Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SA-DX940 mit Canton RC-L?!

+A -A
Autor
Beitrag
Odyssey
Neuling
#1 erstellt: 19. Jun 2007, 21:05
Hallo erstmal!

Wie im Titel beschrieben denke ich darüber nach mir Canton RC-L Boxen zu kaufen. Nun weiß ich leider nich ob sich mein Receiver gut mit den Boxen verträgt. Hat jemand Erfahrungen mit genau diesem Setup? Mein Wohnzimmer hat ca. 25m²
Von der Leistung sollte es eigentlich kein Problem darstellen. Mein Receiver hat 100 Watt Sinus auf allen Kanälen.
Noch eine Frage zu der Steuereinheit. Schließt man beide Boxen an die Steuereinheit an und dann in den Receiver? Kann ich mit der Steuereinheit nur die Tiefen Steuer oder auch die Höhen?
Des weiteren habe ich noch einen Technics SH-GE70 Stereo Equilizer. Sollte ich den bei den Boxen dann weg lassen da ich dann die Steuereinheit habe?
Es sollen ersteinmal nur 2 Standlautsprecher sein die dann später zu einem 5.1 System aufgebaut werden.
Eignen sich die Boxen gut als Frontspeaker in einem 5.1 System?
Hat jemand noch andere Empfelungen im Preissegment 500-700€?
Habe mir bereits Dali Concept 6, Canton GLE 409 und Canton Ergo 907 DC angehört aber war nicht wirklich begeistert von dem was ich da gehört habe.
Über antworten würde ich mich freuen.

mfg
Max


[Beitrag von Odyssey am 19. Jun 2007, 21:22 bearbeitet]
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Jun 2007, 16:26
Hallo und willkommen,

Habe mir bereits Dali Concept 6, Canton GLE 409 und Canton Ergo 907 DC (nehme an es war die 902 DC) angehört aber war nicht wirklich begeistert von dem was ich da gehört habe.

Zumindest würde ich Dir keinen weiteren Canton-Standlautsprecher empfehlen wenn Dir zuvor 2 schon nicht gefallen haben.
Was hat Dir nicht gefallen?

Gruß
Robert
Odyssey
Neuling
#3 erstellt: 20. Jun 2007, 18:05
Bei den Canton LS war der Bass nicht so definiert wie ich mir das vorgestelle das gleiche war bei den Dali wobei da noch dazu kam, dass die höhen der stimme extrem aufdringlich waren. Kann auch sein das es an dem Vorführraum lag.


[Beitrag von Odyssey am 20. Jun 2007, 18:09 bearbeitet]
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Jun 2007, 23:15
Hallo,

Alternativen (entsprechend der Größe des Hörraums sowie des Budgets):

edle Kompakte:
- Nubert nuWave 35
- Monitor Audio Silver RS1
- Heco Celan 300
- Quadral Platinum S

kleine Standboxen:
- Nubert nuBox 481
- MA Bronze BR5
- Wharfedale Diamond 9.5

3. Möglichkeit ein 2.1 System, z.B. sowas:
klick

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 20. Jun 2007, 23:24 bearbeitet]
Odyssey
Neuling
#5 erstellt: 20. Jun 2007, 23:33
Danke für deine Antwort.

Kann man sich die Nubert Boxen irgendwo in Berlin und Umgebung anhören oder machen die auch nur direktvertrieb (Nur Versand) wie mittleirweile Teufel?!

Würde mich freuen wenn mir noch einer was zu den Canton RL-C sagen würde. Hab in meinen Handbuch vom SA-DX940 nachgeguckt und da stand das er auf jeden kanal 100Watt Sinuns aber mit 6Ω. Wieviel sind das den mit 8Ω?!

greetings
max
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Jun 2007, 00:11

Würde mich freuen wenn mir noch einer was zu den Canton RL-C sagen würde.

Möchte ich dann doch mal auf die Suche-Funktion hinweisen.
Hier findest Du alles von Zustimmung bis Kritik, Tuning, Gerätschaften, Boxenvergleich, usw.

Hab in meinen Handbuch vom SA-DX940 nachgeguckt und da stand das er auf jeden kanal 100Watt Sinuns aber mit 6Ω. Wieviel sind das den mit 8Ω?!

Die gemessene Leistung eines AV-Receivers im Mehrkanalbetrieb ist zum Teil deutlich niedriger als bzgl. der technischen Daten angegeben, liegt gaaaanz grob bei 30 - 40 Watt pro Kanal.

Kann man sich die Nubert Boxen irgendwo in Berlin und Umgebung anhören oder machen die auch nur direktvertrieb (Nur Versand) wie mittleirweile Teufel?!

Nubert hat wie Teufel Direktversand, 4 Wochen lang zum testen.
Hier sind noch ein paar Händler in Berlin verlinkt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo RC-L, Technics SA-DA10
bighope am 11.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  57 Beiträge
Verstärker zu RC-L?
Volker-K am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.10.2007  –  7 Beiträge
Ablösung Canton RC L
simon85 am 09.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  4 Beiträge
Canton ergo rc-l
chrisk_hifi am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2007  –  7 Beiträge
Unterschied Canton RC-L und RC-A ?
Loothy am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  9 Beiträge
Verstärker für Canton RC-L
-Clemens am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.05.2005  –  6 Beiträge
Endstufe für Canton RC-L
kalle125 am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  5 Beiträge
Advance Acoustic mit Canton Ergo RC-L
Cougar36 am 26.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  3 Beiträge
Technics SA-AX 720
rog am 29.10.2003  –  Letzte Antwort am 30.10.2003  –  5 Beiträge
Canton Ergo RC-L. und nun?
grinni am 21.05.2015  –  Letzte Antwort am 21.05.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Wharfedale
  • DALI
  • Heco
  • Monitor Audio
  • Nubert
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.255 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedCaraFANatic
  • Gesamtzahl an Themen1.362.132
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.944.890