Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hab nun meine JBL XTi's. Danke für Eure Beratung!

+A -A
Autor
Beitrag
berti56
Inventar
#1 erstellt: 11. Jul 2004, 11:29
Moin, moin.
Dieser Thread bezieht sich auf:
http://www.hifi-foru...30&thread=5302&z=1#8

Hiermit bedanke ich mich bei Euch für Eure hilfreichen Komentare und Anregungen.
Nun für alle die es interessiert, ein kleiner Erfahrungsbericht.

Ich habe also nun mein HomeCinema-Boxen-Set durch 2 x XTi 100, 1 x XTi 10 Center und 2 x Xti 20(Buche-Funier) ersetzt. (an Sony Str-DB 790QS)
Während 5.1-Quellen(DVD) noch in ordentlicher Qualität wiedergegeben wurden, war mit dem alten Set das Hören von CD und UKW-Stereo ziemlich enttäuschend.
Dies hat sich aber nun grunglegend geändert. Es macht wieder richtig Spaß eine CD zu hören. Egal ob Hardrock oder Klassik! Der Klang ist viel voller, detailreicher und das ganze Zimmer scheint nun voll Sound zu sein. Leider ist es mir nicht möglich, meinen Höreindruck exakt in Worte zu fassen. Aber vielleicht wisst ihr ja ungefähr was ich meine.
Die XTi's haben auch ein, für mein Empfinden, schönes Design. Es sind also nicht einfach nur Boxen(qudratisch, praktisch, gut), sondern durch ihre 6-eckige Form auch ein schickes "Soundmöbel". Findet sogar meine Frau.
Die Verarbeitung ist sauber und ordentlich. Gerundete Ecken und schöne glatte Flächen. Den Center finden wir übrigens ein wenig groß. Aber da dort die gleichen 130-Mitten- und 25-Höhen-LS verbaut sind, ließ das ganze sich ja nun auch nicht viel kleiner bauen.
Also, ich bin rundum zufrieden und kann nur sagen, kleine Sateliten und Sub-Woofer mögen ja für Sourroud-Effekte auf DVD-Filmen geeignet sein, für das anspruchsvolle Hören von Musik aber nicht. Da erzielt man mit großen Lautsprechern, wie schon zu "alten Stereozeiten", bessere Ergebnisse. Natürlich hat sich der Klang nun nicht nur bei Stereo-Musik positiv verändert, sondern auch bei 5.1, DTS & Co.
Nach der Installation der XTi's habe ich festgestellt, daß ich den Sub-Woofer vom alten System auch vergessen kann. Die beiden XTi 100 mit ihren je 2 200mm Bass-LS sind souverän in der Lage die Aufgabe des Subs zu übernehmen. Da mein AVR auch das LFE-Signal beim Fehlen eines Sub-Woofers auf die Main-LS umlenkt, gibt es auch keine Einbußen beim Aktion-DVD abspielen. Laut Datenblatt kommen die 100-er sogar bis auf 30 Hz runter, mein alter Sub nur bis 35 Hz.
Ob es Sinn macht, sich trotzdem noch den XTi Sub 300 zuzulegen ist bei mir jetzt nicht ganz klar. Mas meint ihr? Bringt das wirklich soviel mehr?
Dies sind meine ganz persönlichen Eindrücke. Ich glaub es bringt wenig, wenn nun jemand anfängt:"Da solltest Du Dir erstmal XYZ oder ABC anhören...". Für eine Investition von ca.1100 EUR hab ich für mich jedenfalls ordentlichen Sound bekommen.

Danke noch mal an alle, die mich beraten haben.

sl
Bert
-=BOOMER=-
Inventar
#2 erstellt: 11. Jul 2004, 14:35
Hi berti,

Freut mich zu hören, dass du voll zufrieden bist!
Die XTis sind schon geile Boxen, wie ich finde!

Wie lange laufen die Lautsprecher eigenlich schon bei dir? Kann sein, dass die Einspielphase noch nicht ganz zu Ende ist...aber egal!

Wie groß ist eigentlich dein "Hörsaal" wenn man fragen darf?
-> Das wäre eventl. ausschlaggebend für die Anschaffung des XTi Sub 300

Gesagt sei jedenfalls: Ein Sub bringt klanglich den größten Fortschritt in einem guten Surroundsystem!

Gruß
BOOMER
Wuffel
Inventar
#3 erstellt: 11. Jul 2004, 15:15
Hi!

Ich baue mir auch gerade ein neues LS-Set aus 2 x XTi 100, XTi 10C und Xti 40 für hinten.
Die XTi 40 sind schon hier und nächsten Monat kommen wohl dann die restlichen LS dazu und am Ende des Jahres kaufe ich mir dann noch den XTi 300 und das Alles ebenfalls in Buche.
Dann wird wohl auch mein Yamaha RX-V 530 RDS gegen einen 650er oder wenn die neue Serie irgendwann mal kommt gegen diese ausgetauscht, was auch für den Yamaha DVD-S 530 gilt, der dann ebenfalls getauscht wird.

Ich bin auch mal gespannt, wie das ganze Set klingt.
Also von den XTi 40 bin ich JETZT schon restlos begeistert und die XTi 100 werden wohl nicht schlechter klingen.

Wo hast du denn die XTi 100 her¿



Wuffel


PS: Wenn du eine Digi-Cam hast, könntest du vielleicht mal bitte Fotos von den LS machen und die dann hier einstellen, oder mir per e-Mail schicken¿
Vielen Dank
berti56
Inventar
#4 erstellt: 11. Jul 2004, 17:22
@BOOMER
Mein Wohnzimmer ist ca. 5m x 6m groß.

@Pitty_featuring_Wuffel:
Die Fa. nennt sich:
- TeleVertrieb TV-Video-Hifi
und bietet ausschließlich Neuware über eBay an. Sehr schnelle Lieferung und unkomplizierte Abwicklung. (Siehe Profil)
Ich versuch mal 2 Bilder hier anzuhängen. Ich hoffe es klappt. Hab das noch nie gemacht. Die Schachtel Zigaretten dient nur zur Einschätzung der Größe.
Wenn Dir die XTi40 zusagen, dann werden Dir die anderen wohl erst recht gefallen!

sl
Bert
/home/bert/xti100A.jpg
/home/bert/xti100B.jpg
berti56
Inventar
#5 erstellt: 11. Jul 2004, 17:26
Mist, mit den Bildern hat wohl doch nicht geklappt.

Schicke sie per mail.
Wuffel
Inventar
#6 erstellt: 11. Jul 2004, 17:39
Hi!

Hier sind die Bilder von: berti56






Wenn DIE mal nicht geil sind, dann weiß ich auch nicht mehr!



Wuffel
berti56
Inventar
#7 erstellt: 11. Jul 2004, 17:47
Danke Pitty_featuring_Wuffel, daß Du die Bilder ins Forum gepackt hast.

Was muß ich denn machen damit ich ein Bild posten kann?
Ich hab Taste "Img" gedrückt, dann den Pfad angegeben(Ok, ist ein Linux-Pfad) und dann wieder Taste "Img".
War das nicht richtig?
Wuffel
Inventar
#8 erstellt: 11. Jul 2004, 18:26
Hi!



Hier sind noch die Bilder vom Center: JBL XTi 10C







Wuffel

PS: Wie das mit LINUX geht, kann ich dir leider NICHT sagen.


[Beitrag von Wuffel am 11. Jul 2004, 18:27 bearbeitet]
-=BOOMER=-
Inventar
#9 erstellt: 11. Jul 2004, 18:29
@Bert

Also ich würde mir für die Zukunft vornehmen den XTi Sub 300 noch anzuschaffen bei deiner Zimmergröße!

Und zwar würde ich dann die Frontboxen auf Full-Range (also mit kompletten Bass) und den Sub ab 60Hz abwärts laufen lassen (Dolby-Mode). Für Stereo halt dann ohne Woofer. -> Nur so als Tip am Rande

Guck nur, dass du noch einen neuen Woofer bekommst, da die XTi-Serie nicht mehr hergestellt wird! Wenn du den 300er noch dazustellst ist es sicherlich ein markeloses Surroundsystem, zumindest für die nächsten 10 Jahre!
Die Investition würde sich also lohnen...ich werde ja auch in nächster Zeit mein System (siehe Profil) mit dem passenden Sub der Serie komplettieren!

PS: Damit das Bild angezeigt wird, musst du die URL zu einem Webspace angeben, wo das Bild hochgeladen wurde! VOn deinem eigenen PC ist das nicht möglich
-=BOOMER=-
Inventar
#10 erstellt: 11. Jul 2004, 18:35
Zum Center: Der hat eigentlich normale Größe finde ich Bzw. muss der so groß sein, damit der nicht an Klangvolumen hinterherhinkt!
Der EC 35 von der Northridge Serie ist jedenfalls noch größer und kling sogar noch größer bzw. wärmer -> liegt warscheinlich am zusätzlichen Mitteltöner


Zum XTi Sub 300 nochmal: Ein guter (Auslauf-)Preis ist 400€! Gab es bis vor kurzem auch bei einem Online-Händler, jetzt jedoch ausverkauft...

So long


[Beitrag von -=BOOMER=- am 11. Jul 2004, 18:36 bearbeitet]
Wuffel
Inventar
#11 erstellt: 11. Jul 2004, 18:46
Hi!


eine Frage hätte ich da noch @ berti56:

Sind die Spikes unter dem Center dabei gewesen, weil bei meinen XTi 40 Gummipucks, wie auch Spikes mitgeliefert wurden, diese jedoch schwarz waren¿
Falls es noch jemanden interessieren sollte:
Meine JBL XTi 40 gibt es für 125 Euro (das Stück) + 8,95 Euro Versand für BEIDE Pakete bei http://www7.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=102549

Ich habe sie mir dort auch bestellt und kann mich nicht beklagen.



Wuffel
berti56
Inventar
#12 erstellt: 12. Jul 2004, 07:19
Moin alle zusammmen.

@Pitty_featuring_Wuffel:
Bei den 100er sind schwarze Gummi-"Füsse" von Haus aus angebracht. Diese haben in der Mitte ein Gewinde, in das die mitgelieferten Spikes bei Bedarf eingeschraubt werden können. Zum Center wurden 4 selbstklebende durchsichtige Gummifüße mitgeliefert, die ich dann unter den Center angebracht habe.(siehe Bilder).
Es handelt sich NUR um Gummifüße, Spikes sind keine dabei.
Wäre auf dem Fernseher oder auf dem Schrank auch nicht so gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung LS
asu05 am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  2 Beiträge
JBL E10
h5n1_1991 am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  2 Beiträge
Beratung Canton Ergo RC-L
Stereogigant am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.02.2009  –  15 Beiträge
beratung lautsprecher homerecording-umgebung
c0z am 05.07.2003  –  Letzte Antwort am 25.07.2003  –  7 Beiträge
Bräuchte Beratung
Gothm am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  24 Beiträge
Beratung für Verstärker, gesucht=)
am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  8 Beiträge
Beratung für Kompaktlautsprecher
blutrauschoffel am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2008  –  11 Beiträge
JBL vs. Canton
sunshineman2002 am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  4 Beiträge
JBL Montitor 4343
benni3 am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  2 Beiträge
JBL-L830 ? Studio? L
Obsti am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.10.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedLuPark
  • Gesamtzahl an Themen1.345.416
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.069