Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche neues Paar Boxen für ca. 2000€

+A -A
Autor
Beitrag
themo
Neuling
#1 erstellt: 02. Apr 2007, 07:14
Hallo Leute,

nach langem Überlegen habe ich mich nun entschieden einen Teil meiner Ersparnisse für ein neues Paar Stereoboxen auszugeben.

Ich habe derzeit den Yamaha RX396.
Wie im Betreff schon erwähnt bewegt sich meine Grenze bei ca. 2000€. Jedoch weiß ich gar nicht genau wo ich qualitativ mit meinem RX396 stehe. Und ob sich Boxen in diesem Preissegment dafür überhaupt lohnen. Habe hier auch noch nen HK3550 stehen, der mir an meinen jetzigen Boxen jedoch nicht so gut gefällt.

Mein Problem ist, dass ich sowohl gerne Rock als auch RnB höre. Und ich bis jetzt keine Boxen gehört habe die beides angenehm wiedergeben konnten.

Falls jemandem jetzt Boxen einfallen die absolut geil sind, aber total unempfehlenswert am RX396 und HK3550 sind, dann freue ich mich auch über einen Vorschlag für einen dazu passenden Verstärker.
Dieser sollte dann bis max. 1000€ gehen...

Freue mich über Anregungen.

Gruß,
Moritz
Haichen
Inventar
#2 erstellt: 02. Apr 2007, 08:33
Moins themo !

In welche Richtung soll es denn gehen ?

Stereo oder Surround ?
Wie groß ist Dein Hörraum ?
Ist Dein Yamaha RX396 ein Surroundreceiver ?


Grundsätzlich folgende Info..

Möchtest Du mit einem Surround Receiver gut Stereo hören, so sollte der Receiver Ausgänge für eine externe Stereo Endstufe haben.
So kannst Du neben Surround gut Stereo hören.
Leider ist die eingebaute Stero Endstufe im Receiver klanglich manchmal völlig daneben.

Selbstverständlich kannst Du auch extra einen Stereovollverstärker kaufen.

Möchtest/Kannst Du

2000 Euro in LS und
1000 Euro für einen Verstärker ausgeben.

Oder meintest Du 1000 für LS und 1000 für den Amp ?

Boxenempfehlunge..nun Deine Ohren entscheiden.
Was dem einen gefällt, muss Dir noch lang nicht zusagen.
themo
Neuling
#3 erstellt: 02. Apr 2007, 08:50
Hallo Haichen,

[EDIT] Nein, der RX396 ist ein Stereo Receiver.

also es soll ein reines Stereosystem sein.
Mein Raum ist 5x6m ... Die Boxen sollen Mittig an der längeren Seite stehen.

Ne, ich meinte das schon so mit 2000€ für LS und 1000€ für AMP. Das ist zumindestens mein Budget, aber ich muss das jetzt nicht unbedingt ausgeben um mich gut zu fühlen

Klar das letztenendes meine Ohren entscheiden, aber es gibt ja doch allgemeingültig bessere Boxen als andere fürs selbe Geld.
Das war eher damit gemeint...

Was ich noch vergessen hatte:
Ich höre eher über Zimmerlautstärke, gerne auch mal noch lauter. Also Boxen die sich erst bei gehobender Lautstärke entfalten stören mich keineswegs.

Gruß,
Moritz


[Beitrag von themo am 02. Apr 2007, 08:51 bearbeitet]
Wolfgang_K.
Inventar
#4 erstellt: 02. Apr 2007, 09:01
Würde bei diesem Budget die kleine Focus 144 von Dynaudio ins Auge fassen. Das Paar kostet etwa so 1600 Euro - die Boxen kannst Du praktisch an jeden Verstärker anschließen, sind spitze verarbeitet und sehen ausgesprochen edel aus. Und last not least die Dinger sind schnuckelig klein....nehmen nicht so viel Platz weg.

Du kannst Dir ja auch einmal das neueste Heft von der Stiftung Warentest besorgen, die haben das jetzt Lautsprecher bis etwa 1800 Euro getestet. War ganz interessant zu lesen, und bitte jetzt nicht die Nase rümpfen
themo
Neuling
#5 erstellt: 02. Apr 2007, 09:16
Hi,

danke erstmal, werde ich mir auf jeden Fall ansehen

Gruß,
Moritz

PS: Meinst du wirklich Focus 144? Oder doch Focus 140?
Wolfgang_K.
Inventar
#6 erstellt: 02. Apr 2007, 09:31
Sorry - ich meine die Focus 140. Konnte die schon mal probehören - es war einfach ein Traum.

Du kannst ja auch einmal auf www.dynaudio.de gehen. Dort gibt es ausführliche Produktbeschreibungen.
chris30
Stammgast
#7 erstellt: 02. Apr 2007, 09:33
Hallo,
ich würde sagen: zum Händler gehen (wenn möglich) und hören, hören und nochmals hören (Lautsprecher an entsprechender Elektronik). Und natürlich im Idealfall zuhause. Nur so kriegst Du raus, was Du Dir gefällt und was du brauchst.
Ich denke, Foren und Hifizeitschriften sind ganz gute Informationsquellen um eine Vorauswahl zu finden. Dann aber sollte man zum Händler. (Ich hoffe jetzt einfach mal, dass du nicht in der hintersten Ecke wohnst )
Und ich finde ganz wichtig, sich nicht verrückt zu machen wegen des neuesten Sonderangebots sondern sich Zeit zu lassen.

Dann solltest Du natürlich klar kriegen ob du Stand oder Kompaktboxen brauchst (bei 30qm sollten Standboxen ohne Probleme möglich sein). Bei Kompakten würde ich für die gewünschte Musikrichtung über einen Sub nachdenken. (Kann man ja auch nachrüsten). Vielleicht sind, wenn Du sie mit Platz zur Rückwand und Seiten stellen kannst, eher Standboxen das Gebot der Stunde.


Ich höre eher über Zimmerlautstärke, gerne auch mal noch lauter. Also Boxen die sich erst bei gehobender Lautstärke entfalten stören mich keineswegs.


Finde ich persönlich immer etwas schwierig, wenn man doch mal leise hört und alles fade klingt. Schöner ist es schon, wenn es in allen Lautstärkebereichen angenehm klingt .

@ Wolfgang: die Dynaudio Focus 140 ist eine klasse Box . Das sie an nahezu jedem Verstärker Musik wiedergeben kann ist sicher richtig. Das sie an jedem Verstärker gut klingt, bezweifle ich
nach meinen Erfahrungen mit der Contour 1.4.
Und ob Stiftung Warentest eine geeignete Option ist, Boxen zu beurteilen ... Ich meine die Dinger sind keine Staubsauger :prost.

Noch mal @ Moritz: direkte Empfehlungen möchte ich dir nicht geben. Die gängigen Marken findest du beim Lesen im Forum, was Du kaufen solltest; findest du besser selbst durch Hören heraus . Wenn Du uns über die Fortschritte deiner Suche auf dem Laufenden hältst, erhältst Du an dieser Stelle sicher auch Hinweise über die Eigenarten verschiedener Boxen und der Elektronik.
Grüße vom chris
themo
Neuling
#8 erstellt: 02. Apr 2007, 09:47
Hi,

nochmals danke für die schnelle resonanz.
Das ist ja schonmal was als Anregung.
Zum Glück wohne ich nicht in der hintersten Ecke, ich denke hier in Berlin wird man schon ein Hifi Geschäft finden
Werde die Tage dann mit den paar Grundinformationen mal losziehen. Ist es denn üblich, dass man Lautsprecher zu Hause testen kann? Oder wäre das besoderer Service?

Und nochmal zum Verstärker:
Ich habe leider einfach nicht den Vergleich und an den Boxen hier klingt eh alles nicht so schön.
Kennt einer von euch den Yamaha RX396 oder den HK3550 und kann was dazu sagen wie sehr die für Boxen dieser Preisklasse geeigenet wären?

@chris30: Klar, mir ist es auch lieber wenn Boxen in allen Lautstärkebereichen gut klingen, wollte damit nur sagen das ich Boxen die in leisen Bereichen etwas mager klingen nicht komplett ablehenn würde.

Gruß,
Moritz
chris30
Stammgast
#9 erstellt: 02. Apr 2007, 09:56
Hallo Moritz,
bei dem Budget muss Ausleihen drin sein.
Möglicherweise musst du eine Kaution oder eine andere Sicherheit hinterlegen.
Grüße vom Chris
themo
Neuling
#10 erstellt: 02. Apr 2007, 10:00
Hi,

hätte mich anders auch gewundert, aber man weiß ja nie...

Gruß,
Moritz
Bjoern2500
Inventar
#11 erstellt: 02. Apr 2007, 10:01
Hallo,
ich werfe mal die günstigeren Dali Ikon 7 ins rennen.
Preis UVP 1598.- Paar
Hier ein link:

http://www.hoer-an.com/hersteller/dali/dali-3.htm

Passend dazu den Marantz PM 7001.
Preis 499.-

Ich denke das du das set komplett für ca 1800-1900 bekommen solltest..


Hör sie dir mal an lohnt sich auf jeden fall....

Und bei deiner Raum Größe bzw das du auch mal etwas lauter hörst würde ich ein paar stand LS empfehlen...

Gruß
klingtgut
Inventar
#12 erstellt: 02. Apr 2007, 10:02

themo schrieb:
Ist es denn üblich, dass man Lautsprecher zu Hause testen kann? Oder wäre das besoderer Service?


Hallo Moritz,

allgemein üblich ist das sicher nicht aber ein ordentlicher Fachhändler sollte Dir diesen Service problemlos ermöglichen.


Anhören würde ich mir an Deiner Stelle die Monitor Audio GS 20 ,die Naim Ariva und die Spendor S 5 e.

Passend zur Ariva wäre ein NAIT 5 I als Vollverstärker,zur Monitor Audio würde ich mir mal ASTINtrew näher anhören und zur Spendor sollte ein Roksan Kandy sehr gut passen.

Viele Grüsse

Volker
Haichen
Inventar
#13 erstellt: 02. Apr 2007, 10:59

themo schrieb:
Hi,

nochmals danke für die schnelle resonanz.
Das ist ja schonmal was als Anregung.
Zum Glück wohne ich nicht in der hintersten Ecke, ich denke hier in Berlin wird man schon ein Hifi Geschäft finden
Werde die Tage dann mit den paar Grundinformationen mal losziehen. Ist es denn üblich, dass man Lautsprecher zu Hause testen kann? Oder wäre das besoderer Service?

Und nochmal zum Verstärker:
Ich habe leider einfach nicht den Vergleich und an den Boxen hier klingt eh alles nicht so schön.
Kennt einer von euch den Yamaha RX396 oder den HK3550 und kann was dazu sagen wie sehr die für Boxen dieser Preisklasse geeigenet wären?

@chris30: Klar, mir ist es auch lieber wenn Boxen in allen Lautstärkebereichen gut klingen, wollte damit nur sagen das ich Boxen die in leisen Bereichen etwas mager klingen nicht komplett ablehenn würde.

Gruß,
Moritz


Hallo Moritz !
Also auch Berliner !
Fachhändler bekommst Du hier genug.
Schau mal in die sog. Fachzeitschriften "Audio, Stereo, etc"
Dort findest Du die Adressen.
Spontan würde ich Dir http://www.hifi-im-hinterhof.de/ empfehlen.
Wenn Dir ein Fachhändler LS etc. nicht ausleihen möchte, so vereinbare doch mal einen Hörtermin bei Dir.

Oberste Priorität für den Klang ist immer das Zusammenspiel der Raumakustik Deines Hörraumes (50%) mit den LS (50%).
Wenn Dir LS im Fachhandel gut gefallen, so kann das auf Grund der Raumakustik bei Dir @ home ganz anderes klingen.
Deshalb sollten die LS bei Dir getestet werden.

Die Dynaudio Focus 140 sind gut.
Aus meiner Sicht tolle Optik und guter Klang.
Ob Dir die Teile gefallen und wie sie bei Dir @ home klingen, steht auf einem anderen Blatt.

Mein Vorschlag: Grenze durch Händlerbesuche erst mal die für Dich interessanten Audiokomponenten ein (ggf. auch Verstärker).
Dann schaust Du, dass Du die Geräte/LS bei Dir at home testen kannst.

Berichte uns doch bitte !
themo
Neuling
#14 erstellt: 02. Apr 2007, 11:03
Huhu,

jau, zu Hifi-Im-Hinterhof werde ich gleich heute oder morgen mal wandern. Laufe 2min dahin ^^

Also, die Tage schreib ich dann nochmal was draus geworden ist

Bis denne,
Moritz
Hifi-Tom
Inventar
#15 erstellt: 02. Apr 2007, 12:27
themo schrieb:


Ne, ich meinte das schon so mit 2000€ für LS und 1000€ für AMP. Das ist zumindestens mein Budget, aber ich muss das jetzt nicht unbedingt ausgeben um mich gut zu fühlen.


Die schon erwähnte GS20 ( 2000 Euro ) & der Amp 3300R ( 998 Euro ) von C.E.C. liegen genau in dieser Preisklasse u. harmonieren wirkl. sehr gut miteinander.

Die GS-Serie ist exklusiv bei Audiophile Devices in Berlin.


[Beitrag von Hifi-Tom am 02. Apr 2007, 12:28 bearbeitet]
themo
Neuling
#16 erstellt: 02. Apr 2007, 13:04
Hi,

das klingt doch schonmal sehr gut.
Und bei denen kann man auch Problemlos die Boxen für ne Woche zum probehören leihen ... Das werde ich dann wohl die Tage mal machen

Gruß,
Moritz
Hifi-Tom
Inventar
#17 erstellt: 02. Apr 2007, 13:06
Ja, mach das u. halte uns auf dem laufenden.
wiesodenn
Stammgast
#18 erstellt: 02. Apr 2007, 14:23
Hifi im Hinterhof hatte meines Wissens nach auch Audio Physic...da solltest Du unbedingt auch mal nach schauen und hören.

Die alte Tempo 3i gibt es bei Hirsch und Ille noch für 1500,-- € statt 3000,-- €...das ist in jedem Fall eine Überlegung neben den anderen Empfehlungen wert.

Der Yamaha treibt die in jedem Fall...allerdings würde ich dennoch zu einem neuen Verstärker raten ("Treiben" und "Klingen" sind eben 2 Paar Schuhe...). Neben dem marantz käme sowohl Rotel als auch NAD in Frage (neben vielen anderen...), die harmonieren sehr gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche ein paar Lautsprecher bis ca. 2000?
meff am 01.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.07.2012  –  45 Beiträge
Königsfrage: 2000? Budget für Boxen u. Verstärker
Armin_63 am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 04.01.2012  –  21 Beiträge
Suche Kompakte für 20m² bis ca. 2000 ?
funkycoldmedina am 23.09.2013  –  Letzte Antwort am 23.09.2013  –  9 Beiträge
S: Boxen 2000?
m.jani am 17.04.2013  –  Letzte Antwort am 19.04.2013  –  13 Beiträge
Suche Empfehlungen für neues Setup (Nahfeld, DAC, bis 2000 ?)
rata_crash am 20.10.2015  –  Letzte Antwort am 01.11.2015  –  45 Beiträge
Lautsprecher zum leise Hören um ca. 2000 ?
justTheBlues am 12.07.2013  –  Letzte Antwort am 16.07.2013  –  25 Beiträge
Neues Stereo Paar für max 2000?
Bl4cKr4iN am 24.03.2016  –  Letzte Antwort am 18.04.2016  –  36 Beiträge
Neue lautsprecher bis 2000 ?
MB1996 am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  17 Beiträge
Suche Stereoanlage bis ca. 2000? als Ersatz für 5.1 Anlage
lotd am 08.07.2011  –  Letzte Antwort am 08.08.2011  –  20 Beiträge
Suche: Verstärker + Boxen für 18qm Raum 2000? Budget
frozenzero am 06.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Dynaudio
  • Yamaha
  • Harman-Kardon
  • Dali
  • Monitor Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 95 )
  • Neuestes Mitgliedjulianusafricanus
  • Gesamtzahl an Themen1.346.005
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.334