Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bei Receiver + Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
globalPKs
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Feb 2007, 14:19
Mahlzeit,

hier ist ein weiterer neuling, der schon seit längerem stillschweigend einige threads in diesem forum verfolgt. Endlich habe ich mich auch mal angemeldet, und hab auch schon direkt ein paar fragen an euch

Also ich würde mir gerne eine anlage kaufen, meine jetzige (Aiwa kompaktanlage) befreidigt mich einfach nicht mehr... Hab mich natürlich auch schon ein wenig umgeschaut, die forensuche benutzt etc.
Bin letztendlich zum einem zum Denon DRA-500 AE gekommen, weil ich erstens auch relativ viel radio höre, und mir zweitens nicht noch extra einen tuner kaufen möchte. Zum anderen schwanke ich momentan noch zwischen den boxen von nubert (nubox 311) und quadral (argentum 03). Alles, soweit ich das hier mitverfolgen konnte, keine schlechten komponenten. Was mich allerdings ein bisschen wurmt ist der preis. Als student mit relativ begrenztem budget bin ich natürlich offen für alternativen. Ich hoffe ihr könnt mir da ein bisschen mit rat und tat zur seite stehen. Hier noch ein paar eckdaten zu meinem zimmer und meinen musikgewohnheiten:

- ungefähr 15 m²
- höre im prinzip alles durch die bank, punk, rock, oldies, classic, elektro, minimal, sogar ein bisschen hip hop, etc.
- die anlage soll nur für musik benutzt werden, also nix mit dvds und so
- Preislich wäre es ganz gut, wenn es n bisschen unter meinen o.g. vorschlägen liegen würde

Ich hoffe, dass ich jetzt alles wichtige genannt, und nichts vergessen habe

lg
Matze


[Beitrag von globalPKs am 25. Feb 2007, 14:24 bearbeitet]
eger
Stammgast
#2 erstellt: 25. Feb 2007, 15:52
Die Boxen von Nubert werden für deinen Einsatzzweck vermutlich gut geeignet sein.
Statt des Denon DRA 500AE würde ich allerdings den Yamaha RX 397 wählen, da der Yamaha Receiver doch technisch aufwendiger aufgebaut ist. Der Denon ist ist aber optisch recht ansprechend.

Grüße
agnes
globalPKs
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Feb 2007, 16:02
Hi agnes,

danke für deine antwort! Habe mich mal eben danach umgeschaut, und der ist preislich schon eher in meinem vorstellungsbereich. Jetzt fehlt mir im prinzip nur noch ne alternative zu den boxen. Habe vorhin mal bei lih vorbeigeschaut, und entdeckt, dass es die wf chrystal 20 relativ günstig gibt. Hast du evtl. irgendwelche erfahrungen damit?

lg Matze
eger
Stammgast
#4 erstellt: 25. Feb 2007, 16:14
Ich kenne die Crystal Serie nicht, ich habe aber Boxen der Diamond Serie (8.1). Mit den Nubert Boxen gemeinsam haben die Boxen eine sehr gute Mittenauflösung. Bei Musik mit akustischen Instrumenten sind aber die Nubert Boxen imo eindeutig besser. Bei einer schlechten Raumakustik klingen aber vielleicht die Wharfedale Boxen angenehmer. Es gibt einige Threads hier im Forum in denen Wharfedale mit Nubert Boxen verglichen werden.
Grüße
agnes
globalPKs
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Feb 2007, 16:27
ich bin natürlich auch offen für andere alternativen. ich hab die wfs im prinzip nur genannt, weils die eben sehr günstig gibt, und im schnitt auch nicht so schlecht abgeschnitten haben hier im forum. Also falls jemand ideen/empfehlungen für andere regalboxen hat, immer her damit!

lg Matze
eger
Stammgast
#6 erstellt: 25. Feb 2007, 17:12
ASW hatte mal relativ preisgünstige und sehr brauchbare Einsteigerboxen. Mit den Boxen fehlt mir allerdings jede Erfahrung. Aber die CantiusI und die Cantius II kämen für dich in Frage.
http://www.dieboxhifi.de/
hat noch welche als Auslaufmodell.

Grüße
agnes
globalPKs
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Feb 2007, 17:56
Hi agnes,
werd mir wohl doch die nubert gönnen...zur not kann man se ja immer noch auf raten kaufen du hattest weiter oben geschrieben, dass der yamaha komplexer von der technik ist, meinst du damit, dass der yamaha besser ist als der denon, oder das da einfach nur mehr zeugs drin ist, was wahrscheinlich eh kein mensch braucht(übertrieben gesehen)?
lg Matze
eger
Stammgast
#8 erstellt: 25. Feb 2007, 18:03
Der Verstärkerteil des Denon ist "kostenbewußter" gebaut. Der Yamaha eher konservativ solide mit Leistungsreserven. Die Nubert Boxen stellen aber keine Ansprüche an den Verstärker.
Grüße
agnes
globalPKs
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Feb 2007, 18:06
Eine frage hätte ich noch, danach bist du vorerst erlöst von meiner fragerei Kann ich den Yamaha eigentlich problemlos mit meinem pc verlinken? Manchmal nehme ich gern ein paar radiokonzerte auf meinem pc auf, das würde ich in zukunft auf gerne weiterhin tun
eger
Stammgast
#10 erstellt: 25. Feb 2007, 18:16
Das hängt auch von deiner Soundkarte ab, aber normalerweise benuzt man den Tapeausgang des Receivers und verbindet ihn mit der Soundkarte.
Wenn du aber eine Radio/TV Karte im Computer hast, dann brauchst du zum Aufnehmen keinen externen Receiver.
Grüße
agnes


[Beitrag von eger am 25. Feb 2007, 18:17 bearbeitet]
globalPKs
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Feb 2007, 18:18
Nee ne radio bzw tv karte habe ich nicht. Also einfach den Tape-Ausgang mit meinem line-out der soundkarte verbinden. Danke vielmals für deine kompetente Hilfe!

lg Matze
eger
Stammgast
#12 erstellt: 25. Feb 2007, 18:22
Nicht mit dem "line-out" der Soundkarte verbinden, sondern mit "line-in".
Viel Vergnügen mit der neuen Anlage.
Grüße
agnes


[Beitrag von eger am 25. Feb 2007, 18:23 bearbeitet]
globalPKs
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 25. Feb 2007, 18:27
ähhh meinte ich ja, am line-out hängt ja auch schon mein headset
lg
globalPKs
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Feb 2007, 16:53
Tja schon bin ich wieder hier...Ich war gestern mal im saturn (leider gibts in rostock keinen einzigen hifi-laden) und hab mal ein paar sachen probegehört, u.a den yamaha rx-397 und den denon pma-500ae. Ich muss sagen, dass mir der denon klanglich besser gefallen hat, und habe mich daher für den denoen (pma-500ae) und gegen den yamaha (rx-397) entschieden. Werde mir dann (danke oma!) den passenden tuner von denen dazu kaufen (tu-1500ae). Allerdings bleibt jetzt immer noch die frage, welche boxen. Im saturn waren quadral argentum 08 angeschlossen, die für mich erstens zu teuer und zweitens zu groß sind. Ich schwanke nun immer noch zwischen den nuberts nubox 311, den wharfedales crystal 30 und den wharfedales diamond 9.1.

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar tips geben, oder evtl. sogar weitere (neben agnes vorschlägen) alternativen nennen.

lg Matze
AHtEk
Inventar
#15 erstellt: 27. Feb 2007, 19:42
also ich würd zwischen den 3en die nuberts wählen..sollen musikalisch sein für den preis etc.....glaub bei nubert gibt es auch 4 wochen testen......bei nicht gefallen zurück schicken....
globalPKs
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 28. Feb 2007, 12:29
hat vielleicht irgendwer von euch erfahrungen mit den quadral quintas 300 oder den quadral argentum 02? Wären die für meine zwecke geeignet?

Matze
taubeOhren
Inventar
#17 erstellt: 28. Feb 2007, 12:37
... Hi ...



also wenn Du 280,- für Nubert ausgibst ... dann lege noch 20,- Euro drauf - die Monitor Audio Bronze BR2 ist auch einen Test wert (300,-) ...



taubeOhren
globalPKs
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 28. Feb 2007, 13:28
Naja ich wollte ja eigentlich weniger als die nuberts ausgeben, von daher meine fragen zu den o.g. LS
taubeOhren
Inventar
#19 erstellt: 28. Feb 2007, 13:44
... Nun hab Dich nicht so kleinlich ... wegen der 20,- Euro ... Du wolltest doch eine gute Alternative ...also erstmal anhören


taubeOhren
globalPKs
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 28. Feb 2007, 13:52
ach wenns darum geht kann ich mir auch direkt stand-LS holen für einige tausend euro


[Beitrag von globalPKs am 28. Feb 2007, 13:57 bearbeitet]
taubeOhren
Inventar
#21 erstellt: 28. Feb 2007, 14:00
@globalPKs ...


der Tip mit den BR2 war im übrigen Ernst gemeint ...
klanglich hervorragend und verarbeitungstechnisch auf höherem Niveau als die Nubert - natürlich nur meiner bescheidenen Meinung nach



taubeOhren
globalPKs
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 28. Feb 2007, 14:04
mir ist schon bewusst das dieser tipp ernst zu nehmen war, meine frage war allerdings auch kein witz...
globalPKs
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 28. Feb 2007, 23:05
Sodele, hab mir jetzt die nuBox 381 gekauft, dazu gibts den Denon PMA-700AE und vorerst den Denon TU-1500AE.

Ist diese kombination eurer meinung nach akzeptabel?

lg
eger
Stammgast
#24 erstellt: 01. Mrz 2007, 06:47
Ja, die Kombination finde ich akzeptabel. Der größere Denon ist technisch viel besser als der Denon DRA-500 AE. Und Nubert hatte ich ohnehin als erste Wahl empfohlen.
Die Anlage wird dir sicher viel Spass bringen.
Grüße
agnes
taubeOhren
Inventar
#25 erstellt: 01. Mrz 2007, 08:19
Moin ...


Ist diese kombination eurer meinung nach akzeptabel?



ob wir diese Kombi akzeptabel finden ist ja eigentlich egal, Dir muss es letztendlich gefallen ... und das wirst Du ja dann ausprobieren - gekauft hast Du sie ja schon


aber Dein Budget haste ja nun doch nicht eingehalten



taubeOhren


[Beitrag von taubeOhren am 01. Mrz 2007, 14:12 bearbeitet]
globalPKs
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 01. Mrz 2007, 08:57
Ja das ist wohl wahr...obs wirklich bei den nuberts bleibt ist eben die frage, ich wollte sie eben einfach mal 4 wochen probe-hören, und mich danach entgültig entscheiden.

lg
taubeOhren
Inventar
#27 erstellt: 01. Mrz 2007, 14:14
...
obs wirklich bei den nuberts bleibt ist eben die frage, ich wollte sie eben einfach mal 4 wochen probe-hören, und mich danach entgültig entscheiden.
...


in den 4 Wochen würde ich mir aber den einen oder anderen Gegenkandidaten in´s Haus holen ...



Gruß
taubeOhren
globalPKs
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 01. Mrz 2007, 16:27
jop hab mir grade die kef iq3 organisiert, sollten mitte nächster woche ankommen. Bin gespannt wie die sind, hat jemand von euch erfahrung mit denen?

lg
globalPKs
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 02. Mrz 2007, 18:16
Eines würde ich noch gerne wissen, sind 800€ inkl. Versand für den Denon PMA-700AE, TU-1500AE und den beiden KEF IQ3s ein akzeptabler preis?

lg
taubeOhren
Inventar
#30 erstellt: 02. Mrz 2007, 21:33
denke schon, das der Preis ok ist.


taubeOhren
globalPKs
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 02. Mrz 2007, 21:52
danke Dir taubeOhren, und Agnes natürlich auch für euer beiden Hilfe!

lg Matze
Multisaft
Stammgast
#32 erstellt: 05. Mrz 2007, 21:19
hallo
ich bin auch zugange von surround auf stereo zurück zu rüsten und suche für mich neue lautsprecher. habe auch einen preisrahmen von 400-500€ und auch schon die bronze 2 und 5 empfohlen bekommen würde mich aber auch für die nubox 381 oder nuwave interessieren. kannst du mir mal sagen, wie lange du auf die boxen warten musst und dann hier mal ein paar erfahrungen zu den nuberts zusammentragen?
_robbie_
Stammgast
#33 erstellt: 06. Mrz 2007, 09:34
Ich würde auf jeden Fall versuchen, die Verstärker und Boxen probezuhören... Ich hab letzte Woche den Yamaha RX 397 gegen den Denon PMA 500 AE (reiner Verstärker) angehört und mich für den Denon entschieden, weil mir der Yamaha zu hell geklungen hat, d.h. mir haben dort die Tiefen gefehlt, klang also nicht so harmonisch wie der Denon.
eger
Stammgast
#34 erstellt: 06. Mrz 2007, 19:53
Na, der Denon ist halt genau deshalb gesoundet. Dass der Klang durch die gewählte Sparlösung in der Endstufe entsteht, nehme ich nicht an.
Der Yamaha gibt die Musik so wieder wie sie auf der CD ist und ist auch technisch ein richtig guter Verstärker.

Ich denke der Trend zu gesoundeten Geräten wird wohl vorerst noch heftig zunehmen, um dann plötzlich zu verschwinden. Das gab es so schon, ich brauche nur an den "Taunussound" zu erinnern.

Die Nubert Lautsprecher kann man in den Nubert Ladengeschäften oder Zuhause probehören. Und dort kann man zwischen "neutral" und "gesoundet" per Kippschalter selbst entscheiden.

Grüße
agnes
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Hilfe beim receiver !!!!
Solid_Snake am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 12.01.2004  –  2 Beiträge
Brauche hilfe bei verstärker/receiver wahl
deppkopp am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.07.2008  –  9 Beiträge
hilfe beim kauf von receiver
sonicbang am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  2 Beiträge
Hilfe bei neuer Anlage
Baki2012 am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.11.2013  –  35 Beiträge
Kaufberatung Boxen+Receiver (WLAN?)
mightey am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.03.2008  –  4 Beiträge
AV-Receiver und Boxen
Grobbelflopp am 08.04.2013  –  Letzte Antwort am 10.04.2013  –  7 Beiträge
Hilfe bei Canton Boxen
Akira666 am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  4 Beiträge
hilfe bei boxen?
Mabi35 am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Neuer Receiver und Boxen Hilfe!
emilianm am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 23.01.2013  –  4 Beiträge
Hilfe bei zusammenstellung
Rzyrek am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Yamaha
  • KEF
  • Monitor Audio
  • Nubert
  • Quadral
  • Wharfedale
  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedmanuel77ac
  • Gesamtzahl an Themen1.345.796
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.176