Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche "warmen", Röhrenähnlichen Verstärker mit Charakter!

+A -A
Autor
Beitrag
*Zunder*
Stammgast
#1 erstellt: 26. Dez 2005, 18:48
Hallo mal wieder,

Nachdem ich auf der Suche nach einem neuem Verstärker (siehe meine anderen Threads) auf den NAD C 372 gestoßen wurde und dieser definitif nicht mit meinem Hörgeschmack vereinbar ist, möchte ich nun diesen neuen Thread ins Leben rufen, der speziell drauf angelegt ist, eine Reihe von Verstärkern (zunächsteinmal OHNE bestimmtes Preislimit) aufzuführen, die bekannt dafür sind, einen eher warmen, musikalischen, gemütlichen eben Röhrenähnlichen Klang zu liefern. Wenn ich die Egenschaft "gemütlich" oder "warm" anspreche meine ich jedoch NICHT, dass die Eigenschaften "verwaschen" oder "unpräzise" miteinfließen sollen d.h. ich suche einen Stereo-Vollverstärker (nötigenfalls auch eine Vor-Endstufen Kombi) der sich besonders hervorhebt, indem er einen sehr musikalischen, lebhaften, vollen, NICHT-Blutleeren und live haftigen Klang erzeugen kann.

Ich weis, diese Attribute sind sooo subjektiv, dass meine Anfrage eigentlich schon hier scheitern muss. Aber ich bin mir trotzdem sicher, dass einige von euch sich angesprochen fühlen, da sie die berühmten "Gänsehaut-Hör-Sessions" kennen und ohne viele Worte genau wissen, was ich suche! Ich suche keine technische Reproduktions Maschine! Keinen Amp, der im Labor besticht und nur durch Daten beeindruckt. Er kann auch aussehen wie die alten Naim Nait Modelle, wäre mir auch egal.

Damit sind wir schon bei den ersten konkreten Verstärkern:

Naim Nait
Marantz PM 7200 KI
Harman/Kardon 665 vxi
...

das ist so eine erste Auswahl mit der ich die Diskussion gerne starten würde. Den HK 665 vxi kenne ich bereits und bin sehr von ihm überzeugt. Eigentlich suche ich genau seine Leistungen, seinen Klang, aber nicht mit seinen über 20 Jahren auf dem Buckel - denn ich habe keine Lust mehr ihn alle 2 Wochen reparieren zu lassen und zu hoffen, dass die Regler nicht knacken, Kanäle ausfallen oder meine Lautsprecher abrauchen!

Also nochmal in Kürze: Ich suche einen Stereo Verstärker in irgendeiner Form, der besonders durch Musikalität und "Gänsehautfaktor" besticht, allerdings sollte er dafür keine Einbußen haben, was die "Klanggrundschule" betrifft, d.h. an Räumlichkeit, Präzision und saubere Höhen und Tiefenwiedergabe sollte auch nicht gespart sein.

Ich hoffe ihr versteht meine Ideen, wie gesagt, der HK 665 vxi deckt fast alles was ich genannt habe in meinen Ohren ab!

Noch schöne Feiertage und ich hoffe auf viel Resonanz!

-Christian-
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Dez 2005, 13:41

Suche "warmen", Röhrenähnlichen Verstärker mit Charakter!


http://asraudio.de/asr.html
funny1968
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Dez 2005, 14:20
Die NAIM NAIT 1+2 funktionieren sehr sehr gut an Boxen mit hohem Wirkungsgrad, vorzugsweise 4 Ohm Boxen.

Ab dem NAIT 3 wird es nicht unbedingt röhrentypischer.

Für andere Lautsprecher sollte es dann schon eine Vor-Endkombi der älteren Generation sein. 72 + 250/140 + Hicap ist sicher eine sehr gute Empfehlung. Eine alte (schwarze) NAP 250 wird zu Recht nicht häufig angeboten.

ASR ist sicher extreme Geschmackssache und keineswegs mit NAIM vergleichbar. Eine ganz andere Richtung. NAIMender bezeichen den Emitter gern als "eingeschlafene Füße" Verstärker. Aber .. Geschmackssache...

Auch der Emitter braucht passende Lautsprecher (siehe Emitterforum)
Dr._Dirt
Stammgast
#4 erstellt: 28. Dez 2005, 22:22
Hallo,
gemütlich und dennoch LIVE ist nicht immer einfach in Einklang zu bringen. So ist der NAIT5i eine Druckmaschine mit vielen Emotionen und natürlicher Klangfarbe. Jedoch würde ich ihn keinesfalss als Genießer-AMP empfehlen. Der Marantz KI ist im Hochtonbereich ziemlich frisch und offen, auch ziemlich dynamisch und keinesfalls blutleer. Müsste man mal Probehören. Harman Kardon --> es gibt Besseres (meine Meinung)!
Bei den CD-Spielern würde ich den Rega Planet zu 100% deinen klanglichen Wünschen zuordnen. Er ist rhythmisch, ist transparent, gut auflösend, aber im Vergleich zum NAIM CD5i ein gemütlicher Genießer-CD-Spieler. Dennoch flink und quicklebendig. Ganz verzaubernde Kombination. Also würde ich mir unbedingt den Rega Mira 3 Vollverstärker anhören. Der soll klanglich mit dem Planet verschmilzen. Kostet 900 EUR. Also Letzteren unbedingt mal Probehören.
prinzbasso
Stammgast
#5 erstellt: 28. Dez 2005, 22:45
Hallo,

deine Beschreibung hört sich ja so an, als würdest du einen Vincent SV 238 suchen

http://www.hifi-foru...504&postID=last#last

Aber im Ernst, der geht wirklich in die von dir beschriebene Richtung.

Tschö

Chilli
AVBU
Stammgast
#6 erstellt: 30. Dez 2005, 12:40
Hallo.

Du suchst glaube ich eine eierlegende Wollmilchsau?

Nein im ernst, ich hoffe du hast schon Röhren gehört und suchst nicht nur nach den im allgemeinen mit Röhrenklang bezeichneten Attributen, welche du im Transistorlager schwerlich finden wirst.

Nach meiner Hörerfahrung, ist da OMTEC-audio.de (Class A Endstufen) am Röhrenähnlichsten.


Gruß AVBU
andisharp
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 30. Dez 2005, 12:57
Wenn Geld keine Rolle spielt, ältere Mark Levinson
jenska
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 30. Dez 2005, 13:31
Hallo,

verstehe ich das richtig,es soll röhrenlike klingen,aber eben kein Röhrenamp sein ?

Wenn dem so ist dann probier mal einen Hartmann Amp-303.
Das könnte was für dich sein.

Ifos findest Du hier: http://www.hartmann-audio.de/QseriesFrameset-3.htm


Gruß



Jens
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 30. Dez 2005, 14:00
ich denke mcintosh ist keine schlechte wahl, dank ausgangsübertragern klingen die wirklich wie röhren. allerdings sind die sogar gebraucht nicht gerade billig... wenn die weihnachtszeit vorbei ist, und du glück hast dürfte sich etwas älteres von dieser firma in der großen bucht möglicherweise für 600 bis 700 euro erwerben lassen.
_axel_
Inventar
#10 erstellt: 30. Dez 2005, 14:50
Ja, warum eigentlich keine Röhre? Gerade, wenn es kein Preislimit gibt ...
bobek
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 30. Dez 2005, 16:31
Hallo *Zunder*

Nach langer Zeit bin ich endlich bei meiner Traumanlage
gelandet. Player Rega-Planet (England), LS Zingali Overture 2 (Italien)und der Verstärker Pathos Twin Towers (Italien). Der gesamte Klang ist ein echter Traum. Ich höre stundenlang in die Nacht hinein meine CD`s und werde nie genörvt durch die Höhen oder vor allem Tiefen, die ich in früheren Kombinationen oft als sehr lästig erlebte.

Ich hatte früher schon auch zu Hause z.B. die LS von PRO AC, B&W 805 und drei Verstärker: Vincent SV 233, Lua 4040C und Pathos Classic One gehabt. Der kleine Pathos war auch seeehr gut.
Ich konnte mir jedoch den Pathos Twin Towers leisten und kaufte ihn als ein gebrauchtes Gerät und bekamm noch sogar 3 Jahre Vollgarantie.

Mein Zimmer ist klein (18 qm)und trotzdem meine Freude beim Musikhören ist unermeßlich groß.

Oft erlebe ich auch "Gänsehautgefühl". Auch meine alten CD`s kann ich aufs Neue endecken.

Mein Traum wären auch die LS Geithain 901 K, die bezaubernd spielen. Die kosten jedoch für mich ein Vermögen und mein Zimmer wäre auch zu klein. Vielleicht leiste ich mir die Geithain in meinem nächsten Leben

Schöne Grüße an alle.
lbeil
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 30. Dez 2005, 18:07
Hallo Zunder,

das kommt mir bekannt vor. Wir haben uns lange Zeit gewehrt Röhrenverstärker, CD-Player usw. in unser Programm aufzunehmen aber bei Transistor hat uns was gefehlt. Röhre war aber auch nicht das was wir suchten. Cayin hat es geschafft uns zu überzeugen und außerdem 24 Monate Garantie auf alle Röhren.

Wenn ich Dir einen Tip geben darf. Schaue unter www.cayin.de und suche den nächsten Händler in deiner Umgebung.

Höhre Dir mal den A-50T, A-55T und Ti88 Verstärker an. Am besten zuhause mit Deinen Lautsprechern. Ein vernünftiger Händler wird das tun.

Vieleicht geht es Dir dann auch so wie mir.

Viele Grüße

Sascha
*Zunder*
Stammgast
#13 erstellt: 02. Jan 2006, 12:52


VIELEN VIELEN DANK EUCH ALLEN! Und ein frohes neues Jahr!

Wow, mit soviel sinnvoller Resonanz habe ich um ehrlich zu sein nicht gerechnet! Habe ja jetzt eine ganze Liste von Verstärkern, die ich Probehören kann, bzw. könnte wenn ich einen Händler und etwas mehr Taschengeld hätte!

Naja, aber ich habe ja Zeit und die Modelle werden wohl nicht teurer, somit wart ihr mir wirklich eine große Hilfe!

Ich hoffe, dass ich mir die Naim Nait Reihe mal anhören kann und eventuell auch den Vincent SV 238. Bei den anderen Modellen wie Omtec und Cayin oder Hartmann muss ich mich noch "einlesen", denn von denen hatte ich noch nie zuvor etwas gehört.

Also nochmals danke und falls euch noch ein ppar passende AMPS einfallen, lasst es mich wissen!

Cha
Inventar
#14 erstellt: 02. Jan 2006, 13:13
Also ich hab den Cayin A55T hier stehen und bin mehr als begeistert...

Der klingt nicht so tyisch röhrig, wie die meisten preiswerten Röhrenverstärker mit all ihren Nachteilen sondern kommt schon recht nah an nen Transistor ran. Hat jedoch die von mir gesuchte Wärme...

Gruß
natrilix
Inventar
#15 erstellt: 02. Jan 2006, 13:20
Meine Empfehlung:
Unison Unico SE - ein Röhren/Transitor Hybrid AMP - hier mehr dazu:
http://www.hifi-foru...158&postID=last#last

der kleine Bruder Unico ist auch nicht schlecht, allerdings weniger Leistung...


[Beitrag von natrilix am 02. Jan 2006, 13:21 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche "warmen" Verstärker
chromo am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  9 Beiträge
Suche Verstärker mit Temperament und warmen Klang
Heule am 02.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.07.2007  –  35 Beiträge
suche hochwertigen CD-Player mit warmen Klang
phattomatic am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 06.11.2009  –  19 Beiträge
Suche Verstärker mit einen bestmöglich warmen, feuchtigen Klang
strad am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 29.08.2006  –  24 Beiträge
Standlautsprecher mit PA-Charakter - Gibt es sowas?
patrickl1 am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  4 Beiträge
Regallautsprecher mit Loudness-Charakter
YaTe am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  18 Beiträge
bezahlbarer Verstärker mit warmen Klang?
black70' am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  2 Beiträge
Empfehlung alter Verstärker mit warmen Klang <100 Euro
loudi am 05.05.2016  –  Letzte Antwort am 07.05.2016  –  12 Beiträge
Suche CD Player mit warmen/analogen Klang
cohibamann am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2012  –  10 Beiträge
Kaufberatung: LS mit RHA T10i Charakter?
matzekahl am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 31.05.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • NAD
  • Vincent
  • Cayin
  • Naim Audio
  • Fatman

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedfriendlyneedle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.052
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.027