Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Krummer Boden - Standlautsprecher wackeln

+A -A
Autor
Beitrag
Metalsoft
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jun 2005, 20:55
Hallo,

ich meiner altbau wohnung hab ich einen ziemlich krummen weichen dielenboden. Es geht zur mitte des raumes bergab und keine diele wirklich so hoch wie die andere

Nun stehen meine standboxen natürlich nich fest und kippeln etwas hin und her.

Jetzt hab ich überlegt ob ich ihnen spikes verpasse aber das verbietet sich wohl aufgrund des relativ weichen bodens. Die würden sich da voll reindrücken.

Also was mach ich denn nun am besten ? Vorschläge ?

MfG
Martin


[Beitrag von Metalsoft am 09. Jun 2005, 20:57 bearbeitet]
DiSchu
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jun 2005, 21:01
Hi,
bei Dielenboden wären auch ein Paar Granitplatten unter den Lautsprechern nicht verkehrt. Diese Platten könntest Du dann an dem schiefen Boden "ausrichten" und sie sind so schwer, dass die Lautsprecher mit Spikes sicher auf den Platten stehen.

Gruss DiSchu
Metalsoft
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jun 2005, 21:04
Hm hatte ich auch überlegt, aber ich glaub ehrlich gesagt so schief wie das alles ist krieg ich nichmal solche platten ohne wackeln hin. am besten wären eigentlich verstellbare füße. Weil meine lautsprecher sind halt auch nach vorne geneigt weil sie halt nahe an der wand stehen und da der boden doch recht stark in richtung mitte abfällt.

Wo krieg man solche granitplatten eigentlich her ? Baumarkt ?


[Beitrag von Metalsoft am 09. Jun 2005, 21:06 bearbeitet]
DiSchu
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jun 2005, 21:22
Hm, das hört sich nach verdammt unwegsamen Gelände bei Dir an
So mit verstellbaren Füssen hätte ich mir das auch gedacht, allerdings unter der Granitplatte. Je nach Länge und Breite und bei 3cm oder noch besser 4cm Stärke sollte die dann sicher stehen, so dass die Lautsprecher mit Spikes draufgestellt werden können.
So würde ich es zumindest versuchen. Das hat neben hoffentlich dann sicheren Stand noch den Vorteil, die Lautsprecher vom Dielenboden zu entkoppeln.
Für die Platten schau mal im grossen Auktionshaus nach Verkäuferin "niecole2002_2002". Da habe ich meine Platten auch her. Sehr zu empfehlen.

Gruss DiSchu
Metalsoft
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jun 2005, 21:42
Ok ich werd morgen erstmal obi und hornbach besuchen vielleicht find ich ja was schönes ... wo kauf ich am besten spikes ? auch im weltbekannten auktionshaus ? sicherlich ..
DiSchu
Stammgast
#6 erstellt: 09. Jun 2005, 22:01
oder www.dienadel.de ...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher auf schwierigem Boden
Heinerich am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  4 Beiträge
Kompaktlautstrecher auf dem boden?
rainerz am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  5 Beiträge
Entkopplung vom Boden
Delta8 am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  71 Beiträge
Standlautsprecher gesucht
Faiko am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.12.2007  –  2 Beiträge
Granitplatte unter Standlautsprecher?
NexuzZ am 27.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  3 Beiträge
audiophil Kompakt oder Basstark-Standlautsprecher...?
gada am 11.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.11.2003  –  6 Beiträge
standlautsprecher...
peter77 am 31.07.2003  –  Letzte Antwort am 04.08.2003  –  22 Beiträge
Standlautsprecher
hbelgo am 03.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2003  –  10 Beiträge
Standlautsprecher!
clue86 am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  16 Beiträge
Standlautsprecher?
H.U.M.A.X am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 22.01.2004  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.172