Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KEF iQ9 Welcher Vollverstärker am besten ?

+A -A
Autor
Beitrag
eluier
Neuling
#1 erstellt: 14. Mai 2006, 05:04
Hallo,
(Entschuldigung,viele Fragen von einem Neuling)

Ich habe nach langem suchen und ausprobieren nun die iQ9 im Wohnzimmer stehen. Also, ich muß sagen, der helle Wahnsinn!
Nun möchte ich gerne meine "alte" Surround-Anlage (Onkyo-integra)in ein richtiges Stereo-System tauschen und hoffe ihr als Spezialisten könnt mir ein paar Entscheidungs-Tipps geben.
Mein Onkyo-Paket besteht aus
AV-Receiver TX SV535
DVD-Spieler DVS555
CD-Player DX7711

Jetzt bin ich mir nicht sicher was am besten für die Kefs ist.
Ist es sinnvoll den AV-Receiver gegen einen Vollverstärker von Onkyo zu tauschen oder soll ich das ganze System ersetzten was natürlich auch eine Preisfrage ist.
Ich habe schon in vielen verschiedenen Fachzeitschriften alles mögliche gefunden aber keine hat eine klare Aussage treffen können.
Interressant finde ich CREEK,MARANTZ,NAD und ROTEL.
Ich möchte aber auch wenn möglich, alle Einstellungen der Anlage komplett fernbedienbar haben
Ein Radioteil ist eigentlich nicht zwingend nötig. Auch den Fernseher über die Anlage zu hören wäre toll, was im Moment auch prima mit den Kefs geht.

Ich wäre Euch dankbar für ein paar Tipps oder Erfahrungsberichte


Nette Grüße
eluier
Roland04
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Mai 2006, 05:53
hallo
möchtest du von mehrkanal weg ???
eine grundsätzliche empfehlung oder pauschale verstärker aussage halte ich für falsch, keiner hier kennt deinen hörgeschmack und deine prioritäten, probier doch einfach mal deine genannten geräte aus, dann findest du schon raus was dir am besten zusagt
sumo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jun 2006, 19:10
Hallo eluier,

meine Erfahrungen (hab auch schon 2x surround, dann wieder verkauft usw. hinter mir...)

- Vollverstärker klingen in der Regel besser (ich habs nicht geglaubt, aber der AVR klang in stereo total flach)

- Vollverstärker können halt kein Surround

- Wenn du die Teile testen kannst, leih dir mal den Creek aus, der klingt sehr dynamisch, (NAD hatte ich schon, war eher unräumlich)

- wenn du Surround eigentlich behalten willst, aber stereo besseren Klang (und dein AVR einen pre out hat), dann wäre eine Stereo-Endstufe für die Front-Speaker nicht schlecht - die muss dann gar nicht riesig sein bei den KEFs, und du hast einen besseren klang in stereo und surround...

nur meine 2c,
sumo
Wilder_Wein
Inventar
#4 erstellt: 20. Jun 2006, 11:50
Hallo,

also ich kenne die Kefs sehr gut und kann Dir nur den Tipp geben, wenn möglich einen richtigen und guten Stereo Vollverstärker zu nutzen. Du wirst Ohren machen, was in der iQ9 für ein Potential steckt. Die Dinger sehen nicht nur wahnsinnig gut aus, sondern klingen auch noch hervorragend.

Mein Tipp für die iQ9 geht in Richtung NAD. Ein NAD C 352 macht da schon richtig Spaß und ist vollkommen ausreichend.......

Gruß
Didi
aileena
Gesperrt
#5 erstellt: 20. Jun 2006, 15:01
Zum NAD kann ich nur zustimmen. Generell zu den KEF's (aber nicht nur zu denen) eine schöne treibende Ergänzung.
sumo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Jun 2006, 15:12
Vielleicht habe ichs an den Ohren,
aber zu meinen Virgo's hat die C272 Endstufe irgendwie etwas wenig aufgelöst angehört, Leistung war genug da, keine Frage.

Vielleicht war's nur ein Kompatibilitätsproblem,

Gruß, Sumo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker - KEF iq9
mariusland am 04.04.2012  –  Letzte Antwort am 05.04.2012  –  2 Beiträge
Welcher Vollverstärker
Schifferings am 12.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  6 Beiträge
Iq9 + NAD?
Tjulz am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.04.2007  –  9 Beiträge
Kef iQ9
ScehnE am 22.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  9 Beiträge
welcher vollverstärker für magnat 605
waller1964 am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  6 Beiträge
Gebrauchter Amp! Welcher KLINGT am besten?
rottwag am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  4 Beiträge
KEF iQ9 oder NuBox
3joe3 am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  13 Beiträge
KEF IQ9 + welchen Verstärker?
xakafabolous am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  8 Beiträge
KEF IQ7 / IQ9
tip-doppelkeks am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.05.2011  –  4 Beiträge
Welcher Receiver für Kef KHT 2005.3 ?
loewenmarc am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • NAD
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedThomson83
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.826