Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


So laut wie möglich ohne Strom?

+A -A
Autor
Beitrag
Vampirchen
Neuling
#1 erstellt: 23. Jun 2004, 09:50
Hallo,

eine Frage an die Experten. Ich habe mir ein Kostüm gebaut und brauche dazu auch "Ton". Ich möchte den schwarzen Reiter aus dem Herrn der Ringe darstellen und da ich diesen markerschütternden Schrei nicht kann, soll er vom Band kommen.
Auf Band habe ich ihn schon. Dazu habe ich mir ein paar Aktivboxen von Casio gekauft, die dann am Gürtel versteckt befestigt werden und an den Walkman angeschlossen werden.
Man hört den Schrei schon halbwegs vernünftig. Ich möchte aber, dass er wirklich wirklich laut ist!!! Und das ohne Strom sondern mit Batterie/Akku/whatever.

Hat jemand ne Idee? Irgendwie brauche ich ne Art Verstärker, der möglichst klein und tragbar ist. Dann könnte ich auch Passivboxen nehmen.

Gruß,
Vampi
micha_D.
Inventar
#2 erstellt: 23. Jun 2004, 09:58
Hi


Nehm doch einen Kräftigen,Batteriebetriebenen Stereorecorder oder CD Player(Da kannst du am PC Nachvertonen und Brennen) und 2 Druckkammerlautsprecher dran......für "Markerschüttende"Schreie sollte sowas schon gut sein.. Wird zwar zum rumschleppen nix sein..aber dann halt ein wenig Abstand zum Publikum und stell das Ding versteckt hinter dir auf....ich weiss ja nicht wie Laut du schreien Möchtest...vielleicht gehts auch Transportabel..
Dann sind Ca.114 dB mit 4Watt schon drin...allerdings wäre es praktischer,den Buckligen Glöckner zu spielen..dann könntest du dir die Lautsprecher auf den Rücken packen..

Gruß Micha


[Beitrag von micha_D. am 23. Jun 2004, 10:05 bearbeitet]
Mas_Teringo
Inventar
#3 erstellt: 23. Jun 2004, 10:12
Wenn Du auf einer Bühne spielst, dann wird eine externe Lösung (also von Dir gelöst) das Beste sein, da Du hier ganz andere Möglichkeiten hast.

Mit "wirklich wirklich laut" wird es ansonsten schwierig.

Die Qualität wäre bei der externen Lösung übrigens auch deutlich besser.
Vampirchen
Neuling
#4 erstellt: 23. Jun 2004, 10:21
Hmm. Es muss auf jeden Fall transportabel sein. Ich bin nämlich nicht nur auf der Bühne unterwegs.

Wie ist das bei einem Megaphon? Die Dinger sind doch auch tragbar. Kann man sowas in einer kleinen Ausführung an den Walkman/CD Player irgendwie anschließen?

Hab gerade mal bei Conrad geschaut. Die haben 3 Druckkammerlautsprecher im Angebot. Wirklich groß sind die nicht. Ich hab jede Menge Stoff an mir, in dem ich die verbergen kann. Haben die denn nen Klinkenstecker, so dass ich sie an den CD Spieler anschließen kann?

Vampi


[Beitrag von Vampirchen am 23. Jun 2004, 10:33 bearbeitet]
micha_D.
Inventar
#5 erstellt: 23. Jun 2004, 12:38
Hi

Ich glaube nicht,das ein"Megaphon" einen Anschluss dür den Player hat..Ohne Rumbastelei wird eine Möglichkeit ohnehin mit Druckkammerlautsprechern nicht bestehen..abgesehen davon..das du den "Schrei"auch noch zum richtigen Zeitpunkt und ohne Fummeleien absetzen musst....dazu kommt noch eine starke Richtwirkung der Druckkammersysteme....eine "OnPeople"version ist keine sonderlich gute Idee..wenns laut sein soll..

Micha


[Beitrag von micha_D. am 23. Jun 2004, 12:38 bearbeitet]
Vampirchen
Neuling
#6 erstellt: 23. Jun 2004, 12:56
Kann man denn an diese Lautsprecher generell einen Klinkenstecker anbauen? Reicht dann die Leistung vom CD Player?
CD Player mit Fernbedienung ist denke ich keine schlechte Idee. Da kann ich das Teil in der Hand halten und muss nicht rumfummeln um den Schrei abzuspielen.
Starke Richtwirkung ist ja ansich nicht so schlimm. Auf der Bühne dreh ich dann auf und wenn ich unter den Leuten wandele kann ich ja die Lautstärke vorher bissl runterdrehen.


Vampi
josh
Stammgast
#7 erstellt: 23. Jun 2004, 17:19
hallo!
ich hab mal sony aktivboxen für walkmans bekommen, model a-17, diese kommen ganz schön laut, wenn du sie am line ausgang oder an einem verhältnismässig ``lauten`` kopfhöreranschluss rantust geht das problemlos. schau dich mal um im internet findest du sicher etwas.

mfg
_josh_
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher ohne Strom/Batterie
annaanna am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  2 Beiträge
Lautsprecher kommen Stimmen ohne Strom
Atlan30 am 17.06.2016  –  Letzte Antwort am 24.07.2016  –  29 Beiträge
wie laut geht die klipsch rf82 wirklich?
sdatrance am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  8 Beiträge
Logitech Z-340:ohne Subwoofer+Strom benutzen?
frankfudder am 19.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.08.2009  –  10 Beiträge
SABA Aktivbox 260 ist ohne Strom
el_gerrito am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.04.2009  –  2 Beiträge
Speaker kratzt - reparatur möglich?
Pimpinella am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  3 Beiträge
Was ist laut?
be.mobile am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  25 Beiträge
Wie laut soll ich den Verstärker max. machen
Juelz19 am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  32 Beiträge
Boxen zum richtig laut hören..
Strike am 24.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  37 Beiträge
Brauchen Maggies viel Strom?
Accifan am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.03.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedlarslunde
  • Gesamtzahl an Themen1.345.518
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.131