Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 Letzte |nächste|

Sony 2021 AI9 55",65",77" mit X1-Ai ? Proz

+A -A
Autor
Beitrag
Rhiley88
Stammgast
#101 erstellt: 27. Feb 2020, 20:06
Dafür müssten sie ja erst einmal eingestehen, dass es mit den bisherigen Geräten Probleme gab. Mittlerweile läuft DV aber ja ganz gut. Seit dem letzten Update ist es bei AF9 und AG9 über die internen Apps heller als zuvor und die dunklen Bildbereiche beispielsweise bei Netflix sehen besser aus, wenn auch noch im er nicht so wie bei LG, Panasonic und Philips.
Rhiley88
Stammgast
#102 erstellt: 27. Feb 2020, 20:06
Dafür müssten sie ja erst einmal eingestehen, dass es mit den bisherigen Geräten Probleme gab. Mittlerweile läuft DV aber ja ganz gut. Seit dem letzten Update ist es bei AF9 und AG9 über die internen Apps heller als zuvor und die dunklen Bildbereiche beispielsweise bei Netflix sehen besser aus, wenn auch noch immer nicht so wie bei LG, Panasonic und Philips.


[Beitrag von Rhiley88 am 28. Feb 2020, 00:56 bearbeitet]
Jogitronic
Inventar
#103 erstellt: 27. Feb 2020, 20:14


Was hat das mit BFI zu tun ?
Rhiley88
Stammgast
#104 erstellt: 27. Feb 2020, 21:40
Oh, das war auf die Frage bezüglich DV bezogen. Irgendwie ist mir Seite 2 des Threads entfallen 😂
Jogitronic
Inventar
#105 erstellt: 27. Feb 2020, 23:41
Ralf65
Inventar
#106 erstellt: 23. Mrz 2020, 08:48
lt. Blu-ray wird davon ausgegangen, dass die kommende AH9 Serie FreeSync der neuen PS5 unterstützen wird
Jogitronic
Inventar
#107 erstellt: 01. Mai 2020, 15:04
Laut AVS-Gerüchteküche Klick wird es dieses Jahr nichts mehr mit dem Release
ehp
Inventar
#108 erstellt: 01. Mai 2020, 16:56
Supi.... da spar ich ja wieder Geld :-)
Jogitronic
Inventar
#109 erstellt: 02. Mai 2020, 07:18
Robert Zohn von Value Electronics bestätigt die Verschiebung

https://forum.blu-ray.com/showpost.php?p=17591339&postcount=271
Ralf65
Inventar
#110 erstellt: 02. Mai 2020, 09:49
das die weltweite Krise irgendwo auch auf die Produktplanung der Hersteller einen Einfluss haben wird, war ja eigentlich von auszugehen, zumal die IFA in ihrer nun geplanten Form wohl keine so interessante Basis mehr für eine Neuvorstellung darstellen dürfte....

Jetzt muss man mal abwarten, was die Äußerung von Sony bezüglich der Firmwareupdates zur Performance Steigerung des AG9 im einzelnen beinhalten wird, schließlich soll ja auch der AG9 zu der Gruppe der Modelle gehören, die vorsätzlich in den Features rund um HDMI 2.1 seitens Sony beschnitten wurde, gibt Sony hier möglicherweise im Nachhinein zusätzliche Funktionen frei, auch wenn das den Umstand dann bestätigen würde und gleichzeitig ein Eingeständnis der Vorgehensweise wäre........

insgesamt hat Sony damit natürlich jetzt auch generell das Nachsehen, wenn das eigentliche Top Produkt nun im Vergleich zu den Konkurrenzmodellen nicht nur verspätet, sondern erst im Jahr 2021 präsentiert wird, dann fällt es wirtschaftlich gesehen damit ganz weg, im kommenden Jahr gibt es ja dann ja bereits von der Konkurrenz die nächste Modell Genartion


[Beitrag von Ralf65 am 02. Mai 2020, 10:08 bearbeitet]
ehp
Inventar
#111 erstellt: 02. Mai 2020, 11:59
Ich find's schade.
Hatte den A9H oder wie auch immer der heißen mag, als meinen nächsten auserkoren........
Jogitronic
Inventar
#112 erstellt: 02. Mai 2020, 12:21
Wennn der erst nächstes Jahr kommt - dann aber bitte auch definitiv mit HDMI 2.1 und allen Features ...

Was mich irritiert sind die Aussagen, dass ein 77AH9 nicht geplant ist/war, sondern nur noch 55/65AH9
Falls sich das bewahrheitet, wechsel ich doch mal "probeweise" zu LG....
Ralf65
Inventar
#113 erstellt: 02. Mai 2020, 13:15
lt. Blu-ray Forum wurde der AH9 auch in 77" angekündigt
Jogitronic
Inventar
#114 erstellt: 03. Mai 2020, 08:17
Aktuell allerdings schreibt Robert Zohn da, dass der 77AH9 nicht kommen sollte Klick


[Beitrag von Jogitronic am 03. Mai 2020, 08:19 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#115 erstellt: 03. Mai 2020, 08:54
ich deute das eher anders, nämlich dass das 77" Modell schon von Beginn an zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden sollte und eben nicht gleichzeitig mit dem 55" und 65" und das 48" Modell kam offiziell früher, die Informationen zu der A9H Serie dürfte an entsprechender Stelle bereits zur CES durchgesickert sein und gelistet, hat er die Infos dazu im Feb. ja selber.
Vermutlich wird die derzeitige Umweltsituation generell einen Einfluss auf aktuelle und die kommenden Modellgeneration haben, in welcher Form auch immer, was seinerzeit wie wirklich für 2020 geplant war, das wird man wohl nie mit letzter Sicherheit erfahren


[Beitrag von Ralf65 am 03. Mai 2020, 10:40 bearbeitet]
Rhiley88
Stammgast
#116 erstellt: 04. Mai 2020, 08:54
So habe ich das auch verstanden, 77er sollte sowieso später kommen, nun kommt allerdings auch kein 55er und 65er. Der 48er schein ja ohnehin nicht mit der größeren Serie (die ja nun vielleicht gar nicht kommt in diesem Jahr) identisch zu sein, was den X1-Chip betrifft.

Wobei ich ja finde, wenn Sony dafür an der Verbesserung des AG9 arbeitet, kann das noch auch nicht schaden. Da gibt es ja Stand jetzt noch mehr als genug zu tun.


[Beitrag von Rhiley88 am 04. Mai 2020, 08:57 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#117 erstellt: 04. Mai 2020, 09:14
das kommt noch hinzu, denn ein Grund für die spätere Einführung der neuen Serie war wohl auch der neue Prozessor, der erst im Laufe des Jahres zur Verfügung stehen sollte, so zumindest die Äußerungen aus gleicher Quelle.....

Den aktuellen Meldungen nach würde ich demnach fast davon ausgehen, das es eine AH9 Serie (außer 48") nie geben wird und im Januar dann eine AI (AJ) Serie mit eben diesen Eigenschaften und einem neuen Prozessor vorgestellt wird, denn die Jahreskennung (H) wird man sicherlich nicht rückwirkend beibehalten


[Beitrag von Ralf65 am 04. Mai 2020, 10:03 bearbeitet]
ehp
Inventar
#118 erstellt: 04. Mai 2020, 10:01
Na, dann freuen wir uns alle auf die CES 2021
Meister_Oek
Stammgast
#119 erstellt: 04. Mai 2020, 11:13
Und wie erklärt ihr dann Robert Zohns' Aussage:

"Just got a call from one of our clients who says he heard on another forum that the A9H was not confirmed as canceled and may ship later this year. Sorry to say this is not correct."
Jogitronic
Inventar
#120 erstellt: 04. Mai 2020, 11:36
Robert Zohn wurde von Sony ins Headquarter eingeladen um "die Lage" für 2021 Modelle zu besprechen. Von den Informationen die er durch diesen guten Kontakt hat, darf er natürlich nur bedingt berichten.

Bezgl. dem 77 Zoll A9H war sein letztes Statement, dass der nicht für 2020 eingeplant war


when Sony told me about the 2020 A9H series it was not planned for the 77" class. The A9G was going to be carryover through the 2020 model year. However, now that the A9H will not be released for 2020 I would guess that when Sony does announce the 2021 product line in early January 2021 it will include the 77" class.


https://forum.blu-ray.com/showpost.php?p=17595615&postcount=298

Bislang vermutet (!) er nur dass ein Nachfolger für den 77AG9 in 2021 kommt.
ehp
Inventar
#121 erstellt: 04. Mai 2020, 13:18

Meister_Oek (Beitrag #119) schrieb:
Und wie erklärt ihr dann Robert Zohns' Aussage:

"Just got a call from one of our clients who says he heard on another forum that the A9H was not confirmed as canceled and may ship later this year. Sorry to say this is not correct."


Warum? Er bestätigt damit doch, dass der A9H dieses Jahr nicht mehr kommt.
Oder versteh ich das falsch?
Meister_Oek
Stammgast
#122 erstellt: 04. Mai 2020, 14:06
Ich glaube das ist wirklich unglücklich formuliert. Bin mir nun auch unsicher. Für mich hörte sich das danach an, dass er seine Aussage zurückzieht, dass es gecancled sei und es doch einfach nur später im Jahr kommt, aber es kann auch genau das Gegenteil gemeint sein.
celle
Inventar
#123 erstellt: 04. Mai 2020, 15:33
2021 gibt es womöglich neue Panels mit neuen leistungsverbesserten blauen Emittern (cyBlueBooster von Cynora). Da macht ein nachgeschobener AH9 wenig Sinn. Bis dahin wird es auch um 8K ernster, weil auch Samsung mit QD-OLED in den Ring steigt.
Man wird sich dann sicherlich gleich auf die neue Generation konzentrieren.

Sony wäre gut beraten nun auch 4K@120fps und VRR beim neuen A8 per Firmware zu ermöglichen, damit OLED-Gaming-Fans auch 2020 zu Sony greifen können. Gilt auch für den 48A9S.
Ralf65
Inventar
#124 erstellt: 04. Mai 2020, 16:03
vollkommen richtig,
wenn sich die neue Serie in einigen Punkten von den bisherigen Modellen abgesetzt hätte, wäre Sony sicherlich wirklich gut damit beraten,
nun wenigstens weitere Details zur eigentlich geplanten AH9 Serie offiziell preiszugeben, die in das kommende Jahr verschoben wird, damit könnte man u.U. wenigstens bei einigen Interessenten ein Kaufinteresse wecken und diese zum warten bewegen, so ist bis auf das 48" Modell, das komplette Modelljahr für Sony wirtschaftlich eigentlich verloren, viel Kosmetik, nichts neues bei den übrigens Modellen, die Sony sonst so im OLED Bereich präsentiert hat.
Durch den Verzicht auf die diversen HDMI 2.1 Features hinkt Sony mittlerweile der gesamten Konkurrenz hinterher......


[Beitrag von Ralf65 am 04. Mai 2020, 16:21 bearbeitet]
Rhiley88
Stammgast
#125 erstellt: 11. Mai 2020, 09:58
Nun ja, wenn der AH9 (oder dann vielleicht AI9?) nun wirklich erst 2021 herauskommen sollte, dann ist er ja vermutlich auch noch nicht fertig entwickelt (wobei das Sony bisher ja auch nicht davon abgehalten hat, Geräte nicht nur zu präsentieren, sondern sie auch bereits zu verkaufen, siehe DV beim A1, DV anfänglich beim AF9 und AG9,...).

Die meisten Leute wollen ja ohnehin jetzt einen Fernseher und nicht bis nächstes Jahr warten. Wenn also noch nichts Neues angekündigt ist, ist der AG9 quasi immer noch das neue Topmodell. So hat man immer noch die Chance, die traditionelle TV-Kundschaft anzusprechen, die „von diesen OLEDs“ gehört hat, in den Elektromarkt geht und „keiner keinen billigen LG“ kauft, sondern lieber Sony, weil „Sony ist schon immer gut“. Ob dann jetzt ein 2019er oder 2020er, ist denen auch Wurscht, zumal ich mich zu erinnern meine, dass Sony den A1-Ausstellern damals auch den Aufkleber „2018 Model“ verpasst hat. Wir mögen das erkennen, viele andere allerdings nicht.

Ob Sony aber wirklich HDMI 2.1 im AF9/ AG9 nur softwareseitig beschnitten hat, wage ich zu bezweifeln. Das wäre ja nur teurer gewesen in der Produktion und auch wenn Sony nicht immer unbedingt das entwickelt, was der Kunde will, sondern was Sony will, hätten sie sich ja damit künstlich einen Nachteil zur Konkurrenz geschaffen. Die tun zwar viele unlogische Dinge, aber ist Sony wirklich so blöd? Gerade hinsichtlich des XH90 mit und des XH95 ohne HDMI 2.1 wäre das ja unglaublich hohl. Naja, mal abwarten. Irgendjemand im AVS-Forum hatte das auch schon wieder als Fake News abgetan, wenn ich mich nicht irre.


[Beitrag von Rhiley88 am 11. Mai 2020, 17:07 bearbeitet]
SimonSambuca
Stammgast
#126 erstellt: 11. Mai 2020, 11:24
Eine Schnittstelle absichtlich so in der Leistung beschneiden... Wer kommt den wieder mit solchen Mist um die Ecke
Naja man liest ja im Netz mittlerweile nur noch irgendwelchen Mist von irgendwelchen Aluhut Trägern
Die welche am lautesten mit "Fake News" um sich schreien sind die schlimmsten (nicht auf Dich bezogen Rhiley88).

Nicht nur die Schnittstelle muss passen sondern auch die ganze Hard- und Software dahinter.
Das wird mit der neuen Prozessorgeneration eingeführt - Infos gabs ja schon mal.

Und warum sollte man als Firma in so einem Jahr in dem man kaum kalkulieren kann bzw. überhaupt nicht weiß wie sich Alles entwickelt neue Modelle vorstellen? Da kann ich gut verstehen das man eine Modellproduktion welche noch gar nicht läuft erst mal verschieb solange das noch möglich ist.
Alles was jetzt so langsam auf dem Markt eintrudelt wurde doch schon vor der Krise in Produktion gegeben..

Aber das ist nur meine persönliche Meinung bzw. meine persönlichen Vermutungen.
Rossi_46
Inventar
#127 erstellt: 11. Mai 2020, 11:50
SimonSambuca
Stammgast
#128 erstellt: 11. Mai 2020, 13:12
Danke für den Link auf die Werbeseite
Ne Spaß beseite - kann schon sein das die Hardware das könnte (vielleicht auch nur teilweise, oder die Software zickt rum) oder das Sony die Sachen beschneidet. Falls die ganzen "Reddit" Aussagen zur Hardware auch überhaupt wirklich zutreffen - ich nehm mir die Zeit aber nicht um die technischen Daten nachzulesen... wenn überhaupt zugänglich. Manchmal verspricht Hardware auch Sachen die sie nacher aber nicht (stabil/problemlos) halten können. Vielleicht wird in manchen Modellen auch die Hardware dann zu heiß.

Selbst wenn Sony das ohne Grund macht ist es ihr gutes Recht - da rumzumeckern oder von "Brisanz" oder gar "Lügen" zu sprecher ist aber Kindergarten. Anderer Hersteller haben auch schöne Töchter, steht vorne halt LG drauf.

Aber gut, ich muss auch gestehen das die unterschiedlichen Sony Abteilungen manchmal fragwürdige Dinge machen. Wurde ja schon genannt - mit die beste Hardware in den Handys und mit die besten Lösungen in den Systemkameras aber trotzdem kommen aus den Handys oft schlechte Bilder raus.
Geballte Kompetenz die nicht genutzt wird - vergleichbar mit Spielkonsolen und TVs. Aber gut beim Systemkameras ist die Software nicht so wichtig wie beim Handys - vermutlich liegt hier einfach die Schwäre: Software?

Und naja - muss gestehen die PS5 geht mir (wie die Konsolen davor) am Popo vorbei, da nervt das ganze Mimimi über ungelete Eier halt irgendwann nur noch. Daher sag ich mal: Sorry für meinen wüsten Tonfall.
Meister_Oek
Stammgast
#129 erstellt: 13. Mai 2020, 14:36
Dass Sony gute Hardware mit schlechter Software produziert ist ja nicht neu und seit langem bekannt und ich würde gar behaupten, es sei ein "running gag", falls man das überhaupt mit Humor nehmen sollte, aber ich kenne kein Sony-Produkt, in dem die Software mindestens als gut bezeichnet wird.
Motionfow ist ja irgendwie auch en Zusammenspiel aus Chip und Software, da klappts zumindest.
ehp
Inventar
#130 erstellt: 19. Mai 2020, 22:28
Sorry. Das ist Schwachsinn, was du da schreibst!
Gerade Sonys Ansteuerelektronik und die Software unterscheidet sich doch von den Mitbewerbern. Deshalb sind sie doch in ganz wichtigen Bereichen den Mitbewerbern voraus. Sie müssen mit den Panels von LG leben ... ok .... aber das Drumherum machen sie an vielen Stellen besser, als die anderen!
celle
Inventar
#131 erstellt: 20. Mai 2020, 07:01
Der Grund der Verzögerung liegt wohl an Guangzhou. Scheinbar waren hier Panels für Sony und Philips geplant, die auch aufgrund von noch bestehenden Flugverkehrsblockaden nicht geliefert werden können:


Zum Beispiel ist es für LG Display Engineer sehr schwierig, jetzt nach Guangzhou zu fahren, und es ist wichtig, dass das Panel normal herauskommt, aber es muss eine Qualitätsgenehmigung erhalten. Dieses Panel sollte an Sony und an Philips in Europa gesendet werden. Es war auch schwierig für das Flugzeug zu fliegen, und es gab Situationen, in denen Ingenieure nicht in jedem Land arbeiteten. Da sich die Qualitätszulassung selbst verzögert hat, gehen wir davon aus, dass wir aufgrund der Folgen, als wir Anfang Juli die Serienproduktion annahmen, in diesem Jahr 3,6 Millionen Einheiten sehen, 1,3 Millionen weniger als zu Jahresbeginn.


Das 48"-Panel wird aktuell in Paju gefertigt und deswegen sollte der 48A9S nicht gefährdet sein.

Interview über OLED-Fertigung


[Beitrag von celle am 20. Mai 2020, 07:06 bearbeitet]
Rhiley88
Stammgast
#132 erstellt: 20. Mai 2020, 11:28

ehp (Beitrag #130) schrieb:
Sorry. Das ist Schwachsinn, was du da schreibst!
Gerade Sonys Ansteuerelektronik und die Software unterscheidet sich doch von den Mitbewerbern. Deshalb sind sie doch in ganz wichtigen Bereichen den Mitbewerbern voraus. Sie müssen mit den Panels von LG leben ... ok .... aber das Drumherum machen sie an vielen Stellen besser, als die anderen!


Ich gehe mal davon aus, er meinte die Software/ das OS....und das ist bei Sony schon seit einigen Jahren Mist. Wenn der Rest der Geräte so schlecht wie die Software wäre, wäre ein Telefunken vom Grabbeltisch die bessere Wahl. Die Ansteuerungseletronik/ der Bildprozessor sind eine andere Geschichte (die hätte ich nicht zur Software gezählt), wobei Sony ja selbst da Murks gemacht hat. Man schaue sich nur Dolby Vision an. Besser/ gleichwertig im Vergleich zur Konkurrenz ist das ja noch immer nicht ganz und dass AF9-Besitzer über 14 Monate auf eine Besserung warten mussten, spricht auch Bände. Im near-Black-Bereich sind Panasonic und LG dem AG9 auch überlegen, was die Darstellung betrifft (auch wenn das chrominance-overshoot-Problem eher selten zu sehen ist). Her scheint erst der AH8 aufgeholt zu haben.


[Beitrag von Rhiley88 am 20. Mai 2020, 11:31 bearbeitet]
ehp
Inventar
#133 erstellt: 20. Mai 2020, 11:55
Das OS ist Android. Das kommt nicht von Sony.
Es gibt leute, die schwören drauf
Ich nicht.

Die ganze Bildverarbeitung erfolgt doch softwareseitig. Und das kommt doch schon von Sony......meine ich
Rossi_46
Inventar
#134 erstellt: 20. Mai 2020, 12:00
Die mehrheit der Sony Käufer kennt doch DV garnicht (und dessen Wirkung),von den anderen Dinge mal ganz abgesehen.
Was will die mehrheit ein gutes Bild,und dann kaufen sie halt ein Sony TV.
Ganz einfach..
XHardi
Stammgast
#135 erstellt: 20. Mai 2020, 12:02
Das Open Source OS ist Android TV richtig. Aber die Software Bugs liegen an Sony und teilweise an den miserablen Treibern des SoC von Mediathek.
Das es auch anderes geht, also mit wesentlich weniger Bugs zeigt ja Nvidia mit dem Shield-TV eindrucksvoll. Hier kommen SoC, Treiber und OS-Anpassungen aus einem Haus.
Android TV muss also nicht immer so schlecht laufen wie bei Sony.
ehp
Inventar
#136 erstellt: 20. Mai 2020, 12:17
Dann lies mal bei Pana und LG was es da alles an bugs gibt.
Ich glaube, alle haben da (warum auch immer) Baustellen....
Rossi_46
Inventar
#137 erstellt: 20. Mai 2020, 12:19
LG liefert wohl die meisten Updates.
Gerade bei neuen CX
XHardi
Stammgast
#138 erstellt: 20. Mai 2020, 12:44
Ja die Konkurrenz ist in Sachen Software auch nicht viel besser.
Ich stelle mir das so vor.

Sony Headquarter:
„So lange die anderen nicht besser sind, müssen wir uns keine Sorgen machen. Da investieren wir auch nicht in eine neue Softwareabteilung.“

In der Softwareentwicklung lässt sich am meisten Geld sparen. Stichwort Outsourcing


[Beitrag von XHardi am 20. Mai 2020, 12:45 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#139 erstellt: 20. Mai 2020, 13:37

celle (Beitrag #131) schrieb:

Das 48"-Panel wird aktuell in Paju gefertigt und deswegen sollte der 48A9S nicht gefährdet sein.


der 48" OLED hat aber mit der AH9 Serie nichts zu tun, das sind 2 unabhängige Serien, wenn man so will
celle
Inventar
#140 erstellt: 20. Mai 2020, 15:28
Das ist richtig, aber es gab bei einigen Sorgen das der 48A9S auch mit dem A9H gecancelt wird.
hristoslav2
Stammgast
#141 erstellt: 20. Mai 2020, 17:21

ehp (Beitrag #130) schrieb:
Sorry. Das ist Schwachsinn, was du da schreibst!
Gerade Sonys Ansteuerelektronik und die Software unterscheidet sich doch von den Mitbewerbern. Deshalb sind sie doch in ganz wichtigen Bereichen den Mitbewerbern voraus. Sie müssen mit den Panels von LG leben ... ok .... aber das Drumherum machen sie an vielen Stellen besser, als die anderen!

Das ist Schwachsinn, was du da schreibst!
Sony produziert im Allgemeinen keine Prozessoren und Hardware - sie befassen sich nur mit Design und Engineering.
Sony, Philips, LG....verwendet dieselben Prozessoren, wobei jeder TV-Hersteller seinen eigenen Marketingnamen angibt - um die Verbraucher irrezuführen.

Sony Android TV (EU) - Platform
Philips Android TV (EU) Platform


[Beitrag von hristoslav2 am 20. Mai 2020, 17:22 bearbeitet]
Jogitronic
Inventar
#142 erstellt: 20. Mai 2020, 18:36
Sony verwendet (wie jeder Hersteller) zugekaufte Standardbauteile, hat aber auch eigene Entwicklungen

X1 Ultimate

... oder hast du den schon mal bei anderen Herstellern gesehen
Rossi_46
Inventar
#143 erstellt: 20. Mai 2020, 18:42
Wohl nur vom Hören,sagen...
Ralf65
Inventar
#144 erstellt: 21. Mai 2020, 05:46
das ist doch auch ein Mediatek
ehp
Inventar
#145 erstellt: 21. Mai 2020, 09:00
@hristolav2:
Das ist definitiv falsch, was du da behauptest.
Nach deiner Auffassung verwenden alle die gleiche Prozessoren.
Die Quelle musst du bitte mal benennen.
So ne komische Tabelle kann jeder Hans Wurst stricken.
Natürlich haben die nicht Android entwickelt.
Wurde auch nie anders geschrieben.
Als aufmerksamer Leser der Posts wäre dir das sicher nicht entgangen.
Aber da steckt auch ganz viel Software drin, die von Sony kommt.
Wenn dem nicht so wäre, wären alle TVs gleich.
Sind sie aber nicht. Darum ging es.
Mal genauer lesen und nicht irgendein Post aus dem Zusammenhang reißen.


[Beitrag von ehp am 21. Mai 2020, 09:06 bearbeitet]
ChrisL75
Inventar
#146 erstellt: 21. Mai 2020, 11:05
Die Prozessoren für die Android-Basis sind von der Stange (Mediatek-Grütze), die Bildprozessoren sind in der Regel aber alle Eigenentwicklungen und somit nicht gleich.
Ralf65
Inventar
#147 erstellt: 22. Mai 2020, 12:01
Lt. einer aktuellen Äußerung von Robert Zohn aus dem Blu-ray Forum, wird die eigentlich für Sommer 2020 geplante Serie OLED Serie A9H auf Grund der Pandemie komplett gecancelt.
Auf der CES 2021 wird dann bereits die "Next Generation" der "Master Series" (A9I ?) präsentiert, die jedoch nicht vor Sommer 2021 verfügbar sein wird.
hristoslav2
Stammgast
#148 erstellt: 22. Mai 2020, 15:30

ehp (Beitrag #145) schrieb:
@hristolav2:
Das ist definitiv falsch, was du da behauptest.
Nach deiner Auffassung verwenden alle die gleiche Prozessoren.
Die Quelle musst du bitte mal benennen.....

Hersteller von Android-Fernsehern sind in zwei Gruppen unterteilt
1 - Modelle mit voller Preisklasse (Low-, Medium- und High-Class-Fernseher - Sony, Philips....
2 - Niedrigpreismodelle (Sharp, TCL....)

Die erste Gruppe verwendet MediaTek - Processoren
Die zweite Gruppe verwendet Realtek-Prozessoren - Realtek RTD2851

Jeder TV-Hersteller gibt seinen Marketingnamen auf die von ihm gekauften Prozessoren an.

Die Hardware jedes Android TV kann mit Aida64 überprüft werden
Aida64

Philips TV 2020 tabelle
Philips OLED 984
https://hdtvpolska.c...-OLED934_test_20.jpg
https://hdtvpolska.c...-OLED934_test_21.jpg

TCL EC78
https://hdtvpolska.c...-3000-zl/?showfull=1


[Beitrag von hristoslav2 am 22. Mai 2020, 17:13 bearbeitet]
Ralf65
Inventar
#149 erstellt: 22. Mai 2020, 16:44
@hristoslav2
passt jetzt nicht ganz hier rein...
ehp
Inventar
#150 erstellt: 22. Mai 2020, 22:04
Danke!
Das dachte ich auch.
Ich denke, wir sind durch mit dem Thema


[Beitrag von ehp am 22. Mai 2020, 22:05 bearbeitet]
celle
Inventar
#151 erstellt: 23. Mai 2020, 09:03

Lt. einer aktuellen Äußerung von Robert Zohn aus dem Blu-ray Forum, wird die eigentlich für Sommer 2020 geplante Serie OLED Serie A9H auf Grund der Pandemie komplett gecancelt.
Auf der CES 2021 wird dann bereits die "Next Generation" der "Master Series" (A9I ?) präsentiert, die jedoch nicht vor Sommer 2021 verfügbar sein wird.


Die einzig sinnvolle Lösung und deutet auch auf gößere Änderungen beim 2021er-Panel hin.
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony AG9 OLED 2019 (55 65 77 Zoll) Master Series
schups am 08.01.2019  –  Letzte Antwort am 09.07.2020  –  2012 Beiträge
Sony OLED-TV A1-Serie |55-77"| DolbyVision |120Hz | BFI | XE1-Prozessor WICHTIGE INFOS
Larli am 22.06.2017  –  Letzte Antwort am 11.04.2019  –  10 Beiträge
Sony AG8 OLED 2019 55" / 65!
Ralf65 am 21.02.2019  –  Letzte Antwort am 11.07.2020  –  45 Beiträge
sony 65 a1
hottl12 am 13.08.2017  –  Letzte Antwort am 13.08.2017  –  2 Beiträge
IFA 2018: Sony AF9 OLED mit X1-Ultimate-Prozessor
celle am 06.02.2018  –  Letzte Antwort am 06.07.2020  –  5218 Beiträge
Sony AF9 65 Pixelfehler
fabiano88 am 17.04.2019  –  Letzte Antwort am 10.09.2019  –  12 Beiträge
Sony OLED-TV A1-Serie |55-77"| DolbyVision |120Hz | BFI | XE1-Prozessor
celle am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 01.07.2020  –  15735 Beiträge
Sony KD55/65 A1 - Peripheriegeräte
FWK am 03.11.2017  –  Letzte Antwort am 23.11.2017  –  7 Beiträge
Sony 2018 OLED AF8 DolbyVision
Ralf65 am 09.01.2018  –  Letzte Antwort am 12.06.2020  –  1848 Beiträge
Sony IFA 2019: AG95 OLED-Serie ab 65" mit 8K und HDMI 2.1?
celle am 07.03.2019  –  Letzte Antwort am 08.09.2019  –  13 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.357 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedMalakey91
  • Gesamtzahl an Themen1.475.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.064.379

Hersteller in diesem Thread Widget schließen