Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit 802d

+A -A
Autor
Beitrag
Entusia
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 03. Mrz 2005, 15:56
Hallo

Es geht darum.

Ich habe mir vorgestern einen Kabelthread angesehen in dem
behauptet wird dass der Gebrauch von teuren Kabeln unnötig ist. (Lange ausführliche Erklärung von David von hifiaktiv.at)
Drum wollte ich eben, da ich selbst gute kabel (kimber kable 8tc)besitze und verunsichert war, einen A/B Blindtest durchführen.

Wie man das so macht habe ich dann beim Verstärker auf "mono"
geschaltet und los gings.

Dann der Schock: Eine der beiden B&W 802d spielte keine!
Höhen wieder. Der Hochtöner gab eher ein Spektrum zwischen mittleren Frequenzen und hohen Frequenzen wieder.
Insgesamt klang die Box dumpf!

Was ist falsch? Verstärker wurde ausgetauscht und Kabel auch! Wahrscheinlich hilft die Garantie letzlich aber wer weiss wie lang das dauert Oo. javascript:emoticon(' ')
wer eine mögliche störquelle oder eine leichte! Beseitigung
des Problems kennt bitte hier reinschreiben. Möchte nicht wegen einer reperatur auf die boxen verzichten.

Ich entschuldige mich schon mal jetzt für "ungeschicktes Ausdrücken" <--- Bin erst 16

Danke im vorraus mfg
Entusia
mrt1N
Inventar
#2 erstellt: 03. Mrz 2005, 16:52
wie du bist 16b und hast eine B&W Nautilus 802 Diamant????? UN wenn was für Elektronik hast du denn?
Gruß Kane
Entusia
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Mrz 2005, 19:52
Ach das sind doch nicht meine. javascript:emoticon(' ')
Sind von Vadda.
Bei der Elektronik handelt es sich noch um einen sony 808es.
Schönes Gerät. Bald wird da aber wahrscheinlich ein mcintosh stehn.
Entusia
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Mrz 2005, 19:53
Gruß Timo
mrt1N
Inventar
#5 erstellt: 04. Mrz 2005, 13:45
hab grad gedacht, bin au bald 16, aber für ne 802 is mein budget ein "kleines" bisschen zu gering. Leider kann ich dir bei deinem problem nicht helfen. War nur erschrocken, dass ein 16 jähriger ne 802 haben soll .

Gruß Kane
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W 800 vs. B&W 802D
booter am 26.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  7 Beiträge
Gebrauchtpreis für B&W 802D
Polyphone am 28.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.12.2011  –  6 Beiträge
Vollverstärker Einstein und B&W 802D.
nowatt am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  3 Beiträge
B&W 802D und kleinere Räume?
oellith am 12.06.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  42 Beiträge
B&W 802D an Yamaha DSP-Z9 ?
Savager am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2013  –  55 Beiträge
Infinity kappa 600 oder b&w 802d?
agnosie am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  7 Beiträge
B&W 802N vs 802D
ckrohm am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 01.08.2010  –  6 Beiträge
B&W CDM1 Biwiring mit Kimber 8TC, 2x 4TC oder Monitor LS 1202 ?
Boxtrot am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  7 Beiträge
Brauche Kaufberatung! Lautsprecher (B&W 802D...), Vollverstärker (McIntosh...), CD-Player
lasushi am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  3 Beiträge
Kimber Kable 4vs Konfigurieren
Fireman7 am 05.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 138 )
  • Neuestes Mitgliedrosalieana12345
  • Gesamtzahl an Themen1.345.190
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.686