Alleskönner Boxen zum Low Budget Preis : -)

+A -A
Autor
Beitrag
TTeam
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Nov 2003, 03:49
Hallo Leute ,

ich habe im letzten Monat einen günstigen Yamaha RX-V520 von einem Bekannten bekommen. Da ich mit Yamaha bisher immer ziemlich zufrieden war dachte ich das der in Ordnung ist, vielleicht kann mir dazu auch jemand was sagen.

Na ja zum Hauptthema, zu benanntem Receiver will ich jetzt zunächst mal die Main-Speaker kaufen. Ich hab leider kein grosses Budget (insgesamt bis 200 Eur), aber da ich jetzt noch keinen Sub habe, sollten sie schon einiges können. Das heißt sie sollten im Stereo Betrieb bis ich weiter aufrüsten kann einen guten Klang bieten und auch in ein künftiges Sorround System passen. Ich hoffe das ihr mir hier weiterhelfen könnt.

PS: wie ihr vielleicht merkt, habe ich nicht zuviel Ahnung von der Materie :-). Ich höre vor allem rock und funk aber gerne auch mal Hip Hop mit ein bisschen bass.
Spooky
Stammgast
#2 erstellt: 22. Nov 2003, 04:07
Kann nur dazu sagen, dass du mit 200 Euro gaaaanz weit weg von dem bist, was der Verstärker kann.
Tipp 1:
Sparen!
Tipp 2:
Gebrauchte Lautsprecher
TTeam
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Nov 2003, 15:52
Aha, ist ja schön das der Verstärker wenigstens was taugt. Das Problem ist, ich brauche demnächst neue Speaker, weil meine momentanen nur geliehen sind. Ich hab mich jetzt mal umgeschaut und wenn ich noch ca 50 Eur drauf lege, könnte ich die NuBox 310 bekommen. Alle empfehlen zwar die 360er oder 380er, aber das wäre mir definitiv zu teuer momentan.

Was meint ihr dazu, Yamaha RX-V520 mit nuBox 310 geeignet für Stereo und Surround betrieb?

Jetzt noch ne Anfänger Frage. Ich würde gerne wissen wie das mit den Widerstandswerten ist. Bei dem Receiver kann ich zwischen 4 und 8 Ohm umschalten. Wie wäre das mit 6 Ohm boxen und welche sind zu bevorzugen 4 oder 8 Ohm???
Gelegenheitshörer
Stammgast
#4 erstellt: 23. Nov 2003, 18:03
Hallo,

stand kürzlich vor einer ähnlichen Entscheidung. Auch bei mir betrug das Budget "nur" 200 Euro. Da gibt es wirklich nicht soviel Auswahl. Ich habe jetzt die Wharfedale Diamond 8.1. Die kosten genau 200 Euro. Alternativ bekommt man für diesen Preis auch die Canton LE 102.

Generell ist zu sagen, daß Du zu diesem Preis keine extremen Tiefbassfähigkeiten erwarten kannst. Die guten Lautsprecher in dieser Klasse haben wohl alle ein mehr oder weniger schlankes Klangbild.

Scheinbar bist Du aber bereit, bis zu 250 Euro zu gehen. Da kommen dann neben den bereits erwähnten Nubert nuBox 310 auch die Canton LE 103 und die Wharfedale Diamond 8.2 in Frage. Und das sind längst nicht alle. Also für 250 Euro ist die Auswahl schon deutlich größer.

Zum Surround Set ergänzen kannst Du eigentlich alle genannten Lautsprecher. Selbst wenn die Lautsprecher für Deinen Geschmack auf Dauer zu wenig Tiefenbass haben (was in dieser Klasse sein könnte), kannst Du sie ja hinterher immer noch als Rear-Speaker benutzen. Als Front-Speaker kaufst Du dann halt größere hinzu, wenn Du mehr Geld hast.

Du solltest allerdings darauf achten, daß die Lautsprecher keine Auslaufmodelle sind, wenn Du später noch welche nachkaufen willst.

Gruß,
Alexander


[Beitrag von Gelegenheitshörer am 23. Nov 2003, 18:06 bearbeitet]
TTeam
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Nov 2003, 19:33
Hallo bin wieder da,

Ich habe mich jetzt ein bisschen umgehört und bin fast schon bei den Nuberts gelandet. Heute war ich bei einem Bekannten im Studio und der hat gemeint ich könnte mir auch die Tannoy Reveal mal anhören. Er hat ein Vorgängerpaar und schlecht sind die nicht.
Mich würde jetzt interessieren was ihr dazu meint lieber Nubert 310 oder Tannoy Reveal für eine Heimanlage die für Stereo wie Sorround Betrieb geeignet sein soll?

Naja vielleicht hat ja jemand lust und vielleicht auch Erfahrungen um dazu was zu sagen. Die Tannoys sind halt etwas billiger (222,- EUR), haben aber weniger Leistung und sind auf 8 Ohm angelegt. Da ist sie wieder die Frage acht oder vier Ohm. Bis dann.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Low Budget Kaufempfehlung benötigt!
Crash76 am 28.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.02.2008  –  7 Beiträge
Kompaktanlage -> richtig low budget ;/
lenny- am 11.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  25 Beiträge
Fragen zu Low Budget 2.0: Class-D Verstärker+ passiv Boxen
Sergeant999 am 30.11.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2015  –  3 Beiträge
Low Budget Stereo System zum Musikhören.
Beatlemania am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 26.09.2011  –  8 Beiträge
Boxen + LS Low Budget + Erfahrungen bei SATURN
PUH123 am 01.10.2011  –  Letzte Antwort am 01.10.2011  –  3 Beiträge
selbstbauerboxen zum low-budget
becomming-dj am 17.06.2003  –  Letzte Antwort am 28.06.2003  –  4 Beiträge
Verstärker + 2 Boxen (low budget)
ProgracidDrive am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.11.2003  –  6 Beiträge
Kleiner amateurhafter Test zum Low Budget Standlautsprecher Mohr SL 10
luckypunk am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 20.12.2009  –  3 Beiträge
Bruachbarer Verstärker+CD- Enheit Low Budget
TribLX am 09.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  2 Beiträge
Low-Budget Tipps & Co.
p1cco am 12.06.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2012  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSirRonBird
  • Gesamtzahl an Themen1.376.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.140