Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Anfänger benötigt Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
AnGeL799
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jun 2006, 23:45
Hi, habe vor einen Partykeller einzurichten und brauche dafür natürlich auch ne gute Anlage bzw was dazu gehört. Hab noch nicht wirklich ahnung von dem ganzen zeug.. weiß nur das desto mehr watt, desto mehr power

Der Raum ist ca 25m² groß.
Ich will möglichst viel für wenig Geld heraus holen ... ca 200€ für die ganze Anlage bzw was dazu gehört ^^

Habe bei ebay bisschen rumgeguckt und das hier gefunden.

Einmal dies hier:
CD-Player mit 2 Boxen

oder wenn nicht das 1., das hier
CD-Player mit 2 Boxen und Subwoofer

und dazu noch das:
2 Lautsprecher

Die 2 Lautsprecher wollte ich mit dem CD-Player verbinden.
Ich weiß jetzt nicht ob ich noch einen subwoofer brauch oder ob da schon genug bass dabei ist und ob ich einen verstärker brauche. Und wollt halt noch wissen ob ich überhaupt 4 boxen brauch? oder ihr vielleicht tipps für bessere habt? bin halt totaler anfänger und habe das nur bei ebay gefunden. bin für jede hilfe sehr dankbar! und fals ihr noch gestaltungs tipps für einen partykeller habt, her damit

MfG
AnGeL


[Beitrag von AnGeL799 am 06. Jun 2006, 00:00 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 06. Jun 2006, 06:33
Hi!

Die gezeigten Produkte sind totaler Schrott. Damit lässt sich nicht einmal vernünftig Krach machen.

Einen Verstärker benötigst Du auf jeden Fall, da das Ausgangssignal des CDP viel zu schwach ist, um LS direkt anzutreiben.

Bei dem genannten Budget würde ich Dir den Erwerb eines günstigen DVDP (vom Discounter: Aldi, Lidl, Tchibo etc...) empfehlen. Für den Rest des Geldes erwirbst Du ein paar gebrauchte LS und einen Stereo-Vollverstärker bei eBay. Damit bist Du auf der sicheren Seite.

2 Paar LS machen keinen Sinn. Sie führen - gerade bei Deinem niedrigen Budget - nur zur Überlastung des Verstärkers (kann zu Schäden an den Komponenten führen) und keinesfalls zu einer signifikanten Erhöhung der erzielbaren Lautstärke.

Konkrete Empfehlungen:

AMP
http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem
weitere Yamahas: http://audio.search-...QQsaprchiZQQsaprcloZ
http://cgi.ebay.de/D...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/O...QQrdZ1QQcmdZViewItem
...

LS
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem (Versand erfragen! Ist bei Hermes günstig+einfach)
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/1...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/2...QQrdZ1QQcmdZViewItem Versand erfragen!)
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/Q...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
...

Grüße

Frank
Insomniac
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jun 2006, 10:29
Hi zusammen!

Ziemlich blutiger Anfänger was?
Lass dich nicht von den Watt Zahlen da beeindrucken! Die sagen gar nix aus...höchstens dass man das Ganze net wirklich ernst nehmen kann. Die "Leistung" die da angegeben is mit 600Watt oda so...das wird die Anlage nie im Leben konstant leisten können...

Ich denk dass Hüb' da schon vernünftige Vorschläge gemacht hat...

Hol dir nen Yamaha AMP gebraucht da wirst du bestimmt glücklich mit...

Grüße Chris
AnGeL799
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Jun 2006, 13:55
hi, danke für die antworten
aber da ich anfänger bin weiß ich gar net worauf ich achten muss und was gut ist. die boxen haben da meist nur 100 watt .. ist das genug um richtig aufzudrehn? hab mir diese 2 rausgesucht, keine ahnung ob die zusammen passen.

http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Und noch ne frage .. was meint ihr mit DVDP?? kann ich net die anlage vom link nehmen? die sieht doch gut aus =P würd die nicht zu diesen boxen und dem verstärker passen? und brauch ich vielleicht noch einen subwoofer?


[Beitrag von AnGeL799 am 06. Jun 2006, 13:56 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#5 erstellt: 06. Jun 2006, 14:02

AnGeL799 schrieb:
hi, danke für die antworten
aber da ich anfänger bin weiß ich gar net worauf ich achten muss und was gut ist. die boxen haben da meist nur 100 watt .. ist das genug um richtig aufzudrehn?

Ja. Wattangaben sagen rein gar nichts über die erzielbare Lautstärke aus.

AnGeL799 schrieb:
hab mir diese 2 rausgesucht, keine ahnung ob die zusammen passen.

http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem

http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Die würden schon zusammen passen.

AnGeL799 schrieb:
Und noch ne frage .. was meint ihr mit DVDP??

DVDP = DVD-Player

AnGeL799 schrieb:
kann ich net die anlage vom link nehmen? die sieht doch gut aus =P würd die nicht zu diesen boxen und dem verstärker passen?

Kannst Du, wenn Du Geld zum Fenster rauswerfen willst...
AnGeL799 schrieb:
und brauch ich vielleicht noch einen subwoofer?

Brauchst Du nicht, weil es Dein Budget nicht hergibt. Ein vernünftiger Sub kostet schon > 200,- €.

Grüße

Frank


[Beitrag von Hüb' am 06. Jun 2006, 14:11 bearbeitet]
stadtbusjack
Inventar
#6 erstellt: 06. Jun 2006, 14:02
Moin,

DVDP = DVD-Player

Natürlich kannst du einen von diesen Plastikbombern nehmen, aber da hast du weder Lautstärke noch Klang, mit den genannten gebrauchten Geräten hast du beides
AnGeL799
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Jun 2006, 14:18
hey danke für so schnelle antworten aber wozu brauch ich einen dvd-player?
ich hab mir überlegt jetzt vielleicht doch ein bisschen mehr auszugeben *gg*
für die ganze musik ausstattung insgesamt ca 250-300€
könnte einer von euch, der bisschen erfahrung damit hat mir etwas zusammenstellen? will nix falsch machen bin schon total verwirrt ^^
will halt nur fetten sound haben und auch mal richtig aufdrehn können
Hüb'
Inventar
#8 erstellt: 06. Jun 2006, 14:25

AnGeL799 schrieb:
hey danke für so schnelle antworten aber wozu brauch ich einen dvd-player?

Zum CDs hören und DVDs schauen. Ein TV lässt sich für den Partykeller ja vielleicht auch noch irgendwann auftreiben.

AnGeL799 schrieb:
ich hab mir überlegt jetzt vielleicht doch ein bisschen mehr auszugeben *gg*
für die ganze musik ausstattung insgesamt ca 250-300€

Keine schlechte Entscheidung.

AnGeL799 schrieb:
könnte einer von euch, der bisschen erfahrung damit hat mir etwas zusammenstellen? will nix falsch machen bin schon total verwirrt ^^
will halt nur fetten sound haben und auch mal richtig aufdrehn können :prost

Würde Dir empfehlen, ca. 150-200,- in die LS zu investieren, einen knappen hunderter in den Verstärker und den Rest in einen Player (gebrauchter CDP oder neuer DVDP).
Empfehlenswerte LS könnten dann sein:
Canton Fonum 601/701 oder auch Standboxen von MB Quart.
Der Vertärker ist klanglich bei weitem nicht so entscheidend, wie die LS. Abgesehen davon willst Du es ja vor allem etwas krachen lassen. Ich würde Dir daher empfehlen, einfach irgendein funktionsfähiges Markengerät mit mindestens 2x 70 Watt Verstärkerleistung zu ersteigern. Ich favorisiere Yamaha, da diese Vertärker oftmals sehr kräftig sind und mir das Design gefällt. Alle anderen Marken sind natürlich auch "zulässig": Sony, Denon, Marantz, Technics, Pioneer...

Grüße

Frank
AnGeL799
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Jun 2006, 14:33
hi, ahso dafür brauch ich das
habe schon tv und dvd-player =)
wie wird das ganze dann eigentlich verbunden? alles am dvd-player oder am verstärker? und muss man den verstärker dann irgendwie einstellen das dann auch alles passt? werde mal bei ebay vorbei schauen und gucken was es so gibt und werds hier dann gleich reinschreiben
Hüb'
Inventar
#10 erstellt: 06. Jun 2006, 14:47

AnGeL799 schrieb:
hi, ahso dafür brauch ich das
habe schon tv und dvd-player =)
wie wird das ganze dann eigentlich verbunden?

TV an DVDP, DVDP an Verstärker, Verstärker an LS. Die erforderlichen Verbindungskabel sind Pfenningskram.

Grüße

Frank
AnGeL799
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 06. Jun 2006, 15:20
Hüb'
Inventar
#12 erstellt: 06. Jun 2006, 16:13
Alles sehr gute Geräte. Insbesondere die MB Quart 1000. Du musst allerdings die Versandkosten bei den LS im Auge behalten (wie gesagt: den Verkäufer ggf. auf Hermes verweisen).

Von dem 3. LS-Paar würde ich vielleicht eher abraten. Glaube nicht, dass die besonders pegelfest sind.

Grüße

Frank
e.lurch
Inventar
#13 erstellt: 06. Jun 2006, 16:35
Hi

ich kenne die Quart 1000 sehr gut.
In den Höhen allerdings ein wenig scharf, ansonsten sehr ausgewogen.
Die Quart macht einen schönen Raum. Braucht keinen stromgierigen Partner; ein Röhrenverstärker würde diese Box auch noch gut antreiben.
Hoffe konnte ein wenig helfen.
AnGeL799
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 06. Jun 2006, 17:05
hi, danke für die antworten.
wie meinste das mit auf hermes verweisen, wieviel kosten die denn? hab da nich so den überblick
Hüb'
Inventar
#15 erstellt: 06. Jun 2006, 17:08

AnGeL799 schrieb:
hi, danke für die antworten.
wie meinste das mit auf hermes verweisen, wieviel kosten die denn? hab da nich so den überblick :)

Wie wär's mal mit selber googeln?
AnGeL799
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 06. Jun 2006, 17:33
google sagt mir nicht wirklich was .. da steht was von max 31kg aba kp wieviel das kostet...
Hüb'
Inventar
#17 erstellt: 06. Jun 2006, 17:33
8,90 €
e.lurch
Inventar
#18 erstellt: 06. Jun 2006, 17:36
Hi
ein wirkliche netter Hüb`
Hüb'
Inventar
#19 erstellt: 06. Jun 2006, 17:40

Hüb' schrieb:
8,90 €

Ist leider zu wenig...

Kannst ja selber rechnen (mit fiktiven Maßen): http://www.hermespaketshop.de/paketeversenden.html

Grüße

Frank
AnGeL799
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 06. Jun 2006, 17:56
ah cool
habs dem per ebay mal geschrieben ob der das nehmen würde und die versandkosten dadurch senken würde

hab noch etwas vergessen.
wieviel sollte ich eurer meinung nach mitbieten, also wieviel sind die boxen halt wert?

mb quart:
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

canton fonum:
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem


/edit
so hab eben meinem dad die boxen undso gezeigt und der meinte weil dort keine garantie ect drauf ist und irgendwas kaputt ist/geht muss ich gleich ne neue box kaufen... und ob sich das in nem 25m² raum lohnt so teure boxen zu kaufen wenn ich die mit sicherheit net auf volle lautstärke stellen kann, wegen eltern/nachbarn ... was meint ihr dazu?


[Beitrag von AnGeL799 am 06. Jun 2006, 18:10 bearbeitet]
Xale
Stammgast
#21 erstellt: 06. Jun 2006, 19:47
Naja teuer sind die Boxen im eigentlichen Sinne nicht wirklich. Das ist schon ziemlich unteres Niveau. Mit der Garantie kann man deinem Vater nur beipflichten .. aber wenn man nicht soviel ausgibt kann man auch nicht so viel erwarten :)! 25m² ist eigentlich eine gute Größe.
AnGeL799
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 06. Jun 2006, 20:54
hmm.. wären diese hier nicht auch ok?
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

voll aufdrehn kann ich die teuren ja auch nicht wie gesagt wegen eltern/nachbarn .. bin halt erst 17 für mich isses schon teuer und wenn dann damit was is und ich mein geld rausgeschmissen hab das will ich halt nicht


[Beitrag von AnGeL799 am 06. Jun 2006, 20:55 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#23 erstellt: 07. Jun 2006, 04:59

Xale schrieb:
Naja teuer sind die Boxen im eigentlichen Sinne nicht wirklich. Das ist schon ziemlich unteres Niveau.

Dem muss ich widersprechen. Das waren / sind alles sehr gute LS, die auch mit aktuellen Proukten problemlos mithalten dürften.

AnGeL799 schrieb:

/edit
so hab eben meinem dad die boxen undso gezeigt und der meinte weil dort keine garantie ect drauf ist und irgendwas kaputt ist/geht muss ich gleich ne neue box kaufen...

LS halten eigentlich ewig, wenn man sie nicht überlastet oder der Hersteller zerbröselnde Schaumstoffsicken anstatt Gunmisicken verbaut hat (was aber bei den gezeigten nicht der Fall ist).

Ich wüßte schon, wie ich mich in der Frage "Plastikschrott mit Garantie oder hochwertiges, gebrauchtes Hifi ohne Garantie" entscheiden würde...

AnGeL799 schrieb:
hmm.. wären diese hier nicht auch ok?
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

voll aufdrehn kann ich die teuren ja auch nicht wie gesagt wegen eltern/nachbarn .. bin halt erst 17 für mich isses schon teuer und wenn dann damit was is und ich mein geld rausgeschmissen hab das will ich halt nicht

Die wären auch sehr ok! Dürften Deinen Lautstärkeansprüchen genügen, verschlingen recht geringe Versandkosten (2x 8,90 € mit Hermes) und werden bestimmt unterhalb von 120,- € bleiben.

Grüße

Frank
Xale
Stammgast
#24 erstellt: 07. Jun 2006, 07:52
Ich bezog mich auch eher auf den Preis, nicht auf die LS. Das diese auf jeden Fall ordentlich klingen werde bestreite ich überhaupt nicht :)! Nur ist 150€ für Boxen ja nun wirklich kein Maßstab.

Gruß Alex
Insomniac
Stammgast
#25 erstellt: 07. Jun 2006, 08:38

...bin halt erst 17 für mich isses schon teuer...


kenn ich



Mal was anderes...ähmm...würden es ein paar gute Kompakte nicht auch tun...bei 25qm...müsst doch auch noch gehn oda???
AnGeL799
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 07. Jun 2006, 12:17
Ok, herzlichen dank für die vielen antworten
Ich werde mir dann wahrscheinlich als Verstärker den YAMAHA A-500/520 und dazu als LS Canton Fonum 400 holen. Wollte noch fragen wieviel ich für den Verstärker/die LS maximal bieten sollte. Wär super wenn ihr mir das schnell sagen könntet da heute die auktion zuende geht

MfG
AnGeL
Hüb'
Inventar
#27 erstellt: 07. Jun 2006, 12:22
LS: max. 120,- Euro
Amp: max. 90-100,- Euro

Grüße

Hüb'

PS: Schreib' mal, ob Du was ersteigern konntest!
AnGeL799
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 07. Jun 2006, 12:31
Hi, ein YAMAHA A-520 ist für 0€ zuende gegangen .. ich war zu langsam :/ aber hab dem ne email geschrieben ob er mir den Verstärker für 5€ verkauft
Wenn sich was getan hat werd ich mich nochmal melden.

/edit
bzw hab was vergessen! Ich glaub bei A-500/520 sind keine Fernbedienungen bei .. die Lautstärke ist dann nur am Verstärker regelbar, oder? Weil immer hinlaufen is nervig =P
Kennt einer ähnliche Verstärker wie die A-500/520 MIT Fernbedienung?

/edit2
als ich bei ebay nachgucken wollte wie lange die boxen noch gehen stand dort auf einmal der artikel sei entfernt obwohl es noch einige stunden ging ... ich habe mir nun neue rausgesucht, sind die auch gut?
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

MfG
AnGeL


[Beitrag von AnGeL799 am 07. Jun 2006, 13:08 bearbeitet]
Insomniac
Stammgast
#29 erstellt: 07. Jun 2006, 13:11
Hi!

Ich glaub bei den älteren Modellen ne FB zu finden is schwer...wie wärs mit dem AX-396???
Ich mein wenn du so nen Luxus haben möchtest musst du auch n bissl tiefer in die Tasche greifen.
Der würde dich 170-200€ kosten...

Gruß Chris
Hüb'
Inventar
#30 erstellt: 07. Jun 2006, 13:21

AnGeL799 schrieb:
(...() sind die auch gut?
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Sind ebenfalls sehr ok, wenn Du mit den leichten optischen Einschränkungen leben kannst. Sind bestimmt unter 100,- Euro zu haben.

Grüße

Hüb'
AnGeL799
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 07. Jun 2006, 13:24
hi, na dann muss ich wohl auf ne FB verzichten ;(
Naja die LS sind ja zum hören, nicht zum angucken
Und auf ner party achtet eh keiner ob da n bissl was kaputt is .. hautpsache die mukke stimmt
AnGeL799
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 08. Jun 2006, 20:59
Hi, leider sind die LS verkauft worden per sofort kauf. Ich werd nun doch wohl die canton fonum 601 nehmen. Wieviel soll ich dafür maximal bieten?
http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem
Hüb'
Inventar
#33 erstellt: 09. Jun 2006, 04:37
Max. 150,- €
Denk' an die Versandkosten!

Grüße

Frank
AnGeL799
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 09. Jun 2006, 09:58
dort sind es nur 14€
brauchen dann so gute boxen auch nen besseren verstärker? oder würd son yamaha a-500/520 reichen
würd halt lieber einen mit fernbedienung haben
Insomniac
Stammgast
#35 erstellt: 09. Jun 2006, 10:22
Hi!
Suchst du nach einem Grund nen teureren Verstärker zu kaufen um dein Gewissen zu beruhigen? Damit du nachher sagen kannst "Die Boxen "laufen" ja auch nur mit so nem dicken AMP"?

Ich denk dass die Kombi absolut in Ordnung wär. Wieso sollte das net reichen? Das passt doch!

Würd ich mal so sagen...

Aba ich mein wenn du auf deine Fernbedienung bestehst...kannst dir natürlich auch einen von den neueren AMPs kaufen keine Frage...wenn deine Geldbörse das zulässt...


[Beitrag von Insomniac am 09. Jun 2006, 10:23 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#36 erstellt: 09. Jun 2006, 11:13

AnGeL799 schrieb:
dort sind es nur 14€
brauchen dann so gute boxen auch nen besseren verstärker? oder würd son yamaha a-500/520 reichen
würd halt lieber einen mit fernbedienung haben

Der Verkäufer schreibt:

Genaue Versandkosten am Ende

und

Versand bezieht sich auf einen Lautsprecher nicht auf das paar

Wer lesen kann...

Grüße

Hüb'
AnGeL799
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 10. Jun 2006, 13:48
oh.. vollkommen überlesen :/ naja dann halt 28€ ist auch noch bezahlbar...
fals ich die nicht bekomme wegen dem preis .. hab hier noch boxen gefunden, was sagt ihr dazu?

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
und noch ne frage, gibt es verstärker bei ebay die nicht über 100€ gehen mit fernbedienung? hab bisher nix gefunden

MfG
AnGeL
AnGeL799
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 10. Jun 2006, 22:54
Hi, habe noch eine frage .. hab mir überlegt da mein dvd-player eine fernbedienung hat und das alles daran angeschlossen ist kann ich nicht auch mit der fernbedienung von dem dvd-player die lautstärke verstellen undso? weil dann bräuchte ich keinen verstärker mit fernbedienung

/edit
Hi, leider konnte ich keinen von den Verstärkern ersteigern
habe mir nun diesen rausgesucht, geht der auch? Hat sogar ne fernbedienung
http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von AnGeL799 am 10. Jun 2006, 23:13 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#39 erstellt: 11. Jun 2006, 08:49

AnGeL799 schrieb:
oh.. vollkommen überlesen :/ naja dann halt 28€ ist auch noch bezahlbar...
fals ich die nicht bekomme wegen dem preis .. hab hier noch boxen gefunden, was sagt ihr dazu?

http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/M...QQrdZ1QQcmdZViewItem
und noch ne frage, gibt es verstärker bei ebay die nicht über 100€ gehen mit fernbedienung? hab bisher nix gefunden

MfG
AnGeL

Sind beide kaufenswert! Für 69,- würde ich bei dem 2. Angebot direkt zuschlagen!

AnGeL799 schrieb:
Hi, habe noch eine frage .. hab mir überlegt da mein dvd-player eine fernbedienung hat und das alles daran angeschlossen ist kann ich nicht auch mit der fernbedienung von dem dvd-player die lautstärke verstellen undso? weil dann bräuchte ich keinen verstärker mit fernbedienung

/edit
Hi, leider konnte ich keinen von den Verstärkern ersteigern
habe mir nun diesen rausgesucht, geht der auch? Hat sogar ne fernbedienung
http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Der Amp ist ok.
Ob Du mit Deinem DVDP die Lautstärke regeln kannst, hängt von Deinem DVDP ab. Hier hilft es, die BDA zu konsultieren.

Grüße

Frank
Insomniac
Stammgast
#40 erstellt: 11. Jun 2006, 09:45

Ob Du mit Deinem DVDP die Lautstärke regeln kannst, hängt von Deinem DVDP ab...


Also ich hab bisher noch keinen DVD-Player gesehn an dem man die Lautstärke Regeln kann...

Diese Option kenn ich eigentlich eher von CD-Playern...

Bei dem AMP wird man aba auch nicht gerade vom Verkäufer mit Daten erschlagen...
stadtbusjack
Inventar
#41 erstellt: 11. Jun 2006, 10:36
Moin,

das gibts sogar bei Aldi-DVD-Playern. Ist halt keine analoge Lautstärkeregelung, sondern eine digitale.
Insomniac
Stammgast
#42 erstellt: 11. Jun 2006, 11:38
Waas???
Wieso hat mein Yamaha dann diese Funktion net???
Okay...ich vermisse es net...aba da frag ich mich scho wieso der das net kann...
AnGeL799
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 11. Jun 2006, 13:00
Danke für die antworten
Ich habe jetzt die MB Quart Two für 90€ gekauft. Jetzt brauche ich noch einen Verstärker und fals es noch irgendwas gibt, was den klang verschönert z.b. subwoofer oderso .. da ich die boxen billig gekauft habe habe ich denk ich noch 150€ über
ca 50-80€ werden warscheinlich in den Verstärker gehen und nun ist die frage ob es noch etwas gibt was ca 70-80€ kosten was sich lohnt noch zu kaufen

/edit
Hi, habe nochmal bei ebay rumgeschaut und diesen verstärker gefunden mit fernbedienung, ist der gut? für 100€
http://cgi.ebay.de/Y...QQrdZ1QQcmdZViewItem


[Beitrag von AnGeL799 am 11. Jun 2006, 13:28 bearbeitet]
Insomniac
Stammgast
#44 erstellt: 11. Jun 2006, 13:41
Möcht wetten dass der gut is...
Allerdings is der Verstärker ein Receiver.
Und es is die Titan Ausführung.

Ob das für dich in Ordnung is musst du ja wissen. Ich für meinen Teil möchte meine Kompenenten durch die Bank weg in schwarz haben. Find ich einfach schöner und edler.

Ich mein...musst du ja wissen. Wenn du das Teil in Titan hübsch findest und du das Radio evtl auch gebrauchen kannst...solltest du zugreifen. Ich denk nur dass das Teil ein bisschen weniger "Power" hat...

Wenn das gut findest das teil dann hols dir!
AnGeL799
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 11. Jun 2006, 13:46
Ich hab ja kein plan obs gut oda schlecht is deshalb frag ich hier dann werd ich mir wohl den ax-380 versuchen zu holen
Insomniac
Stammgast
#46 erstellt: 11. Jun 2006, 14:10
Kann man so net sagen...
Ich fänd das Teil für meine Bedürfnisse nicht gut. Allein schon weil ich kein Radio brauch und ich die Farbe net mögen würde...

Es hätte ja immerhin sein können dass du das Gerät gut findest dir die Farbe gefällt und dass du verwendung für nen Tuner hast...

Is ja immer ne Frage des Standpunktes...welches Gerät gut ist und welches nicht...
AnGeL799
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 11. Jun 2006, 14:15
naja ich brauch nen verstärker für meine mb quart two was dann an nen dvd-player angeschlossen wird
Insomniac
Stammgast
#48 erstellt: 11. Jun 2006, 14:36
Klarer Fall. Wenn du überhaupt kein Radio brauchst dann solltest du dir wirklich nen Verstärker holn. Dann wär n Receiver überflüssig...
AnGeL799
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 11. Jun 2006, 14:54
ok, danke
ich kenn nichma den unterschied zwischen verstärker und reciever^^
und sollte ich mir noch einen subwoofer holen? oder ich hab noch computerboxen wo ein subwoofer bei ist kann man den nicht auf benutzen? ohne die 2 kleinen boxen
Insomniac
Stammgast
#50 erstellt: 11. Jun 2006, 16:28
receiver = verstärker + radio - n bissl leistung

ich denke nicht dass du nen sub brauchen wirst. Bei Musik braucht man eigentlich keinen SUB...so seh ich das zumindest...gibt natürlich auch menschen die da anderer meinung sind...

und wenn du feststellst dass dir im bassbereich was fehlt...dann nimm auf keinen fall den von deinen pc boxen.
Hüb'
Inventar
#51 erstellt: 11. Jun 2006, 16:38

AnGeL799 schrieb:
ok, danke
ich kenn nichma den unterschied zwischen verstärker und reciever^^
und sollte ich mir noch einen subwoofer holen? oder ich hab noch computerboxen wo ein subwoofer bei ist kann man den nicht auf benutzen? ohne die 2 kleinen boxen

Es gibt keinen Sub unter mindestens (!!) 200,- €, der Deine neuen LS sinnvollerweise ergänzen könnte.

Grüße

Frank
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen für meinen Partykeller
EderFranz am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  12 Beiträge
CD-Player + Amplifier + Boxen für wenig geld!
Matrix43 am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  23 Beiträge
laie mit bisschen geld für gute stereo anlage
davidoff78 am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 24.05.2011  –  13 Beiträge
Einsteiger-Anlage für wenig Geld
pyro89 am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  23 Beiträge
Verstärker + 2 Boxen + CD Player = 600?
Feinohrhase am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  5 Beiträge
Kaufberatung CD-Player benötigt
ducmomo am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  11 Beiträge
Komplette Anlage für Partykeller - ca. 1500 ?
luxxer am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  6 Beiträge
Stereo-Kaufberatung für Anlage und boxen ( vinyl )
-Stein- am 28.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  28 Beiträge
Hilfe . Brauche Anlage für Partykeller
ReKu am 11.06.2014  –  Letzte Antwort am 11.06.2014  –  4 Beiträge
Anlage für Jugendraum in Kirchengemeinde, Verstärker, CD-Player, 4 Boxen
oOAnUbIsOo am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 11.11.2009  –  37 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Canton
  • Denon
  • Yamaha
  • Quadral
  • MB Quart
  • Advance Acoustic
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.436