für unter 1100 gekauft (Listenpreis 1250).
Das ist ein echtes Schnäppchen, da sie das komplette Innenleben der alten Contour 1.3 enthält (den einen Töner sogar von der neuen Contour 1.4).
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 05. Jun 2004, 18:53

Ich kenne nur einen einzigen in dieser Preisklasse nicht zu schlagenden Lautsprecher:
Scriptum 1


Hallo,

dann mal bitte aufzählen mit welchen Boxen das bisher verglichen worden ist!

Für so einen absoluten Anspruch sollte man sehr sehr sehr viele Modelle aller Zeiten gehört haben.

Markus
Leisehöhrer
Inventar
#29 erstellt: 06. Jun 2004, 12:10
Hallo,

ist jetzt eh egal weil es gar nicht mehr um andere Boxen geht solange die Visonik´s noch da sind.
Visonik ist bestimmt eine gute Firma. Die Verarbeitung ist bei meiner E 352 sehr gut. Ich fand auch die anderen Boxen aus der E Serie optisch sehr gut. Wenn ein Spike so rausreisst kann es gut sein das da schon beim Kauf was nicht in Ordnung war. Vieleicht ist sie mal so angeschlagen das sich das Gewinde leicht löste. Dann ist Visonik aber immer noch eine gute Firma. Ich finde nur das die Visonik E 702 eine Fehlkonstruktion ist. Ein Tieftöner oder Tiefmitteltöner hat nichts an der Unterseite zu suchen. Das es trotzdem gut klingt liegt wohl an der guten Raumakustik.

Gruss

leisehörer
Denonfreaker
Inventar
#30 erstellt: 06. Jun 2004, 13:56
JMLAB/FOCAL Cobalt 816 S
Driade D 90
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passives fürs Nahfeld um 1000 Euro
LaVeguero am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.06.2007  –  50 Beiträge
Lautsprechertip für einen 16qm Raum !
philippda13 am 07.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  18 Beiträge
Kraftboxen für 1000 Euro?
ravemaster2007 am 01.03.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  2 Beiträge
Hörbericht Kompaktlautsprecher um 1000 ?
derstef am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  19 Beiträge
Lautsprecher um die 150 Euro
Muhig am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  14 Beiträge
Regalboxen um 900 Euro
andi_gapp am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  158 Beiträge
Standlautsprecherpaar um 300 Euro + -
kaito am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  2 Beiträge
Canton Karat 711 DC 1000 Euro. ok ?
Nico.P am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  11 Beiträge
Hifonics Atlas 1000 Watt RMS
babbelguns am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  5 Beiträge
boxen um die 500 euro/paar
og_one am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  32 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal
  • Phonar
  • KEF
  • Bowers&Wilkins
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 98 )
  • Neuestes Mitgliedgattendorf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.444
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.567