Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


B & W Owners Karte

+A -A
Autor
Beitrag
Yamakasi
Neuling
#1 erstellt: 06. Apr 2004, 20:56
Hi ich bin durch zufall hier hin gekommen.
ich würde gerne mal wissen ,was es mit der B & W Owners Karte auf sich hat ich habe jetzt schon seit ca.4 jahren b&w boxen aber habe noch nichts dar von gehört.
Marlowe_
Inventar
#2 erstellt: 06. Apr 2004, 21:07
Zu den Boxen solltest Du eigentlich eine Art Regristrierungskarte bekommen haben (wie zu den meisten anderen HiFi-Geräten auch), die man ausfüllen und an B&W schicken kann. Dann bekommt man so eine OwnersCard zugeschickt. Ausser das ich neulich eine CD mit Teststücken, der Geschichte von B&W und Bedienungsanleitungen + Auf- und Einstellungstipps für B&W-LS bekommen habe, hab ich bisher noch keinen Vorteil darin gesehen.... mag sein, dass das relavant für die 10-jährige Garantie ist.....


Gruß, Dirk
Cassie
Inventar
#3 erstellt: 06. Apr 2004, 21:22
Mion moin
Also Die Test CD hab ich auch bekommen, hab mich nur im Internet bei B&W Mit der Seriennr meiner Boxen Registrieren Müssen, aber diese Owners Card Hab ich nihc bekommen. ich hba aber irgendwo gelesen das das nur so`n Marketing Gag sei und sonst nix. Sonst weis ich nic näheres darüber.

so Long
Cassie
airlex
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Apr 2004, 08:31
Hallo,
meines Wissens gibts die OwnerCard nur für Eigentümer von Boxen der Nautilus-Serie.
Also ich hab damals für meine B&W 802 welche bekommen.
Gruß
Alex
audioalex
Stammgast
#5 erstellt: 07. Apr 2004, 09:11
nein, die owners card gibts auch für kleinere boxen, hatte vorher die DM 603 S (oder so) und habe auch eine Karte bekommen.
allerdings habe ich nie eine test cd bekommen
Cassie
Inventar
#6 erstellt: 07. Apr 2004, 11:15
Moin moin
Ich habe auch die 603 S3 (S3 = 3. Serie/Generation von dem Ding) und habe mich im I-net Registriert, Und dann die CD Bekommen, ich weis nicht ob man die auch bei einer Schriftlichen Reg. Bekommt, da ich das nicht gemacht habe, da ich diese Garantiekarte beim Renovieren irgendwie verlegt habe.

Edit: Habe gerade auf der Rückseite meines B&W Kataloges gesehen das es tatsächlich etwas mit der Garantie auf sich hat.

Mfg
Cassie


[Beitrag von Cassie am 07. Apr 2004, 11:30 bearbeitet]
abrakadabra
Stammgast
#7 erstellt: 07. Apr 2004, 12:07
hallo zusammen,

also meines wissens gibt es die owners-karte für alle baureihen, es muß aber die garantiekarte und eine kopie der rechnung nach halle/westf. geschickt werden.
für die online-registrierung gibt es ein nettes schreiben, ich glaube aus der zentrale in gb und eine cd.


[Beitrag von abrakadabra am 07. Apr 2004, 13:18 bearbeitet]
mattx
Stammgast
#8 erstellt: 07. Apr 2004, 12:07
Die Owners-Card gibt es meines Wissens zu jedem B&W Lautsprecher, wobei man sich entweder schriftlich oder online registrieren lassen kann. Immerhin gibt es dann 10 Jahre Garantie ! Da ich ein fauler Mensch bin habe ich selbst meine CDM-7NT erst etwa ein Jahr nach Kauf registrieren lassen, was B&W aber nicht daran gehindert hat, die Garantie großzügig auf 10 + 1 = 11 Jahre auszudehnen. Das hat mir irgendwie imponiert !

mfg
Matt
Cassie
Inventar
#9 erstellt: 07. Mai 2004, 15:04
Moin moin
Mal ne frage an die Besitzter dieser karte: Wie lang hat es gedauert bis ihr sie bekommen habt? hab vor 3 Wochen denn Brief weggeschickt (hab mit dem Support abgesprochen das ich nur ne Kopie der rechnung und meine Daten brauche) aber bis jetzt kein Wort, geschweige denn eine Owners Card.
is das normal?

Mfg
Cassie
Wolfenstein_2k2
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 07. Mai 2004, 21:18
Es hat ungefähr 3 bis 4 Wochen bei meinen Rotel-Komponenten (Vertrieb: auch B&W) gedauert, bis die Owners-Card(s) bei mir endlich ankamen - ca. gleiche Dauer bei meinen B&W LS. Auf diesen Zeitrahmen sollte man sich also einstellen.

Es hat ausgereicht, nur die ausgefüllte Garantiekarte (die bei jedem Rotel-Neugerät beilag, auch bei jedem B&W Lautsprecher) zum B&W-Vertrieb zu schicken, um die Owners-Card(s) zu bekommen. Durch die Online-Registrierung meiner B&W LS habe ich lediglich eine CD bekommen und ein Dankeschön. Die Owners-Card(s) habe ich nur wie gerade beschrieben bekommen.

Nur im Falle einer Reparatur innerhalb der Garantiezeit verlangt B&W, zumindest Rotel auf seiner Homepage, dass man die Owners Card + Originalrechnung + Originalkartons zu denen schickt. Man braucht also nicht eine Kopie der Rechnung für die Anforderung der Owners Card(s) mitzuschicken.

Ausserdem erhält man nur dann die _freiwillige_ Erweiterung der Garantiezeit auf 5 Jahre bei Rotel (Ausnahme: CD-/DVD-Player), wenn man auch schnellstmöglich die Owners-Card ordert. Man soll zwar innerhalb von 2 Wochen nach Kauf die Garantiekarte losgeschickt haben, aber bei 4 Wochen geht es auch noch. Gleiches Spiel glaube ich bei B&W, wo es ja ab der 600er Serie (?) 10 Jahre Garantie gibt. Hat man keine Owners Card für seine B&W LS oder Rotel Geräte, so müsste sich die Garantiezeit auf die gesetzlich vorgeschriebene Zeit von 2 Jahren beschränken. Am besten also gleich nach Kauf die Garantiekarten losschicken, dann ist man auf der sicheren Seite, was die vorbildlich langen Garantiezeiten betriffen.


[Beitrag von Wolfenstein_2k2 am 07. Mai 2004, 21:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W
logicmac am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  6 Beiträge
B&W
mott am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 06.06.2004  –  9 Beiträge
B&W
FreddieMercury am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  18 Beiträge
B&W
Janine01_ am 04.05.2014  –  Letzte Antwort am 08.05.2014  –  14 Beiträge
B&W 800 vs. B&W 802D
booter am 26.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  7 Beiträge
B&W oder Heco?
rudi am 17.02.2003  –  Letzte Antwort am 19.02.2003  –  9 Beiträge
B+W- Lautsprecher
sunup68 am 02.07.2003  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  18 Beiträge
Mythos B&W Nautilus
Dr.No am 06.07.2003  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  63 Beiträge
B&W dm603
crowl am 22.07.2003  –  Letzte Antwort am 02.12.2003  –  4 Beiträge
B&W und Tests
crowl am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 02.08.2003  –  56 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.578