Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 70 . 80 . 90 . 100 . 104 105 106 107 108 Letzte |nächste|

IFA 2018: Sony AF9 OLED mit X1-Ultimate-Prozessor

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.Pink1981
Stammgast
#5360 erstellt: 26. Dez 2020, 02:25
Wie lange hast Du den Pixelfehler schon? Kannst Du grob schätzen, wieviel Std. der TV schon runter hat? Wenn Du bei ca. 2000 Std. bist und bis dato noch nie den großen Algo gemacht hast, würde ich den einfach mal starten und gucken, ob der Fehler weg ist, kann ja nix passieren. Hast Du noch Garantie? Sonst mal den Service anrufen aber die werden Dir sagen, falls Du Glück hast und Dein ggü. der Deutschen Sprache mächtig ist, das Du den großen Algo machen sollst. Ist lt. Feedback hier im Forum anscheinend deren "Geheim“-tipp für alles!
Jogitronic
Inventar
#5361 erstellt: 26. Dez 2020, 02:30
Die OLEDs machen / fordern den großen Algo nach ca. 2000 Betriebsstunden, ansonsten ist da kein Handlungsbedarf!


gut zwei Jahre alt


Das ist nicht ausschlaggebend, sondern die Anzahl der Betriebsstunden.

Die Anzahl der Betriebsstunden findest du im Servicemenü. Das rufst du auf, indem du den TV abschaltet und mit der Tastenfolge

i (Infotaste)
5
Volume+
Power (grüne Taste)

einschaltest.

Jetzt wird das Sevicemenü eingeblendet und du gehst auf Self diagnosis history.
Die Betriebsstunden sind die unteren Zahlen, da wo auch [Home]Exit steht.
Andreas-87
Ist häufiger hier
#5362 erstellt: 26. Dez 2020, 18:58
Danke für eure Antwort.

Einmal zwei Bilder, für die Betriebsstunden und wo man den toten Pixel sieht. Da unten drei zahlen in einer Reihe stehen, weiß ich leider nicht welche die Betriebsstunden sind.

Zum toten Pixel: seit wann dieser da ist weiß ich nicht. Aufgefallen ist mir dieser vor ca.3-4 Wochen. Garantie ist nicht mehr drauf, da TV zum Release gekauft. Das Panel wurde zwecks Banding vom Sony Service auch in 2018 getauscht. Soweit ich weiß sind tote Pixel auch in der Norm und
vom Umtausch ausgeschlossen? Stören tut er mich nicht.

5251ED28-CB97-48F5-B620-FEF3C79F7E8F

7C775C60-72CA-4C8A-8405-F2F178F7A3B8
Jogitronic
Inventar
#5363 erstellt: 26. Dez 2020, 19:06
Nanu, 3800 Betriebsstunden - da steht eher schon der zweite große Algo an und deiner wollte noch nicht mal den Ersten

Bei meinen 3 OLED kamen / kommen die ganz normal bei 1800-2000 Stunden.


[Beitrag von Jogitronic am 26. Dez 2020, 19:07 bearbeitet]
Andreas-87
Ist häufiger hier
#5364 erstellt: 26. Dez 2020, 19:08
Sehr merkwürdig.... Soll ich den Algo dann einfach mal starten oder es einfach so lassen wie es ist?
Jogitronic
Inventar
#5365 erstellt: 26. Dez 2020, 19:14
Da das Panel getauscht wurde kann es auch sein, dass da irgendetwas nicht korrekt zurückgesetzt bzw. aktiviert wurde.

Du solltest lieber mal mit dem Service (möglichst die Firma die das Panel gewechselt hat) Kontakt aufnehmen, bevor du da irgendetwas unternimmst.
pspierre
Inventar
#5366 erstellt: 26. Dez 2020, 19:24
Wenn ich das mal ratend interpretiere :

3888 aufgelaufene Betriebstunden.
In der Zeit nur 307 kleine Algos , was etwas 11.5 Stunden tägliche Betriebszeit an einem Stück bedeutet, was bei LG den Verlust jeglicher Panelgarantie induzieren würde. (toleriert werden dort bis zu gut 8 Stunden durchschnittliche Spielzeit bis zum nächsten kleinen Algo)
Bei 3863 Stunden war der letzte Systemstart (Boot) .

Der letzte grosse Algo lief wahrscheinlch irgendwann Nachts ohne dass Du das mitbekommen hast.
....oder auch Tags, denn bei 12 Stunden täglicher TV-Berieselung schaut man wahrscheinlich auch nicht ständig auf den Screen.

Kann natürlich auch sein, das ich vollkommen falsch geraten habe ........


mfg
pspierre


ps
lt dem Besitzer wurde da kein Panel gewechselt, sondern er hat vor ca 2 Jahren einen komplett neuen im Tausch bekommen, ...der jetzt diese Anzeige hat.
Sofern ich das richtig erinnere ......


[Beitrag von pspierre am 26. Dez 2020, 19:32 bearbeitet]
Andreas-87
Ist häufiger hier
#5367 erstellt: 26. Dez 2020, 19:50
Ok danke für deine Rückinfo, dann versuche ich da mal jmd. In der kommenden Woche zu erreichen (falls ich Unterlagen der Firma finde, keine Ahnung mehr wie die hießen...)

Ist der große Algo denn zwingend erforderlich? Das Bild ist unverändert zu damals.

2018 wurde der komplette TV dank Banding getauscht, vllt. Habe ich mich hier falsch ausgedrückt
mit dem Paneltausch.


[Beitrag von Andreas-87 am 26. Dez 2020, 19:53 bearbeitet]
Jogitronic
Inventar
#5368 erstellt: 26. Dez 2020, 19:53
Bleiben wir lieber mal bei den Fakten
Der große Algo wird mit einer Einblendung angekündigt und erfolgt dann nur nach manueller Freigabe.

Aber ich rate auch mal ... es kann natürlich sein das gerade in dem Moment der Hamster über die Fernbedienung gelaufen ist
Andreas-87
Ist häufiger hier
#5369 erstellt: 26. Dez 2020, 19:58
Ich mache es folgendermaßen:

Bis die 4000 Stunden erreicht sind warte ich ab und schaue ob ich aufgefordert werde oder nicht. Falls nicht starte ich den Algo manuell dann sehen wir was passiert

In den Einstellungen kann ich aber nicht sehen ob der große Algo jemals ausgeführt wurde ?
AenimaAut
Stammgast
#5370 erstellt: 26. Dez 2020, 20:00
Bedeutet die Zahl 307 nicht, dass dementsprechend viele Neustarts durchgeführt wurden? Hat ja erstmal nichts über die kl. Algorithmen zu sagen, wenn ich mich da nicht täusche...die werden ja auch beim normalen standby ausgelöst - hoffe ich mal.


[Beitrag von AenimaAut am 26. Dez 2020, 20:01 bearbeitet]
pspierre
Inventar
#5371 erstellt: 26. Dez 2020, 23:35
307 neustarts würde hier bedeueten ca jeden 2. tag ein echter manueller Boot oder gar Netzreset.
Das halte ich für wiederum eher sehr unwahrscheinlich .......

Wie lange glüht die Kiste denn am Tag so ? ...v.a. am Stück ! ......
Wird ggf. eine Radiofunktion bei ausgeschaltetem Sreen benutzt ? ...das würde die ggf. lange durchschnittliche "Am Stück-Laufzeit" zumindest mit erklären helfen/können.



Oder einer der alten Hasen hier lässt sich mal herab, und weis/teilt uns mit , wie die 3 Zahlenblocks im Servicemenü exact zu deuten sind.


Und was wenn man die Mitteilung zum Grossen Algo ignoriert, oder bei der Hintergrundberieselung nicht mitbekommt ?
Da gibts bestimmt dennoch einen timeout, der bei Nichtreaktion auf die Meldung irgendwann dennoch die Zwangsausführung, und hier am logischsten direkt nach einen kleinen Algo einleiten würde.

Denke die Einblendung hat eher eine "jetzt gerade bitte nicht" Funktion ...aber irgendwann kann man sich dann dennoch nicht mehr wehren ....

Andererseits wäre ein Counter für die grosssen Algos im menu eine erwartbare Grösse ...die dan hier nicht sieht...wer weiss.....


mfg
pspierre


[Beitrag von pspierre am 26. Dez 2020, 23:40 bearbeitet]
AenimaAut
Stammgast
#5372 erstellt: 27. Dez 2020, 00:07
Habe gerade bei mir nachgesehen - 144 - 26 - 141 - und ich habe den TV alleine heute min. 5 mal in den standby geschickt...
Andreas-87
Ist häufiger hier
#5373 erstellt: 27. Dez 2020, 10:04
Also ich muss sagen, dass die bei mir angegebenen Werte des TV (fast inzwischen 4000 Stunden) für den normalen Gebrauch sehr utopisch sind. Der TV läuft unter der Woche Max. 3-4 Stunden täglich, vllt am Wochenende mehr und ich führe auch nicht jeden Tag ein Reset durch(aber selbst bei z.b im Schnitt 4stunden am Tag x 2 Jahre =2920 Stunden im Schnitt auf 2 Jahre....)

Der TV läuft kontinuierlich im Standby, vllt deswegen die hohe Laufzeit, weil im Hintergrund was läuft?

Komme drauf weil vor ein paar Wochen mitten in der Nacht der Google Assistant anging und etwas gesagt hat...... seitdem ist er deaktiviert

Somit muss da irgendwas im Hintergrund im Standby passieren. Das würde aber erklären, dass die angegebene Laufzeit nichts mit dem Panel und somit nichts mit dem großen Algo zu tun hat?


[Beitrag von Andreas-87 am 27. Dez 2020, 10:05 bearbeitet]
Spencer2k6
Inventar
#5374 erstellt: 27. Dez 2020, 10:44
Öffne bitte nochmal das Service Menü und lass dir die Stunden anzeigen. Dann drücke bitte die grüne Taste. Dann sollte oben rechts was eingeblendet werden. Dort stehen dann die Panelstunden + die Anzahl der großen Algos.
pspierre
Inventar
#5375 erstellt: 27. Dez 2020, 13:14

AenimaAut (Beitrag #5372) schrieb:
Habe gerade bei mir nachgesehen - 144 - 26 - 141 - und ich habe den TV alleine heute min. 5 mal in den standby geschickt...


Du kannst ihn 10x am Tag mal in den Standby schicken, aber wenn die ersten 9 Einschaltungen kumuliert nur knapp 4 Stunden hatten, und die letzte ab zB. dem frühem Abend dann 7,5 Stunden, läge dein Tage-Stunden-Schnitt pro Algo für diesen Tag trotzdem bei über 11 Stunden ........

Aber dein realer Gesamtschnitt aus obigen Zahlen läge ja bei noch unter 6 Stunden , und damit wirklich im 0815-Jedermanns-Schnitt.


Interesshalber:
Hattes du den TV am Tag der Auslesung der Daten einmal neu gebootet. ( Nach obigen Zahlen ggf 3 Betriebstunden seit dem letzten Boot ?!)
...Es sei denn der Ein-Und Ausstig ins Servicemnü selbst geht auch immer mit einem Boot einher (was ich eher nicht glaube) , dann wärs es ggf dieses Ereignis selbst gewesen.



mfg
pspierre


[Beitrag von pspierre am 27. Dez 2020, 15:17 bearbeitet]
pspierre
Inventar
#5376 erstellt: 27. Dez 2020, 13:28

Andreas-87 (Beitrag #5373) schrieb:
Also ich muss sagen, dass die bei mir angegebenen Werte des TV (fast inzwischen 4000 Stunden) für den normalen Gebrauch sehr utopisch sind. Der TV läuft unter der Woche Max. 3-4 Stunden täglich, vllt am Wochenende mehr und ich führe auch nicht jeden Tag ein Reset durch(aber selbst bei z.b im Schnitt 4stunden am Tag x 2 Jahre =2920 Stunden im Schnitt auf 2 Jahre....)



Vlt verschätz Du dich etwas, und die WEs sind mit deutlich mehr Spielzeit und dann passt es ja schon.
Vlt sieht auch die Puzfrau mal etwas fern, oder sonswer im Haushalt wenn Du nicht da bist ?
Auch Zeiten in dene der der Ton läuft aber der Screen ausgeschaltete wurde zählen wahrscheinlich mit.

Die etw 5 Stunden im Schnitt die Du für deine ca 3900 Stunden brauchst hat man doch ratz fatz ereicht.

@ Spencer
danke für die erhellende Info
Kannst Du bitte mal sagen ob meine bisher "geratene" Interpretation der anderen Zahlen korrekt ist ? ...bzw entspr. Info geben ?
Danke


mfg
pspierre


[Beitrag von pspierre am 27. Dez 2020, 13:29 bearbeitet]
Andreas-87
Ist häufiger hier
#5377 erstellt: 27. Dez 2020, 14:31
@Spencer2k6

Hier das Bild von soeben:

74632E5E-3A7F-4B63-9BC9-D0990ADA5F09

Anscheinend wurde nie ein großer Algo ausgeführt ? Soll ich diesen dann jetzt manuell starten oder wie


[Beitrag von Andreas-87 am 27. Dez 2020, 14:33 bearbeitet]
Jogitronic
Inventar
#5378 erstellt: 27. Dez 2020, 15:07
Kein goßer Algo ! - der erste Teil des Rätsels ist gelöst


[Beitrag von Jogitronic am 27. Dez 2020, 15:08 bearbeitet]
pspierre
Inventar
#5379 erstellt: 27. Dez 2020, 15:15
Nur: !
Warum zeigt er dort nicht die volle Stundenzahl. ...so richtig konsistent ist das noch nicht

Und: Ev werden dort nur die manuell gestarteten gezeigt .......


mfg
pspierre
Jogitronic
Inventar
#5380 erstellt: 27. Dez 2020, 15:18
Das sind vermutlich die Stunden des aktuellen Panels und nicht die des TV


[Beitrag von Jogitronic am 27. Dez 2020, 15:23 bearbeitet]
pspierre
Inventar
#5381 erstellt: 27. Dez 2020, 15:24
clever, ...ja das könnte sein.
edit....... neee doch nicht...war doch ein komplettes Neugerät im Tausch !

An sich wäre es an der Zeit dem jetzt mal einen Grossen Algo zu geben, und dann noch mal die Anzeige neu aufzurufen .

..........

mfg
pspierre
Jogitronic
Inventar
#5382 erstellt: 27. Dez 2020, 16:29
Von Tauschgerät war doch nicht die Rede


Andreas-87 (Beitrag #5362) schrieb:
Das Panel wurde zwecks Banding vom Sony Service auch in 2018 getauscht


[Beitrag von Jogitronic am 27. Dez 2020, 16:30 bearbeitet]
Rhiley88
Stammgast
#5383 erstellt: 27. Dez 2020, 18:51
Ich würde mich auf die angezeigte Bettriebsstundenzahl nicht verlassen. Mein damaliger AF9 hat mir nach knapp 9 Monaten etwas mehr als 200 Betriebsstunden angezeigt. Eine Woche später waren es dann nur noch 150. Dafür kam die Meldung für den großen Algo aber teils alle zwei Wochen.


[Beitrag von Rhiley88 am 27. Dez 2020, 18:52 bearbeitet]
Jogitronic
Inventar
#5384 erstellt: 27. Dez 2020, 19:04
Ausnahmen bestätigen die Regel
Andreas-87
Ist häufiger hier
#5385 erstellt: 27. Dez 2020, 20:02
Danke für euer Feedback:

Nochmal zur Info, der komplette TV wurde im Dezember 2018 getauscht, nicht nur das Panel. Ich hatte damals fälschlicherweise nur vom Paneltausch gesprochen, weil für mich der TV nur aus einem Panel optisch besteht

Was denkt ihr denn jetzt nichts machen, warten bis die 4000 Stunden erreicht sind, oder manuell großen Algo starten?

Nur mal so rein zur Info für mich: Das Bild ist für mich komplett in Ordnung, was sollte denn ein manuell angestoßener Algo bewirken, bzw. was macht dieser mit dem Panel?
AenimaAut
Stammgast
#5386 erstellt: 27. Dez 2020, 20:17

pspierre (Beitrag #5375) schrieb:

AenimaAut (Beitrag #5372) schrieb:
Habe gerade bei mir nachgesehen - 144 - 26 - 141 - und ich habe den TV alleine heute min. 5 mal in den standby geschickt...


Du kannst ihn 10x am Tag mal in den Standby schicken, aber wenn die ersten 9 Einschaltungen kumuliert nur knapp 4 Stunden hatten, und die letzte ab zB. dem frühem Abend dann 7,5 Stunden, läge dein Tage-Stunden-Schnitt pro Algo für diesen Tag trotzdem bei über 11 Stunden ........
.....
mfg
pspierre


Wollte damit andeuten, dass die mittlere Zahl wohl nicht die Anzahl der Einschaltungen sind, da ich dies schon wesentlich öfter als die 26 angeführten Male gemacht habe.

Hätte, wahrscheinlich wie manche hier, großes Interesse daran zu wissen wie man beim Sony die Stunden/kl. und gr. Algos etc auslesen kann
Hatte mal wo aufgeschnappt, dass eben der erste Wert die tatsächliche Laufzeit des Geräts sei, die zweite die Azahl der Neustarts und der dritte die Laufzeit des Panels. Hier würde ich mir ganz klar die Umsetzung der Panasonics wünschen z.B. kl. Algorithmus ist durch LED klar erkennbar
pspierre
Inventar
#5387 erstellt: 27. Dez 2020, 20:18

Nur mal so rein zur Info für mich: Das Bild ist für mich komplett in Ordnung, was sollte denn ein manuell angestoßener Algo bewirken, bzw. was macht dieser mit dem Panel?

Er verbessert die erwartbar sukzessiv schlechter/weniger /eingegrenzter gewordenen Möglichkeiten der kleinen Algos auf ihr in etwas usprüngliches Level.
Pflege für die Pflege sozusagen,


mfg
pspierre


[Beitrag von pspierre am 27. Dez 2020, 20:23 bearbeitet]
Andreas-87
Ist häufiger hier
#5388 erstellt: 27. Dez 2020, 20:26
Also verstehe ich es richtig mit dem großen Algo, kann man machen muss man aber nicht (da erhöhter Verschleiß des Panels mit dem großen Algo und Sony möchte das ich dann in 5 Jahren einen neuen Tv kaufe weil das Panel durch ist?)
Jogitronic
Inventar
#5389 erstellt: 27. Dez 2020, 21:22

was sollte denn ein manuell angestoßener Algo bewirken, bzw. was macht dieser mit dem Panel?


Hier kannst du nachlesen was die Algos überhaupt machen.

Rein theoretisch müsste man den großen Algo erst machen wenn man merkt, dass das Panel nicht mehr gleichmäßig hell ist. Das ist aber (auf jeden Pixel bezogen) unmöglich zu sehen. Auch bei einfarbigen vorher / nachher Testbildern sieht man keinen Unterschied.

Nächster Knackpunkt > wieviel Spannung kann ein großer Algo ausgleichen?
Muss man das alle 2000 Stunden machen damit die Spannungsdifferenz nicht zu groß wird oder kann der Algo auch z.B. die 4000 Stunden noch korrekt kompensieren?


[Beitrag von Jogitronic am 27. Dez 2020, 21:24 bearbeitet]
Spencer2k6
Inventar
#5390 erstellt: 27. Dez 2020, 22:06
Also zwecks Betriebsstunden im Service Menü. Folgendes steht im Service Manual: Total Operation Time [hr] – Boot Count – Panel Operation Time [hr]


Panel Operation Time is recorded every 30 min, but Total Operation Time is recorded every 1 hr. Therefore, the panel op. time might become larger than the total op.


Daher die unterschiedlichen Werte.

Dein Austausch-Gerät war mit Sicherheit ein aufgearbeitetes Gerät. Entweder wurden die Stunden vom Mainboard genullt (daher die Abweichung) oder es wurde ein anderes Panel genutzt. Ich weiß leider nicht 100% wie die Aufarbeitungen der Geräte bei Sony läuft.
pspierre
Inventar
#5391 erstellt: 28. Dez 2020, 13:25
Wenn er bei 3863 Panel-Stunden 307 Boot-Counts hatte besteht der Verdacht/die Möglichkeit dass der TV des öfteren vom Netz getrennt wurde.

Wenn man den TV immer nur in Standby schickt ist es wahrscheinlicher dass ev. sogar einige bis etliche Wochen lang gar kein Boot erfolgt.
Wo kommen also die Boots her ?
Es sei denn man macht sich einen hier unmotivierten Spass daraus das Gerät alle gut 2 Tage mal manuell neu zu booten ...... möglich, aber doch recht praxisfern.


Irgendwie habe ich ein Problem die Nutzungsangaben des Users und die Zahlen im Servicemenü sachlogisch unter einen plausiblen Hut zu bekommen.
Auch wenn man davon ausgeht dass es nicht wie bisher angenommen 307 kleine Algos, sondern 307 Boots waren.


Und allgemein:
Warum sollte das System die Anzahl der grossen Algos zählend im Servicemenü abbilden, die der kleinen Algos aber nicht ?
Schaut man zu LG, dem Panel-Hersteller und TV-Hersteller selbst , werden dort im Service-Menü die Kleinen und Grossen Algos zusammen mit den Betriebsstunden angezeigt, und aus diesem Zahlenmaterial leitet LG selbst, hier mit Hauptblick auf die kleinen Algos, auch seine Schlüsse zu Servicefällen ab und trifft Service-Entscheidungen.
Und bis 2015/16 gabs bei LG-OLDED-TVs sogar übrigens noch gar keine grossen Algos , da wurden im SM natürlich nur die kleinen Algos angezeigt, und der kumulierte Stundenauflaufswert im Laufe der Betriebsjahre von Anfangs 4 auf 2 Studen nach 5 Jahren gesenkt.
Dreh und Angelpunkt des Historiennachweises im Servicemenu waren bei LG also immer die kleine Algos. Warum Sollte Sony gerade die nun nicht im Servocemenü sichtbar machen ?

Meine Meinung/Interpretation dazu :
Die werden irgendwo auch bei Sony angezeigt, wurden bisher aber noch nicht gefunden,.... oder:

Total Operation Time [hr] – Boot Count – Panel Operation Time [hr]
ist ev. doch eine missverständliche Herstelleraussage .

Die Anzahl der Boots wird zwar auch bei den LG-TVs irgendwo angegeben ...... ok.
Hauptschlusspunkt zu Servicezwecken ist aber hier der Blick auf die absehbare Stabilität und somit Qualität der Software, bzw auf vorhandene Hardwareschwächen zu schliessen, die wiederum häufigere Softwarefehler und häufigere Neustarts als unumgängliche Aktionen nach sich ziehen, um ein Gerät wieder erneut fehlerfreie ans Laufen zu bekommen.


mfg
pspierre


[Beitrag von pspierre am 28. Dez 2020, 13:48 bearbeitet]
pspierre
Inventar
#5392 erstellt: 28. Dez 2020, 14:01

Spencer2k6 (Beitrag #5390) schrieb:
Also zwecks Betriebsstunden im Service Menü. Folgendes steht im Service Manual: Total Operation Time [hr] – Boot Count – Panel Operation Time [hr]


Panel Operation Time is recorded every 30 min, but Total Operation Time is recorded every 1 hr. Therefore, the panel op. time might become larger than the total op.


Daher die unterschiedlichen Werte.

Dein Austausch-Gerät war mit Sicherheit ein aufgearbeitetes Gerät. Entweder wurden die Stunden vom Mainboard genullt (daher die Abweichung) oder es wurde ein anderes Panel genutzt. Ich weiß leider nicht 100% wie die Aufarbeitungen der Geräte bei Sony läuft.


Nach obiger Lesart wäre entsprechend dem vorhanden abgebildeten Zahlenmaterial beim hiesigen User aber der umgekehrte Fall eingetreten.
Hier ists Total op-time grösser als Panel op-time.

Das ist alles irgendwo entweder butterweich oder schlicht unschlüssig.

Ich halte es nämlich dennoch für normaler dass die Gesamtzeit höher ist als die Panel-Zeit.
ZB durch Audio-Phasen mit abgeschaltetem Panel
ZB durch TV-Aufzeichnungen mit abgeschaltetem Panel
ZB durch Uploads und Updates im Standby
.
.
Das sollte alles dominanter Sein als die aufgeführte Zählunschärfe durch andere Grenzintervalle der Erfassung


mfg
pspierre
wolfHD
Schaut ab und zu mal vorbei
#5393 erstellt: 28. Dez 2020, 18:57
Hallo zusammen,

Habe den Sony AF9 und bin sehr zufrieden damit. Aktuell benutze ich diesen mit dem Pioneer AVR VSX1024 und mir ARC (nicht eARC). Funktioniert problemlos. Da der AVR aber schon recht alt ist überlege ich auf den Denon X4700 zu wechseln. Man liest jedoch oft von Problemen mit eARC. Funktioniert das jetzt mit der neuesten Firmware zuverlässig ohne Tonaussetzer? Ich habe noch die alte Sony Firmware drauf und die läuft ganz gut. TV schaltet den AVR ein und aus und Regelt die Lautstärke ohne das man die AVR Fernbedienung braucht ... funktioniert das mit dem Denon auch zuverlässig?

Wäre für Rückmeldungen dankbar.
Grüsse ...
Andreas-87
Ist häufiger hier
#5394 erstellt: 28. Dez 2020, 20:11
Das ist die Option für den großen Algo, richtig? Wie lange dauert dieser ca?

F96747D2-034D-4D6B-BF5C-8DB24AB76EE9
Lonex
Stammgast
#5395 erstellt: 29. Dez 2020, 12:57
Hi,

meines Wissens nach dauert der Große Algo 1Std.
Als es bei mir soweit war, habe ich den TV nach starten des Algos für 2Std nicht angefasst um sicher zu gehen
Jogitronic
Inventar
#5396 erstellt: 29. Dez 2020, 13:14
Wenn man den TV zu früh wieder einschaltet, kommt die Aufforderung zum großen Algo erneut und der wird auch wieder neu gestartet.

Tipp > Abends nach dem Glotzen aktivieren, dann hat der TV genug Zeit


[Beitrag von Jogitronic am 29. Dez 2020, 15:31 bearbeitet]
Lonex
Stammgast
#5397 erstellt: 30. Dez 2020, 03:50
Weiss jemand warum seit 2 Tagen keine Firmware mehr angeboten wird?
pspierre
Inventar
#5398 erstellt: 30. Dez 2020, 15:33
Muss wohl noch irgend was geflickt werden


mfg
pspierre
Jogitronic
Inventar
#5399 erstellt: 30. Dez 2020, 15:55

geflickt werden


... denn bekommen wir nie wieder eine neue Software
pspierre
Inventar
#5400 erstellt: 30. Dez 2020, 16:34


..... oder leidest Du an "L-Blindheit"

mfg
pspierre


[Beitrag von pspierre am 30. Dez 2020, 16:35 bearbeitet]
beavy
Stammgast
#5401 erstellt: 30. Dez 2020, 17:49
Hat jemand den Apple TV 4K am AF9 im Einsatz und kann etwas im Vergleich zur internen Apple TV App des Sony sagen?
Bin am Überlegen, ob ich mir die externe Box kaufen soll, wenn dort wirklich die Qualität besser sein sollte (Dolby Atmos und Vision funktionieren ja problemlos mit der App), aber man liest öfters von höheren Bandbreiten auf dem Apple eigenen Gerät.

Ansonsten wäre der einzige Vorteil das Abspielen der iTunes Extras, was die App ja leider nicht macht.....
Jogitronic
Inventar
#5402 erstellt: 30. Dez 2020, 18:02
Das Geld kannst du sparen, u.a. ist Dolby Vision über das ATV schlechter
beavy
Stammgast
#5403 erstellt: 30. Dez 2020, 18:15

Jogitronic (Beitrag #5402) schrieb:
Das Geld kannst du sparen, u.a. ist Dolby Vision über das ATV schlechter

Vielen Dank für die Info!
Weißt Du ob an der Geschichte mit den "größeren Bandbreiten" etwas dran ist?
Jogitronic
Inventar
#5404 erstellt: 30. Dez 2020, 18:23
Die Bandbreiten habe ich nicht verglichen, sondern mich auf die Bildwiedergabe konzentriert.
Ein Vorteil vom ATV ist (jedenfalls bei mir mit DSL 50000, beide Geräte per Lan angeschlossen), dass das Bild etwas "schneller" auf 4K umschaltet. Bei Vergleichen sollte man das unbedingt berücksichtigen.
pspierre
Inventar
#5405 erstellt: 30. Dez 2020, 18:53

Jogitronic (Beitrag #5402) schrieb:
Das Geld kannst du sparen, u.a. ist Dolby Vision über das ATV schlechter


besser: Lediglich eine Spur dunkler !

Dafür gibts es aber im DV-Menü des Sony OLED:

-Ein wirksames HDR/DV-Gamma-Overlay von 1.9 bis 2.4 in Einzelschritten .
-Eine dyn. Kontrast- und nebenbei leichte Gesamt-Helligkeitsanhebung in 3 recht feien Stufen .
-Ein zusätzliches Gamma-Overlay nur für Near Black, in ebenfalls 3 recht feinen Stufen zur weiteren Optimierung, die woanders nur durch Kalibrierung bereit gestellt werden könnte.

Das "eine Spur zu Dunkel" kann also sehr geziehlt ausgeglichen, und als Nebeneffekt vlt sogar noch eine zusätzliche persönliche Optimierung gefunden werden.


Hört sich doch schon ganz anders an, oder ?

......


mfg
pspierre
Jogitronic
Inventar
#5406 erstellt: 30. Dez 2020, 19:10

Hört sich doch schon ganz anders an, oder ?


Hört sich ganz theoretisch an

Ich habe 2 Geräte in Sichtweite und es ausprobiert - man bekommt es nicht vernünftig hin. Bei externer Zuspielung müsste man einen dritten Modus zwischen DV Dunkel und DV Hell haben ...
pspierre
Inventar
#5407 erstellt: 30. Dez 2020, 19:50


Dan kannst Du Dir ja DV-Dunkel etwas heller, oder DV-Hell etwas dunkler pimpen ..... beides ist möglich.

Und an dem Sinn des Anspruchs auf "Absolutheit" der "richtigen" EOTF-theoretischen Darstellung , zumindest in diesen Pippifack-Grössenordnungen wie sie hier vorliegen, mag ich an sich nicht mehr mit Ernsthaftigkeit herumdiskutieren .


mfg
pspierre
Jogitronic
Inventar
#5408 erstellt: 30. Dez 2020, 20:40

Und an dem Sinn des Anspruchs auf "Absolutheit" der "richtigen" EOTF-theoretischen Darstellung , zumindest in diesen Pippifack-Grössenordnungen wie sie hier vorliegen, mag ich an sich nicht mehr mit Ernsthaftigkeit herumdiskutieren .


Ich werde dich daran erinnern


[Beitrag von Jogitronic am 30. Dez 2020, 20:54 bearbeitet]
pspierre
Inventar
#5409 erstellt: 01. Jan 2021, 00:38
ok .....

Schönes Neues wenns soweit ist ....



mfg
pspierre
Lonex
Stammgast
#5410 erstellt: 04. Jan 2021, 16:55
Hi,

Könnte mir jemand erklären wie ich meinen AVR + Geräte einstellen muss um den besten Klang zu bekommen? Der AVR ist per HDMI 3 an meinem AF9 angeschlossen, ebenso hängt am TV eine PS5 sowie ein Sony UBP-X800 4K Player, beide natürlich an HDMI.
Welche Settings brauche ich nun um meine Lautsprecher + Subwoofer (2.1 mit der Center-Funktion des TV´s wäre es dann 3.1)?
Bei Filmen ist mir aufgefallen das manchmal PCM bzw Dolby Digital+ angezeigt wird, obwohl diese DTS-HD haben.
Ich blicke da nicht so ganz durch^^

Noch eine frage am Rande: Kann man den UBP-X800 so einstellen das er Blu rays in 1080p ausgibt, 4K scheiben aber nativ? Ich vermute das der TV besser upscaled, ist das richtig?
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste .. 70 . 80 . 90 . 100 . 104 105 106 107 108 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony AF9 OLED 2018 - Einstellungsthread
mamam am 27.09.2018  –  Letzte Antwort am 10.01.2021  –  1040 Beiträge
Ruckeln - Frage zum Sony X1 Ultimate Prozessor
Christian1979de am 09.03.2021  –  Letzte Antwort am 29.03.2021  –  4 Beiträge
Sony Oled Af9 Unboxing
MarcoB87 am 18.01.2019  –  Letzte Antwort am 22.01.2019  –  20 Beiträge
Sony 2018 OLED AF8 DolbyVision
Ralf65 am 09.01.2018  –  Letzte Antwort am 30.01.2021  –  1903 Beiträge
Sony AF9 OLED mit X1-Ultimate (SONY Leipzig Event; persönliche Eindrücke)
Onbekend am 19.09.2018  –  Letzte Antwort am 19.09.2018  –  8 Beiträge
Sony AF8 OLED 2018 - Einstellungsthread
CrashDech am 03.05.2018  –  Letzte Antwort am 05.12.2019  –  66 Beiträge
Sony AG9 OLED 2019 (55 65 77 Zoll) Master Series
schups am 08.01.2019  –  Letzte Antwort am 08.04.2021  –  3306 Beiträge
Sony OLED Kaufberatung
Padde80 am 22.10.2018  –  Letzte Antwort am 31.10.2018  –  7 Beiträge
Panel Refresh AF9
Riddeck05 am 04.11.2018  –  Letzte Antwort am 04.11.2018  –  4 Beiträge
Sony AF9 Austauschgerät
fabiano88 am 26.04.2019  –  Letzte Antwort am 13.05.2019  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.665 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedImncl
  • Gesamtzahl an Themen1.499.735
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.517.388