Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Plasmahochtöner und Ionenhochtöner

+A -A
Autor
Beitrag
Wraeththu
Inventar
#1 erstellt: 21. Dez 2004, 22:37
Magnat Plasmahochtöner und Ionenhochtöner...was ist das eingentlich und was ist dran.
beides habe ich nun schon mal ab und zu einzeln bei ebay gesehen...und vor allem die kugelförmigen Magnat Plasmahochtönner gehen da gebraucht mal eben für 700 Euro und mehr weg...das ist immerhin soviel wie man dort für 2 komplette infinity Kappa 9.2 bezahlt oder für 2 quadral vulkan...und es sind bloss hochtöner!

Weiss jemand, was es damit auch sich hat?
sind das wirkliche Wunderdinger oder nur mal wieder Ebay-hype?
Herbert
Inventar
#2 erstellt: 21. Dez 2004, 22:50
Magnat hat seiner Zeit viel Werberummel um die Dinger gemacht - so als wenn sie den Ionen-HT erfunden hätten. Zudem ist es der einzige (mir bekannte) Ionen-HT mit Rundstrahlcharakteristik.

Manche brauchen eben so etwas, ähnlich wie bei der Grundig Audiorama-Kugel.
stadtbusjack
Inventar
#3 erstellt: 21. Dez 2004, 22:52
Moin,

ich würde die Dinger auf jeden Fall mal gerne hören. Das Funktionsprinzip mit der fast masselosen "Membrane" aus ionisierter Luft hört sich ja interessant an.
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#4 erstellt: 21. Dez 2004, 23:08


[Beitrag von SPL_dynamics_+_Oktavia am 21. Dez 2004, 23:15 bearbeitet]
Wraeththu
Inventar
#5 erstellt: 21. Dez 2004, 23:11
"normale" ionenhochtöner bekommt man gebraucht ja ab und zu noch für kleines geld (was man von den Magnat nicht gerade behaupten kann) könnte man also mal austesten...hat hier im forum viellecht sogar so etwas?

Die Grundigs dagenen machen dagegen gerade bei Heimkino hinten richtig sinn und auch viel Spass
harrykeller
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Apr 2012, 16:45
Wenn du nicht aufpaßt,z.b. Gardinen, fackeln dir die Kugeln die ganze Bude ab.

Ich halte persönlich nichts davon.

Liebe Grüße

Harry Keller
Giustolisi
Inventar
#7 erstellt: 12. Apr 2012, 19:06
Eine masselose Membran hat was, aber ein kugelförmig abstrahlender Hochtöner ist nichts für Wohnräume. Am Hörplatz kommt dann nur Hallsoße an und zu wenig Direktschall.
Hoppi65
Inventar
#8 erstellt: 03. Okt 2013, 19:36
Die Bude fackelt da bestimmt nicht ab, Hallsoße gibt es auch nicht und erst mal ein MP-02 hören und dann kannst du dir (euch) ne Meinung bilden
Unten ist ein Vergleich mit einer Avangard Uno Nano G2
Lies mich drittletzter Beitrag vom hifi-killer
Hallsoße das ich nich lach


[Beitrag von Hoppi65 am 03. Okt 2013, 20:15 bearbeitet]
Avila
Inventar
#9 erstellt: 04. Okt 2013, 09:10

Giustolisi (Beitrag #7) schrieb:
Eine masselose Membran hat was, aber ein kugelförmig abstrahlender Hochtöner ist nichts für Wohnräume. Am Hörplatz kommt dann nur Hallsoße an und zu wenig Direktschall.


Ich hatte mal die Magnasphere Lambda 10, und habe immer noch gelegentlich eine Viva 11 in Betrieb, beide mit dem Kugelhochtöner. Der wurde von Magnat als omnidirektional bezeichnet, ist aber eher ein Dipol mit quasiomnidirektionaler Abstrahlcharakteristik.

Hallsauce ist sicher richtig, weil eben auch genau so gewollt! Wer das nicht mag, nennt es Hallsauce; wer sowas mag nennt es Raumklang.
Zu wenig Direktschall würde ich nicht grundsätzlich bestätigen, kommt sehr auf die Aufstellung an.

Die Lautsprecher sind aufstellungskritisch, aber wenn sie richtig positioniert sind, ist gerade bspw. die Sopranstimmwiedergabe, oder auch Violinen etc., von einer derart irritierenden realistischen Räumlichkeit, das ist schon wirklich eine wahre Pracht!! Sollte man mal gehört haben.
Muss man natürlich auch mögen, klar.

Der Plasmahochtöner sollte wohl dem omnidirektional-Ideal tatsächlich am nächsten kommen. Ich habe den leider nie gehört, kann mir allerdings auch gut vorstellen, dass er richtig positioniert im oben genannten Sinn hervorragend klingt. Beworben wurde er damals glaube ich mit "linear bis 150.000 Hz" , kann mich da aber täuschen.

Im Betrieb soll er übrigens ziemlich gestunken haben.
Passat
Moderator
#10 erstellt: 04. Okt 2013, 13:31
Nach längerer Zeit riecht es leicht nach Ozon.

Das Drahtgeflecht um das Plasma wirkt als Katalysator und verwandelt das in dem Plasma erzeugte Ozon in harmlosen Sauerstoff.
Aber: Der Plasma strahlt auch etwas UV-Licht ab und das erzeugt auch im Raum etwas Ozon.
Das lässt sich prinzipbedingt nicht vermeiden.

Was Rundumstrahler angeht:
Das hat Magnat seinerzeit mit der Magnasphere Nova auf die Spitze getrieben:
Das war ein Sub/Sat-System.
Die Satelliten hatten 6 Kalotten, jeweils 2 Rücken an Rücken montiert.
Zwei 25mm für den Hochton, zwei 50mm für den Mittelton und zwei 100mm für die Bässe.
Dazu kam ein aktiver Subwoofer und eine Aktivweiche
Neupreis für das System waren satte 15.000,- DM.

Grüße
Roman
Hoppi65
Inventar
#11 erstellt: 05. Okt 2013, 10:36
Magnat ist auch immer noch der einzige Hersteller der den Ionenhochtöner mit IC-Technick zum laufen gebracht hat, Lasche (hat den von Otto Braun drin) und Acapella Audio Arts machen das auch alles mit Röhren
Ich habe die MX-66 mit den MP-02 ,der Mitteltöner geht schon so gut hoch das ich die Plasmas selten an habe und wenn sie brennen ist es immer wieder ein Pracht
Ozon zerfällt erst bei zunehmender wärme und das erste Gitter in der Kugel muß sich erst aufheizen, zweites Gitter ist zur Abschirmung und das Neugierige die mit den Fingen schauen sich nicht gleich verbrennen
Riechen tut es immer bei mir (beim Horn soll man es nicht riechen) wenn die laufen
auf den Sub von der Nova war ich schon immer scharf
Hatten wir ich aber alles schon mal http://www.hifi-forum.de/viewthread-84-6159.html


[Beitrag von Hoppi65 am 05. Okt 2013, 10:47 bearbeitet]
hifidschungel
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 11. Mai 2014, 12:05
Hallo, was haltet Ihr denn davon: http://www.highvolta...LASMSP_TRANS_TUBE%26
Ist soetwas brauchbar?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plasmahochtöner
Schisser am 12.01.2005  –  Letzte Antwort am 12.01.2005  –  7 Beiträge
Ionenhochtöner von Rudolph und Braun
ionenhochtöner am 24.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  5 Beiträge
Was wißt ihr über Ionenhochtöner?
ulf am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  28 Beiträge
Magnat
Anfänger2004 am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 23.08.2016  –  2 Beiträge
Magnat?
mark.br am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  14 Beiträge
Lansche Cubus mit Ionenhochtöner
parzival am 30.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2016  –  244 Beiträge
Magnat Altea
soundfield am 13.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.06.2006  –  7 Beiträge
magnat 1200
vgh320 am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 31.05.2009  –  17 Beiträge
magnat 607
henkeer am 08.04.2011  –  Letzte Antwort am 08.04.2011  –  3 Beiträge
Magnat Victory
tralala am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.10.2003  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JVC
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedPanza85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.801
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.202