Marantz PM 17 + T+A TCI 3R - paßt das?

+A -A
Autor
Beitrag
HuNiMaDe
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Jul 2004, 13:36
Würde gerne Marantz Vollverstärker (PM 17) mit dem Lautsprecher T+A TCI 3R (hätt´ ich gern!) kombinieren. Passt das oder muss ich mir dann auch noch einen neuen verstärker zulegen?

Grüße
Hunimade
Big_Daddy
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Jul 2004, 20:02
TCI 3R sind relativ unkritische Lautsprecher mit einigermaßen gutem Wirkungsgrad. Impedanzseitig dürfte da auch nicht anbrennen (Minimum 3 Ohm).

Für Konzertlautstärken sollten es dann aber schon gute 100 Watt RMS sein.

Ich fürchte ;), du wirst eine Menge Spass haben (den ich dir auch wünsche)

Gruß

Big Daddy
HuNiMaDe
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Jul 2004, 21:32
Super, vielen Dank für die Info? Welcher (Voll-)Verstärker wäre denn "ideal"?

Grüße
HuNiMaDe
Big_Daddy
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 07. Jul 2004, 10:16
Ideal ist der T+A V10. Auch super T+A PA1530 R. Passt halt schön.
Selbstverständlich haben auch andere Mütter schöne Töchter. Sehr gut gefallen haben mir ASR Emitter und Accuphase E 406 (klanglich auf unterschiedlicher Welle zu T+A, die bekantlich stets sehr analytisch daherkommen).

In etwas kundenfreundlicheren Preisregionen gefallen mir persönlich NAD-Verstärker sehr gut!

Gruß

Big Daddy
HuNiMaDe
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Jul 2004, 22:03
Vielen, lieben Dank für die tollen Hinweise, die ich in jeder Beziehung teile!

Ich habe die Kombi T+A TCI 3 R mit T+A PA 1530 R gehört - klang gigantisch!!! Accuphase ist klanglich zwar sicherlich erstrebenswert (hab´s mit der Piega C8 gehört - toll!), aber preislich völlig "out of range" ...

NAD ist bestimmt ein guter Kompromiss. Gefällt mir gut (NAD C 370), zumal die NAD-Verstärker sehr "fein & warm" agieren und dennoch Power haben, partytauglich sind und zudem auch preislich in deutlich akzeptablereren Regionen liegen - gerade dann, wenn die Boxen derart teuer sind. Ist es der NAD C 372? Ist dieser wirklich ein "Upgrade" zum Marantz PM 17? Gibt´s beim PM 17 Probleme mit dem Widerstand (8 Ohm Verstärker mit 4 Ohm Box)?

Grüße
HuNiMaDe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
T+A TCI 3R - Erfahrungen, Meinungen, Anmerkungen...
abcdef am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  9 Beiträge
Hilfe! Aktivboxe T+A TCI 2 Brummt
telemaster am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 31.03.2007  –  2 Beiträge
T+A TCI 2A - Konstruktion sinnvoll?
plz4711 am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  22 Beiträge
T+A TAL X1.1 oder TCI 2E ?
sportplatzchristian am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  3 Beiträge
Erfahrung mit T+A TCI 2A gesucht
purzel2000 am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  2 Beiträge
KEF Reference 203 an Marantz PM 17 MK II
moonchild1967 am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  21 Beiträge
Aktive LS T+A CRITERION TCI 2A, K+H o500C
uem am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  4 Beiträge
T&A TMR 120 Wie gut sind sie wirklich?
aquarius_3 am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 07.05.2007  –  10 Beiträge
Knacksen bei T&A TCI2E
klaus44 am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  8 Beiträge
Was paßt zu Linn?
mgmk1 am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 31.10.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedpebo66450
  • Gesamtzahl an Themen1.379.774
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.281.103

Hersteller in diesem Thread Widget schließen