Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


B&W 704 bei Hirsch Ille für 1500€

+A -A
Autor
Beitrag
Danzig
Inventar
#1 erstellt: 19. Jun 2004, 09:49
Hallo,
hab ein tipp bekommen hier im forum

B&W 704 bei hirsch-ille für 1500€

hab da angerufen, der "nette" herr am telefon sagte mir dass sie B&W haben, aber er wollte mir ums v...... nicht sagen was sie kosten.
er meinte er dürfte mir das nicht sagen weil das mit B&W vertraglich so vereinbart wäre.

meine frage:
hat jemand die 704 schon bei hirsch-ille für 1500€ gesehen?
sprutzle
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 21. Jun 2004, 15:27
Hi Danzig,

wenn der Verkäufer so reagiert deutet das doch darauf hin das hirsch und ille nicht den Listenpreis verlangt, sondern günstiger verkauft. Vielleicht fährst du einfach mal hin.
Bei der Gelegenheit kannst Du auch gleich die JM Lab Cobalt 816 Jubilee probehören, kostet 398EUR/St. und soll auch nicht übel sein.

Gruß,

Uwe
John_Bowers
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Jun 2004, 15:46

Hi Danzig,

wenn der Verkäufer so reagiert deutet das doch darauf hin das hirsch und ille nicht den Listenpreis verlangt, sondern günstiger verkauft. Vielleicht fährst du einfach mal hin.
Bei der Gelegenheit kannst Du auch gleich die JM Lab Cobalt 816 Jubilee probehören, kostet 398EUR/St. und soll auch nicht übel sein.

Gruß,

Uwe


Ein Preisnachlass von 33% auf eine aktuelle B&W-Serie? Vielleicht bei einem Vorführgerät, sonst mE undenkbar.
sprutzle
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Jun 2004, 16:13
@John_Bowers: Da wäre ich mir nicht so sicher
anon123
Administrator
#5 erstellt: 21. Jun 2004, 16:28
Hallo,

zu meiner größten Verärgerung ( ) werden die Preise von B&W und Rotel in der Tat offenbar des öfteren unterlaufen. Hier im Forum ist schon einige Male davon berichtet worden (ich neide den Käufern das Schnäppchen nicht), H&I verramscht seit einiger Zeit das Jubilee-Set für EUR 1111 (statt 2000), und auf guenstiger stehen immer mal wieder einige LS der Reihe 600 für so um die 25% weniger.

Warum mich das ärgert? Ich habe bei meinem Händler zwar auch nicht den UVP bezahlt (beim Verstärker -10%, noch mehr bei den LS als Vorführmodell), aber es ist irritierend, daß auch B&W und Rotel ihren Kunden einen Preisverfall zumuten, wie man ihn sonst nur von den übliche Verdächtigen kennt. Zum einen ist das keinesfalls ein Investitionsschutz, der als Wertbeständigkeit eben auch Kundenzufriedenheit bedeutet. Und zum anderen ist es gegenüber jenen Händlern ausgesprochen unfair, die auf diese Preispolitik setzen, von dem nun auch einmal ein Gutteil ihrer Existenz abhängt. Denn die Verlockung "vor Ort hören, im Netz kaufen" dürfte ja gerade bei den relativ hohen Preisen dieser Hersteller recht verlockend sein.

Ob ich der Versuchung widerstehen könnte? Ich weiß es nicht. Bei hochwertigem HiFi (Stereo) wird es wieder mein Händler werden. Beratung, Ausprobieren, Service sind mir das wert. Bei Surroundkrempel (eher Mainstream-Geräte) würde ich es meinem Händler ggf. nicht zumuten, mich hören zu lassen, um dann andernorts billig zu kaufen.

Beste Grüße.
Danzig
Inventar
#6 erstellt: 21. Jun 2004, 20:53
ich fahr da mal hin, sobald ich aus dem urlaub wieder da bin.

für 700€ weniger (wenns denn so ist) kauf ich bei hirsch-ille!!

denn 700€ = fast mein Clearaudio Emotion plattenspieler!!!


wäre ja schön blöd wenn ich das nicht machen würde!!!
Hirze
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Jun 2004, 21:17
HI

da ich ja gerade mitten drin bin mir mein heimkino einzurichten, war und bin ich in letzter zeit viel unterwegs bei den händlern.
ich habe auch die erfahrung gemacht, das es bei der B&W600 bzw. 700er serie ohne viel verhandeln ein preisnachlass von 20-25% erreichen lässt.
33% ist sicherlich viel, aber auf alle fälle machbar.
wenn ein händler einmal die hosen runtergelassen hat, ist es schwer sie wieder rauf zu bekommen!

frohes verhandeln!
mfg.
Hirze

p.s.: allerdings würde ich mir gedanken darüber machen, ob es den händler der 33& nachlass gibt auch noch beim nächsten besuch sein geschäfft bzw. eine B&W vertretung hat!
Lizzard2008
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Jun 2008, 19:55
hmm, der thread ruht zwar schon lange, aber kann mir jemand sagen was die 704 heute ungefähr kosten?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W 704 günstiger geht nicht!
grizzli_35 am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  10 Beiträge
B&W 704 Angebot
sprutzle am 20.01.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2004  –  12 Beiträge
B&W 704
hogr am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  6 Beiträge
Lautsprecherkabel für B & W 704
steffi-stefan am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  15 Beiträge
B&W 704 versus CM9
baerchen am 30.05.2009  –  Letzte Antwort am 30.05.2009  –  2 Beiträge
Alternativen zu B&W 704
diktus am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  17 Beiträge
Hirsch und Ille - Erfahrungen ?
Kennedy am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 25.09.2004  –  111 Beiträge
B&W 704 oder T+A TAL X 2.1
wuwa am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2008  –  7 Beiträge
B&W 704 im "Bi-Amp"-Betrieb?
roman.kuechler am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  2 Beiträge
B&W 704 VS B&W CM 6
jerricane am 17.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2009  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 137 )
  • Neuestes MitgliedPAINaciousD
  • Gesamtzahl an Themen1.345.183
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.606