Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker zusätzlich an Minianlage möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
Stangi
Neuling
#1 erstellt: 23. Mai 2004, 08:56
also mein problem ist folgendes: ich hab eine jvc (mini)anlage, es ist die für 500 euro mit den plexiglasscheiben vor den subwoofern wahrscheinlich hat die der eine oder andere schon mal gesehen. die hab ich jetzt seit 2 jahren oder so und die steht in einem großen zimmer mit dachschräge und wies halt so is kommt einem der bass mit der zeit immer weniger vor. kann ich an den digitalausgang vom cd-spieler (es steht "cd optical digital output" dran) einen verstärker dranhängen und an den dann halt z.b. a basskiste, oder was für möglichkeiten gäbe es mit einem aktiven subwoofer, weil dem könnte man ja das signal ganz normal über lautsprecherkabel geben. die frage is ob dann meine hauptlautsprecher vorne(mitten+höhen) noch die ganze leistung kriegen oder der aktive sub was wegnimmt. oder ob es dem sub was ausmacht dass er das basssignal schwächer kriegt weil in da anlage (bi-amp) a frequenzweiche drin is???oder muss ich dem aktiven sub wenn dann das signal vom bassausgang geben, was i no dazusagen will is dass die vorderen bässe auf jeden fall weiterlaufen sollen sonsch wärs ja kei problem einfach a basskiste an die 80 watt sinus für bass hin und fertig.
fragen über fragen,
danke jetzt schon für eure hilfe


[Beitrag von Stangi am 23. Mai 2004, 08:59 bearbeitet]
Pizzaface
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Mai 2004, 13:22
Du hast einen activen Sub? Verstehe ich das jetzt richtig? Den brauchst du nur ganz normal an die LS Ausgänge hängen damit er das Signal bekommt. Deine Haupt-LS hängst du einfach an den Sub dran und fertich is! Wenn du eine externe Endstufe an deine Anlage anschließen möchtest, dann mußt du schauen, ob du einen extra-anschluß für eine Endstufe hast. Dann ist auch das kein Problem, wird dich aber auf Dauer nicht zufriedenstellen. Wenn du schon eine Endstufe kaufst, dann kauf dir lieber nach und nach ein paar ordentliche Einzelkomponenten. Da hast du auf Dauer mehr von.
Viele Grüße!!
Mijikai
Stammgast
#3 erstellt: 23. Mai 2004, 14:42
Wenn dein Minianlage einen Pre-out Eingang hat kannst du eine Endstufe anschliessen, aber wenn es sich nur um den Sub handelt mach es so wie Stangi es beschrieben hat.

MFG

Mijikai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neuer Verstärker möglich?
DavidB am 19.12.2002  –  Letzte Antwort am 22.12.2002  –  20 Beiträge
Ist es möglich einen Lautsprecher.
m0eX am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  2 Beiträge
Zwei Verstärker an ein Paar LS ?
Ragna am 03.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  6 Beiträge
2.1 an alten verstärker?
christian377771 am 02.08.2005  –  Letzte Antwort am 02.08.2005  –  7 Beiträge
Subwoofer an Verstärker
agend_orange am 16.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  5 Beiträge
Große Lautsprecher an schwachem Verstärker
Inoxok am 23.11.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  8 Beiträge
Stereoverstärker (Onkyo A-8830) + 2 Boxen + Center + Sub möglich?
oOAnUbIsOo am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 15.12.2007  –  4 Beiträge
Wieviel Lautsprecher an Verstärker anschließen??
Stefan_Volkmann am 14.11.2002  –  Letzte Antwort am 15.11.2002  –  4 Beiträge
Auto Subwoofer an Hifi Verstärker
otte1995 am 15.05.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  7 Beiträge
Auto-Subwoofer an Verstärker anschliessen
pezi am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 103 )
  • Neuestes MitgliedBenkabass
  • Gesamtzahl an Themen1.345.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.053